Länder Informationen

Honduras

Fläche

112.090 km²

Hauptstadt

Tegucigalpa

Regierungschef

Präsident Juan Orlando Hernández

Einwohnerzahl

8.9 million

Ihr Ansprechpartner

Manuel Neumann

Regional Manager Kuba, Mexiko, Zentralamerika

m.neumann@lateinamerikaverein.de

+49 (0) 40 413 43 146

Wirtschaftsdaten Zentralamerika

Basisdaten im Überblick 2016 2017 2018
BIP-Wachstum (in %) 4,6% 3,9% 3,4%
Export (in US$ Mrd.) 56,03 58,95 60,85
Import (in US$ Mrd.) 97,60 102,63 112,58
Inflation 2,07% 3,7% 1,7%

Legende

Zahlen inkl. Dom. Rep.; Region CAPARD (inkl. Panama)

 

 

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

Keine Nachrichten verfügbar.

Unternehmensnachrichten

Keine Nachrichten verfügbar.

Berichte & Analysen

  • Datum: 22.11.2019
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

SWP-Studie: Die Evangelikalen und die Politik in Brasilien

Eine der bedeutendsten demographischen Transformationen der letzten Jahrzehnte in Lateinamerika besteht im Wechsel großer Bevölkerungsteile...

Eintrag teilen:

Eine der bedeutendsten demographischen Transformationen der letzten Jahrzehnte in Lateinamerika besteht im Wechsel großer Bevölkerungsteile vom Katholizismus zu verschiedenen Formen des evangelikalen Glaubens. Politik und Religion stehen schon immer in einer komplexen und wechselseitigen Beziehung zueinander, welche Auswirkungen der religiöse Wandel derzeit in der Politik Brasiliens hat, können Sie in der SWP-Studie lesen.

Lesen Sie die vollständige Studie hier.


  • Datum: 20.11.2019
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Gerda Henkel Stiftung: Interview mit Peter Trawny zu den aktuellen Ereignissen in Lateinamerika

Die Gerda Henkel Stiftung interviewt anlässlich der aktuellen Ereignisse in Lateinamerika den Philosophen Prof. Dr. Peter Trawny, der...

Eintrag teilen:

Die Gerda Henkel Stiftung interviewt anlässlich der aktuellen Ereignisse in Lateinamerika den Philosophen Prof. Dr. Peter Trawny, der Lateinamerika aus persönlichen Sicht kennt und gegenüber den Erklärungsversuchen aus Europa skeptisch ist.

Lesen Sie das interessante Interview hier.


  • Datum: 20.11.2019
  • Land:Bolivien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

KAS: Boliviens Interimsregierung in der Machtprobe

Bolivien nach der Wahl: Eine Woche nach dem überraschenden Rücktritt und Exil des zuletzt immer autoritärer regierenden Langzeitpräsidenten...

Eintrag teilen:

Bolivien nach der Wahl: Eine Woche nach dem überraschenden Rücktritt und Exil des zuletzt immer autoritärer regierenden Langzeitpräsidenten Evo Morales suchen Boliviens Bevölkerung und Interimsregierung nach Stabilität.

Georg Dufner | 19. November 2019

Lesen Sie den vollstänidgen Länderbericht der Konrad-Adenauer-Stiftung hier.


  • Datum: 19.11.2019
  • Kategorie:Berichte & Analysen

SWP-Aktuell 2019: Wendezeiten in Lateinamerika - Wird aus dem Umbruch auch ein politischer Aufbruch?

Seit Wochen rollt eine Welle von Protesten über verschiedene Länder Lateinamerikas. Sie weist auf einen Umbruch historischen Ausmaßes hin,...

