Länder Informationen

Brasilien

Fläche

8.515.770 km²

Hauptstadt

Brasilia

Regierungschef

Jair Messias Bolsonaro

Einwohnerzahl

208,49 million

Ihr Ansprechpartner

Betina Sachsse

Regional Manager Brazil

b.sachsse@lateinamerikaverein.de

+49 (0) 40 413 43 151

Wirtschaftsdaten Brasilien

Basisdaten im Überblick 2018 2019 2020
BIP-Wachstum - Zentralbank/IBGE 1,36% 1,17% -9,1%P
Industriewachstum - Zentralbank 1,8%p 0,3% -5,35%P
Export – Ministerium Entwicklung, Industrie, Handel US$ 220,0 Mrd. US$ 223,9 Mrd.  
Import - Ministerium Entwicklung, Industrie, Handel US$ 168,3 Mrd. US$ 177,3 Mrd.  
Referenzzinssatz Selic - Zentralbank 6,5% 4,5% 2,25%P
Wechselkurs BRL/US$ - Zentralbank 3,70 4,0 5,28 Status 6Jul
Wechselkurs BRL/€ - Zentralbank 4,28 4,6 5,99 Status 6Jul
Inflation - Zentralbank 3,75% 4,13% 1,53%P
Arbeitslosigkeit - IBGE/Zentralbank/Pnad 11,9% 11,2% 16% Status 8Jun

Legende

Stand 06.07.2020

Quellen : Banco Central, CNI, IBGE und MDIC

P: Prognose

Termine

  • Datum: Am 14.12.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Web conference: Cybersecurity & data protection: our integrated solution

Rödl & Partner cordially invite you to our English speaking web conference on Monday, 14 December 2020 at 10:00 am Brasília time and...

Eintrag teilen:

Rödl & Partner cordially invite you to our English speaking web conference on Monday, 14 December 2020 at 10:00 am Brasília time and 14:00 pm CET.

In this Web Conference we will present you our pragmatic and integrated solution to prepare your Brazilian subsidiary in terms of the increasing demand for Cybersecurity & Data Protection based on important lessons learned in Europe, in order to ensure business continuity in uncertain times.                         

Our experienced Panelists will present their expertise on the challenges and best practice for clients in Europe and our best IT approach in practical-project-experience.  

INTRO:

-    Philipp Klose-Morero, Managing Partner, Rödl & Partner South America

MODERATION:

-    Patricia Berbetz, Digital GRC Manager, Rödl & Partner South America

PANELISTS:

-    Nadia Martini, Partner, Data Protection Services, Rödl & Partner Italy

-    Bastian Schönnenbeck, Cybersecurity & IT Audit, Rödl & Partner Germany

-    Cristiano Alecrim, Head of IT Audit & Digital Advisory Services, Rödl & Partner South America

-    Vinicius Soares, Attorney at Law, LRI, São Paulo

The event is free of charge and will take place in English language.

We are looking forward to seeing you!

 

PLEASE REGISTER HERE »


  • Datum: Am 08.12.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Webkonferenz: Umwelttechnologien und Lösungsansätze für deutsche Unternehmen aus der Trink- und Abwasserwirtschaft

Am 08. Dezember 2020 von, 14:00 bis 15: 30 Uhr MEZ organisiert die Deutsch-BrasilianischeAuslandshandelskammer Rio de Janeiro (AHK Rio) im...

Eintrag teilen:

Am 08. Dezember 2020 von, 14:00 bis 15: 30 Uhr MEZ organisiert die Deutsch-Brasilianische
Auslandshandelskammer Rio de Janeiro (AHK Rio) im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) eine Webkonferenz zum Thema Trink und Abwasserwirtschaft in Brasilien.
Es handelt sich um eine projektbezogene Fördermaßnahme, welche Bestandteil der Exportinitiative Umwelttechnologien des BMU ist.
Der brasilianische Trink- und Abwassersektor steht vor einigen Herausforderungen, die es mit neuen Technologien und Innovation zu überwinden gilt. Dabei wird der Fokus auf Lösungen mit positivem Umwelteinfluss liegen. Generell zeichnen sich Potenziale im Rahmen umweltfreundlicher Projekte im
brasilianischen Trink und Abwassersektor und im Wesen der UN-Ziele für eine nachhaltige Entwicklung ab.
Die einmalig stattfindende Webkonferenz erläutert mithilfe Simultanübersetzung interessierten deutschen und brasilianischen Unternehmen das laufende Projekt, welches in Anbetracht der voranschreitenden Marktöffnung Brasiliens durchgeführt wird, sowie die spezifischen Geschäftspotenziale in der brasilianischen Wasserwirtschaft als Ergänzung zu der im Projekt integrierten Informationsplattform bzw. Unternehmensportal.

