• Datum: 16.03.2020
  • Kategorie:LAV-Publikationen

Angebot für Mitglieder: LAV-Netzwerk über die AHKs in Lateinamerika nutzen

Liebe LAV-Mitglieder, die Corona-Krise hat uns alle härter getroffen als wir es uns gewünscht hätten. Und noch ist das Ausmaß der...

Eintrag teilen:

Liebe LAV-Mitglieder,

die Corona-Krise hat uns alle härter getroffen als wir es uns gewünscht hätten. Und noch ist das Ausmaß der wirtschaftlichen Konsequenzen nicht abzusehen.

Aktuell ist die Einreise für Europäer in mehrere lateinamerikanische Länder zumindest in den kommenden Wochen nicht möglich. Weitere Reisebeschränkungen werden höchstwahrscheinlich hinzukommen. Auch der LAV musste seine für Ende März geplante Delegationsreise nach Kolumbien, Ecuador und Peru auf Oktober verschieben.

Für viele geschäftliche Prozesse ist die eigene Präsenz im jeweiligen Land jedoch erforderlich, auch wenn Geschäftsreisen derzeit nicht möglich sind. Falls Sie in diesen komplizierten Zeiten einen direkten Kontakt in Lateinamerika benötigen, möchten wir Ihnen Folgendes anbieten:

Über die Auslandshandelskammern, mit denen der LAV traditionell eng zusammenarbeitet, sind wir bemüht, uns vor Ort um Ihre Angelegenheiten zu kümmern. Wir geben unser Bestes, um Sie in Lateinamerika erfolgreich zu vertreten.

Wenden Sie sich gerne an uns. Wir sind für Sie da!

Mit besten Grüßen
Ihr

Orlando Baquero
Hauptgeschäftsführer