Länder Informationen

Brasilien

Fläche

8.515.770 km²

Hauptstadt

Brasilia

Regierungschef

Jair Messias Bolsonaro

Einwohnerzahl

208,49 million

Ihr Ansprechpartner

Betina Sachsse

Regional Manager Brazil

b.sachsse@lateinamerikaverein.de

+49 (0) 40 413 43 151

Wirtschaftsdaten Brasilien

Basic Data 2019 2020 2021
GDP-growth - Central Bank/IBGE 1,17% -5%P 3,45% (P)
Industrial growth - Central Bank 0,3% -5,5% 4%
Export – Ministry Development, Industry, Trade US$ 225,3 billion US$ 209,8 billion  
Import - Ministry Development, Industry, Trade US$ 177,3 billion US$ 158,9 billion  
Interest rate - Central Bank 4,5% 2,0% 2,0%
Exchange rate US$ / BRL - Central Bank 4,0 5,28 5,49 Status11Jan
Exchange rate €/BRL - Central Bank 4,6 5,99 6,67 Status11Jan
Inflation - Central Bank 4,13% 4,23% 3,34%P
Unemployment- IBGE/Central Bank 11,2% 13,6% 16-20%P
Foreign Direct Investment FDI US$68 billion (3,4% of GDP) US$36,3 billion (2,44% of GDP)
Currency reserves US$ 356,88 billion US$ 356,9 billion US$ 356,9 billion
Public debt 75,8% of GDP 91,4% of GDP 94,3% of GDP (P)

Foreign Trade

Import products: Mineral fuels and oils, Electrical machinery, Vehicles
Import partner: China, USA

Export products: Soybeans, Crude Petroleum, Iron Ore
Export partner: China, USA

Notes

P = Prediction
Update: 10.01.2021
Sources: Banco Central, CNI, IBGE, OECD, MDIC

Termine

  • Datum: Vom 08.08.2021 bis 09.08.2021
  • Land:Brasilien
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Termine

Roda de Samba by Roda de Feijoada, Ixora

Das Haus der Kulturen der Welt lädt zur Roda de Samba by Roda de Feijoada, Ixora am Sonntag, 08.08.2021 ab 18 Uhr Live-Musik und DJ-Sets in…

Eintrag teilen:

Das Haus der Kulturen der Welt lädt zur Roda de Samba by Roda de Feijoada, Ixora
am
Sonntag, 08.08.2021 ab 18 Uhr

Live-Musik und DJ-Sets in kinderfreundlicher Atmosphäre und dazu brasilianische Küche: Damit lockte die Veranstaltungsreihe Roda de Feijoada vor der Pandemie insgesamt gut 15.000 Besucher*innen in den Festsaal Kreuzberg und wurde so zur wohl erfolgreichsten Reihe für brasilianische Kultur in Berlin. Die siebenköpfige Roda de Samba bringt dieses Flair nun auch bei 21 Sunsets auf die Bühne mit ihren neuen Interpretationen beliebter und berühmter Samba- und Chorinho-Stücke aus den Repertoires der Größten ihres Fachs. 


Ixora
Choro – oder Chorinho: Ende des 19. Jahrhunderts entstand diese brasilianische urbane Musik, die im Miteinander von europäischer Polka und afrikanischen Rhythmen an den Jazz erinnert. Der Gitarrist Hartmut Preyer, die Querflötistin Hortense Rigot und der Jazz-Gitarrist Eudinho Soares am Cavaquinho sowie der Perkussionist und Komponist Amoy Ribas am Pandeiro holen ihn unter dem Namen Ixora in die Gegenwart. Und so beschwingt wie der Choro seinem Namen („Klage“) zum Trotz klingt, so tut es auch dieses Quartett. 

Zeit & Ort: 08.08.2021 I 18 Uhr

Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin  Tickets (10€/8€) und weiterführende Informationen und Tickets finden Sie hier.


