Länder Informationen

Honduras

Fläche

112.090 km²

Hauptstadt

Tegucigalpa

Regierungschef

Präsident Juan Orlando Hernández

Einwohnerzahl

8.9 million

Ihr Ansprechpartner

Ulrike Göldner

Regionalmanagerin Chile, Ecuador, Peru, Mexiko, Zentralamerika, Dominikanische Republik, Kuba

u.goeldner@lateinamerikaverein.de

+49 (0) 40 413 43 145

Wirtschaftsdaten Honduras

Basic data 2019 2020 2021
GDP growth in % 2,65 -8,97 4,5P
Export in bn. US$ 10,02 8,39  
Import in bn. US$ 14,58 12,04  
Interest rate in % 6,1 4,3 July 2021: 3,9
Exchange rate HNL-US$ 24,10 24,44 23,39
Inflation rate in % 4,37 3,47 4,3P
HDI (Human Development Index) 0,634    

Foreign Trade

Import products: Refined Petroleum, Clothing, Machinery
Import partner: USA, China

Export products: Clothing, Coffee
Export partner: USA

Notes

P = Prediction
Update: 23.07.2021
Sources: UNDP, Worldbank, CEPAL, OANDA, Banco Itau, OEC, GTAI, Banco Central de Honduras

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

Unternehmensnachrichten

Keine Nachrichten verfügbar.

Berichte & Analysen

  • Datum: 01.06.2022
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Außenpolitischer Wandel in Brasilien

Beim außenpolitischen Wandel in Brasilien geht es nicht nur um veränderte Rhetorik, sondern vielmehr um eine zielgerichtete Politik mit…

Eintrag teilen:

Beim außenpolitischen Wandel in Brasilien geht es nicht nur um veränderte Rhetorik, sondern vielmehr um eine zielgerichtete Politik mit ideellen Grundlagen und tragenden Akteuren. Vorangetrieben wird der Wandel von Mitgliedern des sogenannten ideologischen Flügels der Regierung. Manche außenpolitische Ziele dieses ideologischen Flügels scheitern an den Interessen und Interventionen der anderen beiden Regierungsflügel, dem technokratischen und dem militärischen. Auch eine Reihe von Kontextfaktoren wie die wachsende ökonomische Bedeutung Chinas setzen dem angestrebten außenpolitischen Wandel Grenzen.


  • Datum: 31.05.2022
  • Land:Peru
  • Kategorie:Berichte & Analysen

104. edición del Boletín Cultural Quipu Internacional / 104. Ausgabe des Internationalen Kulturbulletins Quipu

In dieser Ausgabe: LA ENCRUCIJADA DE HUANUCOPAMPA -  Aproximaciones a uno de los lugares fundamentales del dominio inca en los Andes,…

Eintrag teilen:

In dieser Ausgabe:

  • LA ENCRUCIJADA DE HUANUCOPAMPA -  Aproximaciones a uno de los lugares fundamentales del dominio inca en los Andes, Andrés Chirinos
  • EL TRISTÁN E ISOLDA DE TILSA TSUCHIYA
  • PASION POR EL BEL CANTO

 


  • Datum: 30.05.2022
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

KAS Länderbericht Brasilien: Wahljahr in Brasilien - zwischen Polarisierung und fehlenden Alternativen

Brasilien steht in einem Superwahljahr und alles scheint auf das Duell zwischen Lula und Bolsonaro hinauszulaufen. Lula führt die Umfragen…

Eintrag teilen:

Brasilien steht in einem Superwahljahr und alles scheint auf das Duell zwischen Lula und Bolsonaro hinauszulaufen. Lula führt die Umfragen an, doch der Abstand zwischen den beiden ist geschmolzen. Es fehlen noch sechs Monate bis zu den großen Entscheidungen im Präsidentschaftswahlkampf und im Ringen um Abgeordnetenmandate, aber schon jetzt war das erste Quartal des Jahres von unerwarteten Wendungen in der Nominierung der Kandidaten, Parteiwechseln und Konsolidierungsversuchen eines „dritten Weges“ geprägt. Darüber hinaus wird deutlich, dass die Parteien in ihren Wahlkämpfen vor allem auch auf die Stimmen der Jungwähler setzen, die ein Fünftel der wahlberechtigten Bevölkerung ausmachen. Ferner werden die Betreiber von Onlineplattformen und Messengerdiensten nun stärker in der Bekämpfung von Fake News miteinbezogen. Die Umfragen zu den Spitzenkandidaten scheinen deutlich, doch Überraschungen sind nicht ausgeschlossen.

