Länder Informationen

Honduras

Fläche

112.090 km²

Hauptstadt

Tegucigalpa

Regierungschef

Präsident Juan Orlando Hernández

Einwohnerzahl

8.9 million

Ihr Ansprechpartner

Manuel Neumann

Regional Manager Kuba, Mexiko, Zentralamerika

m.neumann@lateinamerikaverein.de

+49 (0) 40 413 43 146

Wirtschaftsdaten Zentralamerika

Basisdaten im Überblick 2016 2017 2018
BIP-Wachstum (in %) 4,6% 3,9% 3,2%
Export (in US$ Mrd.) 56,03 58,95 31,35 J
Import (in US$ Mrd.) 97,60 102,63 53,96 J
Inflation 2,07% 3,7% 1,9% O

Legende

Zahlen inkl. Dom. Rep.; Region CAPARD (inkl. Panama)

J= bis Juni

O= bis Oktober

 

 

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

Keine Nachrichten verfügbar.

Unternehmensnachrichten

Keine Nachrichten verfügbar.

Berichte & Analysen

  • Datum: 12.02.2019
  • Land:Chile
  • Kategorie:Berichte & Analysen

LAV bei der Büroeröffnung von ProChile in München

Der Lateinamerika Verein war bei der Eröffnung des dritten ProChile Büros am 5. Februar in München dabei. Bayern möchte seine Zusammenarbeit...

Eintrag teilen:

Der Lateinamerika Verein war bei der Eröffnung des dritten ProChile Büros am 5. Februar in München dabei. Bayern möchte seine Zusammenarbeit mit Chile intensivieren. Bereits 500 Unternehmen aus Deutschland stehen in Beziehung zu dem Land, davon kommen 50 aus Bayern, die bereits über Niederlassungen in Chile verfügen. 77 Kooperationsprojekte im Bereich Wissenschaft vervollständigen dieses Bild. Wichtig für Chile sind nicht nur Exporte aus Deutschland, sondern der Ausbau der Wertschöpfungsketten vor Ort. Im Focus stehen dabei Projekte im Dienstleistungssektor, im Technologiebereich (Fintech, Agrotech) und bei den Erneuerbaren Energien. Jorge O‘Ryan, Leiter von ProChile betonte in seiner Ansprache den ehrgeizigen Anspruch seines Landes in weniger als 10 Jahren als das am weitesten entwickelte Land Lateinamerikas die Armut besiegt zu haben und in Digitalisierung und Industrie 4.0. führend zu sein. Dabei will man eng mit Deutschland zusammen arbeiten. Softlandingprojekte für Firmen sollen den Marktzugang erleichtern und in beiden Ländern Start Ups bessere Konditionen bieten.

Der LAV möchte in Bayern seine Präsenz erhöhen. Das Interesse von bayrischer Seite zeigte, dass dies in beiderseitigem Sinne ist. Dabei wurde betont, dass besonders die dezentralen Strukturen als Vorbild für Chile gesehen werden. Deshalb möchte der LAV zukünftig auch verstärkt abseits der Zentren Veranstaltungen durchführen.  

  • Datum: 08.02.2019
  • Land:Venezuela
  • Branche:Politik
  • Kategorie:Berichte & Analysen
  • Autor:Sabine Kurtenbach

Venezuela – Wahlen allein reichen nicht

In der aktuellen Krise Venezuelas verbinden sich verschiedene historische Konflikte zu einer gefährlichen Mixtur: Die Abhängigkeit vom Öl...

