Nachrichten

  • Datum: 03.04.2020
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

KAS: Corona-Krise verschärft Argentiniens Rezession trotz frühzeitigem Krisenmanagement

Die von der Weltgesundheitsorganisation erklärte Pandemie trifft Argentinien mitten in der Schuldenkrise und der seit 2018 andauernden...

Eintrag teilen:

Die von der Weltgesundheitsorganisation erklärte Pandemie trifft Argentinien mitten in der Schuldenkrise und der seit 2018 andauernden Wirtschaftsrezession. In seinen ersten 100 Amtstagen muss sich der amtierende Präsident Alberto Fernández daher nicht nur den wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen, sondern vor allem dem effektiven Krisenmanagement in der Gesundheitspolitik widmen, um die Infektions- und Sterberate so gering wie möglich zu halten und die wirtschaftlichen Folgen abzumildern. Im internationalen Vergleich handelt seine Regierung hierbei frühzeitig.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.
KAS, März 2020


  • Datum: 03.04.2020
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Drägerwerk baut in den USA Werk für Atemschutzmasken

LAV-Firmenmitglied Dräger baut eine Fabrik für Atemschutzmasken in den USA. An der Ostküste soll das neue Werk entstehen. Das Lübecker...

Eintrag teilen:

LAV-Firmenmitglied Dräger baut eine Fabrik für Atemschutzmasken in den USA. An der Ostküste soll das neue Werk entstehen. Das Lübecker Unternehmen erweitert seinen Betrieb auch hierzulande, um den Anfragen und Aufträgen möglichst schnell nachkommen zu können.

Lesen Sie dazu mehr im Artikel "Drägerwerk baut in den USA Werk für Atemschutzmasken", erschienen in finanzen.net.


  • Datum: 03.04.2020
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Aufzeichnung des Webinars "Argentiniens Wirtschaft und die Corona-Krise: Perspektiven für deutsche Unternehmen"

Falls Sie nicht live dabei sein konnten oder das Webinar noch einmal hören möchten, stellt Ihnen GTAI die Aufzeichnung kostenfrei zu...

Eintrag teilen:

Falls Sie nicht live dabei sein konnten oder das Webinar noch einmal hören möchten, stellt Ihnen GTAI die Aufzeichnung kostenfrei zu Verfügung. Sie können die Aufzeichnung hier abrufen.


  • Datum: 02.04.2020
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Dermalog: Hamburger Firma kann sich vor Anfragen nicht retten

LAV-Mitgliedsunternehmen Dermalog stellt biometrische Thermalkameras her, die unter anderem auch Fieber messen können. Seit Beginn der...

Eintrag teilen:

LAV-Mitgliedsunternehmen Dermalog stellt biometrische Thermalkameras her, die unter anderem auch Fieber messen können. Seit Beginn der Corona-Pandemie ist diese neue Technologie viel gefragt, denn viele Firmen setzen auf die Thermalkameras.

Lesen Sie dazu mehr:

DERMALOG Fiebererkennung im Einsatz auf dem Messegelände in Hannover
Pressemitteilung Dermalog

Mitten in der Corona-Krise Hamburger Firma kann sich vor Anfragen nicht retten
MOPO, 1.4.2020

 


  • Datum: 30.03.2020
  • Land:Chile
  • Kategorie:Berichte & Analysen

SWP-Aktuell: Zum Verfassungsprozess in Chile

Die Proteste in Chile, die im Oktober 2019 einsetzten, haben unter anderem eine Verfassungs­initiative nach sich gezogen, die Bürgerinnen...

Eintrag teilen:

Die Proteste in Chile, die im Oktober 2019 einsetzten, haben unter anderem eine Verfassungs­initiative nach sich gezogen, die Bürgerinnen und Bürger schon lange gefor­dert hatten. Nun haben sich auch Regierungs- und Oppositionsparteien darauf geeinigt. Sie soll mit einer Volksabstimmung darüber beginnen, ob eine neue Ver­fassung ge­wünscht wird und welches Kollektivorgan sie aus­arbeiten soll. Seit dem 26. Februar befindet sich Chile offiziell im Wahlkampf für dieses Referendum. Wegen der Covid-19-Pan­demie wurde es vom 26. April auf den 25. Oktober verschoben. Die gegebenenfalls abzuhaltende Wahl des verfassunggebenden Organs soll nun erst am 11. April 2021 stattfinden. Zwar ist noch ungewiss, inwiefern eine neue Verfassung dazu bei­tragen wird, die soziale, politische und institutionelle Krise zu bewältigen. Dennoch glaubt die große Mehrheit der Bevölkerung, dass sie unabdingbarer Grund­stein für einen notwendigen neuen Gesellschaftsvertrag ist.

Lesen Sie den vollständigen Bericht von Claudia Zilla, Franziska F. N. Schreiber hier.


  • Datum: 30.03.2020
  • Land:Venezuela
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Crisis Group: Venezuela - A Misguided Bid to Topple Maduro as the Virus Looms

Die USA erhöhen mit ihrer Anklage gegen Maduro und hochrangige Regierungsmitglieder den Druck auf die venezolanische Führung - mitten in...

Eintrag teilen:

Die USA erhöhen mit ihrer Anklage gegen Maduro und hochrangige Regierungsmitglieder den Druck auf die venezolanische Führung - mitten in der Corona-Krise. Die International Crisis Group kritisiert den Zeitpunkt - aktuell sollten alle gemeinsam gegen die Pandemie kämpfen. Das desolate Gesundheitssystem Venezuelas ist für eine unkontrollierte Covid-19-Ausbreitung besonders anfällig.

Den vollständigen Bericht der International Crisis Group lesen Sie hier.


  • Datum: 27.03.2020
  • Land:Mexiko
  • Kategorie:Berichte & Analysen

KAS: Mexiko - Sicherheitskrise und Justizreform

Das mexikanische Justizsystem wurde 2008 grundlegend reformiert. Die Aktualisierung des mexikanischen Strafprozessrechts bleibt in ihrer ...

Eintrag teilen:

Das mexikanische Justizsystem wurde 2008 grundlegend reformiert. Die Aktualisierung des mexikanischen Strafprozessrechts bleibt in ihrer Implementierung jedoch bis heute weit hinter den Erwartungen zurück, während Gewalt und Unsicherheit so hoch wie nie sind. Zuletzt hat insbesondere die hohe Anzahl an Frauenmorden nationale Proteste hervorgerufen. Die aktuelle Regierung und die Generalstaatsanwaltschaft fordern und fördern deshalb eine erneute Reform. Die angestrebten Änderungen lassen aber eher Rückschritte im Bereich Rechtsstaat und Menschenrechte befürchten.

Den vollständigen Bericht lesen Sie hier.