Länder Informationen

Honduras

Fläche

112.090 km²

Hauptstadt

Tegucigalpa

Regierungschef

Präsident Juan Orlando Hernández

Einwohnerzahl

8.9 million

Ihr Ansprechpartner

Wirtschaftsdaten Honduras

Basic data 2019 2020 2021
GDP growth in % 2,65 -8,97 4,5P
Export in bn. US$ 10,02 8,39  
Import in bn. US$ 14,58 12,04  
Interest rate in % 6,1 4,3 July 2021: 3,9
Exchange rate HNL-US$ 24,10 24,44 23,39
Inflation rate in % 4,37 3,47 4,3P
HDI (Human Development Index) 0,634    

Foreign Trade

Import products: Refined Petroleum, Clothing, Machinery
Import partner: USA, China

Export products: Clothing, Coffee
Export partner: USA

Notes

P = Prediction
Update: 23.07.2021
Sources: UNDP, Worldbank, CEPAL, OANDA, Banco Itau, OEC, GTAI, Banco Central de Honduras

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

Keine Nachrichten verfügbar.

Unternehmensnachrichten

Keine Nachrichten verfügbar.

Berichte & Analysen

  • Datum: 02.09.2022
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Latam | Economic Analysis

See here the publications of Latam Economic Indicators and Scenario.

Eintrag teilen:

See here the publications of Latam Economic Indicators and Scenario.


  • Datum: 19.08.2022
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Wahlen in Brasilien: Zwischen Kamikaze-Haushalt und Angst vor Gewalt im Wahlkampf

Die nächsten Wochen und Monate versprechen Hochspannung in Brasilien. Es bleibt zu hoffen, dass die Aussagen und das Verhalten der…

Eintrag teilen:

Die nächsten Wochen und Monate versprechen Hochspannung in Brasilien. Es bleibt zu hoffen, dass die Aussagen und das Verhalten der Kandidaten nicht unnötig Öl ins Feuer der ohnehin schon angeheizten Lage gießen werden, zumal das Land vor großen Herausforderungen steht, wie zunehmendem Hunger und Armut, steigender Inflation sowie hohen Lebensmittel- und Energiepreisen. Die hohen Zustimmungswerte für Lula erklären sich nicht aus dessen absoluter Beliebtheit, sondern eher aus der Sorge vor einer zweiten Amtszeit Bolsonaros. Dessen Zustimmung wiederum setzt sich aus einem Großteil derer zusammen, die eine linke Regierung entschieden ablehnen. Bis dato ist folglich nicht absehbar, wer und unter welchen Umständen Brasilien aus der wirtschaftlichen und sozialen Krise führen sollte.

Lesen Sie hier den vollständigen Länderbericht der Konrad Adenauer Stiftung.


  • Datum: 09.08.2022
  • Land:Kolumbien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Auf dem Weg zum Frieden? Hoffnungsträger Petro als Präsident Kolumbiens vereidigt

Zum ersten Mal in der Geschichte wird Kolumbien von einem linken Präsidenten regiert. Die Menschen setzen große Hoffnungen auf einen…

Eintrag teilen:

Zum ersten Mal in der Geschichte wird Kolumbien von einem linken Präsidenten regiert. Die Menschen setzen große Hoffnungen auf einen sozialen Wandel. Doch die Herausforderungen sind enorm.

Über 100.000 Menschen kamen zu Gustavo Petros Amtseinführung am 7. August, die einem regelrechtem Volksfest glich. Seit Tagen waren überall in der Hauptstadt Bogotá Bühnen aufgebaut worden, damit die Bürger*innen nicht nur auf der Plaza Bolívar, dem Hauptplatz vor dem Parlament, sondern in der ganzen Stadt vor Leinwänden und inmitten von Kulturveranstaltungen der Zeremonie beiwohnen konnten. Kolumbien soll, nach Vorstellungen des Präsidenten, eine „Weltmacht für den Schutz des Lebens“ werden. Dafür versprach er in seiner Rede, die immer wieder von frenetischem Beifall begleitet wurde, umfassende Maßnahmen für einen sozialen Wandel.