  • Datum: Vom 07.08.2021 bis 08.08.2021
  • Land:Brasilien
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Termine

Watching Flowers: Aquarelle von Anton Hofreiter und Fotografien von Luiza Simons

Zeit & Ort: Ausstellung: 07.08.2021 - 08.08.2021 I 12-19 Uhr Vernissage und Gespräch: 07.08.21 I 18 Uhr Auktion: 08.08.2021 I 16 Uhr Salon…

Eintrag teilen:

Zeit & Ort:
Ausstellung: 07.08.2021 - 08.08.2021 I 12-19 Uhr
Vernissage und Gespräch: 07.08.21 I 18 Uhr

Auktion: 08.08.2021 I 16 Uhr
Salon am Moritzplatz, Oranienstraße 58, 10969 Berlin

Ein deutscher Politiker, der Blumen malt und eine brasilianische Fotografin, die mit einem überlagerten Polariodfilm im Amazonas fotografiert. In der zweitägigen Ausstellung "Watching Flowers" werden die Werke der beiden Künstler Luiza Simons und Anton Hofreiter präsentiert, die in Brasilien und Peru entstanden sind. Wie in einem Dialog stehen die Bilder der üppigen Vegetation des einzigartigen Feuchtbiotops zu Hofreiters Pflanzenbilder mit den Bergen der Anden. Das Schmelzwasser dieser Berge fließt in den Amazonas und bildet einen Kreislauf.  pavlov's dogs:
"Wir wollen den Zusammenhang zeigen, wie Prozesse in der Natur ablaufen, einander bedingen und wie Ökosysteme funktionieren. Der Gedanke, dass im Eingreifen des Menschen darin immer eine Gefahr liegt, ist leider real. Unser Ausgangspunkt sind künstlerische Werke, die sich jeweils auf einen Ausschnitt der Natur fokussieren, aber bei näherer Beschäftigung den Blick auf das große Ganze ermöglichen. Am 7.8. um 18:00 Uhr werden wir mit beiden über ihren Blick auf die Natur sprechen und darüber, wie Ökosysteme funktionieren. Ein weiterer Höhepunkt wird die Versteigerung der Werke am 8.8. werden. Der Erlös geht als Spende an eine Naturschutzorganisation."

Weiterführende Informationen finden Sie hier.


  • Datum: Vom 22.07.2021 bis 22.07.2021
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Webinar: "Neuer Gasmarkt: neue Geschäftsmöglichkeiten für zahlreiche Anbieter" 

Die AHK Rio organisiert diese Veranstaltung am 22. Juli 2021 um 14:00Uhr (CEST) Geschäftsmöglichkeiten und nachhaltige Entwicklung im…

Eintrag teilen:

Die AHK Rio organisiert diese Veranstaltung am

22. Juli 2021 um 14:00Uhr (CEST)
Geschäftsmöglichkeiten und nachhaltige Entwicklung im brasilianischen Energiemarkt: Vom boomenden Öl- & Gassektor zur aussichtsreichen Energiewende.
Programm:

  • "Der neue Gasmarkt in Brasilien" mit Luiz Costamilan, IBP – Brazilian Petroleum, Gas and Biofuels Institute, Rio de Janeiro, Brasilien
  • "Industrielle Chancen durch den neuen Gasmarkt" mit José Firmo, CEO von Porto Açu, Rio de Janeiro, Brasilien
  • Q&A Runde

Eröffnung und Moderation macht Julio Cesar Moreira, Leiter von New Business Development & Government Affairs Wintershall DEA, Rio de Janeiro, Brasilien. 

Die Veranstaltungs-Sprache(n) werden Deutsch und Portugiesisch (Simultanübersetzung) sein.
Registrieren Sie sich hier.


  • Datum: Vom 14.07.2021 bis 14.07.2021
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Apex: Brazil Oil & Gas Bidding Rounds 2021

Apex Brazil invites you to its "Program Brazil Oil & Gas Bidding Rounds 2021" on July 14th, 2021 10:00 Brazil is the new frontier of E&P…

Eintrag teilen:

Apex Brazil invites you to its "Program Brazil Oil & Gas Bidding Rounds 2021" on

July 14th, 2021 10:00

Brazil is the new frontier of E&P investment opportunities in the Oil & Gas sector. Want to know how to participate in this year's upcoming bidding rounds?

Join us for a webinar to learn more about the calendar and interact directly with specialized Brazilian authorities from: Ministry of Mines and Energy (MME); National Agency of Petroleum, Natural Gas and Biofuels (ANP); Energy Research Office (EPE) and Pré-Sal Petróleo (PPSA). Keynote speakers will cover especially the 2nd Transfer of Rights Surplus Production Sharing that includes the development areas of Sépia and Atapu, in the Santos Basin, one of the best business offers in Brazil.

