Länder Informationen

Costa Rica

Fläche

51.100 km²

Hauptstadt

San José

Regierungschef

Carlos Alvarado Quesada

Einwohnerzahl

5 million

Ihr Ansprechpartner

Wirtschaftsdaten Zentralamerika

Basisdaten im Überblick 2016 2017 2018
BIP-Wachstum (in %) 4,6% 3,9% 3,4%
Export (in US$ Mrd.) 56,03 58,95 60,85
Import (in US$ Mrd.) 97,60 102,63 112,58
Inflation 2,07% 3,7% 1,7%

Legende

Zahlen inkl. Dom. Rep.; Region CAPARD (inkl. Panama)

 

 

Termine

Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

Unternehmensnachrichten

Berichte & Analysen

  • Datum: 27.03.2018
  • Land:Costa Rica
  • Kategorie:Öffentlichen Nachrichten

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit * Am Ostersonntag müssen sich die Costaricaner in einer Stichwahl entscheiden

Die Ticos, so nennen sich die Costaricaner selber, erkennen ihr Land derzeit nicht wieder. Am Ostersonntag müssen sie sich in einer Stichwahl zwischen dem Evangelikalen Fabricio Alvarado und dem Mitte-Links-Kandidaten der aktuellen Regierungspartei PAC, Carlos Alvarado, entscheiden. Ersterer der beiden Alvarados blickt auf eine Karriere als christlicher Sänger zurück, letzterer war u.a. Arbeitsminister der aktuellen Regierung und kann mehrere Universitätsabschlüsse, u.a. einen Master in Entwicklungsstudien von der University of Sussex, vorweisen. Inkongruent wie die beiden Lebensläufe sind auch die Meinungen der Costaricaner über die beiden Herren: als Sozialisten oder religiöse Fanatiker beschimpft man sich gegenseitig, Bekannte „entfreunden“ sich auf Facebook - der Umgangston ist rau. Das passt so gar nicht zum selbst kultivierten Image des friedlichen, naturverbundenen Landes, in dem der gesellschaftlich Zusammenhalt stärker zu sein schien als bei seinen krisengeschüttelten Nachbarn in Zentralamerika.

Eintrag teilen:

 


  • Datum: 19.02.2018
  • Land:Costa Rica
  • Kategorie:Berichte & Analysen
  • Autor:Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

KAS * Überraschende Ergebnisse bei den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Costa Rica

Costa Rica hat am 4. Februar den diesjährigen Wahlmarathon Lateinamerikas eröffnet. Sowohl die Präsidentschafts- als auch die Parlamentswahlen endeten mit einem überraschenden Wahlausgang. Mit dem evangelikalen Pastor Fabricio Alvarado (PRN) und dem Journalisten Carlos Alvarado (PAC), die sich für die Stichwahl am 1. April qualifizierten, hatte noch vor einem Monat kaum jemand gerechnet. In seinem aktuellen Bericht beleuchtet unser Kollege Dr. Werner Böhler die Hintergründe und skizziert die Herausforderung für die kommende Regierungszeit.


  • Datum: 30.05.2014
  • Land:Costa Rica
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Drei zarte Pflänzchen Hoffnung: Die Linken schöpfen Mut in drei Ländern Zentralamerikas

Die jüngsten Wahlen in Costa Rica, El Salvador und Honduras erlauben Hoffnungen auf mehr soziale Gerechtigkeit und partizipative Demokratie, bedeuten aber noch keinen Linksruck in Zentralamerika.

Eintrag teilen:

In den letzten fünf Monaten hat sich in Zentralamerika politisch viel getan: Honduras, El Salvador, Costa Rica und Panama haben neue Präsidenten und zum Teil neue Parlamente gewählt, wobei neue linke Parteien überraschende Wahlerfolge feierten. Ob damit die Chancen auf eine Politik gestiegen sind, die nicht mehr hauptsächlich von den ultrakonservativen oligarchischen Eliten bestimmt wird, lässt sich noch nicht mit Sicherheit sagen. Grund für vorsichtigen Optimismus mit Blick auf die Entwicklung der progressiven Kräfte besteht zumindest in Costa Rica, El Salvador und Honduras.

Das Erstarken progressiver Kräfte wie PAC, Frente Amplio, Libre oder FMLN spiegelt den Umstand wider, dass die Wählerschaft jünger, kritischer, informierter und urbaner geworden ist. Es besiegelt das Ende des Zwei-Parteien-Systems in Costa Rica, wo die »mittig Etablierten« verlieren, und in Honduras, wo sich die beiden rechten Parteien erstmals einer progressiven Oppositionspartei gegenübersehen.

Eine Publikation der Friedrich Ebert Stiftung (FES Zentralamerika), Albrecht Koschützke und Hajo Lanz, Mai 2014.


  • Datum: 10.04.2014
  • Land:Costa Rica
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Regierungswechsel in Costa Rica: Luis Guillermo Solís ist neuer Präsident von Costa Rica

Ein Historiker schreibt Geschichte: Luis Guillermo Solís (PAC) erringt einen unerwarteten, aber eindeutigen Sieg in den Präsidentschaftswahlen und ist neuer Präsident des Landes.

Eintrag teilen:

In der zweiten Runde der Präsidentschaftswahlen am 6. April setzte sich Luis Guillermo Solís von der gemäßigten Mitte-Links-Partei Partido de Acción Ciudadana (PAC) gegen den Kandidaten Johnny Araya von der sozialdemokratischen Regierungspartei Partido Liberación Nacional (PLN) klar durch. Damit beendete er endgültig die 32 Jahre andauernde Zwei-Parteienherrschaft der PLN und der christsozialen Partido Unidad Social Cristiana (PUSC). An dem Sieg gegen Araya zweifelte kaum jemand, da dieser bereits Wochen zuvor den Wahlkampf eingestellt hatte.


Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

Archiv

  • Datum: Am 02.04.2019
  • Land:Guatemala
  • Kategorie:Termine

Informationsveranstaltung Zentralamerika (Guatemala, Costa Rica & Panama): Chancen und Herausforderungen für deutsche Unternehmen

Haus der Wirtschaft, Stuttgart, 2. April 2019, 09.00 – 13.00 Uhr Mit seiner Kleinteiligkeit liegt Zentralamerika selten im Fokus deutscher...

Eintrag teilen:

Haus der Wirtschaft, Stuttgart, 2. April 2019, 09.00 – 13.00 Uhr

Mit seiner Kleinteiligkeit liegt Zentralamerika selten im Fokus deutscher Firmen, auch wenn sich Firmenvertreter, die bereits vor Ort tätig sind, durchaus zufrieden zeigen. So hat es Vorteile, wenn Zentralamerika nicht so recht auf dem Radar der Konkurrenz erscheint. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die "Miniländer " näher kennenzulernen, die jeweiligen Märkte auszuloten und mögliche Kooperationspartner zu identifizieren, organisiert Baden-Württemberg International vom 3.-10. November eine branchenübergreifende Markterkundungsreise unter Leitung von Frau Staatssekretärin Katrin Schütz.

Im Rahmen unserer Informationsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der IHK Karlsruhe am 2. April von 9.30 - 13.00 Uhr in Stuttgart möchten wir Sie ausführlicher über die Chancen und Herausforderungen der Märkte Guatemalas, Costa Ricas und Panamas informieren. Durch Wirtschaftsexperten und Erfahrungsberichte von baden-württembergischen Firmenvertretern, die bereits vor Ort aktiv sind, erhalten Sie Informationen aus erster Hand und können Kontakte knüpfen zu Unternehmen, die ebenfalls an Zentralamerika interessiert sind.

Nutzen Sie die Gelegenheit sich zu informieren und auszutauschen, um Ihr Geschäft vor Ort voranzutreiben oder neu aufzustellen!

Anmeldefrist: 1. April 2019
Teilnahmegebühr: € 50 inkl. MwSt.
Detaillierte Informationen: www.bw-i.de/event/1096

Kontakt:

Baden-Württemberg International
Ines Banhardt
Tel: 0711.22787-59
ines.banhardt(at)bw-i.de


  • Datum: Vom 22.10.2018 bis 26.10.2018
  • Land:Costa Rica
  • Kategorie:Termine

AHK-Geschäftsreise: Costa Rica, Nicaragua & Panama

"Dezentrale Energieversorgung mit Erneuerbaren Energien - Schwerpunkt auf Speicherlösungen" AHK-Geschäftsreise: 22.-26.10.2018 in San José...

Eintrag teilen:

"Dezentrale Energieversorgung mit Erneuerbaren Energien - Schwerpunkt auf Speicherlösungen"

AHK-Geschäftsreise: 22.-26.10.2018 in San José (Costa Rica)

Ausgezeichnete natürliche Ressourcen für die Nutzung von Solar-, Wind-, Bioenergie oder Geothermie und der politisch bekundete Wille, Erneuerbare Energien weiter auszubauen, machen die Länder Zentralamerikas für Anbieter Erneuerbarer Energien- und Speichertechnologien attraktiv. 

Die Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie unterstützt den Markteinstieg für deutsche Unternehmen in der Region durch eine AHK-Geschäftsreise nach Costa Rica.
Als durchführender Consultant lädt die RENAC AG gemeinsam mit der Deutsch-Regionalen Handelskammer für Zentralamerika und die Karibik (AHK) Sie herzlich ein.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.
Anmeldeunterlagen und Factsheets finden Sie hier.


  • Datum: Vom 26.09.2018 bis 29.09.2018
  • Land:Costa Rica
  • Kategorie:Termine

Congreso Latinoamericano Sostenibilidad, Ecología y Evolución in Costa Rica

El Primer Congreso Latinoamericano Sostenibilidad , Ecología y Evolución, se realizará en Costa Rica del 26 al 29 de setiembre. Aquí Vd....

Eintrag teilen:

El Primer Congreso Latinoamericano Sostenibilidad , Ecología y Evolución, se realizará en Costa Rica del 26 al 29 de setiembre.

Aquí Vd. encuentra el link con toda la información y formas de participación ya sea por medio de Stand para exposición de sus productos o servicios o como participantes del Congreso.

Contamos con tarifas especiales con Avianca y hoteles.

El Skype es Sujeily.porras y el celular 506 6050-2728.


  • Datum: Vom 25.09.2018 bis 27.09.2018
  • Land:Costa Rica
  • Kategorie:Termine

Buyers Trade Mission - in Costa Rica

Vom 25.-27. September 2018 wird in San José, Costa Rica die Buyers Trade Mission stattfinden Die BTM ist eines der besten...

Eintrag teilen:

Vom 25.-27. September 2018 wird in San José, Costa Rica die Buyers Trade Mission stattfinden Die BTM ist eines der besten Match-Making-Veranstaltungen in Lateinamerika und bietet eine einmalige Gelegenheit, Produkte vor einem ausgewählten Publikum vorzustellen. Insbesondere für deutsche Unternehmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Ernährungswirtschaft und Gartenbau wird die diesjährige Konferenz interessant sein.

Im Vorfeld des BTM wurden die costa-ricanischen Teilnehmer befragt, welche Art von Maschinen und Systemen bzw. welche neuen Technologien sie bei ihren Arbeitsprozessen benötigen, die aber bisher in Costa Rica nicht zur Verfügung stehen. Die Befragung ergab, dass besonders in den folgenden oder vergleichbaren Bereichen Bedarf herrscht:

  • Anlagen zur Prozessautomatisierung
  • Dosiermaschinen
  • Mischmaschinen für Nahrungsmittel und landwirtschaftliche Betriebsmittel
  • Trockenöfen
  • Gewächshäuser und deren Grundausrüstungen
  • Ernteprozesse und deren Gestaltung
  • Pflanzen- und Lebensmittelverpackungen
  • Abfüllanlagen (insbesondere für Wasser)

Die Teilnahme eines Repräsentanten der deutschen Unternehmen ist kostenlos (mit Ausnahme der Flugtickets) und beinhaltet weitere Vorteile, wie Networking-Lunches und einen exklusiven Shuttle-Service für den Zeitraum der Veranstaltung. Auch die Hotelkosten werden vom Veranstalter übernommen. Die Einladung richtet sich auch an deutsche Einkäufer, die Interesse an costa-ricanischen Produkten haben. Die AHK Costa-Rica ist selbstverständlich auch gerne bei der Vermittlung und Koordination weiterer Geschäftstermine behilflich.

Anbei und auf der Homepage http://www.btmcr.com/ erhalten Sie wichtige Details zur Veranstaltung sowie weiteres Informationsmaterial und eine Liste der teilnehmenden costa-ricanischen Unternehmen. 


  • Datum: Vom 24.04.2018 bis 26.04.2018
  • Kategorie:Termine

Costa Rica Services Summit 2018

Die bereits neunte Ausgabe des Costa Rica Services Summit (CRSS), vormals Costa Rica Technology Insight, wird organisiert von der Außenhandelsagentur PROCOMER und findet vom 24 bis 26. April 2018 in San Jose, Costa Rica statt.

Eintrag teilen:

Auf dem Costa Rica Services Summit (CRSS) werden hochwertige Lösungen in Sektoren wie audiovisuelle Medien, globale Gesundheit, Informations- und Kommunikationstechnologien, Bildung, Biotechnologie und grüne Technologien präsentiert.

Die Veranstaltung zielt darauf ab, Costa Rica als optimalen Geschäftspartner für Unternehmen auf der ganzen Welt zu positionieren, der eine Vielfalt an Dienstleistungen, Kreativität, Innovation, Talenten und qualifiziertem Personal zu bieten hat. Das CRSS wird sich aus zwei Säulen zusammensetzen, zum einen aus einem runden Tisch für Unternehmen, wo Exporteure internationalen Käufern ihre Angebote und / oder Lösungen aufzeigen, um neue Geschäfte zu generieren und zum anderen aus den „Talent talks“ – Fachgesprächen, in denen neue Trends für die Branchen vermittelt werden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung erhalten Sie unter:

http://www.servicesummitcr.com/

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

Sergio Vinocour und Erick Ulate 
svinocour(at)rree.go.cr
eulate@procomer.com