Die vollständige Analyse der Heinrich-Böll- Stiftung lesen Sie hier.


  • Datum: 28.07.2022
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Latin America and the Caribbean: IMF Economic Forecast

The war in Ukraine is shaking the global economy and raising uncertainty about the outlook for Latin America and the Caribbean. The impact…

Eintrag teilen:

The war in Ukraine is shaking the global economy and raising uncertainty about the outlook for Latin America and the Caribbean. The impact is being felt in Latin America through higher inflation that is affecting real incomes, especially of the most vulnerable. Policymakers are reacting to this challenge by tightening monetary policy and implementing measures to soften the blow on the most vulnerable and contain the risks of social unrest.

Read the full article here.


  • Datum: 26.07.2022
  • Kategorie:Berichte & Analysen

SWP-Aktuell: Günther Maihold - Amerika-Gipfel mit hemisphärischen Divergenzen

Warum Lateinamerika auf Unabhängigkeit setzt und was das für Europa bedeutet. Die wachsende Entfremdung zwischen den USA und ihren Partnern…

Eintrag teilen:

Warum Lateinamerika auf Unabhängigkeit setzt und was das für Europa bedeutet.
Die wachsende Entfremdung zwischen den USA und ihren Partnern in Mittel- und Südamerika ist das sichtbarste Ergebnis des 9. Amerika-Gipfels, der Anfang Juni 2022 in Los Angeles stattfand. Kontrovers war bereits die Einladungspolitik der Regierung Biden gegenüber den 34 Staaten der Region; darüber hinaus bestimmten auch tiefer­gehende Unstimmigkeiten diesen Gipfel, auf dem der erhoffte Aufbruch in den Be­ziehungen zwischen USA und Lateinamerika ausblieb. Auf der einen Seite appellierte Biden zur Zusammenarbeit, auf der anderen verlangten die Gäste nach Kooperation ohne Einmischung. Die Staaten Lateinamerikas und der Karibik sind gegenwärtig nicht bereit, in den hemisphärischen Austausch zu investieren. Eine projektbezogene Kooperation mit den extraregionalen Akteuren China, Europa, Russland und Indien erscheint ihnen lohnender, eine zu enge Bindung an die USA dabei nur hinderlich. Europa muss sich auf diese neue Lage einstellen und sein Kooperationsangebot in variabler Geometrie umbauen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier


Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

Archiv

  • Datum: Vom 09.11.2021 bis 10.11.2021
  • Land:
  • Kategorie:Termine

IPD präsentiert Exporteur:innen nachhaltiger Holzprodukte aus Kolumbien und Ecuador auf dem Branchentag Holz

Der Branchentag Holz vom 9.-10. November 2021 in Köln ist die deutsche Fachmesse für die Holzbranche – hier kommen Holzhandel,…

Eintrag teilen:

Der Branchentag Holz vom 9.-10. November 2021 in Köln ist die deutsche Fachmesse für die Holzbranche – hier kommen Holzhandel, Holzindustrie, Lieferanten und Dienstleister zusammen und präsentieren ihre Produkte und Innovationen dem Fachpublikum. Auch das Import Promotion Desk, die Initiative zur Importförderung, ist mit dem Stand B 068 in Halle 8 vertreten und informiert Importeure über interessante Produktlösungen von zuverlässigen Holz-Lieferanten aus den Partnerländern Ecuador, Kolumbien, Indonesien und der Ukraine. Das Produktspektrum ist breit und reicht von Teakholz- und Bambusprodukten aus Ecuador und Kolumbien über Formsperrholz, Fenster und Altholzplatten aus der Ukraine bis hin zu innovativen Holzprodukten aus schnellwachsenden, leichten Hölzern (Sperrholz aus Jabon und Albasia) aus Indonesien.