With:

  • Opening Remarks by Augusto Pestana, President Brazilian Trade and Investment Promotion Agency (Apex-Brasil);
  • Bento Albuquerque, Minister Ministry of Mines and Energy (MME) 10:20 Panel: E&P Investment Opportunities – 2021 Bidding Round The 2nd Transfer of Rights Surplus Production Sharing;
  • Bruno Eustáquio de Carvalho, Deputy Executive Secretary Ministry of Mines and Energy;
  • Jose Mauro Ferreira Coelho, Secretary of Oil, Natural Gas and Biofuels Ministry of Mines and Energy (MME);
  • Osmond Coelho, Director of Contract Management Pré-Sal Petróleo (PPSA);
  • Dirceu Amorelli, Director National Agency of Petroleum, Natural Gas and Biofuels (ANP);
  • Heloisa Borges Esteves, Director of Studies in Oil, Gas and BioFuels Energy Research Office (EPE):
  • 11:00 Questions & Answers.

Take this unique opportunity, check the program and register here.
For further questions please contact europe (at) apexbrasil.com.br


  • Datum: Am 07.07.2021
  • Land:Uruguay
  • Branche:Energie
  • Kategorie:Termine

Webinar: "Market introduction: Hot topics on renewable energy in South America"

Rödl & Partner, and German Professional Services Alliance (GPSA) cordially invite you to our fifth English-speaking web conference on…

Eintrag teilen:

Rödl & Partner, and German Professional Services Alliance (GPSA)cordially invite you to our fifth English-speaking web conference on Wednesday,

July 7, 2021 at
09:00am Colombia | 11:00am Brazil, Argentina, Uruguay | 10:00am Chile | 4:00pm CEST.

 

After a series of events on overview themes in several South American countries, we now cordially invite you to participate in this industry-specific webinar on the regional Renewable Energy market.

We invite you to participate in this mega event with a panel of experts in different areas, this time in a different format: we will separate countries by workshop rooms and you will have 5 industry and country options to participate and interact with our panelists after their presentations. And don't worry, if you are interested in participating in more than one theme, all 5 rooms will be recorded and the recordings will be shared to watch the seminar after the event.

 

WELCOME: Philipp Klose-Morero, Rödl & Partner Brazil & GPSA Regional Manager – South America and Rafael Martins, Rödl & Partner Brazil

INTRO: Orlando Baquero, Lateinamerika Verein e.V. (LAV) and Inga Söllner, Energie Agentur-NRW

GENERAL PRESENTATION: Anton Berger, Rödl & Partner Germany

GENERAL MODERATION: Tamiris Borba, Rödl & Partner & GPSA EA to Regional Manager

 

WORKSHOP-PANELISTS: 
BIOMASS | URUGUAY ROOM:

  • Dr. Jorge Martínez Garreiro, Instituto de Ingeniería Química University
  • Horacio Pintos, CSU | Member of GPSA

GREEN HYDROGEN | BRAZIL ROOM:

  • Marcio Oliveira, Messer Gases Brasil
  • Alessandro Colucci, AHK Brasil

GREEN HYDROGEN AND WIND POWER | COLOMBIA ROOM:

  • David Pena Wilches, Siemens
  • Alexander von Bila, Von Bila, de la Pava & Bertoletti | Member of GPSA

SOLAR ENERGY | ARGENTINA ROOM:

  • Walter Marin, Fast Power Trading Ltd.
  • Cristian Elbert, ECIJA GPA | Member of GPSA
  • Octavio Zenarruza, ECIJA GPA | Member of GPSA

SOLAR ENERGY: PHOTO VOLTAIC (PV) ENERGY | CHILE ROOM:

  • Peter Peter Bettin, Sybac LATAM; Pabettin GmbH
  • Felipe Ernst, BETZ Legal Partners | Member of GPSA


The event is free of charge and will take place in English language and supportes by LAV - Association for Latin America, Energie Agentur NRW and AHK Mercosul. We are looking forward to seeing you!

Please register here.

 


Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

  • Datum: 01.09.2016
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:LAV-Publikationen
  • Autor:Betina Sachsse

Länderbericht Brasilien: Neue Regierung, alte Probleme

Nach monatelanger Unsicherheit über die Zukunft der brasilianischen Regierung ist endlich Klarheit hergestellt worden. Dilma Rousseff wurde…

Eintrag teilen:

Nach monatelanger Unsicherheit über die Zukunft der brasilianischen Regierung ist endlich Klarheit hergestellt worden. Dilma Rousseff wurde nach einer mehrtägigen Marathonsitzung im Senat mit 61 gegen 20 Stimmen der sogenannten „crimes de responsabilidade“ schuldig gesprochen und ihres Amtes enthoben. Ihr Vizepräsident Michel Temer, der das Land seit April interimistisch regiert, wird nun bis zu den nächsten Wahlen 2018 Präsident. Neuwahlen sind von der Verfassung nicht vorgesehen.

