Aktuelle Veranstaltungen

  • Datum: Vom 10.05.2020 bis 15.05.2020
  • Land:Kolumbien
  • Branche:Delegationsreise
  • Kategorie:Termine

BMWi-Geschäftsanbahnung Kolumbien 2020 – Bauwirtschaft, Infrastruktur; 10.- 15. Mai 2020 Bogotá und Medellín

Wie Sie eventuell bereits wissen, ist das Hauptarbeitsgebiet von SBS die Durchführung von Geschäftsanbahnungsreisen für das...

Eintrag teilen:

Wie Sie eventuell bereits wissen, ist das Hauptarbeitsgebiet von SBS die Durchführung von Geschäftsanbahnungsreisen für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Derzeit organisieren wir eine Geschäftsanbahnungsreise nach Kolumbien im Bereich „Bauwirtschaft und Infrastruktur“.

Die Delegationsreise wird im Zeitraum 10. – 15. Mai stattfinden und nach Medellín und Bogotá führen.

Ziel der Geschäftsanbahnungsreise ist es, (vornehmlich) kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit Interesse am Zielmarkt und Sektor beim Auf- bzw. Ausbau ihrer Auslandsgeschäfte zu unterstützen.

Im Anhang finden Sie weiterführende Informationen zum Projekt, die Anmeldeunterlagen, sowie die entsprechende Pressemitteilung.

Der Anmeldeschluss für eine Teilnahme an der Delegationsreise ist der 28. Februar 2020.


  • Datum: Vom 25.05.2020 bis 29.05.2020
  • Land:Chile
  • Kategorie:Termine

Chile: Geschäftsanbahnungreise altersgerechtes Wohnen

Vom 25. bis zum 29.05.2020 führt enviacon international, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), eine...

Eintrag teilen:

Vom 25. bis zum 29.05.2020 führt enviacon international, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), eine Geschäftsanbahnungsreise nach Chile durch. Während der fünftägigen Reise erhalten deutsche Unternehmen einen umfassenden Einblick in konkrete, branchenspezifische Geschäftsmöglichkeiten in Chile und treffen vor Ort mögliche künftige Geschäfts- und Kooperationspartner. Das vielseitige Programm bietet branchenspezifische Daten und Fakten zum Zielmarkt sowie individuell zugeschnittene Informationen und Geschäftstermine.

Informationen zu Programm und Anmeldung erhalten Sie hier und entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Anmeldeschluss ist der 17. Januar 2020

Ihr Kontakt bei enviacon

Petra Fischer
enviacon GmbH | International Consultancy
Schlossstraße 26 | 12163 Berlin
E-Mail: fischer(at)enviacon.com
Tel.: +49 30 814 8841 -21


  • Datum: Vom 26.05.2020 bis 28.05.2020
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

Lima: 14. Internationales Symposium zu Gold, Silber und Kupfer

Das 14. Internationale Symposium zu Gold, Silber und Kupfer wird vom 26. bis 28. Mai 2020 in Lima stattfinden wird. Diese Veranstaltung...

Eintrag teilen:

Das 14. Internationale Symposium zu Gold, Silber und Kupfer wird vom 26. bis 28. Mai 2020 in Lima stattfinden wird.

Diese Veranstaltung wird von der Nationalen Gesellschaft für Bergbau, Erdöl und Energie organisiert, mit der Unterstützung des Ministeriums für Energie und Bergbau, des World Gold Council und des Silver Institute. Sie zielt darauf ab, das Wissen über das Potenzial der natürlichen Ressourcen zu fördern, neue Geschäftsmöglichkeiten in Peru und in Lateinamerika zu eröffnen, über neue Projekte zu informieren und zum Aufbau strategischer Allianzen beizutragen. Es sei darauf hingewiesen, dass die Veranstaltung im Jahr 2018 von über 7000 Personen aus 12 Ländern besucht wurde, darunter Australien, Brasilien, Kanada, Kolumbien, China, Großbritannien, die Schweiz, die USA und Peru.

Für weitere Informationen finden Sie im Anhang das Programm des 14. Symposiums, ein Aide-Mémoire zu dieser Veranstaltung und hier den Link zur offiziellen Website.

