Termine



März 2017

Am 27.03.2017 in Hamburg Netzwerkveranstaltung Mexiko im EZLA

Einladung zur Netzwerkveranstaltung

am 27.03.2017
im EZLA - Europäisches Zentrum für Lateinamerika

Der mexikanische Honorarkonsul, Frank Klaus Westermann, lädt zu einer Netzwerkveranstaltung am Montag, den 27. März ab 12.30 Uhr in die Räumlichkeiten des EZLA - Europäisches Zentrum Lateinamerikas - im Großen Burstah 42, 20457 Hamburg ein. Vom 13.03.-07.04.2017 werden im Rahmen einer Wirtschaftsdelegation 22 Unternehmer und Führungskräfte aus Mexiko nach Deutschland reisen. Die Führungskräfte sind im Rahmen des Managerfortbildungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) ausgewählt worden. Dieses BMWi-Programm, das von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) koordiniert wird, ist ein Element der deutschen Außenwirtschaftsförderung. Unter dem Motto „Fit for Partnership” zielt es auf die Ausbildung von Führungskräften aus Ländern in Asien, Osteuropa, Nordafrika und Lateinamerika sowie auf die konkrete Geschäftsanbahnung und auf Wirtschaftskooperationen mit deutschen Unternehmen, mit Erfolg für beide Seiten. Die Teilnehmer aus der Delegation kommen aus den Bereichen Lebensmittel, alkoholische Getränke, Energieeffizientes Bauen, Automobilzulieferung, Mode, (Ab)Wasserwirtschaft, Verpackungen, Möbel, Juwelier und Automatisierungstechnik. Die Teilnehmerliste finden Sie anbei.

Vom 27.03. – 29.03. wird die Delegation in Hamburg verweilen und dort Unternehmensbesuche durchführen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Valentin Braun (valentin.braun(at)ezla.de) Weitere Informationen zu den Unternehmen erhalten Sie bei Jens Naussed, von der trAIDe Gmbh (jens.naussed(at)traide.de), +49 221-93 54 45 31

Vom 28.03.2017 bis 28.03.2017 Brasilien - Mit den richtigen Strategien zum nachhaltigen Erfolg

Praxis-Seminar

"Brasilien - Mit den richtigen Strategien zum nachhaltigen Erfolg"

Dienstag, den 28. März 2017  in München

 

Am 28. März 2017 veranstaletet BoaVista Exectuive Consultants in Kooperation mit Santander Bank, Zweigniederlassung der Santander Consumer Bank AG und dem Lateinamerika Verein Hamburg auf Grund der aktuellen Ereignisse eine Informationsveranstaltung zum Thema Brasilien (insbesondere auch mit Bezugnahme auf die Post-Dilmaära).

 

Weitere Informationen zur zeitlichen und thematischen Gliederung des Programms sind im Anhang zur Verfühung gestellt. 

 

Anmeldung an:

BoaVista Consulting GmbH

Hohenlindener Str. 1 81677 München

Fax: 089 / 41 35 33 24

info@boavista-executive.com

Vom 28.03.2017 bis 31.03.2017 in Berlin Coplan Delegatinosreise - Möglichkeit für B2B Gespräche mit Unternehmen aus Mexiko und Zentralamerika: COPLAN-Delegationsreise zur Wasser Berlin International 2017

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH organisiert im Rahmen des Regionalprogramms Kooperationsplattform Lateinamerika Nord (COPLAN) gemeinsam mit den Auslandshandelskammer in Mexiko und Zentralamerika und der energiewaechter GmbH eine Delegationsreise aus der Region zur Wasser Berlin International 2017.

Im Rahmen dieser Reise organisiert energiewaechter für vierzehn Teilnehmer aus Mexiko und Zentralamerika individuelle und persönliche B2B-Gespräche mit interessierten deutschen Unternehmensvertretern auf der Messe. Dies ermöglicht den deutschen Gesprächspartnern, ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen, Geschäftskontakte zu knüpfen und Geschäftspotenziale zu eruieren.

In der Anlage finden Sie die Kurzprofile der Teilnehmer aus Zentralamerika und Mexiko.

Am 28.03.2017 in München „Brasilien - Mit den richtigen Strategien zum nachhaltigen Erfolg“

Je mehr und genauer die Unternehmer heute sich über die aktuelle Situation und Geschehnisse informieren und vorbereiten, desto erfolgreicher oder besser können wichtige Entscheidungen getroffen werden. Das Thema Krisenbewältigung ist derzeit für Brasilien das alles beherrschende Thema in der Wirtschaft und bei den Unternehmen. Kommen Sie zum

Praxis-Seminar
Dienstag, den 28. März 2017 in München

 und tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten und Experte aus.

LAV-Mitglieder erhalten 20% Rabatt auf die Teilnehmergebühr. Anmeldung und Programm im Anhang.

