Nachrichten

  • Datum: 20.02.2019
  • Land:Kolumbien
  • Kategorie:Berichte & Analysen
  • Autor:Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

KAS: Der Konflikt in Kolumbien ist noch nicht beendet

Ein Friedensabkommen setzt nicht nur der Konfrontation zwischen zwei Parteien ein Ende, sondern legt in der Regel auch eine Marschroute für...

Eintrag teilen:

Ein Friedensabkommen setzt nicht nur der Konfrontation zwischen zwei Parteien ein Ende, sondern legt in der Regel auch eine Marschroute für die Wiederherstellung eines vom Konflikt gepeinigten Landes fest. So beinhalten solche Abkommen z. B. auch Bestimmungen über strukturelle Themen, die den Konflikt mit verursacht haben. Im Fall von Nepal, Irak oder Afghanistan waren die Friedensvereinbarungen an eine neue Verfassung geknüpft. In Ländern wie in Kolumbien jedoch bleiben die Rahmenbedingungen bestehen, während gleichzeitig der Konflikt mit anderen bewaffneten Gruppierungen, die nicht Teil des unterzeichneten Friedensvertrags mit der FARC waren, fortdauert.

Dr. Hubert Gehring, María Francisca Cepeda | Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. 

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.

  • Datum: 08.02.2019
  • Land:Venezuela
  • Branche:Politik
  • Kategorie:Berichte & Analysen
  • Autor:Sabine Kurtenbach

Venezuela – Wahlen allein reichen nicht

In der aktuellen Krise Venezuelas verbinden sich verschiedene historische Konflikte zu einer gefährlichen Mixtur: Die Abhängigkeit vom Öl...

Eintrag teilen:

In der aktuellen Krise Venezuelas verbinden sich verschiedene historische Konflikte zu einer gefährlichen Mixtur: Die Abhängigkeit vom Öl und das Vordringen der organisierten Kriminalität, die Entwertung institutioneller Kanäle der Konfliktbearbeitung, ein hohes Maß an Gewalt und die Internationalisierung der Auseinandersetzung. Der Ausgang ist ungewiss. Wahlen und ein Regierungswechsel alleine werden die strukturell verankerten Konflikte nicht lösen.Venezuela ist ein reiches Land. Es besitzt die größten Ölreserven der Welt, ist dadurch aber in hohem Maße von Schwankungen der internationalen Preise abhängig. Weder die traditionellen Eliten noch der Chavismus haben es vermocht, ein alternatives Entwicklungsmodell umzusetzen. Dagegen wächst der Einfluss transnational agierender krimineller Organisationen.

Weitere Informationen unter diesem Link

  • Datum: 07.02.2019
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

CONEXPO / EDIFICA 2019

Liebe Mitglieder des Lateinamerika Vereins, anbei erhalten Sie die Anmeldeformulare für den Deutschen Gemeinschaftsstand auf der CONEXPO...

Eintrag teilen:

Liebe Mitglieder des Lateinamerika Vereins,

anbei erhalten Sie die Anmeldeformulare für den Deutschen Gemeinschaftsstand auf der CONEXPO bzw. auf der EDIFICA 2019. Anmeldeschluss ist der 20.02.2019.

Beide Messen finden parallel auf dem gleichen Gelände in Santiago de Chile statt. Aus formalen Gründen gibt es getrennte Anmeldeunterlagen.

Bei Fragen können Sie sich gerne an Frau Annika Röttger von der Durchführungsgesellschaft ECM wenden:

ECM Expo&Conference Management GmbH
Katharinenstraße 8 | 10711 Berlin
Tel: +49 30 61 78 43-44, Fax: -49
Mobil: +49 173 731 32 97
ar(at)ecm-berlin.de | www.ecm-berlin.de

  • Datum: 07.02.2019
  • Branche:Personalwesen
  • Kategorie:Neue Mitglieder
  • Autor:PALLADIUM MOBILITY GROUP

PALLADIUM MOBILITY GROUP

Der LAV freut sich, ein neues Firmenmitglied vorstellen zu können: Die Palladium Mobility Group ist eine international aufgestellte,...

Eintrag teilen:

Der LAV freut sich, ein neues Firmenmitglied vorstellen zu können:

Die Palladium Mobility Group ist eine international aufgestellte, inhabergeführte Relocation & Immigration Agentur. Wir unterstützen internationale Unternehmen beim gesamten Relocation-/ und Immigrationsprozess rund um das Thema Mitarbeiterentsendungen. Mit bundesweiten Standorten und einem Hauptsitz in München erbringen wir unsere Services weltweit und in allen deutschen Städten. Mit unserem erfahrenen, proaktiven Team von über 40 mehrsprachigen Mitarbeitern und mehr als 100 individuell geschulten Consultants unterstützen wir bei der Beantragung von Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigungen, bei Behördengängen, bei der Suche nach der geeigneten Wohnimmobilie, mit Settling-In Assistance (Bankkontoeröffnung, Telefon, Internet, Versicherungen etc.) sowie bei der Schulsuche und mit interkulturellen Trainings. Unsere Services sind auf die individuellen Bedürfnisse der umziehenden Mitarbeiter und die Wünsche unserer Kunden abgestimmt. Für unsere Dienstleistungen sind wir u.a. mit dem Qualitätssiegel der EuRA (European Relocation Association) ausgezeichnet. Ein berufsbedingter Ortswechsel ist mit zahlreichen Herausforderungen verbunden. Das Ziel unserer Dienstleistung ist es, den entsendeten Mitarbeitern den Start am neuen Arbeitsplatz so zu erleichtern, dass diese sich von Beginn an voll und ganz ihren neuen beruflichen Herausforderungen widmen können.

