Länder Informationen

Honduras

Fläche

112.090 km²

Hauptstadt

Tegucigalpa

Regierungschef

Präsident Juan Orlando Hernández

Einwohnerzahl

8.9 million

Ihr Ansprechpartner

Ulrike Göldner

Regionalmanagerin Ecuador, Peru, Mexiko, Zentralamerika, Dominikanische Republik, Kuba

u.goeldner@lateinamerikaverein.de

+49 (0) 40 413 43 145

Wirtschaftsdaten Honduras

Basic data 2019 2020 2021
GDP growth in % 2,65 -8,97 4,5P
Export in bn. US$ 10,02 8,39  
Import in bn. US$ 14,58 12,04  
Interest rate in % 6,1 4,3 July 2021: 3,9
Exchange rate HNL-US$ 24,10 24,44 23,39
Inflation rate in % 4,37 3,47 4,3P
HDI (Human Development Index) 0,634    

Foreign Trade

Import products: Refined Petroleum, Clothing, Machinery
Import partner: USA, China

Export products: Clothing, Coffee
Export partner: USA

Notes

P = Prediction
Update: 23.07.2021
Sources: UNDP, Worldbank, CEPAL, OANDA, Banco Itau, OEC, GTAI, Banco Central de Honduras

Termine

Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

Unternehmensnachrichten

Keine Nachrichten verfügbar.

Berichte & Analysen

  • Datum: 12.11.2021
  • Land:Paraguay
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Paraguay: Die Zeitung - Ausgabe 163

Nachrichten aus Paraguay und ganz Lateinamerika – seriös, sorgfältig recherchiert und mit vielen exklusiven Inhalten und Interviews – das…

Eintrag teilen:

Nachrichten aus Paraguay und ganz Lateinamerika – seriös, sorgfältig recherchiert und mit vielen exklusiven Inhalten und Interviews – das ist „Die Zeitung“.
In der neuesten Ausgabe 173 lesen Sie unter anderem:

  • Pandora Papers und Lateinamerika – mehr Aufregung als gedacht - Analyse
  • Lieferkettengesetz: Was Unternehmer in Lateinamerika künftig beachten müssen – Bericht von der Veranstaltung des Lateinamerika-Vereins
  • Geschäftsmodelle Post-Corona
  • Lateinamerika: Super-Wahl-November in Lateinamerika
  • Argentinien: Öffnung von Grenzübergängen zu Nachbarländern nach 18 Monaten Corona-Schließung
  • El Salvador: Bitcoin-Einführung sorgt für Unruhe
  • Paraguay: Digitalisierung sorgt für Einsparungen bei Behörden
  • Paraguay: Weitere Goldbohrungen
  • Paraguay Infrastrukturministerium plant für 2022 Investitionen in Höhe von über einer Milliarde Euro
  • Paraguay: 13 Solarkraftwerke für Paraguay bis 2040 geplant – Fokus der Energieerzeugung bleibt auf Nachhaltigkeit, aber mehr Dezentralität
  • Peru: Präsident Castillo bildet Kabinett um

Vorschau: In Ausgabe 174 wird es unter anderem einen Exklusiv-Bericht des Lateinamerika-Tages 2021 sowie zur Klimakonferenz in Glasgow zu Lateinamerika geben!

Für LAV-Mitglieder gibt es Sonderkonditionen für Abos und Anzeigen – sprechen Sie uns gern an: diezeitungpy(at)outlook.com oder direkt über die Zeitung.

Kontakt:
Dr. Kerstin Teichert
Sonderprojekte Journalismus – Autor/Periodista
Tel. (D): +49 157 38 54 34 45
Tel. (PY): +595 991 362 594


  • Datum: 11.11.2021
  • Land:Peru
  • Kategorie:Berichte & Analysen

KAS Länderbericht Peru: Die ersten hundert Tage von Staatspräsident Pedro Castillo

Nach hundert Tagen Amtszeit in Peru ist klar, dass Pedro Castillo keinen kohärenten politischen Plan verfolgt, um seine radikalen…

Eintrag teilen:

Nach hundert Tagen Amtszeit in Peru ist klar, dass Pedro Castillo keinen kohärenten politischen Plan verfolgt, um seine radikalen Wahlversprechen tatsächlich umzusetzen. So beugte er sich der Opposition im Kongress, als er von fragwürdigen Politik- und Personalentscheidungen abrückte. Inzwischen hat er sich auch von weiten Teilen der Partei „Perú Libre“ distanziert, die sich selbst als marxistisch bezeichnet. Wie sich die politische Ausrichtung des Präsidenten entwickeln wird, bleibt offen.