Eintrag teilen:

Seit Wochen rollt eine Welle von Protesten über verschiedene Länder Lateinamerikas. Sie weist auf einen Umbruch historischen Ausmaßes hin, den die Region seit langem nicht erlebt hat. Die Bürger artikulieren ihren Unmut auf der Straße und treiben die Amtsinhaber jedweder politischen Couleur vor sich her. Personelles und institutionelles Versagen in den Regierungen greifen ineinander. Der Widerstand richtet sich gegen Preiserhöhungen, Subventionskürzungen und Wahlfälschung ebenso wie gegen die Korruptheit der politischen Klasse. Strukturelle Defizite wie soziale Ungleichheit und mangelnde Verteilungsgerechtigkeit können den Aufruhr allein nicht erklären. Hinzu kommt die Frustration der einkommensschwachen Bevölkerungsgruppen über die ausbleibende Verbesserung ihrer Lebensverhältnisse. Das Vertrauen in die Politik ist erschüttert, ihre Ideenarmut steigert noch den Druck in Richtung einer politischen Neuordnung jenseits der bestehenden Institutionen und Elitenpakte. Doch die Er­wartung, ein Konsens zwischen Protestierenden und den etablierten Eliten über neue Grundlagen des Zusammenlebens ließe sich schnell finden oder eine Verständigung auf ein neues Entwicklungsmodell erzielen, könnte enttäuscht werden. Mit kurzfristigen Zugeständnissen wird sich dies nicht bewerkstelligen lassen.

Lesen Sie den vollständigen Bericht von Günther Maiholdhier.


  • Datum: 18.11.2019
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Maihold / Sangmeister / Werz: Lateinamerika. Handbuch für Wissenschaft und Studium

Wir möchten Sie auf folgende Neuerscheinung aufmerksam machen: LateinamerikaHandbuch für Wissenschaft und StudiumHerausgegeben von Prof....

Eintrag teilen:

Wir möchten Sie auf folgende Neuerscheinung aufmerksam machen:

Lateinamerika
Handbuch für Wissenschaft und Studium

Herausgegeben von Prof. Dr. Günther Maihold, Prof. Dr. Hartmut Sangmeister, Prof. Dr. Nikolaus Werz
2019, 692 S., Gebunden,
ISBN 978-3-8487-5247-8
98,- € inkl. MwSt., versandkostenfrei

Gegenwärtig ist Lateinamerika von einer Fülle von Protesten und Umbrüchen geprägt, die erneut Licht auf strukturelle Probleme, aber auch nationale Kulturen und Politikmodelle werfen. Das Unbehagen der BürgerInnen mit staatlichem Handeln, dem Entwicklungsmodell, aber auch mit den politischen Eliten hat sich in Mobilisierung und Widerstand verwandelt.
Nicht zuletzt angesichts der aktuellen Lage darf ich Ihr Augenmerk auf eine von mir (mit)herausgegebene Publikation richten, die versucht, die Gemeinsamkeiten, aber auch die Vielfalt des Subkontinents auf 692 Seiten mit Hilfe von 57 Autoren zu erfassen. Das Handbuch Lateinamerika ist gerade im Nomos-Verlag erschienen und versucht, mit kurzen Beiträgen Grundbegriffe, politische, wirtschaftliche und soziale Probleme, Themen und Herausforderungen Lateinamerikas und seiner heterogenen nationalen Realitäten zu erklären. In sieben thematischen Kapiteln wird die Vielfalt der Region und ihrer Einbeziehung in internationale und kulturelle Dynamiken behandelt. Autoren und Herausgeber wollen auf diese Weise einen Einblick und einen Überblick über Begriffe, Konzepte und Prozesse in ihrem regionalen Kontext geben.


Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

Archiv

  • Datum: Am 20.11.2019
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Hamburg: Brazil Oil&Gas – good news in the short term?

Mittwoch, den 20. November 2019, 10 bis 13 Uhr, Hamburg Veranstaltungsort: Wintershall Dea GmbH, Überseering 40, 22297 Hamburg Der Öl- und...