Weitere Informationen erhalten Sie hier und im Anhang.


Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

  • Datum: 07.05.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:LAV-Publikationen

Revista Tópicos: Publikation der Deutsch-Brasilianischen Gesellschaft e.V.

In der aktuellen Revista Tópicos - Publikation der Deutsch-Brasilianischen Gesellschaft e.V. für den Austausch der deutsch-brasilianischen...

Eintrag teilen:

In der aktuellen Revista Tópicos - Publikation der Deutsch-Brasilianischen Gesellschaft e.V. für den Austausch der deutsch-brasilianischen Zivilgesellschaften – schreibt Betina Sachsse, Regionalmanagerin im LAV, einen kleinen Beitrag zur Wirtschaft in Brasilien auf den Seiten 19 und 20. Der Beitrag befasst sich unter Ausschluss der Konsequenzen der Coronakrise mit den wichtigsten Kernbranchen des Landes, u.a. Chemie, Automobil und Healthcare.

Werfen Sie hier einen Blick in die Revista.


  • Datum: 03.12.2019
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:LAV-Publikationen
  • Autor:Betina Sachsse

Follow-up: Die Gouverneure aus den Bundesländer im Nordosten Brasiliens waren in Berlin

Neun Gouverneure aus dem Nordosten Brasiliens haben sich als „Consórcio Nordeste“ zusammengeschlossen, um für diese Region gemeinsamen...

Eintrag teilen:

Neun Gouverneure aus dem Nordosten Brasiliens haben sich als „Consórcio Nordeste“ zusammengeschlossen, um für diese Region gemeinsamen Projekte zu stämmen und für Investitionen im In- und Ausland zu werben. Dafür waren Sie als politische Delegation in Rom, Paris und am 21. November im DIHK in Berlin.
In der Region leben über 57 Millionen Einwohner, das sind mehr als in Spanien und Portugal zusammen und mit den Metropolregionen Salvador, Recife und Fortaleza liegen drei der zehn größten Agglomerationen Brasiliens im Nordosten des Landes.

Diese Datei ist nur für Mitglieder verfügbar. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, um diese herunterladen zu können.


  • Datum: 03.12.2019
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:LAV-Publikationen
  • Autor:Betina Sachsse

Follow-up: Besuch des brasilianischen Ministers für Infrastruktur in Berlin

Brasiliens Bundesminister für Infrastruktur, S. E. Tarcísio Gomes de Freitas, war am 29. November in Berlin beim DIHK zu Gast und...

Eintrag teilen:

Brasiliens Bundesminister für Infrastruktur, S. E. Tarcísio Gomes de Freitas, war am 29. November in Berlin beim DIHK zu Gast und referierte vor einem interessierten Publikum zum Infrastrukturprogramm der Regierung in Brasilien. Es ging um Flughäfen, Häfen, die Küstenschifffahrt, Straßen und Schienen.

Der Minister und sein mitgereistes Team, inklusive eines Vertreters der brasilianischen Entwicklungsbank BNDES, bekräftigten die Bereitschaft für ein Dialog mit der Wirtschaft und bestätigten, dass die aktuellen Ausschreibungen und Investitionsmöglichkeiten modern aufgestellt sind und die Wirtschaftlichkeit für den Investor in den Vordergrund stellen.

Die Präsentationen mit Zahlen, Daten und Fakten zur Infrastruktur und Finanzierungsprognosen dazu finden Sie anbei.

Diese Datei ist nur für Mitglieder verfügbar. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, um diese herunterladen zu können.


