Delegationsreisen des Lateinamerika Verein e.V.

Der Lateinamerika Verein organisiert sowohl branchenbezogene als auch allgemeine Delegationsreisen in die Länder Lateinamerikas und der Karibik.

Auf dieser Seite können Sie sich über bevorstehende und vergangene Reisen informieren.

Bevorstehende Delegationsreisen im Jahr 2020:


im Oktober 2020

Delegationsreise Bildung nach Kolumbien, Ecuador und Peru

Der Lateinamerika Verein e.V. organisiert in Kooperation mit den drei deutschen Auslandshandelskammern in Kolumbien, Ecuador und Peru erstmalig vom 12. bis zum 21. Oktober 2020 eine Unternehmerreise im Bildungssektor. Die Reise richtet sich vorrangig an Universitäten, Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen, Anbieter didaktischen Materials und beruflicher Bildung, aber auch verwandter Institutionen und Unternehmen.

Neben Terminen mit möglichen lokalen Kooperationspartnern, z.B. für Partnerschaften in Forschung und Lehre, sind auch Treffen mit hochrangigen Vertretern von Ministerien und deutschen Bildungseinrichtungen vorgesehen.

Internationale Kooperationen werden im Bildungsbereich immer wichtiger. Viele südamerikanische und deutsche Universitäten können von einer vertieften Zusammenarbeit profitieren, nicht nur durch den Austausch von Studenten, Professoren und Doktoranden, sondern obendrein, um interkontinentale Forschungsprojekte gemeinsam zu realisieren. Auch für Anbieter didaktischen Materials können Kolumbien, Ecuador und Peru interessante Märkte sein. Ferner kann die Vorbereitung südamerikanischer Arbeitnehmer und Studenten auf einen Aufenthalt in Deutschland in diesem Zusammenhang ein interessantes Planungsfeld sein.

Anbei finden Sie alle relevanten Informationen, darunter die Kostenübersicht, das Anmeldeformular sowie das vorläufige Programm. Falls Sie weitere Anregungen für die Gestaltung des Programms haben, freuen wir uns auf Ihre Rückmeldung.

Bei Interesse oder Rückfragen können Sie sich gerne bei Simon P. Balzert, Regional Manager LAV, unter +49 (0)40 / 41343149 oder s.balzert(at)lateinamerikaverein.de melden.

Downloads

Weiterführende Informationen

Im Jahr 2017 veranstaltete der Lateinamerika Verein folgende Unternehmerreisen:

21. bis 23. Juni 2017

Branchenübergreifende Unternehmerreise nach Guatemala

Vom 21. bis 23. Juni 2017 führte der Lateinamerika Verein gemeinsam mit der Deutschen Botschaft in Guatemala, der AHK Guatemala, der Handelskammer Guatemala, der Industriekammer in Guatemala und dem Comité Coordinador de Asociaciones Agrícolas, Comerciales, Industriales y Financieras (CACIF) eine branchenübergreifende Unternehmerreise nach Guatemala durch. Den Teilnehmern der Reise wurde die Gelegenheit geboten, sich in Treffen mit zahlreichen Akteuren aus verschiedenen Branchen einen umfassenden Überblick über die wirtschaftliche Situation des Landes zu machen. Das Programm wurde ergänzt durch hochrangige politische Gespräche inklusive dem Empfang durch Präsident Jimmy Morales, Treffen mit wirtschaftlichen Institutionen sowie Besuchen von Produktionsstätten. Die Delegation bestand aus 10 Teilnehmern verschiedenster Branchen und war damit die größte in den vergangenen Jahren bei vom LAV organisierten Reisen. Folgende Firmen nahmen teil: Robert Bosch Panama, DAKO Worldwide Transport, DEG, I.B.U. Projekt, Maduved International, .nehm-coll. abogados, OTEC, Siemens S.A. die Deutsche Welle. Initiiert und begleitet wurde die Delegation vom Deutschen Botschafter in Guatemala Harald Klein. Anlass der Reise und der Veranstaltungen vor Ort war das 170-jährige Jubiläum des ersten offiziellen Handels- und Freundschaftsvertrags der damals neu gegründeten Republik Guatemala mit den Hansestädten Hamburg, Bremen und Lübeck. Besonders im Fokus der Reise standen die Sektoren Erneuerbare Energien, Umwelttechnik, Logistik sowie Agroindustrie.

Die Delegationsbroschüre sowie das Programm können Sie folgend herunterladen.

Im Jahr 2016 veranstaltete der Lateinamerika Verein folgende Unternehmerreisen:

29. August bis zum 02. September 2016

Unternehmerreise Bergbau für deutsche Unternehmer und Wirtschaftsvertreter nach Mexiko

Eine gemeinsame Delegationsreise mit dem VDMA.

Vom 29. August bis 2. September 2016 führte der Lateinamerika Verein zusammen mit dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) eine Delegationsreise im Bereich Bergbau nach Mexiko durch. Vertreter von sieben Firmen gehörten der Delegation an: Herrenknecht, Putzmeister, Liebherr, HAZEMAG, VAG-Armaturen, Grupo SvF und Commerzbank. Die Reise führte mit Mexiko-Stadt, Aguascalientes, Zacatecas und Sonora durch insgesamt vier mexikanische Bundesstaaten (die beiden letztgenannten sind die wichtigsten Abbaugebiete im mexikanischen Bergbau). Dabei hatten die Delegationsmitglieder bei verschiedenen Grubenbesuchen und Geschäftsterminen die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen vor hochrangigen Vertretern des mexikanischen Bergbaus zu präsentieren.

Im Jahr 2015 veranstaltete der Lateinamerika Verein folgende Unternehmerreisen:

11. bis 17. April 2015

Branchenübergreifende Unternehmerreise nach Nicaragua

Vom 11. bis 17. April 2015 führte der Lateinamerika Verein gemeinsam mit der Botschaft der Republik Nicaragua in Berlin eine branchenübergreifende Unternehmerreise nach Nicaragua durch.

Den Teilnehmern der Reise wurde die Gelegenheit geboten, sich in Treffen mit zahlreichen Akteuren aus verschiedenen Branchen einen umfassenden Überblick über die wirtschaftliche Situation des Landes zu machen. Das Programm wurde ergänzt durch hochrangige politische Gespräche inklusive dem Empfang durch Präsident Daniel Ortega, Treffen mit wirtschaftlichen Institutionen sowie Besuchen von Produktionsstätten.

Anbei können Sie sich die Delegationsbroschüre herunterladen.