Eintrag teilen:

Mittwoch, den 20. November 2019, 10 bis 13 Uhr, Hamburg
Veranstaltungsort: Wintershall Dea GmbH, Überseering 40, 22297 Hamburg

Der Öl- und Gassektor in Brasilien wird weiterhin wichtige „global Player” und Investoren anziehen, sowohl in der Up- und Midstream-, aber auch in der Downstream-Lieferkette. 2019 wurden und werden weiterhin wichtige Auktionen für die Exploration und Produktion des brasilianischen Öl- und Gassektors durchgeführt, dazu gehören das Production-Sharing von Pre-Salt-Blöcken, die Konzessionen für Tiefwasser- und Onshore-Blöcken und die „Surplus Transfer of Rights“-Auktion. In Anbetracht dieses Entwicklungstrends organisiert die Deutsch-Brasilianische Industrie- und Handelskammer von Rio de Janeiro (AHK Rio), im Zeitraum vom 18. bis 22. November 2019, eine Roadshow nach Deutschland, in der Geschäftsmöglichkeiten, erfolgreiche Unternehmenserfahrungen und regulatorische Aspekte des Öl- und Erdgassektors in Brasilien vorgestellt werden. Am 20. November 2019 findet die Roadshow in Hamburg statt.

Kommen Sie dazu, informieren Sie sich und teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit! Wir freuen uns!
The event will be held in English. Die Vorträge finden auf Englisch statt. Kommentare und Fragen dürfen gerne auf Deutsch gestellt werden.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Um Anmeldung per Email wird gebeten: b.sachsse(at)lateinamerikaverein.de.
Weitere Infos unter Tel.: +49 (0) 40 413 43 151 

Das vollständige Programm finden Sie im Anhang.

Brazil prepares for auction of deep-sea oil deposits, Financial Times, 6.11.2019
https://www.ft.com/content/515b6614-ff3e-11e9-b7bc-f3fa4e77dd47


  • Datum: Am 19.11.2019
  • Land:Chile
  • Kategorie:Termine

Hamburg: Business Forum Erneuerbare Energien in Chile

Liebe Mitglieder und Freunde des LAV,gerne möchten wir Sie auf eine Veranstaltung aufmerksam machen, die der Lateinamerika Verein e.V. in...

Eintrag teilen:

Liebe Mitglieder und Freunde des LAV,
gerne möchten wir Sie auf eine Veranstaltung aufmerksam machen, die der Lateinamerika Verein e.V. in Kooperation mit Oppenhoff & Partner sowie der Botschaft der Republik Chile im November in Hamburg durchführt.

Business Forum
Erneuerbare Energien in Chile 
Aktuelle Entwicklungen

19. November 2019
9 –14 Uhr
OPPENHOFF & PARTNER, Rechtsanwälte Steuerberater mbB
Büro Hamburg
Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg

 

Die Umstellung der Energiewirtschaft von konventionellen Energiequellen auf erneuerbare Energien ist mittlerweile ein weltweites Thema und steht seit einigen Jahren auch in Lateinamerika auf der politischen Agenda. Für deutsche und europäische Unternehmen bieten sich daher immer wieder gute Investitionschancen. Mit diesem gemeinsamen Business Forum von Lateinamerika Verein e.V. (LAV), Oppenhoff & Partner Rechtsanwälte Steuerberater sowie der Botschaft der Republik Chile in Deutschland sollen vor allem die aktuelle Entwicklung und neue Tendenzen dieses immer bedeutender werdenden Wirtschaftssektors in den Blickwinkel genommen werden.
Wir möchten den Status quo der Energiematrix sowie die ehrgeizigen Ziele des Landes näher erläutern und hier vor allem mit Experten aus Chile über die Bedeutung von Wasserstoff und der Elektromobilität sprechen. Darüber hinaus gibt ein Vertreter von Oppenhoff einen Einblick in die rechtlichen/ gesetzlichen Rahmenbedingungen in Bezug auf die Realisierung der verschiedenen Energieprojekte. Erfahrungsberichte aus der Praxis werden über die Gegebenheiten und die Umsetzung von Projekten vor Ort informieren.

Die Veranstaltungssprache ist Englisch. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und bitten um Anmeldung bis zum 15. November unter: u.goeldner(at)lateinamerikaverein.de

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Fotoaufnahmen Ihrer Person im Rahmen der Veranstaltung einverstanden.

Weitere Informationen finden Sie anbei.


  • Datum: Am 15.11.2019
  • Land:Kuba
  • Kategorie:Termine

London: Members meeting with Minister Rodrigo Malmierca, Cuban Trade and Investment Minister

Liebe Mitglieder und Freunde des LAV, sehr spontan haben wir von dem Besuch des kubanischen Minister für Außenhandel und Ausländische...