Lesen hier den vollständigen Bericht der KAS.


  • Datum: 28.10.2021
  • Kategorie:Berichte & Analysen

The EU's Beef with Mercosur: Geo-economics versus Climate Diplomacy

Die Gegner des EU-Mercosur-Abkommens erwecken den Eindruck, dass das Nicht-Zustandekommens des Abkommens alle damit verbundenen Probleme…

Eintrag teilen:

Die Gegner des EU-Mercosur-Abkommens erwecken den Eindruck, dass das Nicht-Zustandekommens des Abkommens alle damit verbundenen Probleme lösen würde. Doch erst durch dieses Abkommen hat die EU ein Druckmittel, um einen Klimadialog mit den Mercosur-Ländern zu führen und eine breite Palette von Umweltfragen zu erörtern. In dieser Hinsicht bieten sich Möglichkeiten für transnationale Allianzen zum Schutz des Regenwaldes und zum Vorgehen gegen die weitere Abholzung der Wälder, die insbesondere durch das in Brasilien produzierte und konsumierte Rindfleisch verursacht wird.
Sicher, das Kapitel über nachhaltige Entwicklung des EU-Mercosur-Abkommens ist bei weitem nicht perfekt, aber es bietet eine Grundlage, um den Regenwald besser zu schützen und dem Klimawandel entgegenzuwirken.

Lesen Siehier die vollständige Studie. 

 


  • Datum: 22.10.2021
  • Land:Mexiko
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Hidrógeno verde en México: el potencial de la transformación

El estudio de la Alianza Energética entre México y Alemania (AE) presenta el estado de las tecnologías y aplicaciones del hidrógeno, así…

Eintrag teilen:

El estudio de la Alianza Energética entre México y Alemania (AE) presenta el estado de las tecnologías y aplicaciones del hidrógeno, así como sus antecedentes internacionales, haciendo una revisión de la situación del hidrógeno en México y de su contexto global.

Lea aquí el estudio completo.


  • Datum: 21.10.2021
  • Land:Peru
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Berichte & Analysen

72. edición del Boletín Cultural Quipu Internacional / 72. Ausgabe des Internationalen Kulturbulletins Quipu

Este número está dedicado al poeta peruano Carlos Oquendo de Amat. El texto principal es de la autora peruana Rosa Arciniega y se titula…

Eintrag teilen:

Este número está dedicado al poeta peruano Carlos Oquendo de Amat. El texto principal es de la autora peruana Rosa Arciniega y se titula Llanto de quenas sobre una sierra castellana. Incluye, asimismo, una nota titulada El ejercicio de pensar, dedicado al historiador, sociólogo y ensayista Hugo Neira Samanez y su última obra publicada, Dos siglos de pensamiento de peruanos. Finalmente, presenta una nota titulada Pintora en Gante,  sobre la pintora peruana Shirley Villavicencio Pizango y su obra en Bélgica.

***

Diese Ausgabe ist dem peruanischen Dichter Carlos Oquendo de Amat gewidmet. Der Haupttext stammt von der peruanischen Autorin Rosa Arciniega und trägt den Titel Llanto de quenas sobre una sierra castellana. Auch in dieser Ausgabe einen Artikel mit dem Titel El ejercicio de pensar, der dem Historiker, Soziologen und Essayisten Hugo Neira Samanez und seinem zuletzt veröffentlichten Werk Dos siglos de pensamiento de peruanos gewidmet ist. Schließlich gibt es einen Artikel mit dem Titel Pintora en Gante über die peruanische Malerin Shirley Villavicencio Pizango und ihr Werk in Belgien.


Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

Archiv

  • Datum: Vom 27.04.2021 bis 29.04.2021
  • Land:Peru
  • Branche:Bergbau
  • Kategorie:Termine

Expomina Peru: Internationale Bergbauausstellung in Peru

Die Expomina Peru ist eine internationale Bergbauausstellung, die alle zwei Jahre ein Lima stattfindet. Sie ist die größte Messe ihrer Art,…

Eintrag teilen:

Die Expomina Peru ist eine internationale Bergbauausstellung, die alle zwei Jahre ein Lima stattfindet. Sie ist die größte Messe ihrer Art, die sich auf Produkte und Dienstleistungen für den Bergbau spezialisiert hat. Der Treffpunkte für Geschäftsleute und Lieferanten der Bergbauindustrie ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, neue Geschäftsbeziehungen zu etablieren bzw. bestehende zu stärken, neue Märkte zu erkunden und Geschäfte zu tätigen. Hauptattraktion ist die Ausstellung von schweren Maschinen renommierter Marken und von Produkten der nächsten Generation. Zu den Besuchern zählen Führungskräfte, Fachleute und Dienstleister aus der Branche, internationale Delegationen, lokale und regionale Regierungsvertreter. Begleitet wird die Expomina Peru von wichtigen Foren zu Themen wie Perspektiven im Bergbau, Investitionsprojekte, Logistik, Kommunikation und ökologische Verantwortung.