Zum Länderbericht.


  • Datum: 27.05.2022
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Freihandelsabkommen der Europäischen Union (EU)

Freihandelsabkommen bieten zahlreiche Chancen: Welche Handelsabkommen die EU bereits abgeschlossen hat und in welchen Phasen sich andere…

Eintrag teilen:

Freihandelsabkommen bieten zahlreiche Chancen: Welche Handelsabkommen die EU bereits abgeschlossen hat und in welchen Phasen sich andere Abkommen gerade befinden, erfahren Sie im GTAI Bericht.


  • Datum: 27.05.2022
  • Land:Peru
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Boletín Cultural Quipu Nº 102

In dieser Ausgabe: La poesía de Rossella di Paolo / Die Dichtung von Rossella di Paolo Parentelas Galdosianas “La Distinción…

Eintrag teilen:

In dieser Ausgabe:

  • La poesía de Rossella di Paolo / Die Dichtung von Rossella di Paolo
  • Parentelas Galdosianas
  • “La Distinción Silenciosa”, investigación social de Patricia Zárate y Mauricio Rentería / Sozialforschung von Patrciai Zárate und Mauricio Rentería

Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

Archiv

  • Datum: Am 07.07.2021
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

SAVE-THE-DATE: RENEWABLE ENERGY: “HOT TOPICS ON RENEWABLES IN SOUTH AMERICA”

Rödl & Partner and German Professional Services Alliance (GPSA) cordially invite you to their fifth English-speaking web conference on…

Eintrag teilen:

Rödl & Partner and German Professional Services Alliance (GPSA) cordially invite you to their fifth English-speaking web conference on
Wednesday, July 7, 2021 at 09:00am Colombia | 11:00am Brazil, Argentina | 10:00am Chile | 4:00pm CET

After a series of events on broad themes in several Latin American countries, we now invite you to participate in this theme-specific Webinar on Renewable Energy, focusing mainly on Latin American and European countries. Sustainable development is definitely THE hot topic of the moment ; after all, renewable energy contributes to the economic development of countries, generating jobs and technological innovations with a lower environmental impact.

We invite you to participate in this mega-event with a panel of experts in different areas, this time in a different format: we will separate countries by rooms and you will have 5 theme options to participate and interact with our panelists after their presentations.

And don't worry, if you are interested in having knowledge in more than one theme, all 5 rooms will be recorded and will be shared to watch the seminar after the event.

WELCOME:

Philipp Klose-Morero, Rödl & Partner & GPSA Regional Manager–South America

INTRO:

Orlando Baquero, Lateinamerika Verein e.V. (LAV) and Inga Söllner, EnergieAgentur - NRW

GENERAL MODERATION:

Rafael Martins, Rödl & Partner Brasil and Tamiris Borba, Rödl & Partner & GPSA EA to Regional Manager

PANELISTS:

ARGENTINA ROOM: SOLAR ENERGY

Cristian Elbert, ECIJA GPA | Member of GPSA
Octavio Zenarruza, ECIJA GPA

BRAZIL ROOM: GREEN HYDROGEN

Alessandro Colucci, AHK Brasil
Scott Latta, Messer Gases Brasil

CHILE ROOM: SOLAR ENERGY: PHOTO VOLTAIC (PV) ENERGY

Felipe Ernst, BETZ Legal Partners | Member of GPSA
Peter Peter Bettin, Sybac LATAM; Pabettin GmbH

COLOMBIA ROOM: GREEN HYDROGEN AND WIND POWER

Alexander von Bila, Von Bila, de la Pava & Bertoletti | Member of GPSA
Christian Llüll, ABO Wind
David Pena Wilches, Siemens

URUGUAY ROOM: BIOMASS

Horacio Pintos, CSU | Member of GPSA
Dr. Jorge Martínez Garreiro, Instituto de Ingeniería Química University
The event is free of charge and will take place in English language.

We are looking forward to seeing you!


