Länder Informationen

Argentinien

Fläche

2.780.400 km²

Hauptstadt

Buenos Aires

Regierungschef

Alberto Fernández

Einwohnerzahl

44,27 million

Ihr Ansprechpartner

Simon P. Balzert

Regional Manager Argentina, Colombia, Paraguay, Uruguay, Venezuela

s.balzert@lateinamerikaverein.de

+49 (0) 40 413 43 149

Wirtschaftsdaten Argentinien

Basisdaten im Überblick 2017 2018 2019
BIP-Wachstum / Prognose: IWF 2,8% -2,6% -1,3%P
Export US$ 73,01 Mrd. US$ 76,48 Mrd. -
Import US$ 87,29 Mrd. US$ 86,11 Mrd. -
Leitzins – am 31.12. Für 2019: Stand 19.07. 28,75% 60% 58,8%
Wechselkurs US$/Peso – Zentralbank – am 31.12. Für 2019: Stand 19.07. Arg$ 18,61 Arg$ 18,23 Arg$ 41,45
Inflation 23,8% 47,6% 55,8%P

Legende

P = Prognose
Update: 19.07.2019

Termine

Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

Unternehmensnachrichten

Berichte & Analysen

  • Datum: 03.07.2017
  • Land:Argentinien
  • Branche:Branchenübergreifend
  • Kategorie:Berichte & Analysen

AHK: Vorschläge zur Weiterentwicklung der deutsch-argentinischen Wirtschaftsbeziehungen

Das Positionspapier der deutschen Wirtschaft in Argentinien entstand anlässlich des Besuchs von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.Buenos...

Eintrag teilen:

Das Positionspapier der deutschen Wirtschaft in Argentinien entstand anlässlich des Besuchs von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.
Buenos Aires, 8. Juni 2017

Ein Bericht der Deutsch-Argentinischen Industrie- und Handelskammer.


  • Datum: 21.11.2016
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

FES Argentinien: Zurück in die Zukunft - Argentiniens Wandel in der Wirtschaftspolitik

Als im November 2015 der peronistische Kandidat Daniel Scioli und der konservative Kandidat Mauricio Macri zur Stichwahl um das...

Eintrag teilen:

Als im November 2015 der peronistische Kandidat Daniel Scioli und der konservative Kandidat Mauricio Macri zur Stichwahl um das Präsidentenamt antraten, war keiner der beiden zu beneiden: So oder so galt es, ein Wirtschaftsmodell zu reformieren, welches das Land in den vergangenen zwölf Jahren zunächst aus dem Staatsbankrott geführt hatte, dann aber in die nächste Krise manövrierte. Den Sieg des Nicht-Peronisten Mauricio Macri hatte keine Meinungsumfrage vorhergesehen und überraschte wohl auch ihn selbst. Zwar war und ist sein wirtschaftspolitisches Modell klar neoliberal, doch verfügte er weder über ein Schattenkabinett noch eine road map. Seit fast einem Jahr arbeitet seine Regierung nun an einem wirtschaftspolitischen Kurswechsel – mit beängstigenden Auswirkungen.

FES Argentinien, DÖRTE WOLLRAD November 2016.

Den ausführlichen Bericht können Sie sich weiter unten herunterladen.


  • Datum: 20.11.2015
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Die Karten werden neu gemischt: Argentinien im Wahlkrimi

Mit der Präsidentschaftswahl am 25. Oktober ging in Argentinien die Ära der Kirchners zu Ende, die das Land zwölf Jahre lang prägten.

Eintrag teilen:

Entgegen aller Umfragen erreichte der Kandidat der regierenden Frente para la Victoria (FPV), Daniel Scioli, im ersten Wahlgang am 25. Oktober mit 37 Prozent nicht die erforderliche Mehrheit und muss sich nun am 22. November in der Stichwahl dem konservativen Bürgermeister von Buenos Aires, Mauricio Macri (34 Prozent), stellen – historisch ein Novum, das ob des geringen Abstands alle Optionen offen lässt.

Ein Bericht der Friedrich-Ebert-Stiftung. Autorin: Dörte Wollrad. November 2015.

Den vollständigen Bericht können Sie weiter unten herunterladen.


