Delegationsreisen des Lateinamerika Verein e.V.

Der Lateinamerika Verein organisiert sowohl branchenbezogene als auch allgemeine Delegationsreisen in die Länder Lateinamerikas und der Karibik.

Auf dieser Seite können Sie sich über bevorstehende und vergangene Reisen informieren.

Bevorstehende Delegationsreisen im Jahr 2017:

Downloads

Weiterführende Informationen

im November 2017

Branchenübergreifende Unternehmerreise in die Dominikanische Republik und Haiti

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde des LAV,

hiermit möchten wir Sie aufmerksam machen auf die

Branchenübergreifende Delegationsreise für deutsche Unternehmer und Wirtschaftsvertreter in die Dominikanische Republik und Haiti

vom 19. bis 25. November 2017

Der erste Teil der Reise konzentriert sich auf die Dominikanische Republik. Die Unternehmerreise organisiert der LAV in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Dominikanischen Industrie- und Handelskammer, der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in der Dominikanischen Republik und der Botschaft der Dominikanischen Republik in Berlin. Im Anschluss geht das Programm, auf Einladung der Chambre Franco-Haïtienne de Commerce et d'Industrie (CFHCI), sowie der Botschaft der Republik Haiti in Berlin, in Haiti weiter.

Geplant sind Gespräche mit zahlreichen Akteuren aus Wirtschaft und Politik und B2B-Gespräche mit Unternehmern, um sich über die aktuelle Situation beider Länder zu informieren und potentielle Geschäftskontakte aufzubauen.

Folgende Sektoren stehen besonders im Fokus der Reise:

• Erneuerbare Energien/ Umwelttechnik
• Logistik
• Baugewerbe
• Agroindustrie

Das detaillierte Programm sowie weitere Informationen zu Kosten und Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Für Rückfragen steht Ihnen
Jacqueline-Olympia Konieczny-Dürkop
(Assistentin der Geschäftsführung/ Regional Manager Karibik),
j.konieczny(at)lateinamerikaverein.de,
+49 (0)40-41343144,
gerne zur Verfügung.

Im Jahr 2017 veranstaltete der Lateinamerika Verein folgende Unternehmerreisen:

21. bis 23. Juni 2017

Branchenübergreifende Unternehmerreise nach Guatemala

Vom 21. bis 23. Juni 2017 führte der Lateinamerika Verein gemeinsam mit der Deutschen Botschaft in Guatemala, der AHK Guatemala, der Handelskammer Guatemala, der Industriekammer in Guatemala und dem Comité Coordinador de Asociaciones Agrícolas, Comerciales, Industriales y Financieras (CACIF) eine branchenübergreifende Unternehmerreise nach Guatemala durch. Den Teilnehmern der Reise wurde die Gelegenheit geboten, sich in Treffen mit zahlreichen Akteuren aus verschiedenen Branchen einen umfassenden Überblick über die wirtschaftliche Situation des Landes zu machen. Das Programm wurde ergänzt durch hochrangige politische Gespräche inklusive dem Empfang durch Präsident Jimmy Morales, Treffen mit wirtschaftlichen Institutionen sowie Besuchen von Produktionsstätten. Die Delegation bestand aus 10 Teilnehmern verschiedenster Branchen und war damit die größte in den vergangenen Jahren bei vom LAV organisierten Reisen. Folgende Firmen nahmen teil: Robert Bosch Panama, DAKO Worldwide Transport, DEG, I.B.U. Projekt, Maduved International, .nehm-coll. abogados, OTEC, Siemens S.A. die Deutsche Welle. Initiiert und begleitet wurde die Delegation vom Deutschen Botschafter in Guatemala Harald Klein. Anlass der Reise und der Veranstaltungen vor Ort war das 170-jährige Jubiläum des ersten offiziellen Handels- und Freundschaftsvertrags der damals neu gegründeten Republik Guatemala mit den Hansestädten Hamburg, Bremen und Lübeck. Besonders im Fokus der Reise standen die Sektoren Erneuerbare Energien, Umwelttechnik, Logistik sowie Agroindustrie.

Die Delegationsbroschüre sowie das Programm können Sie folgend herunterladen.

Im Jahr 2016 veranstaltete der Lateinamerika Verein folgende Unternehmerreisen:

29. August bis zum 02. September 2016

Unternehmerreise Bergbau für deutsche Unternehmer und Wirtschaftsvertreter nach Mexiko

Eine gemeinsame Delegationsreise mit dem VDMA.

Vom 29. August bis 2. September 2016 führte der Lateinamerika Verein zusammen mit dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) eine Delegationsreise im Bereich Bergbau nach Mexiko durch. Vertreter von sieben Firmen gehörten der Delegation an: Herrenknecht, Putzmeister, Liebherr, HAZEMAG, VAG-Armaturen, Grupo SvF und Commerzbank. Die Reise führte mit Mexiko-Stadt, Aguascalientes, Zacatecas und Sonora durch insgesamt vier mexikanische Bundesstaaten (die beiden letztgenannten sind die wichtigsten Abbaugebiete im mexikanischen Bergbau). Dabei hatten die Delegationsmitglieder bei verschiedenen Grubenbesuchen und Geschäftsterminen die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen vor hochrangigen Vertretern des mexikanischen Bergbaus zu präsentieren.

Im Jahr 2015 veranstaltete der Lateinamerika Verein folgende Unternehmerreisen:

11. bis 17. April 2015

Branchenübergreifende Unternehmerreise nach Nicaragua

Vom 11. bis 17. April 2015 führte der Lateinamerika Verein gemeinsam mit der Botschaft der Republik Nicaragua in Berlin eine branchenübergreifende Unternehmerreise nach Nicaragua durch.

Den Teilnehmern der Reise wurde die Gelegenheit geboten, sich in Treffen mit zahlreichen Akteuren aus verschiedenen Branchen einen umfassenden Überblick über die wirtschaftliche Situation des Landes zu machen. Das Programm wurde ergänzt durch hochrangige politische Gespräche inklusive dem Empfang durch Präsident Daniel Ortega, Treffen mit wirtschaftlichen Institutionen sowie Besuchen von Produktionsstätten.

Anbei können Sie sich die Delegationsbroschüre herunterladen.