Eintrag teilen:

Liebe Mitglieder und Freunde des LAV,

sehr spontan haben wir von dem Besuch des kubanischen Minister für Außenhandel und Ausländische Investitionen, Herrn Rodrigo Malmierca,  erfahren.

Wann? Freitag, 15. November 2019 von 11:00 bis 13:00 Uhr

Wo? Bird&Bird 12 New Fetter Ln, Holborn, London EC4A 1JP, United Kingdom

The Cuba Initiative is delighted to provide the final details regarding the visit of Minister Rodrigo Malmierca, Cuban Minister of Foreign Trade and  Investment. We will be holding a members meeting on Friday 15th November from 11.00 a.m. to 1.00 p.m. kindly hosted by Bird & Bird. Minister Rodrigo Malmierca, is the Co-Chairman of the Cuba Initiative. Participants will hear from the Minister about the commercial and investment opportunities in Cuba and support available for international companies. There will also be an update regarding the projects discussed in the Cuba Trade and Investment Mission to Havana in June 2019. The event will be Chaired by our Chairman, Lord Triesman. Other distinguished guests in attendance will include HE Mrs Teresita de Jesús Vicente Sotolongo, Ambassador of Cuba to the United Kingdom and Vice Minister Ileana Nunes Murdoche. Please note that the meeting will begin promptly at 11.30 am and guests are therefore asked to arrive from 11.00 am. for coffee. 

Anmelden können Sie sich hier.


  • Datum: Am 13.11.2019
  • Land:
  • Kategorie:Termine

Hamburg: Transatlantische Reisen im Wandel der Zeit

Serie „Globale Welten“ - Transatlantische Reisen im Wandel der Zeit Eine gemeinsame Veranstaltung des Lateinamerika Vereins, der Hapag...

Eintrag teilen:

Serie „Globale Welten“ - Transatlantische Reisen im Wandel der Zeit

Eine gemeinsame Veranstaltung des Lateinamerika Vereins, der Hapag Lloyd AG, des Ibero-Amerikanischen-Instituts Berlin und der Freunde des IAI. Durch die Geschichte der transatlantischen Reise von ihren Anfängen bis heute führt Nils Haupt (Hapag-Lloyd Hamburg) im Gespräch mit Christoph Schmitt (LAV Hamburg). Im Anschluss bitten wir zu einem kleinen Empfang.

Eine kostenfreie Anmeldung bis zum 11.11. unter kultur(at)lateinamerikaverein.de wird erbeten.

Die Veranstaltung findet am 13. November 2019 ab 17:30 Uhr in der Hapag-Lloyd AG, Ballindamm 25, 20095 Hamburg statt.

Weitere Informationen finden Sie anbei

 


  • Datum: Vom 13.11.2019 bis 14.11.2019
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

Peru: VI Expofranquicias

Diese Ausstellung und der internationale Business-Roundtable wird von der Handelskammer Lima und PromPerú, der peruanischen Agentur zur...

Eintrag teilen:

Diese Ausstellung und der internationale Business-Roundtable wird von der Handelskammer Lima und PromPerú, der peruanischen Agentur zur Förderung von Export und Tourismus, veranstaltet. Es ist ein Forum mit Experten vorgesehen, die die Situation der Franchise-Unternehmen in Lateinamerika und der Welt, die Entwicklung des peruanischen Franchise-Marktes und Erfolgsbeispiele im Bereich Internationalisierungsinstrumente vorstellen.
Für weitere Informationen ist eine Präsentation in englischer Sprache beigefügt. Ebenso können Sie unter www.expofranquicias.com.pe Informationen abrufen oder sich an die zuständigen Mitarbeiter der Handelskammer Lima wenden:
-    Herr Alfredo Taboada, Direktor des Zentrums für die Entwicklung von Franchise-Unternehmen, ataboada(at)camaralima.org.pe
-    Frau Susana Gutiérrez, Assistentin, sgutierrez(at)camaralima.org.pe