Weitere Informationen zu uns finden Sie auf: www.palladium-mobility.com

-----------------------------------------------------

The Palladium Mobility Group is an internationally operating, independent and privately owned relocation and immigration company. Based and headquartered in Munich, we cover all cities and locations in Germany and deliver our services worldwide.

We support international companies and organizations throughout the entire relocation and immigration process and assist in all aspects of employee assignments. With our dedicated team of multilingual full-time employees and individually trained relocation consultants we provide all kinds of relocation and immigration services, from visa and immigration support, visits to the authorities, home finding, settling-in services (opening a banking account, telephone, Internet, insurances etc.), school search, to intercultural training and finding the right language courses. We provide tailor-made solutions for our clients and are proud to be quality-certified by the EuRA (European Relocation Association) since 2014.

A work-related relocation always entails numerous challenges. The aim of our services is to ease the start in the new environment and at the new workplace for the expats in such a way that they can fully focus on their new professional tasks in the new location from day one.

Overview of our tailor-made services:

-           Visa & Immigration Services
-           Home Search Services
-           Area Orientation Tour
-           Temporary Housing Solutions
-           School- and Kindergarden Search
-           Settling-In Assistance
-           Departure Services
-           Intercultural Training
-           COLA (Cost of Living) Calculation
-           Move Management 

For further information please visit our website at: www.palladium-mobility.com   

  • Datum: 07.02.2019
  • Land:Uruguay
  • Branche:Pharma
  • Kategorie:Berichte & Analysen
  • Autor:Sebastian Sperling, Jan Souverein

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

Uruguay ist nicht nur in der Sozialpolitik ein Vorzeigemodell, sondern hat auch als Pionierland Konsequenzen aus dem gescheiterten „Krieg...

Eintrag teilen:

Uruguay ist nicht nur in der Sozialpolitik ein Vorzeigemodell, sondern hat auch als Pionierland Konsequenzen aus dem gescheiterten „Krieg gegen die Drogen“ gezogen: Vor fünf Jahren wurde dort ein regulierter Markt für die gesamte Wertschöpfungskette von Cannabis eingerichtet. Statt Strafverfolgung und Repression wurde der Fokus auf Aufklärung und „harm reduction“ gesetzt – ein Experiment, das die internationale Debatte bereichert und neue Ansätze für eine alternative Drogenpolitik weltweit liefert. Welche Fortschritte, aber auch Hemmnisse den uruguayischen Weg begleiten, zeigt diese Analyse.

  • Datum: 06.02.2019
  • Land:Argentinien
  • Branche:Dienstleistungen
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Argentinien: Export von wissensbasierten Dienstleistungen

In den letzten 10 Jahren hat sich Argentinien in Lateinamerika hervorgetan als Exporteur von wissensbasierten Dienstleistungen. Diese...

Eintrag teilen:

In den letzten 10 Jahren hat sich Argentinien in Lateinamerika hervorgetan als Exporteur von wissensbasierten Dienstleistungen. Diese Dienstleistungen bauen auf hochqualifizierte Mitarbeiter, besonders im Bereich Software, AG Tech und Fin Tech. Argentinien exportiert jährlich mehr als 6 Milliarden USD, welches circa 8,4% der Gesamtexporte ausmacht. Davon 48,6% in die USA, 39,3% nach Lateinamerika und nur 8,8 % nach Europa (die Hälfte davon nach Spanien).

Zwischen Argentinien und Deutschland gibt es noch unerforschte Ergänzungsmöglichkeiten im Bereich der wissensbasierten Dienstleistungen. Argentinien kann technologische Lösungen anbieten zu wettbewerbsfähigen Preisen und gleichzeitig zu einer Alternative von hoher Rentabilität für deutsche Anleger werden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: cfran(at)mrecic.gov.ar

  • Datum: 05.02.2019
  • Kategorie:Berichte & Analysen
  • Autor:Die Zeitung | Dr. Kerstin Teicher

Die Zeitung: Geschäftsführerwechsel im Lateinamerika Verein

Frau Dr. Teicher berichtet in der aktuellen Ausgabe von "Die Zeitung" über den Gechäftsführerwechsel im Lateinamerika Verein und stellt...

Eintrag teilen:

Frau Dr. Teicher berichtet in der aktuellen Ausgabe von "Die Zeitung" über den Gechäftsführerwechsel im Lateinamerika Verein und stellt Orlando Baquero, Hauptgeschäftsführer des LAV seit dem 01. Januar 2019, vor.

Haben Sie Interesse an einem Abonnement? "Die Zeitung" El periódico de Paraguay en alemán schenkt Ihnen Informationen und Hintergründe aus Paraguay und der Welt. Für Mitglieder des Lateinamerika Verein gelten Sonderkonditionen: 6 Ausgaben als Firmenabo erhalten Sie für 18 Euro als PDF-Version.

Dr. Kerstin Teicher | Die Zeitung Ausgabe 140 - 31.01.2019

Diese Datei ist nur für Mitglieder verfügbar. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, um diese herunterladen zu können.