Länder Informationen

Panama

Fläche

75.517 km²

Hauptstadt

Panama-Stadt

Regierungschef

Laurentino Cortizo

Einwohnerzahl

4,16 million

Ihr Ansprechpartner

Wirtschaftsdaten Panama

Basic data 2019 2020 2021
GDP growth in % 3,04 -17,95 12,0P
Export in bn. US$ 27,21 19,62  
Import in bn. US$ 27,37 17,33  
Interest rate in % 3,2 2,1 January 2021: 2,3
Inflation rate in % -0,4 -1,6 0,1P
HDI (Human Development Index) 0,815    

Foreign Trade

Import products: Passenger and Cargo Ships, Refined Petroleum, Crude Petroleum
Import partner: China, USA, Japan

Export products: Refined Petroleum, Copper Ore
Export partner: Ecuador, Guatemala

Notes

P = Prediction
Update: 23.07.2021
Sources: UNDP, Worldbank, CEPAL, OANDA, Banco Itau, OEC, GTAI

Termine

Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

Unternehmensnachrichten

  • Datum: 14.10.2019
  • Land:Panama
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Klaus Happ: Panama – Das Land am Kanal

Panama ist das schnellst wachsende Land der westlichen Welt (BIP Wachstum ca. 6Prozent p.a. für die nächsten vier Jahre) und hat den USD…

Eintrag teilen:

Panama ist das schnellst wachsende Land der westlichen Welt (BIP Wachstum ca. 6
Prozent p.a. für die nächsten vier Jahre) und hat den USD als Landeswährung. Dies
sind zwei entscheidende Merkmale eines Landes, in welchem Wachstum und
Rechtssicherheit eine gute Basis für unternehmerische Aktivitäten bieten. Vor
diesem Hintergrund haben über 130 multinationale Konzerne ihren Hauptsitz für
Mittel- und Südamerika in Panama (u.a. Adidas, Nestle, Roche, Vereinte Nationen)
und nutzen Panama als „Hub of the Americas“. Panama dient nicht nur als sicherer
Investitions-Standort, sondern auch als Ausgangsort, um von dort geschäftliche
Aktivitäten auf die anderen lateinamerikanischen Länder auszuweiten.

Den vollständigen Bericht unseres Mitglieds Klaus Happ finden Sie anbei.


  • Datum: 18.10.2018
  • Land:Panama
  • Branche:Finanzdienstleister
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten
  • Autor:ForestFinance

ForestFinance: Aufforstungsprojekte in Panama, Peru und Kolumbien

Seit Mitte der 90er Jahre forstet die ForestFinance Gruppe ökologische Mischforste in Panama auf, seit einigen Jahren auch in Vietnam,…

Eintrag teilen:

Seit Mitte der 90er Jahre forstet die ForestFinance Gruppe ökologische Mischforste in Panama auf, seit einigen Jahren auch in Vietnam, Kolumbien und Peru. Ihr Ziel ist es, den Wert dieser zertifizierten, nachhaltig angelegten Wälder in ökonomische und ökologische Investitionsprodukte zu wandeln – und langfristig Wald zu schaffen. Was damals als grüne Idee in Bonn begann, ist zu einem internationalen Unternehmen herangewachsen, das weltweit Direktinvestments in ökologische Aufforstungen und nachhaltige Waldprojekte für private sowie institutionelle Anleger anbietet. In ihrem aktuellen Jubiläumsheft präsentiert ForestFinance ihre Projekte in Lateinamerika: Panama als allererster Standort der Aufforstung, Peru mit einem Schwerpunkt auf Kakaowälder sowie Kolumbien, wo Akazienforste den Boden auf das Wachstum von Mischwäldern vorbereiten soll. Die ausführlichen Berichte finden Sie hinter dem folgenden Link auf den Seiten 26 bis 49.