Am 29.03.2017 in Frankfurt am Main IHK-Workshop: Markterschließung Brasilien (Fokus Recht)

Brasilien ist mit seinen mehr als 200 Millionen Einwohnern die neuntgrößte Volkswirtschaft der Welt. Das Land ist reich an Rohstoffen und landwirtschaftlichen Flächen und hat gleichzeitig eine leistungsfähige Industrie mit vielen deutschen Tochterunternehmen. Derzeit befindet sich das Land noch in der Rezession, aber mittelfristig bieten sich für deutsche Unternehmen durchaus interessante Geschäftsmöglichkeiten. Die gemeinsame Veranstaltung der IHK Frankfurt am Main und der Deutsch-Brasilianischen Auslandshandelskammer informiert über rechtliche Rahmenbedingungen und wichtige Dos and Don'ts in diesem großen Markt.

Am 29.03.2017
10:00 bis 15:45 Uhr
IHK Frankfurt am Main
Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie [hier].

Am 31.03.2017 in Hamburg LAV-Junioren: Besuch beim Großmarkt Hamburg, am 31. März 2017 in Hamburg

Die LAV- Junioren laden ein:
Frisch um 5 Uhr morgens!
Auf Einladung von Don Limón
Treffpunkt: Tor West – das ist Banksstrasse 28 – Hamburg - ein großes Tor mit großer Aufschrift Mehr Theater. Beim Pförtner.

Liebe LAV-Junioren und Freunde,

470 Marktfirmen mit insgesamt 2.400 angestellten machen auf dem Hamburger Großmarkt die Nacht zum Tag. Dort kaufen Einzelhändler von Obst- und Gemüsefachgeschäften, Wochenmärkten, Gastronomiebetriebe, Catering-Unternehmen und Großküchen ein. Wir schauen uns das auf Einladung und mit Herrn Andreas Schindler, Geschäftsführer von Don Limón am 31. März von 5 bis 7 Uhr morgens an. Inklusive Kaffee und Brötchen im Büro bei Don Limón.

Auch wenn es Don Limon erst seit 8 Jahren gibt, stecken über 60 Jahre Erfahrung dahinter: 1952 wurde das Familien Unternehmen Pilz Schindler in Hamburg gegründet, seit dem ist es so schnell gewachsen, wie Limetten im Klima Mexicos. Die Firma wird jetzt in der dritten Generation geführt. Und aus dem kleinen Obststand auf dem Hamburger Großmarkt wurde im Laufe der Jahre ein weltweit operierendes Unternehmen: Don Limon – teilweise sogar mit eigener Produktion und Packanlagen.

Den Obststand auf dem Hamburger Großmarkt gibt es immer noch. Allerdings ist er nun nicht mehr klein. Hier könnt Ihr mehr erfahren: http://www.don-limon.com/de/ 

Treffpunkt, Anfahrt und Lageplan: Wir treffen uns am Tor West – das ist Banksstrasse 28 – Ein großes Tor mit großer Aufschrift Mehr Theater. Es gibt einen Pförtner, bei dem wir abgeholt werden. Bitte pünktlich sein.
http://www.grossmarkt-hamburg.de/pdf/GM_Uebersichtsplan.pdf 
http://www.grossmarkt-hamburg.de/03sk_anfahrt.html 

Bitte meldet Euch bei mir, b.sachsse(at)lateinamerikaverein.de für den Besuch an.

Wir freuen uns auf Euch!

Viele Grüße Betina LAV-Junioren 

April 2017

Am 03.04.2017 Matchmaking: GIZ-Delegationsreise zentralamerikanischer Green Tech-Unternehmen vom 27. März bis 7. April 2017 nach Deutschland (Berlin, München, Leipzig)

Eine Delegation mit 17 zentralamerikanischen Unternehmen (organisiert von der GIZ) aus dem Bereich Umwelttechnologie wird vom 27. März bis 7. April in Deutschland sein, um deutsche Technologien (u.a. Biogas, Solarenergie, Recycling, Entsorgung, Abwasseraufbereitung, meteorologische Dienstleistungen) kennen zu lernen und Kontakt zu deutschen Geschäftspartnern zu knüpfen. Für den Nachmittag des 3. April ist in der IHK München ein Matchmaking vorgesehen, das Ihnen die Möglichkeit bietet, die Unternehmen zu treffen und in bilateralen Gesprächen Kooperationspotenziale zu sondieren. Anbei finden Sie eine Übersicht der teilnehmenden Unternehmen aus Zentralamerika. Detaillierte Informationen zu der Delegationsreise und den teilnehmenden Unternehmen finden Sie auf folgender Homepage:

https://unternehmensmatchinginternational.wordpress.com/ 

Für Fragen zu der Delegation und für die Anmeldung zu dem Matchmaking nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Organisator der Delegationsreise auf:
Ulrich Kaltenbach (Kaltenbach Energy Consulting); uk(at)kaltenbach-energy.com