Da die IPD Partnerfirmen beim Branchentag Holz leider nicht persönlich vor Ort sein können, ermöglicht das IPDindividuelle, virtuelle B2B Meetings mit den geprüften Exporteur:innen. Vereinbaren Sie direkt Ihre Termine über dieses Anmeldeformular.

Alle Informationen zu den IPD Partnern und deren Angebot finden sich in der PDF-Broschüre.

Für weitere Informationen oder Fragen wenden Sie sich an:

Frank Maul
IPD Expert Sustainable Wood Products
(Kolumbien, Indonesien, Ukraine)
maul(at)importpromotiondesk.de
Tel. +49 30 590 099 569

Thomas Derstadt
IPD Expert Sustainable Wood Products
(Ecuador)
derstadt(at)importpromotiondesk.de
Tel. +49 228 90 900 81 82


  • Datum: Vom 04.11.2021 bis 05.11.2021
  • Land:
  • Kategorie:Termine

72. Lateinamerika-Tag 2021 in Hamburg

Unter der Schirmherrschaft des Ersten Bürgermeisters der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Peter Tschentscher, lädt der Lateinamerika…

Eintrag teilen:

Unter der Schirmherrschaft des Ersten Bürgermeisters der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Peter Tschentscher, lädt der Lateinamerika Verein e.V. gemeinsam mit der Handelskammer Hamburg
zum 72. Lateinamerika-Tag am 4. und 5. November in Hamburg ein
.

Angesichts globaler Herausforderungen wie der Coronapandemie und des Klimawandels, stehen die lateinamerikanischen Länder vor vielfältigen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen. Der diesjährige Lateinamerika-Tag findet daher unter dem Motto statt:

Bereit für Veränderung?! ¿Preparados para el cambio! A postos para a mudança?! Ready for change?!

An den zwei Konferenztagen diskutieren internationale Experten und Branchenfachleute, welche Antworten Lateinamerika auf diese Frage bietet und wie eine Neuausrichtung in der Region aussehen und umgesetzt werden kann. Als Ehrengast des 72. Lateinamerika-Tages begrüßen wir die Vizepräsidentin und Außenministerin der Republik Kolumbien, I.E. Marta Lucía Ramírez, zum traditionellen Galadinner im Rathaus.

Wir freuen uns auf Sie und heißen Sie herzlich willkommen in Hamburg!

Seien Sie dabei! Nutzen Sie diese Möglichkeit, die Gemeinschaft der Lateinamerika-Interessierten zu treffen, zu sprechen und sich auszutauschen!

Wir organisieren den LAT 2021 als 3G Veranstaltung (Galadinner als 2G)*.

Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung hier.


  • Datum: Vom 28.10.2021 bis 04.11.2021
  • Land:
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Termine

Filmfest FrauenWelten

Seit 2001 veranstaltet TERRE DES FEMMES jährlich das Filmfest FrauenWelten, das die Menschenrechtssituation von Frauen weltweit in den Fokus…

Eintrag teilen:

Seit 2001 veranstaltet TERRE DES FEMMES jährlich das Filmfest FrauenWelten, das die Menschenrechtssituation von Frauen weltweit in den Fokus rückt.  In diesem Jahr findet das Filmfest FrauenWelten erneut als Hybridfestival sowohl im Kino in der Kulturbrauerei Berlin, als auch online statt. Unabhängig von ihrem Standort in Deutschland können Sie dieses Jahr wieder an den FrauenWelten teilnehmen. 

Unter den 29 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen sind in diesem Jahr auch 6 Filme aus und über Lateinamerika. 

Weitere Informationen zu dem Filmfest hier.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen 
Karina Matvienko
Kopiendisposition und Programmkoordination Filmfest
FrauenWelten
TERRE DES FEMMES e.V.