  • Datum: 29.10.2018
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:LAV-Publikationen
  • Autor:Betina Sachsse

Telegramm: Präsidentschaftswahl in Brasilien

Brasilien: Jair Bolsonaro wird Brasiliens neuer Präsident Mit 55% der gültigen Stimmen, 10 Millionen mehr als Fernando Haddad (44%),...

Eintrag teilen:

Brasilien: Jair Bolsonaro wird Brasiliens neuer Präsident

Mit 55% der gültigen Stimmen, 10 Millionen mehr als Fernando Haddad (44%), gewinnt der Kandidat der PSL über die Arbeiterpartei PT. Jair Bolsonaro wird sein Amt im Januar 2019 antreten.

Wäre der brasilianischer Wähler Odysseus, fühlte es sich am Anfang so an, als hätte man die Wahl zwischen Skylla und Charybdis oder zwischen Pest und Cholera. Es war insbesondere eine Wahl der extremen Meinungen, der sozialen Netzwerke, des Protestes, der Sorge um die steigende Kriminalität und der Enttäuschung über Korruption und politischen Machern.

Diese Datei ist nur für Mitglieder verfügbar. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, um diese herunterladen zu können.

Den vollständigen Bericht finden Sie anbei.


  • Datum: 20.08.2018
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:LAV-Publikationen

LAV-Länderbericht: Präsidentschaftswahlen in Brasilien im Oktober 2018

Brasilien vor ungewissen Wahlen – Wer sind die Kandidaten? Am 7.Oktober wird in Brasilien gewählt. Die Stimmung im Land ist angespannt. Die...

Eintrag teilen:

Brasilien vor ungewissen Wahlen – Wer sind die Kandidaten?

Am 7.Oktober wird in Brasilien gewählt. Die Stimmung im Land ist angespannt. Die Nachwirkungen der Wirtschaftskrise, die Amtsenthebung von Dilma Rousseff, die Inhaftierung von Ex-Präsident Lula und die immer noch andauernden Ermittlungen in der Lava-Jato-Affäre haben sich nachhaltig auf Land und Bevölkerung ausgewirkt. Der Wahlausgang ist so ungewiss wie bei keiner der vergangenen Wahlen. Der LAV gibt einen Überblick über die Präsidentschaftskandidaten und ihre Positionen.

Diese Datei ist nur für Mitglieder verfügbar. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, um diese herunterladen zu können.

Sie finden den vollständigen Länderbericht anbei.


Unternehmensnachrichten

  • Datum: 18.06.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Phoron: SAP-Rollout mit brasilianischer Leichtigkeit

Brasilien wird gerne mit Lebensfreude und Leichtigkeit assoziiert. Expandieren Unternehmen jedoch dorthin, sieht die Realität oft anders...

Eintrag teilen:

Brasilien wird gerne mit Lebensfreude und Leichtigkeit assoziiert. Expandieren Unternehmen jedoch dorthin, sieht die Realität oft anders aus. Insbesondere die Steuergesetze sind hier eine besondere Herausforderung. Das Beratungsunternehmen Phoron Consulting hat für den SAP-Rollout in Brasilien die Lösung ‚Beyond.Brasil‘ entwickelt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Kontakt und Infos zu Phoron hier.


  • Datum: 19.02.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

SOWITEC in Brasilien und in Kolumbien erfolgreich

SOWITEC ist seit 2002 mit einer Niederlassung in Brasilien und seit 2012 in Kolumbien präsent. Derzeit beschäftigt SOWITEC do Brasil ein...

Eintrag teilen:

SOWITEC ist seit 2002 mit einer Niederlassung in Brasilien und seit 2012 in Kolumbien präsent. Derzeit beschäftigt SOWITEC do Brasil ein multidisziplinäres Team von 47 hochqualifizierten Fachleuten und hält ein Projektportfolio von über 10.000 MW. 18 Mitarbeiter entwickeln in Kolumbien derzeit etwa 1.000 MW an Wind- und Solarprojekten. In beiden Märkten gehört SOWITEC zu den führenden Projektenwicklern.

Weitere Informationen finden Sie hier.


  • Datum: 12.11.2019
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Die UBS gründet eine Investmentbank in Brasilien

Die Großbank UBS hat mit der Banco do Brasil eine strategische Partnerschaft vereinbart. Das Ziel dieser Kooperation ist die Gründung einer...