ForestFinance: Aufforstungsprojekte in Panama, Peru und Kolumbien


  • Datum: 13.12.2017
  • Land:Panama
  • Branche:Schifffahrt
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Mitteilung der nationalen Schifffahrtsbehörde AMP

Panama unterzeichnete ein wichtiges maritimes Kooperationsabkommen mit der Volksrepublik China. Im Anhang finden Sie eine Mitteilung der…

Eintrag teilen:

Panama unterzeichnete ein wichtiges maritimes Kooperationsabkommen mit der Volksrepublik China.

Im Anhang finden Sie eine Mitteilung der nationalen Schifffahrtsbehörde AMP in spanischer und englischer Sprache über das zwischen der Republik Panama und der Volksrepublik China unterzeichnete Maritime Abkommen und der damit einhergehenden Meistbegünstigungsklausel.

Sollten Sie dazu Rückfragen haben, wenden Sie sich bitte an das

Generalkonsulat der Republik Panama

Aída Maria Clément Guinard
Gänsemarkt 44, V. Etage
20354 Hamburg
Deutschland
Tel.: +49 (0) 40 34 02 18
Fax: +49 (0) 40 35 37 71
info(at)panahamburg.com
aclement(at)mire.gob.pa

Den Bericht können Sie anbei herunterladen.


Berichte & Analysen

Archiv

Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

  • Datum: Vom 22.10.2018 bis 26.10.2018
  • Land:Costa Rica
  • Kategorie:Termine

AHK-Geschäftsreise: Costa Rica, Nicaragua & Panama

"Dezentrale Energieversorgung mit Erneuerbaren Energien - Schwerpunkt auf Speicherlösungen" AHK-Geschäftsreise: 22.-26.10.2018 in San José…

Eintrag teilen:

"Dezentrale Energieversorgung mit Erneuerbaren Energien - Schwerpunkt auf Speicherlösungen"

AHK-Geschäftsreise: 22.-26.10.2018 in San José (Costa Rica)

Ausgezeichnete natürliche Ressourcen für die Nutzung von Solar-, Wind-, Bioenergie oder Geothermie und der politisch bekundete Wille, Erneuerbare Energien weiter auszubauen, machen die Länder Zentralamerikas für Anbieter Erneuerbarer Energien- und Speichertechnologien attraktiv. 

Die Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie unterstützt den Markteinstieg für deutsche Unternehmen in der Region durch eine AHK-Geschäftsreise nach Costa Rica.
Als durchführender Consultant lädt die RENAC AG gemeinsam mit der Deutsch-Regionalen Handelskammer für Zentralamerika und die Karibik (AHK) Sie herzlich ein.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.
Anmeldeunterlagen und Factsheets finden Sie hier.


  • Datum: Am 05.10.2017
  • Land:Guatemala
  • Kategorie:Termine

4. Zentralamerika Konferenz der deutschen Wirtschaft

Auf kleinstem Raum vereint Zentralamerika über 40 Millionen Menschen. Als geographische und kulturelle Brücke zwischen Nord- und Südamerika…

Eintrag teilen:

Auf kleinstem Raum vereint Zentralamerika über 40 Millionen Menschen. Als geographische und kulturelle Brücke zwischen Nord- und Südamerika sind diese Länder idealer Ausgangspunkt für ein wirtschaftliches Engagement in der Region. Durch die Nähe des Panamakanals ist allen Ländern eine hervorragende geostrategische Lage gemeinsam. Mit der Integrationsgemeinschaft SICA haben die Länder zwischen Südamerika und Mexiko in vorbildhafter Weise erste Schritte hin zu vertiefter wirtschaftlicher Zusammenarbeit getan.

Am 5. Oktober 2017 begrüßen wir in der IHK Potsdam die Botschafter der zentralamerikanischen Staaten, um Handel- und Investitionsmöglichkeiten aus erster Hand zu diskutieren. Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik liefern Einblicke, Erfahrungen und Einschätzungen aus ihrer Arbeit vor Ort.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen und bitten um eine Anmeldung bis zum 20. September 2017 an sabrina.alexander(at)ihk-potsdam.de/ Fax: 0331 2842 – 952.
Das Programm finden Sie anbei.