  • Datum: 12.11.2015
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Argentinien Wirtschaft

Der zweisprachig erschienene Bericht zeigt die aktuelle wirtschaftliche Lage Argentiniens auf und gibt eine Prognose für das Jahr 2016. Der...

Eintrag teilen:

Der zweisprachig erschienene Bericht zeigt die aktuelle wirtschaftliche Lage Argentiniens auf und gibt eine Prognose für das Jahr 2016.

Der Wahlausgang vom 25. Oktober verlängert die Ungewissheit darüber, wer der nächste Präsident Argentiniens sein wird. In der Zwischenzeit leidet die Wirtschaft unter steigendem Druck auf den Wechselkurs. Aufgrund einer fehlgeschlagenen Platzierung von Bonds nach Bezahlung des BODEN 2015 sanken die Devisenreserven um US$ 6 Mrd. auf unter US$ 27 Mrd. Die einzige Reaktion der Regierung bestand darin, die Devisenkaufbeschränkungen zu verschärfen und so Zeit zu gewinnen, um Daniel Scioli oder Mauricio Macri die Lösung des Wechselkursproblems zu überlassen. 

Deutsch- Argentinische Industrie- und Handelskammer (11/2015)

Den ausführlichen Bericht der Deutsch- Argentinischen Industrie- und Handelskammer können Sie weiter unten herunterladen.


Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

Archiv

  • Datum: Am 06.10.2017
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Junioren Termine

"Con Ciencia y Arte" in der Antarktis: Mit Wissenschaft & Kunst Bewusstsein schaffen zum Thema Klimawandel - in Hamburg

Con Ciencia y Arte" in der Antarktis Freitag, 6. Oktober, Generalkonsulat der Republik Argentinien, Hamburg Die LAV-Junioren sind zu einem...

Eintrag teilen:

Con Ciencia y Arte" in der Antarktis

Freitag, 6. Oktober, Generalkonsulat der Republik Argentinien, Hamburg

Die LAV-Junioren sind zu einem besonderen Mittagstreffen im Generalkonsulat der Republik Argentinien zusammen gekommen: Der Klimawandel und seine Auswirkungen auf die Antarktis standen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Dr. Manfred Reinke vom Alfred-Wegener-Institut in Bremerhaven (www.awi.de) gab einen Einblick in die wissenschaftliche Arbeit und die internationale  Zusammenarbeit in der Antarktis, in der Argentinien neben sechs weiteren Staaten Gebietsansprüche hat. Joaquín Fargas, Künstler und Wissenschaftler (www.joaquinfargas.com), präsentierte seinen Blick auf den einzigartigen und durch den Klimawandel bedrohten Lebensraum am Südpol. Die Idee zu diesem Mittagstreffen kam von Verena Böhme, die sich mit ihrer Stiftung Manos Verdes Deutschland e.V. sowohl hierzulande als auch in Argentinien für den Schutz der Umwelt und für eine sinnvolle Nutzung der Ressourcen einsetzt. Auf Einladung des Generalkonsuls der Republik Argentinien in Hamburg, Fernando Brun, wurden zu den eindrucksvollen Präsentationen der beiden Vortragenden Empanadas und Wein gereicht. Nach dem offiziellen Teil konnten die LAV-Junioren das Treffen zum Networking und für persönliche Gespräche mit Dr. Reinke und Joaquín Fargas nutzen.  


  • Datum: Vom 28.09.2017 bis 29.09.2017
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Termine

5. Deutsch-Lateinamerikanische Energiekonferenz

After our previous events in Lima (2013), Santiago de Chile (2014), Medellín (2015) and San José de Costa Rica (2016), the Konrad Adenauer...

Eintrag teilen:

After our previous events in Lima (2013), Santiago de Chile (2014), Medellín (2015) and San José de Costa Rica (2016), the Konrad Adenauer Foundation (KAS), GLB German Latin Business GmbH, the German Business Association for Latin America (LAV) and the German-Argentine Chamber of Industry and Commerce (AHK) are pleased to invite you to join us for the

5th German-Latin American Energy Conference
28.-29.9.2017
in the vibrant Argentine capital
Buenos Aires.