Eintrag teilen:

Die Großbank UBS hat mit der Banco do Brasil eine strategische Partnerschaft vereinbart. Das Ziel dieser Kooperation ist die Gründung einer Investmentbank, an der die UBS eine Mehrheit von 50,01% halten und den operativen Chef stellen wird. Die neue Bank soll Kunden aus Brasilien und anderen Teilen Lateinamerikas bei Fusionen und Übernahmen beraten.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.


  • Datum: 08.11.2019
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Rödl & Partner: Daten und Fakten zum Markt Erneurbare Energien in Brasilien

Der brasilianische Markt für Erneuerbare Energien wächst zunehmend. Der Energiemarkt des Landes ist in einen regulierten und in einen...

Eintrag teilen:

Der brasilianische Markt für Erneuerbare Energien wächst zunehmend. Der Energiemarkt des Landes ist in einen regulierten und in einen unregulierten Markt unterteilt, der nur den größeren Unternehmen zur Verfügung steht. Brasilien ist bei der Energieerzeugung sehr von Wasserkraftwerk abhängig, welche starken saisonale Schwankung unterliegt und die tatsächliche Produktion des Landes im Vergleich zur möglichen Produktion stark beeinflusst. Das hat in der Vergangenheit zu Energiekrisen, großen Preisschwankungen und Engpässen geführt. Es besteht Potenzial, diese Lücke mit Energie aus erneuerbaren Quellen zu schließen. Auch die Gesetzgebung und Regierungspolitik passt sich an die neue Realität der Erneuerbaren Energien an und stimuliert das Marktwachstum.

Den vollständigen Bericht von Rödl & Partner lesen Sie hier.


  • Datum: 24.10.2019
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Brasilien ist Kernmarkt für die BASF Coatings

Brasiliens Markt hat sich zu einem Kernmarkt für die BASF Coatings entwickelt; nicht zuletzt aufgrund der sehr erfolgreichen Marke...

Eintrag teilen:

Brasiliens Markt hat sich zu einem Kernmarkt für die BASF Coatings entwickelt; nicht zuletzt aufgrund der sehr erfolgreichen Marke „Suvinil“. Seit 50 Jahren brilliert die Bautenanstrichfarbe der BASF Coatings auf dem brasilianischen Markt und hält sich seit 20 Jahren als Spitzenreiter auf Platz eins im Bereich der Bautenanstriche für den Innen- und Außenbereich. Zusätzlich werden an Brasiliens Standorten Fahrzeugserien- und Autoreparaturlacke sowie Industrielacke produziert und vermarktet. Am Standort São Bernardo do Campo bei São Paulo kann die brasilianische BASF fast 330 Millionen Liter Lacke, Farben oder Harze produzieren. Mit einer Werkfläche von 300.000 qm und 1.200 Mitarbeitern ist São Bernardo do Campo der größte Produktionsstandort für Lacke und Farben der BASF in Brasilien. Nun investiert BASF neu a diesem Standort in Sao Paulo.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.


Berichte & Analysen

  • Datum: 06.11.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

KAS Brasilien: Brasilianische Umweltpolitik im Licht von Wahlen und Handelsfragen

Während der anhaltende Anstieg der Entwaldung in der ersten Jahreshälfte angesichts der alles überlagernden Corona-Krise kaum registriert...

Eintrag teilen:

Während der anhaltende Anstieg der Entwaldung in der ersten Jahreshälfte angesichts der alles überlagernden Corona-Krise kaum registriert wurde, führen alarmierende Nachrichten über Brände im Amazonasgebiet und dem Pantanal der brasilianischen Öffentlichkeit nun wieder schonungslos die Dringlichkeit der Umweltproblematik vor Augen. Auch auf dem internationalen Parkett – insbesondere im Hinblick auf das EU-Mercosul-Handelsabkommen, aber selbst im US-Präsidentschaftswahlkampf – spielt der Erhalt des brasilianischen Regenwalds eine Rolle.

Den vollständigen Bericht lesen Sie hier.


  • Datum: 13.10.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

GTAI: Ein Land kämpft sich durch

Die Regierungsmaßnahmen verschaffen den Unternehmen zwar kurzfristig Erleichterung in der Corona-Krise. Doch im Lieferkettenmanagement...