  • Datum: Am 07.07.2021
  • Land:Mexiko
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Termine

"Aztekten und Conquistadoren: Der Fall Tenóchtitlans gestern und heute"

Mittwoch, 07. Juli 2021 um 19 Uhr - digital Herr Prof. Dr. Dr. h.c. Stefan Rinke vom Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin…

Eintrag teilen:

Mittwoch, 07. Juli 2021 um 19 Uhr - digital

Herr Prof. Dr. Dr. h.c. Stefan Rinke vom Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin wird auf die Geschichte der Eroberung des Aztekenreichs eingehen. Er vertritt dabei die These, dass die Bedeutung der Spanier in diesem Zusammenhang überbewertet wurde.

Bitte folgenden Link zum Einwählen benutzen.

 

Die Veranstaltung wird organisiert von der Deutsch-Mexikanischen Gesellschaft.


  • Datum: Am 06.07.2021
  • Land:
  • Kategorie:Termine

Digitale Internationale Beratungstage: Thementag zu Nord- und Südamerika

Erfolgreiche Impfkampagnen und groß angelegte Investitionspläne stellen die Weichen im Auslandsgeschäft ab der zweiten Jahreshälfte weltweit…

Eintrag teilen:

Erfolgreiche Impfkampagnen und groß angelegte Investitionspläne stellen die Weichen im Auslandsgeschäft ab der zweiten Jahreshälfte weltweit neu. Bringen Sie Ihr internationales Geschäft mit einer Reise um die Welt wieder in Schwung!
Neustart im internationalen Geschäft mit den digitalen Internationalen Beratungstagen (IBT) | PoweredByGlobalConnect.

Informieren Sie sich im umfangreichen Vortragsprogramm der IBT-Thementage über Zukunftsbranchen, Marktchancen, Förderprogramme und Netzwerke.
Treffen Sie die Expertinnen und Experten der deutschen Auslandshandelskammern (AHK) persönlich in einer digitalen Einzelberatung.

Datum: 06. Juli 2021
Teilnahmeentgelt: kostenfrei
Informationen zum Programm Amerika-Tag anbei
Anmeldung: über die
IHK-Veranstaltungsseite

An diesem Thementag erwartet Sie von 14 – 17 Uhr ein Online-Rahmenprogramm mit folgenden Vorträgen:

  • Nettoemissionen 2050 auf Null: Wie Kanada dieses Ziel erreichen möchte und welche Chancen daraus entstehen
  • Brasiliens Potenzial im Energiesektor – Status Quo und Perspektiven
  • Uruguay – Durch Investitionen, Innovationen und gute Rahmenbedingungen zur Green Economy
  • Wichtige Schritte in der Digitalisierung in der Industrie – am Beispiel der Automobilbranche in Mexiko
  • Ecuador - Ein Nischenmarkt auf dem Weg zur Digitalisierung
  • Westküste der USA – Aktuelle Trends aus dem führenden Innovations-Ökosystem

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit mit Experten aus Kanada, den USA (San Francisco, New York, Washington, Atlanta, Chicago), Chile, Mexiko, Uruguay, Brasilien, Argentinien, Ecuador, Bolivien und Peru individuelle Gespräche über unser Matching-Tool zu vereinbaren.

Neben dem Thementag zu Amerika gibt es noch drei weitere Thementage zu Europa, Asien und Afrika/Golfregionen. Die jeweiligen Programme finden Sie ebenfalls auf Veranstaltungsseite zu den Internationalen Beratungstagen.


  • Datum: Am 05.07.2021
  • Land:Guatemala
  • Kategorie:Termine

Online Seminar: "Zweihundert Jahre Unabhängigkeit Guatemalas"

Sehr geehrte Damen und Herren, die Botschaft der Republik Guatemala in Deutschland gibt sich die Ehre, Sie zum historischen Seminar…

Eintrag teilen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Botschaft der Republik Guatemala in Deutschland gibt sich die Ehre, Sie zum historischen Seminar anlässlich des 200. Jahrestages der Unabhängigkeit Mittelamerikas, am Montag, den 5. Juli um 15:00 Uhr einzuladen. Das Online - Seminar zum „Bicentenario“ wird von Dr. Carlos Alberto Haas, Historiker und Akademischer Rat a.Z. an der Ludwig-Maximilian-Universität München, gehalten.