Eintrag teilen:

In der aktuellen Krise Venezuelas verbinden sich verschiedene historische Konflikte zu einer gefährlichen Mixtur: Die Abhängigkeit vom Öl und das Vordringen der organisierten Kriminalität, die Entwertung institutioneller Kanäle der Konfliktbearbeitung, ein hohes Maß an Gewalt und die Internationalisierung der Auseinandersetzung. Der Ausgang ist ungewiss. Wahlen und ein Regierungswechsel alleine werden die strukturell verankerten Konflikte nicht lösen.Venezuela ist ein reiches Land. Es besitzt die größten Ölreserven der Welt, ist dadurch aber in hohem Maße von Schwankungen der internationalen Preise abhängig. Weder die traditionellen Eliten noch der Chavismus haben es vermocht, ein alternatives Entwicklungsmodell umzusetzen. Dagegen wächst der Einfluss transnational agierender krimineller Organisationen.

Weitere Informationen unter diesem Link

  • Datum: 07.02.2019
  • Land:Uruguay
  • Branche:Pharma
  • Kategorie:Berichte & Analysen
  • Autor:Sebastian Sperling, Jan Souverein

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

Uruguay ist nicht nur in der Sozialpolitik ein Vorzeigemodell, sondern hat auch als Pionierland Konsequenzen aus dem gescheiterten „Krieg...

Eintrag teilen:

Uruguay ist nicht nur in der Sozialpolitik ein Vorzeigemodell, sondern hat auch als Pionierland Konsequenzen aus dem gescheiterten „Krieg gegen die Drogen“ gezogen: Vor fünf Jahren wurde dort ein regulierter Markt für die gesamte Wertschöpfungskette von Cannabis eingerichtet. Statt Strafverfolgung und Repression wurde der Fokus auf Aufklärung und „harm reduction“ gesetzt – ein Experiment, das die internationale Debatte bereichert und neue Ansätze für eine alternative Drogenpolitik weltweit liefert. Welche Fortschritte, aber auch Hemmnisse den uruguayischen Weg begleiten, zeigt diese Analyse.

  • Datum: 06.02.2019
  • Land:Argentinien
  • Branche:Dienstleistungen
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Argentinien: Export von wissensbasierten Dienstleistungen

In den letzten 10 Jahren hat sich Argentinien in Lateinamerika hervorgetan als Exporteur von wissensbasierten Dienstleistungen. Diese...

Eintrag teilen:

In den letzten 10 Jahren hat sich Argentinien in Lateinamerika hervorgetan als Exporteur von wissensbasierten Dienstleistungen. Diese Dienstleistungen bauen auf hochqualifizierte Mitarbeiter, besonders im Bereich Software, AG Tech und Fin Tech. Argentinien exportiert jährlich mehr als 6 Milliarden USD, welches circa 8,4% der Gesamtexporte ausmacht. Davon 48,6% in die USA, 39,3% nach Lateinamerika und nur 8,8 % nach Europa (die Hälfte davon nach Spanien).

Zwischen Argentinien und Deutschland gibt es noch unerforschte Ergänzungsmöglichkeiten im Bereich der wissensbasierten Dienstleistungen. Argentinien kann technologische Lösungen anbieten zu wettbewerbsfähigen Preisen und gleichzeitig zu einer Alternative von hoher Rentabilität für deutsche Anleger werden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: cfran(at)mrecic.gov.ar

  • Datum: 05.02.2019
  • Kategorie:Berichte & Analysen
  • Autor:Die Zeitung | Dr. Kerstin Teicher

Die Zeitung: Geschäftsführerwechsel im Lateinamerika Verein

Frau Dr. Teicher berichtet in der aktuellen Ausgabe von "Die Zeitung" über den Gechäftsführerwechsel im Lateinamerika Verein und stellt...

Eintrag teilen:

Frau Dr. Teicher berichtet in der aktuellen Ausgabe von "Die Zeitung" über den Gechäftsführerwechsel im Lateinamerika Verein und stellt Orlando Baquero, Hauptgeschäftsführer des LAV seit dem 01. Januar 2019, vor.

Haben Sie Interesse an einem Abonnement? "Die Zeitung" El periódico de Paraguay en alemán schenkt Ihnen Informationen und Hintergründe aus Paraguay und der Welt. Für Mitglieder des Lateinamerika Verein gelten Sonderkonditionen: 6 Ausgaben als Firmenabo erhalten Sie für 18 Euro als PDF-Version.