Informationen und Anmeldung zur Messe: info(at)expominaperu.com
Verkauf von Ständen: ventas(at)expominaperu.com
Sponsoring: mchicoma(at)expominaperu.com

Weitere Informationen hier.


  • Datum: Am 24.03.2021
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Online Event / Brasilien: Corporate health check & Restrukturierung

Ist Ihre brasilianische Tochtergesellschaft für Sie schleichend zu einer Blackbox geworden? Steuern, Gehaltsabrechnung, Personalmanagement,…

Eintrag teilen:

Ist Ihre brasilianische Tochtergesellschaft für Sie schleichend zu einer Blackbox geworden? Steuern, Gehaltsabrechnung, Personalmanagement, monatliche Buchhaltung, Compliance oder Governance sind außer Kontrolle geraten? Die Umsätze sind niedriger als erwartet und auch die Erklärungen Ihres lokalen kaufmännischen Leiters oder des brasilianischen Distributors ergeben für Sie keinen Sinn?

Wenn diese oder vergleichbare Fragen bei Ihnen im Raum stehen, dann sind Sie bei diesem Webinar von unserem Mitglied Maier + Vidorno GmbH, zusammen mit ALTIOS International genau richtig. Erfahren Sie zum einen, wie mit Hilfe eines Corporate Health Checks des brasilianischen Distributors oder der Tochtergesellschaft Probleme und Herausforderungen in Ihrem Brasiliengeschäft aufgedeckt und ggf. durch Restrukturierungsmaßnahmen bewältigt werden können. Zum anderen, warum beim Kauf eines brasilianischen Unternehmens schon vor Verhandlungsbeginn ein „Pre-Audit“ ein absolutes Muss ist.

Wann:
24. März, 14:00-15:00 (MEZ)

 

Seminarsprache: Englisch
Anmeldungen, Agenda und weitere Informationen finden Sie hier.


  • Datum: Vom 22.03.2021 bis 26.03.2021
  • Land:Mexiko
  • Branche:Energieeffizienz
  • Kategorie:Termine

Virtuelle AHK-Geschäftsreise Mexiko: "Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe"

Der mexikanische Industriesektor ist nicht nur äußerst vielfältig aufgestellt, sondern birgt auch umfangreiche Einsparpotenziale in Sachen…

Eintrag teilen:

Der mexikanische Industriesektor ist nicht nur äußerst vielfältig aufgestellt, sondern birgt auch umfangreiche Einsparpotenziale in Sachen Energie. Eine Vielzahl von Programmen und Aktionen soll helfen, diese in der Praxis zu realisieren. Ziel der Regierung ist es, bis 2030 die Emissionen in Mexiko um 22% zu senken.

Die RENAC AG möchte Sie einladen zu einer virtuellen AHK-Geschäftsreise zum Thema "Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe in Mexiko" vom 22.3. bis 26.3.2021. Gemeinsam mit der AHK Mexiko organisiert die RENAC AG diese Veranstaltung im Auftrag der Exportinitiative Energie. Auf der Fachkonferenz am 23.3.2021 haben Sie die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen dem lokalen Fachpublikum zu präsentieren. An den Folgetagen organisiert die AHK für jedes teilnehmende Unternehmen individuelle B2B Termine mit potentiellen Geschäftspartnern.Sowohl die Fachkonferenz, als auch die B2B Gespräche finden online statt.

Für Anmeldung und Information sehen Sie bitte HIER.


  • Datum: Vom 22.03.2021 bis 31.03.2021
  • Kategorie:Termine

LATIN AMERICA BUSINESS EXPO

Die Handels-, Industrie- und Landwirtschaftskammer von Panama (CCIAP) organisiert mit dem Ziel, zur Reaktivierung der Geschäftstätigkeit…

Eintrag teilen:

Die Handels-, Industrie- und Landwirtschaftskammer von Panama (CCIAP) organisiert mit dem Ziel, zur Reaktivierung der Geschäftstätigkeit beizutragen, die LATIN AMERICA BUSINESS EXPO, die vom 22. bis 31. März 2021 stattfindet.Diese Veranstaltung umfasst virtuelle Ausstellungsmodule, die in Pavillons verteilt sind und 12 Kategorien von Produkten und Dienstleistungen repräsentieren.