Eintrag teilen:

Die Regierungsmaßnahmen verschaffen den Unternehmen zwar kurzfristig Erleichterung in der Corona-Krise. Doch im Lieferkettenmanagement steigen die Herausforderungen aufgrund der drastischen Abwertung und hohen Volatilität des brasilianischen Reals. Zudem drohen je nach Sektor strukturelle Veränderungen in lokalen Zuliefer- und Abnehmerbranchen. In jedem Fall gilt: Das Brennglas Coronakrise zwingt Unternehmen in Brasilien zum Umdenken. Trotzdem: Um die Wirtschaft zu stabilisieren, setzt Wirtschaftsminister Paulo Guedes vor allem auf den Erhalt von Arbeitsplätzen. Das erkennen die Unternehmen an.

Den vollständigen Bericht lesen Sie hier.


  • Datum: 02.10.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Itaú: Brasilien Macroeconomic Research

Economic Outlook September 2020Brazil: there are lingering uncertainties surrounding the fiscal risk. Primary budget deficits of 11.7% of...

Eintrag teilen:

Economic Outlook September 2020
Brazil: there are lingering uncertainties surrounding the fiscal risk. Primary budget deficits of 11.7% of GDP in 2020 and 2.5% of GDP in 2021. Next year's deficit includes higher social spending, partially offset by tax increases. Economic activity continues to recover from the sharp declines registered earlier in the pandemic. GDP forecasts at -4.5% for 2020 and +3.5% for 2021.

Further information are available in the appendix.


  • Datum: 07.08.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Veirano Advogados: Liberalization, Regulation and Scale - Making Sense of the New Basic Sanitation Law in Brazil for Foreign Investors

Excellent discussion of goals and mechanisms of the the New Basic Sanitation Law designed to attract foreign investment to water supply and...

Eintrag teilen:

Excellent discussion of goals and mechanisms of the the New Basic Sanitation Law designed to attract foreign investment to water supply and sewage projects in Brazil. There is given an insight on how the federal government expects to, with market liberalization regulation and scale-up incentives, attract new market players to bridge the US$150 billion investment gap in water and sewage services in the country. Speakers gave their state of the art information on the matter, such as the Head of Public-Private Partnerships Department at BNDES, a Specialist from LAV-Associate Company Veirano Advogados for Infrastructure & Projects practice and the Director of AEGEA Saneamento e Participações S.A, a Brazilian sanitation company controlled by the Equipav Group with business in 47 municipalities and nine states across Brazil. The company serves as a sanitation concessionaire, operating across the whole water management value chain —supply and wastewater disposal and treatment—and serving more than 3.5 million people. 
The full recording is available here!


  • Datum: 24.07.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Brasilien: Mergers & Acquisitions in Zeiten von Covid-19

Die Herausforderung der Bewertung von VermögenswertenEine interessante Betrachtung zu M&A in Lateinamerika mit Fokus auf Brasilien...

Eintrag teilen:

Die Herausforderung der Bewertung von Vermögenswerten
Eine interessante Betrachtung zu M&A in Lateinamerika mit Fokus auf Brasilien beschreibt LAV-Präsidiumsmitglied Anneliese Moritz. Allgemein bekannt ist, dass Krisen Entscheidungen manchmal verzögern, aber gleichzeitig bringen sie auch Chancen mit sich. So verzeichnete Brasilien 2019 mehr M&A-Transaktionen als jedes anderes lateinamerikanischen Land – nämlich insgesamt 1.231 Deals, Tendenz steigend. Auch zu Beginn 2020 hielt Brasilien die Spitzenposition – im Februar 2020 führte Brasilien mit den weitaus meisten Transaktionen (156) in Lateinamerika, gefolgt von Mexiko (42), Chile (26), Argentinien (17), Peru (16) und Kolumbien (14). Vor allem in Hinblick auf den Fall des brasilianischen Real (BRL) um mehr als 30% seit Anfang des Jahres im Verhältnis zum US-Dollar und den Fall des brasilianischen Börsen Index Ibovespa um derzeit 19% im Vergleich zu Januar, könnte sich eine Investition in den brasilianischen Distressed Assets Markt als aussichtsreich erweisen.