Dr. Kerstin Teicher | Die Zeitung Ausgabe 140 - 31.01.2019

Diese Datei ist nur für Mitglieder verfügbar. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, um diese herunterladen zu können.

Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

Archiv

  • Datum: Vom 27.05.2019 bis 30.05.2019
  • Land:Chile
  • Kategorie:Termine

Internationale Messe für Technologien und Innovationen für den Bergbau

In diesem Jahr findet die Exponor Chile zwischen dem 27. und 30. Mai statt, Gastland ist China. Die Messe kann bereits auf die Teilnahme...

Eintrag teilen:

In diesem Jahr findet die Exponor Chile zwischen dem 27. und 30. Mai statt, Gastland ist China. Die Messe kann bereits auf die Teilnahme relevanter Akteuren der Branche wie Albemarle, Antofagasta Minerals, Codelco, Lomas Bayas, Minera Escondida, SQM und Yamana Gold zählen. Sponsoren der Messe sind: Mining Council, Sonami, Sofofa, Aprimin, die Regierung von Chile, das Ministerium für Wirtschaft, Entwicklung und Tourismus, ProChile und die Regionalregierung von Antofagasta.

 Deutschland ist der wichtigste Handelspartner Chiles in Europa. Der Außenhandel zwischen beiden Ländern beläuft sich auf ca. 3 Mrd. US$ im Jahr. Es gibt wieder einen Deutschen Gemeinschaftsstand der AHK Chile auf der Exponor 2019.

Ihr Ansprechpartner ist:

Leon Guddorf

Project Assistant Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe, AHK Chile

(56 2) 22 03 53 20 Durchwahl 43

lguddorf(at)camchal.cl

  • Datum: Am 08.02.2019
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

Ausstellung „Perú, ¿un país minero? Positionen und Konflikte rund um den Bergbau in Peru“

Geographiestudierende der Universität Hamburg haben im Rahmen eines Studienprojekts im August 2018 Peru besucht. Dort haben sie zum Thema...

Eintrag teilen:

Geographiestudierende der Universität Hamburg haben im Rahmen eines Studienprojekts im August 2018 Peru besucht. Dort haben sie zum Thema Bergbau geforscht. Ihre Forschungsergebnisse präsentieren sie nun in Form einer eintägigen Ausstellung.

                  „Perú, ¿un país minero? Positionen und Konflikte rund um den Bergbau in Peru“

                  am Freitag, 8. Februar ab 16 Uhr

                  im Geomatikum, Bundesstraße 55, Raum 740

                  (barrierefrei) im 7. Stock

Zu Wort kommen Betroffene, Minenmitarbeiter*innen und Regierungsvertreter*innen, gezeigt werden daneben Eindrücke und Ergebnisse, die die Studierenden während ihrer Studienreise im Sommer 2018 in den Regionen Junín und Áncash unter der Leitung von Prof. Dr. Martina Neuburger gesammelt haben. Mit Hilfe von Bild-, Ton- und Filmaufnahmen kann bei peruanischen Snacks in die einzelnen Schritte der Forschungsarbeit eingetaucht werden.

Die Ausstellung ist offen für alle Interessierte, insbesondere auch für Studierende, die sich über das Studienprojekt informieren wollen.  Im Anschluss daran wird der Film „Geschichten des Wassers“ des peruanischen Netzwerks Red Muqui (Spanisch mit deutschen Untertiteln) gezeigt.

  • Datum: Am 05.02.2019
  • Land:Chile
  • Kategorie:Termine

Eröffnung der Repräsentanz von ProChile in Bayern

 Prochile, die Exportförderagentur der Republik Chile, wird ab Februar 2019 mit einem Büro in Bayern vertreten sein.  Zur Eröffnung des...

Eintrag teilen:

 Prochile, die Exportförderagentur der Republik Chile, wird ab Februar 2019 mit einem Büro in Bayern vertreten sein.