Mehr Informationen zu den aktuellen Entwicklungen in Brasilien können Sie dem ausführlichen Länderbericht entnehmen.

Diese Datei ist nur für Mitglieder verfügbar. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, um diese herunterladen zu können.


  • Datum: 23.12.2015
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:LAV-Publikationen

Follow Up: Roundtable Brasilien am 16. Dezember 2015 in Hamburg

Zu der Veranstaltung der LAV-Ländersektionssitzung Brasilien in Zusammenarbeit mit dem LAV-Mitglied Taylor Wessing kamen siebzehn…

Eintrag teilen:

Zu der Veranstaltung der LAV-Ländersektionssitzung Brasilien in Zusammenarbeit mit dem LAV-Mitglied Taylor Wessing kamen siebzehn Unternehmer in die sehr schönen Räumlichkeiten der Kanzlei mit überwältigendem Blick über die HafenCity in Hamburg. Sie informierten sich und beschrieben eigene Erfahrungen über die aktuelle Situation in Brasilien und deren Konsequenzen für die eigene Geschäfte im Land. Wir bedanken uns bei allen für den offenen Austausch.

Der LAV konnte sich über positives Feedback freuen, so z.B.: „Zusammen mit (…) hatte ich diese Woche an Ihrer Veranstaltung zum Thema Brasilien teilgenommen und ich möchte mich herzlich für den sehr interessanten Abend bedanken.“

Einen kurzen Leitfaden zum Abend, sowie ein Interview mit dem ehemaligen Präsidenten Brasiliens, Lula da Silva, finden Sie im Anhang.


  • Datum: 01.10.2015
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:LAV-Publikationen
  • Autor:Betina Sachsse

Länderbericht Brasilien: Die Krise als Routine

Die Wiederherstellung der politischen und wirtschaftlichen Balance ist zu einer Herausforderung für Brasilien geworden.

Eintrag teilen:

Persönliche Eitelkeiten in der politischen Führung beeinträchtigen die Entscheidungsprozesse der Regierungsinstituitionen. Schnelle Entscheidungen wären dringend notwendig, um in der aktuellen Situation politische und wirtschaftliche Reformen durchzusetzen. Die brasilianische Währung Real bleibt weiterhin schwach, die Arbeitslosigkeit nimmt zu, das BIP schrumpft. Brasilien verlor laut einer der ersten Ratingagentur seine Kreditwürdigkeit. Es bleibt abzuwarten ob weitere internationale Ratingagenturen dieser Abstufung folgen werden.

Mehr Informationen zu der aktuellen Entwicklung in Brasilien können Sie dem Länderbericht entnehmen.

Diese Datei ist nur für Mitglieder verfügbar. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, um diese herunterladen zu können.


  • Datum: 25.09.2015
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:LAV-Publikationen

LAV-Präsidiumsmitglied wird mit 1. Deutsch-Brasilianischen Journalistenpreis ausgezeichnet

Im Rahmen der Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstage fanden im September die Persönlichkeitsehrungen statt.

Eintrag teilen:

Frau Dr. Hildegard Stausberg wurde im Rahmen der Deutsch-Brasilianischen Persönlichkeitsehrungen in diesem Jahr mit dem 1. Deutsch-Brasilianischen Journalistenpreis  ausgezeichnet. Der Lateinamerika Verein e.V. gratuliert seinem langjährigen Präsidiumsmitglied herzlich zu dieser Auszeichnung.

Weiter unten finden Sie die offizielle Meldung.


  • Datum: 17.09.2015
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:LAV-Publikationen

1. Deutsch-Brasilianische Regierungskonsultationen

Am 19. und 20. August 2015 begrüßte die Präsidentin der Föderativen Republik Brasilien, Dilma Rousseff, in Brasilia die Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, Angela Merkel, zu den ersten hochrangigen Regierungskonsultationen zwischen Deutschland und Brasilien.

Eintrag teilen:

Im Vorfelde der 33. Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstage, die vom 20. bis 22.09.2015 in Joinville, Brasilien, stattfinden werden, machen wir Sie aufmerksam auf die gemeinsame Erklärung des Treffens und die Mitschrift der Pressekonferenz vom 20.8.2015.


Unternehmensnachrichten

  • Datum: 08.11.2019
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Rödl & Partner: Daten und Fakten zum Markt Erneurbare Energien in Brasilien

Der brasilianische Markt für Erneuerbare Energien wächst zunehmend. Der Energiemarkt des Landes ist in einen regulierten und in einen…

Eintrag teilen:

Der brasilianische Markt für Erneuerbare Energien wächst zunehmend. Der Energiemarkt des Landes ist in einen regulierten und in einen unregulierten Markt unterteilt, der nur den größeren Unternehmen zur Verfügung steht. Brasilien ist bei der Energieerzeugung sehr von Wasserkraftwerk abhängig, welche starken saisonale Schwankung unterliegt und die tatsächliche Produktion des Landes im Vergleich zur möglichen Produktion stark beeinflusst. Das hat in der Vergangenheit zu Energiekrisen, großen Preisschwankungen und Engpässen geführt. Es besteht Potenzial, diese Lücke mit Energie aus erneuerbaren Quellen zu schließen. Auch die Gesetzgebung und Regierungspolitik passt sich an die neue Realität der Erneuerbaren Energien an und stimuliert das Marktwachstum.

Den vollständigen Bericht von Rödl & Partner lesen Sie hier.


  • Datum: 24.10.2019
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Brasilien ist Kernmarkt für die BASF Coatings

Brasiliens Markt hat sich zu einem Kernmarkt für die BASF Coatings entwickelt; nicht zuletzt aufgrund der sehr erfolgreichen Marke…

Eintrag teilen:

Brasiliens Markt hat sich zu einem Kernmarkt für die BASF Coatings entwickelt; nicht zuletzt aufgrund der sehr erfolgreichen Marke „Suvinil“. Seit 50 Jahren brilliert die Bautenanstrichfarbe der BASF Coatings auf dem brasilianischen Markt und hält sich seit 20 Jahren als Spitzenreiter auf Platz eins im Bereich der Bautenanstriche für den Innen- und Außenbereich. Zusätzlich werden an Brasiliens Standorten Fahrzeugserien- und Autoreparaturlacke sowie Industrielacke produziert und vermarktet. Am Standort São Bernardo do Campo bei São Paulo kann die brasilianische BASF fast 330 Millionen Liter Lacke, Farben oder Harze produzieren. Mit einer Werkfläche von 300.000 qm und 1.200 Mitarbeitern ist São Bernardo do Campo der größte Produktionsstandort für Lacke und Farben der BASF in Brasilien. Nun investiert BASF neu a diesem Standort in Sao Paulo.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.


  • Datum: 24.10.2019
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Wintershall Dea erhält Zuschlag für zwei Blöcke in Brasiliens 16. Bieterrunde

In Brasiliens 16. Ausschreibungsrunde zur Öl- und Gasexploration erhielt Wintershall Dea gemeinsam mit den Partnern Chevron und Repsol zwei…

Eintrag teilen:

In Brasiliens 16. Ausschreibungsrunde zur Öl- und Gasexploration erhielt Wintershall Dea gemeinsam mit den Partnern Chevron und Repsol zwei Offshore-Blöcke in den Becken Santos und Campos. Hugo Dijkgraaf, Mitglied des Vorstands von Wintershall Dea und zuständig für Exploration, zu diesem Ergebnis: „Die Lizenzgewinne in dieser hart umkämpften Bieterrunde, freuen uns sehr. Brasilien ist eine der weltweit vielversprechendsten Öl- und Gasregionen. Die beiden neuen Blöcke fügen sich hervorragend in unsere Pläne für das Land ein, das in unserer globalen Wachstumsstrategie eine wichtige Säule darstellt.“

Den vollständigen Bericht finden Siehier


  • Datum: 22.07.2019
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten
  • Autor:Friedrich Graf von Westphalen | Rechtsanwälte

Friedrich Graf von Westphalen: Registrierung von Marken in Kanada und Brasilien zukünftig einfacher

Für Unternehmen ist der Schutz ihrer Marken unerlässlich, um effektiv gegen Nachahmer und die Verwässerung der Marken vorgehen zu können. …

Eintrag teilen:

Für Unternehmen ist der Schutz ihrer Marken unerlässlich, um effektiv gegen Nachahmer und die Verwässerung der Marken vorgehen zu können. Gerade Kanada und Brasilien sind wichtige Märkte, in denen in den letzten Jahren ein gesteigertes Interesse an Markenschutz zu verzeichnen ist. Kanada ist die zehntgrößte Volkswirtschaft der Erde und die EU ihr zweitwichtigster Handelspartner. Brasilien bleibt – trotz der ins Stocken geratenen Entwicklung – ein wichtiger Markt für europäische Unternehmen in Südamerika. Deshalb ist es besonders erfreulich, dass gerade in Kanada und Brasilien die Anmeldung und Registrierung von Marken erleichtert wurde.

Lesen Sie hier den Bericht von Friedrich Graf von Westphalen | Rechtsanwälte.


  • Datum: 16.07.2019
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

ortevo: Wie sich das Mercosur-EU-Abkommen auf Brasilien auswirken wird

Während sich die USA und China in einem protektionistischen Handelskrieg befinden, senden die Mercosur-Länder und die Europäische Union ein…

Eintrag teilen:

Während sich die USA und China in einem protektionistischen Handelskrieg befinden, senden die Mercosur-Länder und die Europäische Union ein starkes Signal an die Welt, dass es möglich ist, den Freihandel auf der Grundlage gegenseitiger Regeln und Vorteile zu fördern.

***

While the US and China are in the midst of a protectionist trade war, the Mercosur countries and the European Union are sending a strong signal to the world that it is possible to promote free trade based on reciprocal rules and benefits.

Lesen Sie den zweisprachigen Bericht hier.


Berichte & Analysen

  • Datum: 22.01.2021
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

KAS Brasilien: Halbzeit der Regierung Bolsonaro – wo steht Brasilien im Jahr 2021?

Die Covid-19-Pandemie mit ihren schwerwiegenden gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen für Brasilien überschattete das…

Eintrag teilen:

Die Covid-19-Pandemie mit ihren schwerwiegenden gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen für Brasilien überschattete das zweite Jahr der Amtszeit von Staatspräsident Bolsonaro. Das schwache Abschneiden bei den Kommunalwahlen im November kann als Dämpfer für den Bolsonarismus interpretiert werden und die Liste der innenpolitischen Herausforderungen für 2021, angefangen mit dem holprigen Start der Impfkampagne, ist lang. Brasiliens Reputation auf dem internationalen Parkett hat unter Präsident Bolsonaro ebenfalls gelitten, die größte Volkswirtschaft Lateinamerikas mit ihrer traditionell multilateralen Ausrichtung wird in der Post-Pandemie-Zeit jedoch nicht nur bei Umwelt- und Handelsfragen gebraucht werden.

Den vollständigen Bericht lesen Sie hier

 


  • Datum: 08.01.2021
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

OECD Economic Surveys – BRAZIL 2020

The COVID-19 pandemic has caused severe human suffering and triggered a deep recession in Brazil. Economic policies reacted in a timely and…

Eintrag teilen:

The COVID-19 pandemic has caused severe human suffering and triggered a deep recession in Brazil. Economic policies reacted in a timely and decisive manner to the crisis, supporting millions of Brazilians. But a strong and inclusive recovery from the recession will require long-lasting improvements in economic policies. Improving fiscal outcomes remains one of Brazil’s principal challenges given a high debt burden, to which the pandemic has added significantly. Public spending will need to become more efficient, including by building on past progress in the fight against corruption and economic crimes. Stronger growth will hinge on raising productivity, which has been virtually stagnant for decades. This requires addressing underlying policy challenges, including reducing regulatory burdens, reforming taxes, strengthening judicial efficiency, and fostering a stronger integration into the global economy. On more than 100 pages this OECD Survey analyses Brazil in political, economic and social data graphics.

Please read the complete article in the document attached.


  • Datum: 16.12.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Brasilien: Makroökonomisches Szenario und Perspektiven

Die brasilianische Großprivatbank Itaú sieht makroökonomisch für Brasilien 2021 voraus: Inflation auf 3,3%; Wechselkurs auf 4,75 R$ pro US$;…

Eintrag teilen:

Die brasilianische Großprivatbank Itaú sieht makroökonomisch für Brasilien 2021 voraus: Inflation auf 3,3%; Wechselkurs auf 4,75 R$ pro US$; BIP von -4,1% auf 4% in 2021; Zinsraten SELIC bis 3,5%. Weitere Wirtschaftsdaten sind graphisch oder tabellarisch mit Begründungen in den folgenden Dokumenten ersichtlich.

Den vollständigen Bericht von Itaú (Revisão de Cenário Brasil, 14.12.2020) können Sie auf Portugiesisch oder auf Englisch lesen.


  • Datum: 09.12.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Gtai: Optimismus in Brasilien flaut ab

Auch in Brasilien steigen die Coronazahlen wieder an. Zudem beeinträchtigt die Verschlechterung der Staatsfinanzen die wirtschaftliche…

Eintrag teilen:

Auch in Brasilien steigen die Coronazahlen wieder an. Zudem beeinträchtigt die Verschlechterung der Staatsfinanzen die wirtschaftliche Erholung. Ein Bericht der GTAI zu Brasiliens aktuelle Wirtschaftssituation und Ausblick inklusive Beschreibung und Perspektiven einzelner Branchen.
Lesen Sie hier den vollständigen Gtai-Bericht.


  • Datum: 06.11.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

KAS Brasilien: Brasilianische Umweltpolitik im Licht von Wahlen und Handelsfragen

Während der anhaltende Anstieg der Entwaldung in der ersten Jahreshälfte angesichts der alles überlagernden Corona-Krise kaum registriert…

Eintrag teilen:

Während der anhaltende Anstieg der Entwaldung in der ersten Jahreshälfte angesichts der alles überlagernden Corona-Krise kaum registriert wurde, führen alarmierende Nachrichten über Brände im Amazonasgebiet und dem Pantanal der brasilianischen Öffentlichkeit nun wieder schonungslos die Dringlichkeit der Umweltproblematik vor Augen. Auch auf dem internationalen Parkett – insbesondere im Hinblick auf das EU-Mercosul-Handelsabkommen, aber selbst im US-Präsidentschaftswahlkampf – spielt der Erhalt des brasilianischen Regenwalds eine Rolle.

Den vollständigen Bericht lesen Sie hier.


Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

Archiv

  • Datum: Am 06.08.2020
  • Land:Brasilien
  • Branche:Erdöl, Erdgas
  • Kategorie:Termine

Webchat: Present business context of Oil & Gas in Rio de Janeiro/Brazil

Join us for a brief chat and state-of-the-art information screening for the oil & gas industry in Brazil on the 6th of August 2020,…

Eintrag teilen:

Join us for a brief chat and state-of-the-art information screening for the oil & gas industry in Brazil on the 6th of August 2020, Thursday, CEST 4 p.m., BRT 11 a.m. (30 minutes duration). During this short webchat with Milton Costa, former Secretary General of the Brazilian Petroleum, Gas and Biofuels Institute (IBP), he will also glance into the future perspectives for this business in Brazil. Milton lives in Rio de Janeiro and also lived in Mexico, where he worked for Brazil with PEMEX Mexico for 3 years in 2011.

You may also send your questions beforehand to: b.sachsse(at)lateinamerikaverein.de and get generally informed with an ANP-presentation from June 2020 that states“Brazil is a Country with Continental Dimension with Unrealized Potential”.
For further information please follow this link.


  • Datum: Am 29.07.2020
  • Land:Brasilien
  • Branche:Investitionen
  • Kategorie:Termine

Webkonferenz: Liberalization, regulation and scale making sense of the New Basic Sanitation Law in Brazil for foreign investors

Veirano Advogados invite you to the webinar on the 29th of July 2020 from 11:00 am to 12:30pm (GMT-3) to learn the goals and mechanisms the…

Eintrag teilen:

Veirano Advogados invite you to the webinar on the 29th of July 2020 from 11:00 am to 12:30pm (GMT-3) to learn the goals and mechanisms the New Basic Sanitation Law has designed to attract foreign investment to water supply and sewage projects in Brazil.
Alongside our guests, we will provide an insight on how the federal government expects to, with market liberalization, regulation and scale-up incentives, attract new market players to bridge the US$150 billion investment gap in water and sewage services in the country.

Please find further information here.


  • Datum: Am 28.07.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Invest in Brasil - Infrastructure

Discover the best investment opportunities in Brazil Date: July 28thTime: 10:00 AM (in Brazil, GMT -3)Location: Online, broadcast…

Eintrag teilen:

Discover the best investment opportunities in Brazil

 

Date: July 28th
Time:
10:00 AM (in Brazil, GMT -3)
Location:
Online, broadcast from Brasil

Take part in Invest in Brasil Infrastructure, the first global event in a series of online seminars in 2020 that will present the best investment opportunities in Brazil.

The seminar will highlight what Brazil has done to become more attractive to international capital. Moreover, it will showcase the best projects aimed at boosting the country’s development and increasing return on investment.

Discover the best infrastructure projects that are open to investments, gain access to high-level keynote speakers, and find out how the Brazilian government and private sector are outlining their strategies to deal with the effects of Covid-19 on the economy.

The world’s largest project portfolio; social infrastructure; and a general overview of government policy for the sector.

All in a single event. Online. Get connected.

Please register here.

The programme is available here.


  • Datum: Am 24.06.2020
  • Land:Brasilien
  • Branche:Bergbau
  • Kategorie:Termine

Nova Lima/Alphaville: 5. Deutsch-Brasilianische Bergbau- und Rohstoffkonferenz

Am 24. Juni 2020 ist es wieder soweit: dann werden sich in Nova Lima/Alphaville Experten und Entscheider des brasilianischen Bergbaus mit…

Eintrag teilen:

Am 24. Juni 2020 ist es wieder soweit: dann werden sich in Nova Lima/Alphaville Experten und Entscheider des brasilianischen Bergbaus mit deutschen Zulieferern treffen und die Herausforderungen diskutieren, die der Bergbau in Brasilien nach dem schweren Unfall von Brumadinho zu meistern hat.
Der Unfall vom 25. Januar 2019, der sich im Großraum von Belo Horizonte ereignete, forderte 270 Opfer (von denen bis heute 259 tot geborgen worden sind) und hatte weitreichende Konsequenzen für den Bergbau im ganzen Land: eine neue Regulierung sieht strengere Regeln für die Dämme der Rückhaltebecken vor bzw. Fristen für den Rückbau einer bestimmten Bauart dieser Dämme.
Generell sieht sich der Bergbau seit dem Unfall einer größeren Skepsis in der Bevölkerung gegenüber und muss sich auch deutlich stärker gegenüber den Aufsichtsbehörden und der Politik rechtfertigen. Dass die Nachhaltigkeit damit zwangsläufig zu einem Dauerthema geworden ist, mit dem sich auch die nächste Deutsch-Brasilianische Bergbaukonferenz beschäftigen wird, braucht nicht weiter betont zu werden. Alle neuen Bergbauprojekte sowie die geplanten Stilllegungen von Rückhaltebecken sind unter diesem Aspekt zu betrachten. Nach Angaben des größten der brasilianischen Bergbauverbände, IBRAM, wird für den Zeitraum von 2019-2023 eine Investitionssumme von 27,5 Mrd. USD veranschlagt. Um die bevorstehenden Projekte technologisch hochwertig und nachhaltig zu gestalten, sind deutsche Zulieferer und Consultants die natürlichen Partner des brasilianischen Bergbaus. Deutsche Unternehmen, die sich für einen Vortrag interessieren, können sich unter Berücksichtigung des Leitthemas Nachhaltigkeit im Bergbau an das Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe der AHK São Paulo wenden: rohstoffe(at)ahkbrasil.com.
Das Programm wird voraussichtlich im Laufe des Monats Mai veröffentlicht.


  • Datum: Am 24.06.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Web Conference: Charging Brazil’s E-Mobility

We will take a closer look on the insights into Brazilian electric mobility policies. The web conference will take place on the 24th of June…

Eintrag teilen:

We will take a closer look on the insights into Brazilian electric mobility policies. The web conference will take place on the 24th of June 2020 at 3 pm MEZ (10 am Brazil). The Event will have a duration of 60 minutes and will be held in English and German.

Program:

Welcome

A macro overview of the Brazilian market and how to invest in Brazil (English)
Janaina Melo, FDI Analyst, Apex-Brasil, Brasília
More information

Market Data: Actual policy and perspectives for Brazilian initiatives (English)
Adalberto Maluf, President, ABVE - Brazilian Association of Electric Vehicles

Experience Report and future perspective of electric cars at BMW
Henrique Miranda, Head of Product Electric Cars, BMW Group Brasil

E-mobility German-Brazilian Cooperation Projects (Deutsch)
Dr. Jens Giersdorf,
Project Leader, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Experience Report: Electrification of bus fleets in the Latin American region (English)
Ilan Cuperstein, C40, Deputy Regional Director for Latin America Regions, Rio de Janeiro
More information

Questions & Answers

Moderation & Organisation
Betina Sachsse, Regional Manager, LAV - Lateinamerika Verein e.V., Hamburg
Guarani de Morais,
Investment Analyst, APEX-Brasil Europe, Brussels

As you cannot take part anonymously, please register with your name, title and organization. Register with an email to: b.sachsse(at)lateinamerikaverein.de in order to get the link for the event (MSTeams).