The goal of our conference series is to offer a forum for discussion and negotiation on specific topics and projects of cooperation in Latin America and between both regions. We expect around 60 participants from German energy companies, their counterparts from Argentina and Latin America, as well as representatives of politics and administration. This year we will pay special attention to the Argentine oil and gas sector; new technologies for energy efficiency, especially in heating/cooling and transport; and the interplay between energy and digitalization.

Bei weiteren Fragen zu der Anmeldung und den Kosten, wenden Sie sich bitte an:
Philipp Krakau
Managing Partner
GLB German Latin Business GmbH
Uhlandstr. 175
10719 Berlin
GERMANY
Phone: +49 30 88 77 429 550
Telefax: +49 30 88 77 429 555
p.krakau(at)german-latin.com   

For further information please see the appendix.


  • Datum: Am 20.09.2017
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Termine

Minikongress 2017: Clean Trade - in Berlin

Der nächste Minikongress 2017 zum Thema „CLEAN TRADE“ mit Vorträgen von Referenten aus beiden Ländern zu den Themen "Neue Tendenzen zum...

Eintrag teilen:

Der nächste Minikongress 2017 zum Thema „CLEAN TRADE“ mit Vorträgen von Referenten aus beiden Ländern zu den Themen

  • "Neue Tendenzen zum Thema Anti-Korruption auf globaler Ebene und bezüglich der Deutsch-Argentinischen Wirtschaftsbeziehungen", Dorothea Garff,
  • "Auslandsbestechung aus Perspektive der Compliance (Rechtslage nach deutschem Strafrecht unter Berücksichtigung des neuen 335a StGB), Prof. Dr. Dennis Bock, und
  • "Stand des argentinischen Schiedsverfahrens-Gesetzes, Prof. Dr. Burghard Piltz,

und eine anschließende Mitgliedersammlung finden am 

20. September 2017,
14:00 Uhr,

in den Räumen des 

Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum,
Geschwister-Scholl-Straße 1-3, 10117 Berlin-Mitte, 

statt.

Die Teilnahme an dem Minikongress 2017 ist nicht nur den Mitgliedern der ADJV e.V. vorbehalten, weshalb auch Nichtmitglieder des Vereins herzlich eingeladen sind.

Weitere Informationen finden Sie hier.


  • Datum: Vom 18.09.2017 bis 22.09.2017
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Termine

Geschäftsanbahnungsreise Zivile Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen in Argentinien

Das Beratungsunternehmen enviacon GmbH organisiert in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Argentinischen Industrie- und Handelskammer (AHK...

Eintrag teilen:

Das Beratungsunternehmen enviacon GmbH organisiert in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Argentinischen Industrie- und Handelskammer (AHK Argentinien) im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramm für KMU

vom 18. bis zum 22. September 2017
nach Argentinien

eine Geschäftsanbahnungsreise für deutsche Unternehmen aus dem Bereich der zivilen Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen in Argentinien, um diese beim Einstieg in den argentinischen Markt zu unterstützen. Die Geschäftsanbahnung richtet sich primär an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) der Sicherheitsbranche. Die Teilnehmerzahl ist auf höchstens 12 Unternehmen begrenzt. Die teilnehmenden Unternehmen entrichten einen Eigenanteil, der nach Unternehmensgröße und Umsatz gestaffelt ist.


  • Datum: Vom 13.09.2017 bis 14.09.2017
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Termine

Windmarkt Argentinien

EE.SH und seine Partner bieten auf der HUSUM Wind 2017 verschiedene hochinteressante Veranstaltungen zum Windmarkt Argentinien an. Nähere ...

Eintrag teilen:

EE.SH und seine Partner bieten auf der HUSUM Wind 2017 verschiedene hochinteressante Veranstaltungen zum Windmarkt Argentinien an. Nähere Informationen zu diesen Angeboten finden Sie im Folgenden. Für die Events, die eine Anmeldung erfordern, finden Sie unten ausserdem ein Anmeldeformular.

Ort
Husum
Messe Husum & Congress GmbH & Co. KG Am Messeplatz 12 - 18

Veranstalter
EE.SH und Partner

Termine
Mi, 13.09.2017 - Do, 14.09.2017

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie hier.