Am 15. September 2021 jährt sich die formale Unabhängigkeit der zentralamerikanischen Länder vom spanischen Kolonialreich zum 200. Mal. Was „Unabhängigkeit“ genau bedeutet, lässt sich nur verstehen, wenn man die Ereignisse des Jahres 1821 in den weiteren historischen Kontext einbettet. Deshalb geht der Vortrag zunächst kurz auf die politische Situation in der Region bis zur Kolonisation im 16. Jahrhundert ein und skizziert dann die Struktur des Generalkapitanats Guatemala als Teil des Vizekönigreichs Neu-Spanien. Schließlich untersucht er den Unabhängigkeitsprozess selbst und analysiert, wer zentrale Akteure waren und welche Ideen in diesem Prozess eine Rolle spielten. Zuletzt fragt der Vortrag, was sich durch die Unabhängigkeit für die sehr diverse Bevölkerung Zentralamerikas und Guatemalas änderte und richtet den kursorischen Blick somit auf die 200 Jahre nach der Unabhängigkeit.

Bitte registrieren Sie sich über die folgende E-Mail-Adresse: rsvp(at)botschaft-guatemala.de

Einige Tage vor der Veranstaltung senden wir Ihnen den Zugangslink.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Atentamente / Mit freundlichen Grüßen

_________________________________________________

Embajada de Guatemala en Alemania / Botschaft von Guatemala
Kaiserdamm 20, 14057 Berlin
Tel: +49 30 206 43 63    


  • Datum: Vom 05.07.2021 bis 16.07.2021
  • Land:Kolumbien
  • Kategorie:Termine

IPD präsentiert: Natürliche Snacks und neue Süßungsmittel

Das Import Promotion Desk (IPD) lädt zum virtuellen B2B Event „Dried Fruits & Nuts and Sweeteners“ vom 5. bis 16. Juli ein. Rund 20…

Eintrag teilen:

Das Import Promotion Desk (IPD) lädt zum virtuellen B2B Event „Dried Fruits & Nuts and Sweeteners“

vom 5. bis 16. Juli ein.

 

Rund 20 Unternehmen stellen sich beim virtuellen B2B Event „Dried Fruits & Nuts and Sweeteners“ vor, das vom Import Promotion Desk (IPD) vom 5. bis 16. Juli organisiert wird.

Die Unternehmen aus Äthiopien, Ecuador, Ghana, Indonesien, Kolumbien, Sri Lanka, Tunesien, Ukraine and Usbekistan präsentieren eine große Produktvielfalt. Zu den Besonderheiten gehören natürliche Süßungsmittel: Interessierte Importeure lernen auf dem IPD-Event Panela aus Ecuador und Kolumbien, Bio-Honig aus Äthiopien, Dattelprodukte aus Tunesien und Kokoszucker aus Indonesien kennen. Zwei Süßungsmittel, die auf dem europäischen Markt noch relativ unbekannt sind, sind Lontar Nektar aus Indonesien und Kithul Sirup aus Sri Lanka. Die Initiative zur Importförderung lädt europäische Importeure ein, neue Produkte sowie neue Handelspartner aus Entwicklungs- und Schwellenländern kennenzulernen. Der Matchmaking-Service des IPD ist ein kostenloses Angebot.

Neben möglichen Zuckeralternativen stellen die IPD-Unternehmen getrocknete Früchte und Nüsse vor. Die natürlichen Snacks werden immer beliebter, ihre Einsatzgebiete sind vielfältig und das Angebot ist groß: Es umfasst z.B. Pflaumen, Äpfel, Aprikosen und als besondere Spezialität Melonen aus Usbekistan sowie viele subtropische und tropische Früchte aus Ecuador, Ghana, Kolumbien und Sri Lanka, wie z.B. Mangos, Bananen, Ananas und Papayas.


Die Unternehmen im IPD-Programm wurden sorgfältig ausgewählt. Dabei berücksichtigen die IPD-Experten neben Zertifizierungen auch Kriterien wie Produktqualität, Exportfähigkeit und -kapazität. So können Importeure sicher sein, dass das IPD sie mit zuverlässigen Produzenten zusammenbringt.

Das detaillierte Produktangebot sowie Informationen zu den Unternehmen finden sich in einer übersichtlichen Event-Broschüre im PDF Format. Der Produkt-Wegweiser steht hier zum Download bereit.

Interessierte Unternehmen können sich komfortabel über dieses Anmeldeformular anmelden und Termine im Zeitraum vom 5. bis zum 16. Juli auswählen, an denen sie die Lieferanten kennenlernen möchten. Zur Anmeldung

Für weitere Informationen treten Sie in Kontakt mit:

María Paula Gomez
IPD Expert Sourcing + Markets

Phone: +49 (0) 30 590 099 567
E-Mail: gomez(at)importpromotiondesk.de