Kontakt für Informationen:
Sociedad Nacional de Minería, Petróleo y Energía ( SNMPE) :
Sr. Angel Murillo
Gerente de Administración y Finanzas SNMPE
Dirección: Jr. Francisco Graña 671, Magdalena del Mar, Lima-Perú
Teléfono: (511) 215-9250, Anexo 218
Email: amurillo(at)snmpe.org.pe

STIMULUS (Organisation des Events)
Srta. Leslie Gamboa
Coordinadora de Eventos Stimulus
Dirección: Alberto del Campo 409 Oficina 203, Magdalena del Mar, Lima-Perú
Teléfono: (511) 626-9516, Anexo 503
Email: lgm(at)stimulus.pe
Website: http://www.simposium-del-oro.snmpe.pe/


  • Datum: Vom 22.06.2020 bis 24.06.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Brasilien: Geschäftsreise zur Rekrutierung von Fachkräften aus dem Bereich Elektronik / Mechatronik

Pilotprojekt des Bundeswirtschaftsministeriums zur Fachkräftegewinnung (Elektroniker / Mechatroniker) aus Brasilien für deutsche...

Eintrag teilen:

Pilotprojekt des Bundeswirtschaftsministeriums zur Fachkräftegewinnung (Elektroniker / Mechatroniker) aus Brasilien für deutsche Unternehmen.

Im Auftrag des Bundeswirtschaftsministerium organisiert enviacon international in Kooperation mit der Deutsch-Brasilianischen Handelskammer (AHK Sao Paulo) eine Geschäftsreise zur Rekrutierung von Fachkräften aus dem Bereich Elektronik / Mechatronik aus Brasilien. Die Reise nach Brasilien findet vom 22.-24. Juni statt, die Anmeldefrist ist der 21. März.  

Während der Reise organisiert die AHK in Sao Paulo ein ganztätiges Jobforum, wo die Bewerbungsgespräche zwischen den teilnehmenden Unternehmen und den vorausgewählten Kandidaten stattfinden. An den zwei weiteren Tagen lernen die Unternehmen den brasilianischen Markt und das dortige Ausbildungssystem kennen, um die Qualifikation der Bewerber besser einschätzen und vergleichen zu können.

Für die Teilnahme entstehen Reisekosten und eine Teilnahmegebühr zwischen 500,- und 1.000,- Euro nach Unternehmensgröße.

Sehen Sie dazu den Flyer „Infoletter Fachkräfteanwerbung Brasilien“ anbei und die Projektseite unter: https://www.enviacon.com/fachkraefte-brasilien

Bei Fragen richten Sie sich gerne an: Dr. Konrad Bauer, bauer(at)enviacon.com, Tel.: 030/8148841-11


  • Datum: Am 24.06.2020
  • Land:Brasilien
  • Branche:Bergbau
  • Kategorie:Termine

Nova Lima/Alphaville: 5. Deutsch-Brasilianische Bergbau- und Rohstoffkonferenz

Am 24. Juni 2020 ist es wieder soweit: dann werden sich in Nova Lima/Alphaville Experten und Entscheider des brasilianischen Bergbaus mit...

Eintrag teilen:

Am 24. Juni 2020 ist es wieder soweit: dann werden sich in Nova Lima/Alphaville Experten und Entscheider des brasilianischen Bergbaus mit deutschen Zulieferern treffen und die Herausforderungen diskutieren, die der Bergbau in Brasilien nach dem schweren Unfall von Brumadinho zu meistern hat.
Der Unfall vom 25. Januar 2019, der sich im Großraum von Belo Horizonte ereignete, forderte 270 Opfer (von denen bis heute 259 tot geborgen worden sind) und hatte weitreichende Konsequenzen für den Bergbau im ganzen Land: eine neue Regulierung sieht strengere Regeln für die Dämme der Rückhaltebecken vor bzw. Fristen für den Rückbau einer bestimmten Bauart dieser Dämme.
Generell sieht sich der Bergbau seit dem Unfall einer größeren Skepsis in der Bevölkerung gegenüber und muss sich auch deutlich stärker gegenüber den Aufsichtsbehörden und der Politik rechtfertigen. Dass die Nachhaltigkeit damit zwangsläufig zu einem Dauerthema geworden ist, mit dem sich auch die nächste Deutsch-Brasilianische Bergbaukonferenz beschäftigen wird, braucht nicht weiter betont zu werden. Alle neuen Bergbauprojekte sowie die geplanten Stilllegungen von Rückhaltebecken sind unter diesem Aspekt zu betrachten. Nach Angaben des größten der brasilianischen Bergbauverbände, IBRAM, wird für den Zeitraum von 2019-2023 eine Investitionssumme von 27,5 Mrd. USD veranschlagt. Um die bevorstehenden Projekte technologisch hochwertig und nachhaltig zu gestalten, sind deutsche Zulieferer und Consultants die natürlichen Partner des brasilianischen Bergbaus. Deutsche Unternehmen, die sich für einen Vortrag interessieren, können sich unter Berücksichtigung des Leitthemas Nachhaltigkeit im Bergbau an das Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe der AHK São Paulo wenden: rohstoffe(at)ahkbrasil.com.
Das Programm wird voraussichtlich im Laufe des Monats Mai veröffentlicht.


  • Datum: Vom 02.07.2020 bis 08.07.2020
  • Land:Chile
  • Kategorie:Termine

Santiago de Chile: 25. Catad’or Wine Awards

Catad’Or Wine Awards is the most important international wine competition in Latin America. With 25 years of experience, the competition has...

Eintrag teilen:

Catad’Or Wine Awards is the most important international wine competition in Latin America. With 25 years of experience, the competition has been held since 1995 in the city of Santiago, the capital of Chile, the fourth largest wine exporter in the world.

Catad’Or Wine Awards has the high patronage of the International Organization of Vineyard and Wine (OIV) and the International Union of Oenologist, and since 2018 is member of VINOFED.

JULY 2 TO 8 2020
HOTEL CUMBRES VITACURA
SANTIAGO DE CHILE

Please find further information as well as the registration form below.


  • Datum: Vom 21.09.2020 bis 25.09.2020
  • Land:Kolumbien
  • Kategorie:Termine

Feria Internacional de Bogotá (FIB) 2020

Auf Beantragung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie wurde die Feria Internacional de Bogotá (FIB) 2020 für die Teilbereiche...

Eintrag teilen:

Auf Beantragung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie wurde die Feria Internacional de Bogotá (FIB) 2020 für die Teilbereiche Mining und Plastics and Rubber erstmalig in das offizielle Auslandsmesseprogramm der Bundesrepublik Deutschland aufgenommen und vom AUMA – Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e. V. unterstützt.

Die FIB findet alle zwei Jahre statt und gilt als die wichtigste Industriemesse in Kolumbien. Die Messe bietet Unternehmen aller Fertigungsstufen die Möglichkeit, ihre neuesten Technologien, Maschinen und Produkte einem breiten Fachpublikum zu präsentieren.

Profitieren Sie von den Vorteilen des deutschen Pavillons:

  • Reduzierter Beteiligungsbeitrag
  • hochwertiges Messe-Komplettpaket (inkl. Standbau, Teppich, Mobiliar etc.)
  • Messebegleitendes Marketing (u.a. Flyer, Internetauftritt)
  • Nutzung des Informationsstandes/Lounge Area mit Catering etc.
  • Optimale Platzierung der deutschen Beteiligung im internationalen Pavillon

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss am 13.03.2020.

Wir freuen uns, Sie als Aussteller der FIB im September 2020 zu begrüßen und stehen Ihnen mit weiteren Informationen gerne zur Verfügung.

Ihr Kontakt bei der Messe Düsseldorf GmbH:

Nicola Otto, Tel: (+49 2 11) 45 60-77 09, Fax: (+49 2 11) 45 60-85 29.

Den gesamten Leistungsumfang für die deutsche Firmengemeinschaftsbeteiligung sowie weitere Einzelheiten (auf Deutsch und auf Englisch) entnehmen Sie bitten dem Anhang: