Länder Informationen

Dominikanische Republik

Fläche

48.730 km²

Hauptstadt

Santo Domingo

Regierungschef

Präsident Danilo Medina Sánchez

Einwohnerzahl

10.8 million

Ihr Ansprechpartner

Ulrike Göldner

Regionalmanagerin Bolivien, Ecuador, Peru, Mexiko, Zentralamerika, Dominikanische Republik, Kuba

u.goeldner@lateinamerikaverein.de

+49 (0) 40 413 43 145

Wirtschaftsdaten Zentralamerika

Basisdaten im Überblick 2016 2017 2018
BIP-Wachstum (in %) 4,6% 3,9% 3,4%
Export (in US$ Mrd.) 56,03 58,95 60,85
Import (in US$ Mrd.) 97,60 102,63 112,58
Inflation 2,07% 3,7% 1,7%

Legende

Zahlen inkl. Dom. Rep.; Region CAPARD (inkl. Panama)

 

 

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

Keine Nachrichten verfügbar.

Unternehmensnachrichten

Keine Nachrichten verfügbar.

Berichte & Analysen

  • Datum: 25.10.2017
  • Land:Haiti
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Geographisches Institut, HU Berlin: Hispaniola (Dominikanische Republik und Haiti) – Bericht zur Hauptexkursion 2015

"Die Hauptexkursion verfolgte das Ziel, neben physischen, ökologischen, kulturellen und sozialen insbesondere die raumwirtschaftlichen...

Eintrag teilen:

"Die Hauptexkursion verfolgte das Ziel, neben physischen, ökologischen, kulturellen und sozialen insbesondere die raumwirtschaftlichen Muster und Strukturen der karibischen Insel Hispaniola (Dominikanische Republik und Haiti) auf zahlreichen Maßstabsebenen aufzuzeigen, zu beschreiben, zu erklären und im besten Falle zu bewerten. Zunächst ging es bei der Planung darum, sowohl die Vielfalt und die Besonderheiten als auch die Unwägbarkeiten und die Risiken einer solchen Unternehmung (insbesondere den Besuch von Haiti) abzuschätzen."

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.


  • Datum: 11.10.2017
  • Land:Dominikanische Republik
  • Kategorie:Berichte & Analysen

AHK & Mittelstand global: DOMINIKANISCHE REPUBLIK - Dezentrale Energieversorgung mit erneuerbaren Energien

Zielmarktanalyse 2017 mit Profilen der Marktakteure Die vorliegende Zielmarktanalyse ist das Ergebnis detaillierter Recherchen innerhalb...

Eintrag teilen:

Zielmarktanalyse 2017 mit Profilen der Marktakteure

Die vorliegende Zielmarktanalyse ist das Ergebnis detaillierter Recherchen innerhalb der verfügbaren Medien und vorliegenden Unterlagen und Interviews mit Verantwortlichen aus dem dominikanischen Energiesektor. Die Investitionsförderung der erneuerbaren Energien ist im Gesetz 57-07 geregelt.1 Das Gesetz erlaubt die Freistellung von Einfuhrzöllen und der aufgrund der Einfuhr geschuldeten Mehrwertsteuer (ITBIS) auf Ausrüstungen und Materialien zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen, den Verkauf an den Endverbraucher und die Befreiung von der Einkommensteuer bis zu 10 Jahren. Des Weiteren bietet es Steuerermäßigungen für Fremdfinanzierung.

Den vollständigen Bericht entnehmen Sie bitte dem Anhang.


  • Datum: 24.08.2017
  • Land:Haiti
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Caribbean Development Bank - 2016 Economic Review and 2017 Outlook

Die karibischen Länder erlebten 2016 ein weiteres herausforderndes Jahr für ihre Volkswirtschaften. Vor allem die rohstoffexportierenden...

Eintrag teilen:

Die karibischen Länder erlebten 2016 ein weiteres herausforderndes Jahr für ihre Volkswirtschaften.

Vor allem die rohstoffexportierenden Länder wurden durch den internationalen Rückgang der Rohstoffpreise negativ beeinflusst. Den dienstleistungsorientierten Volkswirtschaften hingegen erging es besser, vor allem die Sektoren Tourismus und Bauwirtschaft stellten sich als Leistungsträger dar. Niedrige Ölpreise haben dazu beigetragen, die Zahlungsbilanz diverser Karibikstaaten zu verbessern.

Allerdings haben Naturkatastrophen die Karibik hart getroffen - am schwersten traf es Haiti.  Die eingeschränkte Verbindung der lokalen Banken zum internationalen Bankenwesen ist auch in 2016 ein großes Problem gewesen, so sind z.B. die Kosten für internationale Transaktionen weiter angestiegen und erschweren den Handel mit der Außenwelt.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.


  • Datum: 24.08.2017
  • Land:Haiti
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Royal Bank of Canada - CARIBBEAN ECONOMIC REPORT

Der Caribbean Economic Report, herausgegeben von der Royal Bank of Canada, ist eine aktuelle Analyse zur wirtschaftlichen Situation der...

Eintrag teilen:

Der Caribbean Economic Report, herausgegeben von der Royal Bank of Canada, ist eine aktuelle Analyse zur wirtschaftlichen Situation der karibischen Länder. Der Bericht legt ökonomische Kennzahlen wie Wachstum- und Inflationsraten, Währungsreserven und Wechselkurse dar. Neben der Nennung der wachstumsstärksten Sektoren wird die Analyse durch grafische Veranschaulichungen ergänzt.

Den vollständigen Bericht der Royal Bank of Canada (Juni 2017) finden Sie hier.


Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

Archiv

  • Datum: Am 25.06.2020
  • Land:Dominikanische Republik
  • Kategorie:Termine

Webinar: Post-Corona - Investieren in der Dominikanischen Republik

Jetzt investieren? Für viele Unternehmen geht es in der COVID-Pandemie um das Überleben. Für den internationalen Tourismus ist derzeit die...

Eintrag teilen:

Jetzt investieren? Für viele Unternehmen geht es in der COVID-Pandemie um das Überleben. Für den internationalen Tourismus ist derzeit die Lage besonders schwierig. Nahezu alle Destinationen weltweit sind stark betroffen. Umso entscheidender kann es sein, sich gerade jetzt über Investitionschancen zu informieren – auch in den Ländern, in denen jetzt Reisen unmöglich oder schwierig erscheint.

Gemeinsam mit der Botschaft der Dominikanischen Republik in Deutschland veranstaltet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag e.V. (DIHK) ein Webinar

Post-Corona: Investieren in der Dominikanischen Republik
Donnerstag, 25. Juni 2020, 16:00 – 17:30 Uhr

mit

I.E. Maibé Sánchez Caminero, Botschafterin der Dominikanischen Republik in Deutschland
Hugo Francisco Rivera - Vize-Außenminister der Dominikanischen Republik
Fausto Fernández
– Vizeminister für Tourismus der Dominikanischen Republik
Moderation: Dr. Mark Heinzel, Leiter des Referats Nord- und Lateinamerika, DIHK

Bitte melden Sie sich über event-international(at)dihk.de für die Veranstaltung an. Sie erhalten dann einen Teilnahmelink. Das Webinar ist für Sie kostenlos. Die Veranstaltungssprache ist Englisch.


  • Datum: Vom 08.05.2019 bis 11.05.2019
  • Land:Dominikanische Republik
  • Kategorie:Termine

Dominikanische Republik: Agroalimentaria 2019

Vom 8.-11. Mai findet in der Dominikanischen Republik die Messe Agroalimentaria 2019 statt. Diese findet zum 7. Mal statt und bietet...

Eintrag teilen:

Vom 8.-11. Mai findet in der Dominikanischen Republik die Messe Agroalimentaria 2019 statt. Diese findet zum 7. Mal statt und bietet Unternehmen aus dem Sektor die Gelegenheit sich über die Branche in der Dominikanischen Republik einen Überblick zu verschaffen und Kontakte zu knüpfen. Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Homepage http://www.agroalimentaria.com.do


  • Datum: Am 06.02.2019
  • Land:Dominikanische Republik
  • Kategorie:Termine

Kultureller Abend der Dominikanischen Republik

Das Generalkonsulat der Dominikanischen Republik in Hamburg, das Tourist Board der Dominikanischen Republik in Frankfurt, in Kooperation...

Eintrag teilen:

Das Generalkonsulat der Dominikanischen Republik in Hamburg, das Tourist Board

der Dominikanischen Republik in Frankfurt, in Kooperation mit dem Instituto Cervantes,

laden Sie sehr herzlich ein zum „Kulturellen Abend der Dominikanischen Republik“

am Mittwoch, den 6. Februar ab 18 Uhr.

Freuen Sie sich auf interessante Vorträge über die Entwicklung des Tourismus in der

Dominikanischen Republik und genießen Sie dazu landestypische Köstlichkeiten,

Tanz-Vorführungen und vieles mehr.

Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme freuen. Mit der Bitte um Anmeldung unter: dominikanische-republik(at)cc-pr.com.


  • Datum: Am 13.11.2018
  • Land:Dominikanische Republik
  • Branche:Wirtschaftsförderung
  • Kategorie:Termine

V. Zentralamerika-Konferenz der deutschen Wirtschaft

Am 13.11.2018, 9:30 - 16:00 Uhr IHK PfalzLudwigsplatz 2-467059 Ludwigshafen Die Länder Zentralamerikas und der Karibik befinden sich...

Eintrag teilen:

Am 13.11.2018, 9:30 - 16:00 Uhr 
IHK Pfalz
Ludwigsplatz 2-4
67059 Ludwigshafen

Die Länder Zentralamerikas und der Karibik befinden sich wirtschaftlich im Aufwind. Jährliche BIP-Wachstumsraten von 2% bis 6% je nach Land spiegeln diese Entwicklung wider. Die Staaten investieren in die Infrastruktur, die Unternehmen erweitern und modernisieren ihre Kapazitäten und die Bevölkerung wächst.
In diesem günstigen Umfeld bieten sich vielfältige Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen. Diese lieferten 2017 Waren im Wert von ca. 1,5 Mrd. Euro nach Zentralamerika und können von einem Freihandelsabkommen der EU mit den Ländern der Region profitieren. Branchen wie die Energiewirtschaft, Umwelttechnik, Verkehr und Infrastruktur, Medizintechnik oder Verpackungstechnik fragen verstärkt hochwertige Produkte und innovative Lösungen nach.
Gemeinsam mit den Botschaften der sieben zentralamerikanischen Staaten und der Dominikanischen Republik laden wir Sie ein, sich über Geschäftsmöglichkeiten in diesen Ländern und über Strategien für Markteintritt und –bearbeitung zu informieren. Nutzen Sie die Chance zum persönlichen Austausch mit den diplomatischen Vertretern aus Zentralamerika und mit Experten und Unternehmern mit Erfahrung vor Ort.
Die Zentralamerika-Konferenz der deutschen Wirtschaft wird veranstaltet von der Lateinamerika-Initiative der deutschen Wirtschaft (LAI), der deutschen Auslandshandelskammer (AHK) für Zentralamerika und die Karibik sowie dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK). Sie findet bereits zum fünften Mal statt und wird dieses Jahr von der IHK Pfalz in Ludwigshafen am Rhein ausgerichtet.

Mehr Informationen finden Sie hier.
Das Programm finden Sie hier.


  • Datum: Am 25.10.2017
  • Land:Dominikanische Republik
  • Kategorie:Termine

Invitación al II Foro Eólico Dominicano de ENERCON & AHK - in Santo Domingo

Estimados Señores, ENERCON Centroamérica y el Caribe junto con la Cámara Dominico-Alemana de Comercio e Industria (AHK) tienen el grato...

Eintrag teilen:

Estimados Señores,

ENERCON Centroamérica y el Caribe junto con la Cámara Dominico-Alemana de Comercio e Industria (AHK) tienen el grato placer de invitarlos a nuestro segundo

Foro Eólico por realizarse
en la República Dominicana
el día
25 deOctubre 2017 en Santo Domingo.

Dado el rumbo que tomó la República Dominicana últimamente en materia de energía renovable, y los comentarios positivos con respecto al primer Foro Eólico del año anterior, hemos encontrado oportuno organizar nuevamente una discusión sobre cómo podemos fomentar el desarrollo de la energía eólica en el país.

Esta vez, nos gustaría proponerles dos temas principales para iniciar las charlas y cerrar con una discusión general. Los temas que serán presentados en forma de charlas son los siguientes:

1. la integración de la energía eólica en la red eléctrica

capacidad de la red eléctrica a recibir más energía eólica, escenarios para alcanzar o contribuir a la meta del gobierno (COP21), retos correspondientes (impactos en las redes distribución/transmisión) y opciones para cómo superarlos, plazos de realización etc.

2. el marco regulatorio adaptado al país

marco regulatorio es más idóneo según a las características de la isla, marco legal más justo para todos (usuarios finales, gobierno, desarrolladores, fabricantes y bancos), pros y contras del sistema de licitaciones, sistema de ventanilla única, esquemas Alianza Público Privado y creación de una industria local

Aprovecharemos esta oportunidad para compartir con ustedes información acerca nuestras innovaciones tecnológicas y crear un espacio de diálogo enriquecedor entre desarrolladores de proyectos, compañías de asesoría, inversionistas, bancos e instituciones públicas.

Por ser un evento gratuito y de cupo limitado, les rogamos confirmar su interés por participar al correo Mauricio.Monge(at)enercon.de antes del 4 de Octubre 2017. Les enviaremos en las semanas que vienen la agenda final junto con información adicional sobre el evento.

A continuación encontraran la lista compañías que participaron el año pasado al primer Foro Eólico:

Instituciones públicas:

Ministerio de Energia y Minas,

Comisión Nacional de Energia (CNE),

Superintendencia de Electricidad (SIE),

Organismo Coordinador del Sistema Eléctrico (OC),

Empresa de Transmisión Eléctrica Dominicana (ETED),

Consejo Nacional para el Cambio Climático y el Mecanismo de Desarrollo Limpio,

Agencia de Cooperación Alemana (GIZ),

Embajada Alemana,

Camara Dominico Alemana de Comercio e Industria (AHK),

Asociación Dominicana de Industrias Eléctricas (ADIE)

 

Desarrolladoras y productoras de energía:

EGE HAINA,

IC POWER,

INVERAVANTE,

AKUO,

CELSIA,

Energia Eólica Renovable Puerto Plata,

BAUBETREUUNG SCHWENTENWEIN*,

Consortio Energetico Punta Cana-Macao*,

INTERENERGY Holdings,

JASPER

 

Bancos (financiamiento):

KfW-DEG*,

Commerzbank,

HELABA Group,

International Financing Corporation (IFC, World Bank Group),

Inter-American Investment Corporation*,

European Investment Bank (EIB)

 

Bufetes de abogados (asesoría legal):

Biaggi & Messina,

Headrick Rizik Alvarez & Fernández

Nos gustaría poder contar con su participación o la de un/a representante, y quedamos a su disposición para cualquier información adicional que necesite.