 Zur Eröffnung des neuen Büros von ProChile am

                                                                     5. Februar 2019 in München

organisiert der Direktor von ProChile, Jorge O’Ryan, Vertreter des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sowie die Vertreterin der Bayerischen Repräsentanz für Südamerika ein Treffen mit hochrangigen Vertretern aus Deutschland.  Besprochen werden sollen dabei Themen wie die Perspektiven der Beziehungen zwischen Bayern und Chile, die Zielsetzung und die Angebote ProChiles in Bayern sowie konkrete Ansatzpunkte für eine vertiefte Kooperation.

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link

  • Datum: Am 31.01.2019
  • Kategorie:Termine

Corporate Social Responsibility - wie gesellschaftliches Engagement ein Unternehmen und die Gesellschaft stärkt

Liebe Mitglieder und Freunde des Lateinamerika Vereins, wir möchten Sie gerne einladen zur Veranstaltung Corporate Social Responsibility -...

Eintrag teilen:

Liebe Mitglieder und Freunde des Lateinamerika Vereins,

wir möchten Sie gerne einladen zur Veranstaltung

Corporate Social Responsibility - wie gesellschaftliches Engagement ein Unternehmen und die Gesellschaft stärkt

31. Januar 2019,

16:00 – 18:00 Uhr

Bucerius Law School Room 0.02 EG

Jungiusstraße 6, 20355 Hamburg

Gemeinsam mit der Kinderhilfssorganisation Plan International Deutschland e.V. wollen wir in der Bucerius Law School in einem Podiumsgespräch verschiedene Ansätze vorstellen, wie Unternehmen CSR-Engagement strategisch angehen und umsetzen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung bis Donnerstag, den 24. Januar 2019 bei Manuel Neumann (m.neumann(at)lateinamerikaverein.de) ist jedoch erforderlich.

Im Rahmen der Veranstaltung kann es sowohl zu einer Veröffentlichung von Teilnehmerlisten kommen, die wir den Besuchern der Veranstaltung zur Verfügung stellen, als auch zu einer nachträglichen, honorarfreien Veröffentlichung von Film- und Fotoaufnahmen. Der LAV speichert und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten entsprechend der Datenschutzbestimmung des LAV e.V. (www.lateinamerikaverein.de/de/datenschutz).

Das Programm und weitere Informationen finden Sie im Anhang.

  • Datum: Am 22.01.2019
  • Kategorie:Termine

LAV-Neujahrsempfang 2019

Der Vorstand und das Präsidium des Lateinamerika Vereins laden Sie sehr herzlich ein zum Neujahrsempfang zu Ehren des Konsularkorps der...

Eintrag teilen:

Der Vorstand und das Präsidium des Lateinamerika Vereins laden Sie sehr herzlich ein zum Neujahrsempfang zu Ehren des Konsularkorps der Länder Lateinamerikas, Spanien, Portugal und der Karibik

am Dienstag, den 22. Januar 2019 um 18:30 Uhr

Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft ApS & Co KG

Willy-Brandt-Strasse 59 – 61

20457 Hamburg

Geben Sie uns bitte außerdem die Ehre, wenn wir nach 15 Jahren in der Geschäftsführung des Lateinamerika Vereins Christoph Schmitt verabschieden, ihm danken für seine großartigen Verdienste um den Verein und seinen Nachfolger Orlando Baquero begrüßen.

Es sprechen:

Frank Smet

Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft ApS & Co KG
Mitglied des Vorstands      

Bodo Liesenfeld

Vorsitzender des Vorstands

Lateinamerika Verein e.V.

Dr. Andreas Dressel

Senator der Freien und Hansestadt Hamburg,

Präses der Finanzbehörde, Mitglied des Bundesrates

Carlos Román Heredia

Generalkonsul der Republik Peru

Präsident des Konsularkorps für Ibero-Amerika und der Karibik

Um das Anmeldeformular herunterladen zu können, loggen Sie sich bitte ein.