  • Datum: Am 28.10.2021
  • Land:Chile
  • Kategorie:Termine

Chile's Green Hydrogen Day

Business opportunities for German SMEs with focus on Baden-Württemberg Donnerstag, 28. Oktober 2021 16.00 Uhr MESZ / 11.00 Uhr Chile…

Eintrag teilen:

Business opportunities for German SMEs with focus on Baden-Württemberg

Donnerstag, 28. Oktober 2021 16.00 Uhr MESZ / 11.00 Uhr Chile
Literaturhaus Stuttgart und online*

*Abhängig von der pandemischen Lage, wird die Veranstaltung als Hybrid-Event angeboten (Präsenz und Online).

Erneuerbare Energien sind mittlerweile ein weltweites Thema. Seit einigen Jahren steht das Thema auch in Lateinamerika auf der wirtschaftlichen und politischen Agenda. Der Fokus richtet sich hierbei zuletzt immer stärker auf die Förderung und Entwicklung von Grünem Wasserstoff.

Rentable Geschäftsmöglichkeiten bieten sich dabei auch für deutsche und europäische Unternehmen. Der deutsche Mittelstand ist sowohl potenzieller Abnehmer als auch Wegbereiter neuartiger Wasserstoff-Technologien. Die unternehmerischen Chancen – insbesondere für den deutschen Mittelstand – wurden bislang wenig beachtet.

Das Energieministerium Chiles, Baden-Württemberg International und Oppenhoff nehmen die aktuellen Entwicklungen des an Bedeutung gewinnenden Wirtschaftssektors mit einem Schwerpunkt auf Grünem Wasserstoff gemeinsam mit Ihnen in den Blick: Was sind die Ziele Chiles in der Förderung von Grünem Wasserstoff? Unsere Experten beurteilen dabei die rechtlichen, regulatorischen und geschäftlichen Rahmenbedingungen für die Realisierung der von der chilenischen Regierung im September 2020 vorgestellten nationalen Strategie zum Thema Grüner Wasserstoff für Sie. Welche Möglichkeiten bieten sich für Investoren und Unternehmen aus Deutschland – insbesondere für den Mittelstand?

Hiergeht's zur Anmeldung. Weitere Details zu den einzelnen Themen finden Siehier.

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. 

Der Präsenzteil der Veranstaltung findet im „Großen Saal“ im Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstraße 4, 70174 Stuttgart statt. Für den Zutritt zur Veranstaltung gilt nach jetzigem Stand die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet), Änderungen werden vorbehalten. Während der gesamten Veranstaltung muss zudem ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Informationen zur Anfahrt finden Sie hier

Alle Teilnehmer erhalten ca. eine Woche vor der Veranstaltung per E-Mail eine Erinnerung. Für alle virtuellen Teilnehmer ist der Zugang zur Veranstaltung nach Registrierung über das HelloSpaces-Portal möglich, auf welchem der Link für den Livestream bereitgestellt wird.


  • Datum: Vom 28.10.2021 bis 31.10.2021
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

Messe: Verteidigungstechnologie und Katastrophenprävention (SITDEF)

Vom 28. bis 31. Oktober 2021 wird die Verteidigungstechnologie und Katastrophenprävention (SITDEF) Messe, in Lima, stattfinden. Die…

Eintrag teilen:

Vom 28. bis 31. Oktober 2021 wird die Verteidigungstechnologie und Katastrophenprävention (SITDEF) Messe, in Lima, stattfinden.

Die SITDEF-Roadshow wird in Lima im Hauptquartier des peruanischen Heeres veranstaltet. Hauptanliegen ist es, zur Ausbildung von Militärpersonal in den Bereichen Sicherheit, Verteidigung, Cybersecurity und Katastrophenschutz, sowie zur Modernisierung in Wissenschaft, Technologie und Industrie für die Verteidigung beizutragen. Es wird vom Verteidigungsministerium und von den peruanischen Streitkräften organisiert und gefördert. 

Weitere Informationen zu bisherigen Ausgaben und zur SITDEF 2021 sind in englischer Sprache hier abrufbar.