Während der 10 Tage, an denen die Veranstaltung stattfindet, können Sie Geschäftsmöglichkeiten erkunden. Darüber hinaus enthält die Plattform einen Bereich, in dem Konjunkturzyklen zu Themen von Interesse und aktuellen Angelegenheiten für Unternehmer abgehalten werden.

Die Kategorien von Produkten und Dienstleistungen, die Sie auf der die LATIN AMERICA BUSINESS EXPO finden, sind:
HANDEL | INDUSTRIE | AGRO | TECHNOLOGIE | DIENSTLEISTUNGEN | KMU| LOGISTIK | GESUNDHEIT | FINANZDIENSTLEISTUNGEN | KREATIVE INDUSTRIEN | IMMOBILIEN | KONSTRUKTION | AUTOS UND ROLLENAUSRÜSTUNG | TOURISMUS

Als Aussteller bieten wir Ihnen folgende Vorteile und Möglichkeiten:

  • Design des virtuellen Moduls mit Basislogo nach Unternehmen (Lieferant durch Veranstalter)
  • Für den Aussteller aktivierte Funktionen:
  • Galerie mit Firmenbildern
  • Recht, ein Unternehmensvideo des Unternehmens zu platzieren (muss auf der YouTube-Plattform gehostet werden)
  • Recht, Firmenprofile zu veröffentlichen
  • Recht, Ihre Unternehmensdaten in den Katalog der Produkte oder Dienstleistungen der Virtuellen Messe aufzunehmen
  • Online-Chat verfügbar, um mit internationalen Besuchern und Käufern zu interagieren
  • Maximal 3 Benutzer können die Plattform nutzen
  • 10 Tage / 24 Stunden Zugriff auf die virtuelle Plattform, einschließlich einer vorherigen Schulung für die Verwendung des digitalen Tools
  • Teilnahme am DIGITALEN KATALOG der Veranstaltungsprodukte und -dienstleistungen auf unserer Website
  • Geschäftskontakte mit Geschäftsleuten aus Panama und der Region Lateinamerika

Die Investition pro Modul beträgt 374,50 USD (einschließlich Steuern).
Um das Reservierungsformular auszufüllen, besuchen Sie den folgenden Link.

Wir laden Sie ein, sich zu registrieren und dieses Szenario zu nutzen, um wichtige lokale und internationale Geschäftskontakte zu knüpfen.


  • Datum: Am 11.03.2021
  • Land:Kuba
  • Branche:Informationstechnologie (IT)
  • Kategorie:Termine

Fachforum Informatik "IT- und Softwarelösungen Made in Cuba“

Die Delegation der Deutschen Wirtschaft in Kuba veranstaltet gemeinsam mit der kubanischen Handelskammer am 11. März ein virtuelles…

Eintrag teilen:

Die Delegation der Deutschen Wirtschaft in Kuba veranstaltet gemeinsam mit der kubanischen Handelskammer am 11. März ein virtuelles Fachforum mit dem Thema „IT-und Softwarelösungen Made in Cuba“ für deutsche Unternehmen. Ziel ist es, dem deutschen Markt die kubanischen Potenziale in der IT-Branche  vorzustellen und konkrete Kooperationsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Am Forum werden die wichtigsten IT-Unternehmen und Universitäten Kubas teilnehmen, die den deutschen Teilnehmern anhand von Kurzvorträgen ihre Produkte sowie Dienstleistungen und Kooperationsmöglichkeiten präsentieren werden. Darüber hinaus werden zwei deutsche Unternehmen ihre „Best Practice“ Erfahrungen in Kuba vorstellten. Im Anschluss an die Präsentationen der kubanischen Teilnehmer können in einer Q&A Session individuelle Nachfragen gestellt und anschließende B2B-Meetings vereinbart werden.

Die Veranstaltung ist kostenlos und wird simultan auf Deutsch und Spanisch übersetzt.

Anmeldung, Informationsauskünfte und Rückfragen richten Sie bitte an: 

Frau Dianeisy Delgado López
E-Mail: projekte(at)kuba.ahk.de
Telefon: +53 59 99 21 71
Website: www.kuba.ahk.de