Den vollständigen Bericht von Anneliese Moritz lesen Sie anbei.


Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

Archiv

  • Datum: Am 26.11.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Informationsevent online: Wasserwirtschaft Brasilien

Neue Gesetzgebung und erste Ausschreibungen für Wasserversorgung und Abwassersysteme Im Juni 2020 stimmte der brasilianische Kongress die...

Eintrag teilen:

Neue Gesetzgebung und erste Ausschreibungen für Wasserversorgung und Abwassersysteme

Im Juni 2020 stimmte der brasilianische Kongress die neue Gesetzgebung für Wasseraufbereitung, Kläranlagen und Abwassersysteme in der Wasserwirtschaft ab. Es handelt sich dabei um eine Reform, die auf mehr Partizipation der privaten Wirtschaft in diesem Bereich zielt, damit marode Systeme modernisiert und Investitionen interessant werden. Studien belegen, dass 16% der Gemeinden in Brasilien keinen direkten Zugang zu Trinkwasser haben und 47% über kein Abwassersystem verfügen. Bis 2033 müssen Brasiliens Städte allen Bürgern Zugang zu Trinkwasser und Abwasseraufbereitung bieten. Dies zwingt staatliche Betreiber zu neuen Lösungsansätzen, die über das bundesweite Investment Partnerships Programm (PPI) und über gut strukturierte Finanzierungsbedingungen der brasilianischen Entwicklungsbank BNDES hinausgehen. Schon dieses Jahr liefen die ersten Konzessionsversteigerungen für Projekte in den Bundesländern Alagoas und Espírito Santo sehr erfolgreich.

Eine Zusammenarbeit des Lateinamerika Verein e.V. (LAV), der Agentur für Wirtschaft & Entwicklung (AWE) und Wilo SE am 26. November 2020, 15:00 pm CET, 11 Uhr BRT (45 Minuten).
Die Veranstaltung ist kostenfrei und auf Deutsch. Bitte melden Sie sich HIER an.

 

PROGRAMM

Begrüßung
Agentur für Wirtschaft und Entwicklung (AWE), Augusto Acosta, Senior Berater

Überblick Marktpotential Wasserwirtschaft in Brasilien “in the years to come”
Lateinamerika Verein (LAV), Betina Sachsse, Regional Manager Brasilien

Erfahrungsbericht Lateinamerika und Brasilien 2020 - “Auf meiner kürzlichen Geschäftsreise nach Brasilien, konnte ich beobachten, dass…
Wilo SE, Svenja Ahlburg, Group Director Latin America & Managing Director WILO Mexico Bombas Centrifugas

Fragen & Antworten


  • Datum: Am 25.11.2020
  • Land:Kolumbien
  • Kategorie:Termine

Web Conference: COLOMBIA & BRAZIL: Get ready for your German-GAAP Reporting Package

Rödl & Partner, GlobalGAAP and German Professional Services Alliance (GPSA) cordially invite you to our English speaking web conference on ...

Eintrag teilen:

Rödl & Partner, GlobalGAAP and German Professional Services Alliance (GPSA) cordially invite you to our English speaking web conference on

25 November 2020 at 9:00 am Colombian time, 11:00 am Brasília time and 15:00 pm CET.

In this web conference, we will provide you a deeper practical insight about several aspects of Reporting Packages according to German-GAAP. Our experienced Panelists will present their expertise on the challenges and best practice for subsidiaries in Colombia and Brazil from the different perspectives of the Headquarter, as an Auditor as well as a Consultant. 
INTRO:
Betina Sachsse, Regional Manager Brazil and non-Spanish speaking countries, Lateinamerika Verein e.V. (LAV)
PANELISTS:
Beiky Hasley Cardozo Vargas, Partner at GlobalGAAP, Colombia | Member of GPSA
Enrico Pfändner, Associate Partner Audit and Audit Related Services at Rödl & Partner South America
Lillo Rotondo, Group Accounting at PERI GmbH, Germany

The event is free of charge and will take place in English language. 

We are looking forward to seeing you! Please register here.