  • Datum: Vom 14.09.2017 bis 15.09.2017
  • Land:Panama
  • Kategorie:Termine

Business Roundtable beim Nationalen Export-Kongress CONEXPORT 2017

Wir möchten Sie auf folgende Veranstaltung aufmerksam machen, mit dem Hinweis, sich bei Interesse zeitnah zu melden. Business Roundtable…

Eintrag teilen:

Wir möchten Sie auf folgende Veranstaltung aufmerksam machen, mit dem Hinweis, sich bei Interesse zeitnah zu melden.

Business Roundtable beim Nationalen Export-Kongress CONEXPORT 2017,
14. und 15. September 2017
Sheraton Grand Hotel,
Panama City
Panama

Im Rahmen des Nationalen Export-Kongresses CONEXPORT 2017 in Panama organisieren das Ministerium für Handel und Industrie, Panama (ICIM) und der Verband der Exporteure von Panama (APEX) für die Sektoren: Fischerei-Produkte, Getränke und verarbeitete Lebensmittel sowie Obst und Gemüse einen Business Roundtable für ausländische Einkäufer.

Sollten Sie Interesse an panamaischen Produkten haben und sich an diesem Roundtable beteiligen wollen, bitten wir um eine zeitnahe Anmeldung. Ausländischen Vertretern können, nach einem Auswahlverfahren, die Reisekosten sowie die Unterbringungskosten vor Ort erstattet werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Hr. Jean Domingo Aguilar, Export-Förderung, E-Mail: JAguilar(at)mici.gob.pa, oder Tel. +507 560-0600 ext 5904.

Anbei finden Sie das Anmeldeformular sowie den offiziellen Einladungsflyer.
Die Anmeldung ist kostenlos.


  • Datum: Am 12.09.2017
  • Land:Panama
  • Kategorie:Termine

100 Jahre Industriebeziehungen. Mehr Wachstum durch neuen Panamakanal?

Dienstag, 12. September 2017 18:00 - 21:00 Uhr „100 Jahre Industriebeziehungen.  Mehr Wachstum durch neuen Panamakanal?“ Diskussionsrunde…

Eintrag teilen:

Dienstag, 12. September 2017

18:00 - 21:00 Uhr

„100 Jahre Industriebeziehungen. 
Mehr Wachstum durch neuen Panamakanal?“

Diskussionsrunde mit
MANUEL NEUMANN, LAV
HARRY ASSENMACHER, Forest Financ GmbH
Moderation: Dr. CLAUDIO ZETTEL
  

Veranstalter: Ibero-Club Bonn e.V. gemeinsam mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg
und dem Lateinamerikaverein (LAV).

Ort: IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn.

Weitere Informationen: info(at)iberoclub.de 


  • Datum: Am 25.09.2015
  • Land:Panama
  • Kategorie:Termine

Wirtschaftstag Panama

Der Lateinamerika Verein gemeinsam mit der Handelskammer Hamburg und in Kooperation mit dem Generalkonsulat von Panama in Hamburg und dem…

Eintrag teilen:

Der Lateinamerika Verein gemeinsam mit der Handelskammer Hamburg und in Kooperation mit dem Generalkonsulat von Panama in Hamburg und dem Ministerium für Industrie und Handel der Republik Panama laden ein zu der Veranstaltung

Wirtschaftstag Panama
 am 25. September 2015
im Plenarsaal der Handelskammer Hamburg.

Eine Delegation aus Panama, angeführt vom Industrie- und Handelsminister Méliton Arrocha, wird einen Überblick bieten über die Wirtschaft des Landes und Möglichkeiten für deutsche Unternehmen aufzeigen für Investitionen in den Bereichen Handel, Logistik, Infrastruktur sowie Dienstleistungen.

Nähere Informationen sowie das Programm finden Sie in dem Dokumenten unten. Bei Interesse senden Sie bitte das ausgefüllte Anmeldeformular per Fax an +49 (0)40 45 79 60 oder per E-Mail an info(at)lateinamerikaverein.de.