  • Datum: Vom 23.11.2020 bis 27.11.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Recyclingindustrie in Brasilien - Geschäftschancen für deutsche Unternehmen

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert die Deutsch-Brasilianische Industrie- und Handelskammer Rio...

Eintrag teilen:

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert die Deutsch-Brasilianische Industrie- und Handelskammer Rio de Janeiro in Zusammenarbeit mit SBS vom 23.-27.11.2020 eine digitale Geschäftsanbahnung zum Thema Abfall- und Recyclingwirtschaft in Brasilien, da die aktuelle Situation und die Auswirkungen der Corona-Krise eine Durchführung vor Ort nicht zulassen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier


  • Datum: Am 10.09.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Online Conference "SAP Roll-Out Brazil"

Um einen Rollout nach Brasilien erfolgreich zu meistern, ist es wichtig, die Stolpersteine zu kennen und Risiken zu reduzieren. Lassen Sie...

Eintrag teilen:

Um einen Rollout nach Brasilien erfolgreich zu meistern, ist es wichtig, die Stolpersteine zu kennen und Risiken zu reduzieren. Lassen Sie uns gemeinsam diskutieren über die vielfältigen gesetzlichen Regelungen und wie man einen geeigneten Rollout planen und strukturieren sollte. Dazu hören wir die Praxisberichte von Unternehmen, die den Rollout bereits gemeistert haben.

Anders als in Deutschland vermuten die lateinamerikanischen Regierungen hinter jeder Transaktion Betrug und Korruption. Allan voran hat Brasilien aus diesem Grund komplexe steuerliche Regelungen und fordert von Unternehmen umfangreiche gesetzliche Berichte und eine elektronische Übermittlung der Rechnungen mit vielfach Online-Autorisierung durch die Behörden.

29. September 2020 - 13 Uhr

Agenda
13.00 Uhr: Opening & Welcome
13.05 Uhr: Keynote (Philipp Klose Morero, Rödl & Partner South America, Sao Paulo)
13.25 Uhr: Brazil Specifics - Concept – Why Brazil is complex (Jörg Gerdiken, Phoron Consulting GmbH, Stuttgart)
14.00 Uhr: Customer Experience – A successful Roll-Out project  (Anja Grohnert, Christoph Höke, WAGO Kontakttechnik, Minden)
14.30 Uhr: Pause
14.40 Uhr: Brazil Roll-Out in 100 days – A condensed approach to master complexity (Ines Kellat, Phoron Consulting GmbH, Wien)
15.10 Uhr: Brazil Specifics – Details at a glance (Christian Herrmann, Phoron do Brasil Ltda., Sao Paulo)
16.00 Uhr: Q&A
16.25 Uhr: Closing
Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt. Die Teilnahme an diesem Zoom-Meeting ist kostenlos.
Für die Anmeldung schreiben Sie bitte an: walter.mueller(at)sap-arbeitskreis.com
Weitere Informationen finden Sie hier.


  • Datum: Am 08.09.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Web Conference M&A Brazil. Mergers & Acquisitions as opportunity or consequence of the crisis

The Association for Latin America together with Veirano Advogados organize the Web Conference: Mergers & Acquisitions as opportunity or...

Eintrag teilen:

The Association for Latin America together with Veirano Advogados organize the Web Conference:

Mergers & Acquisitions as opportunity or consequence of the crisis

In time of crisis, precaution is important but that doesn’t mean it should lead to standstill. M&A transactions in Brazil recorded 1,231 deals in 2019, more than any other Latin American country.

During this webinar we will have an economic overview on Brazil, talk about trends and important aspects in Tech M&A, including the key role played by intellectual property and data privacy in this sector and some insights on system integration. Will those trends continue after the pandemic?

Date: Tuesday, 8 September 2020
Language: English
Duration: 60 min

Time: 4 p.m.  CEST, 11 a.m. BRT

 Speakers:

  • BASF S.A., Manfredo Rübens, President, Regional Division South America, São Paulo 
  • Veirano Advogados, Augusto César Barbosa de Souza, Head of Corporate and M&A, São Paulo
  • Ortevo GmbH, Dr. Jan Alexander Hoeppel, Account Manager, Munich

 For further information, please contact: B.Sachsse(at)lateinamerikaverein.de