Länder Informationen

Honduras

Fläche

112.090 km²

Hauptstadt

Tegucigalpa

Regierungschef

Präsident Juan Orlando Hernández

Einwohnerzahl

8.9 million

Ihr Ansprechpartner

Manuel Neumann

Regional Manager Kuba, Mexiko, Zentralamerika

m.neumann@lateinamerikaverein.de

+49 (0) 40 413 43 146

Wirtschaftsdaten Zentralamerika

Basisdaten im Überblick 2016 2017 2018
BIP-Wachstum (in %) 4,6% 3,9% 3,4%
Export (in US$ Mrd.) 56,03 58,95 60,85
Import (in US$ Mrd.) 97,60 102,63 112,58
Inflation 2,07% 3,7% 1,7%

Legende

Zahlen inkl. Dom. Rep.; Region CAPARD (inkl. Panama)

 

 

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

Keine Nachrichten verfügbar.

Unternehmensnachrichten

Keine Nachrichten verfügbar.

Berichte & Analysen

  • Datum: 15.11.2019
  • Land:Bolivien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

IPG: Gott im Präsidentenpalast

In Südamerika gehören Demonstrationen und Unruhen derzeit zum Alltag, so auch in Bolivien. Die Vorwürfe des Betrugs bei den...

Eintrag teilen:

In Südamerika gehören Demonstrationen und Unruhen derzeit zum Alltag, so auch in Bolivien. Die Vorwürfe des Betrugs bei den Präsidentschaftswahlen vom 20. Oktober führten zu einer enormen Mobilisierung und einer Erosion der Legitimität von Evo Morales, der eine vierte Amtszeit anstrebte. Mit dem Rücktritt von Morales und seiner damit verbunden Flucht nach Mexiko, hinterlässt er in Bolivien ein großes Machtvakuum und eine unsichere Bevölkerung. Wie wird Bolivien in Zukunft politisch aufgestellt sein?
Den vollständigen Bericht finden Sie hier.


  • Datum: 15.11.2019
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

KAS: Lula in Freiheit

Seit dem Jahr 2016 sah die brasilianische Rechtsordnung vor, dass in zweiter Instanz strafrechtlich Verurteilte, die ihnen auferlegte...

Eintrag teilen:

Seit dem Jahr 2016 sah die brasilianische Rechtsordnung vor, dass in zweiter Instanz strafrechtlich Verurteilte, die ihnen auferlegte Haftstrafe anzutreten haben, obwohl den Betroffenen weitere Rechtsmittel in dritter und vierter Instanz zur Verfügung stehen. Dieser rechtliche Rahmen wirkte sich auf die Inhaftierung vieler tausender Fälle aus. Auch der ehemalige Staatspräsident Lula da Silva war hiervon direkt betroffen. Nach der Entscheidung des brasilianische Gerichts, diese Rechtsordnung wieder aufzuheben, wurden nun rund 5000 Inhaftierte, inklusive Lula, vorerst aus der Haft entlassen.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.


  • Datum: 12.11.2019
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

GIGA: Argentina 2019: Broken Economy, Strengthened Democracy

Alberto Fernández ist im ersten Wahlgang am 27. Oktober mit 48,1 Prozent der gültigen Stimmen zum neuen Präsidenten Argentiniens gewählt...

Eintrag teilen:

Alberto Fernández ist im ersten Wahlgang am 27. Oktober mit 48,1 Prozent der gültigen Stimmen zum neuen Präsidenten Argentiniens gewählt worden. Am 10. Dezember übernimmt er das höchste Staatsamt von Mauricio Macri. Auf Fernández warten schwierige Aufgaben, unter anderem das Beenden der Wirtschafts- und Finanzkrise. Die GIGA hat sich mit den Herausforderungen und Veränderungen in Argentinien auseinandergesetzt.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.


  • Datum: 12.11.2019
  • Land:Kolumbien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Friedrich Ebert Stiftung: Drei Jahre Friedensvertrag in Kolumbien – was nun?

Am 24.11.2016 wurde der Friedensvertrag zwischen der kolumbianischen Regierung und der Guerillagruppe FARC unterzeichnet. Das markierte das...

Eintrag teilen:

Am 24.11.2016 wurde der Friedensvertrag zwischen der kolumbianischen Regierung und der Guerillagruppe FARC unterzeichnet. Das markierte das Ende des Konflikts, der ein halbes Jahrhundert andauerte. Die Friedrich Ebert Stiftung hat fünf im Friedensprozess entscheidenden Personen zentrale Fragen zum Thema gestellt, die sie aus ihren unterschiedlichen Perspektiven beantworten.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.

 


  • Datum: 06.11.2019
  • Land:Honduras
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Crisis Group: Fight and Flight: Tackling the Roots of Honduras’ Emergency

Trotz der Einschränkungen der USA für zentralamerikanische Migranten fliehen die Honduraner in Rekordzahlen nach Norden. Das Land hat mit...

Eintrag teilen:

Trotz der Einschränkungen der USA für zentralamerikanische Migranten fliehen die Honduraner in Rekordzahlen nach Norden. Das Land hat mit Korruption, Armut und Gewalt zu kämpfen und ist zudem durch eine polarisierende Regierung gespalten. Der Bericht von Crisis Group empfiehlt, dass Tegucigalpa mit fremder Hilfe seine Sicherheitspolitik der harten Hand überdenken und Justiz- und Wahlreformen durchführen sollte, um künftige Umwälzungen abzuwenden.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.

 


Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

Archiv

  • Datum: Vom 12.11.2019 bis 14.11.2019
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

SUN World 2019: Kongress und Ausstellung für erneuerbare Energien der International Solar Alliance (ISA)

12. bis 14. November in Lima, Peru Die SUN World ist ein Forum für die Förderung und den Ausbau der effektiven Nutzung der Solarenergie, um...

Eintrag teilen:

12. bis 14. November in Lima, Peru

Die SUN World ist ein Forum für die Förderung und den Ausbau der effektiven Nutzung der Solarenergie, um die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern und so im Kampf gegen die Auswirkungen der globalen Erwärmung mitzuwirken. Die Veranstaltung wird 2019 erstmalig von Peru organisiert – Peru hat derzeit die Vizepräsidentschaft der ISA für Lateinamerika und die Karibik inne. Die International Solar Alliance (ISA) ist als eine Koalition Solar-Ressourcen-reicher Länder konzipiert, um ihren besonderen Energiebedarf zu decken und soll eine Plattform für die Zusammenarbeit bei der Bewältigung der identifizierten Herausforderungen durch einen gemeinsamen, vereinbarten Ansatz bieten. Die Veranstaltung, an der Staatsminister, Beamte, internationale Organisationen, renommierte Speaker, Geschäftsleute, Investoren und Wissenschaftler aus dem Bereich der Solar- und erneuerbaren Energien teilnehmen, wird folgende thematische Schwerpunkte beinhalten:
- Energiepolitik
- Fiskalpolitik, Vorschriften und technische Standards
- Technologische Innovation
- Solar- und erneuerbare Energien
- Investitionen und Finanzierung
Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte die allgemeine Präsentation und die vorläufige Tagesordnung (in englischer Sprache) im Anhang sowie die folgenden Websites:
www.sun-world.org
sunworld2019@minem.gob.pe
expo.sw2019@minem.gob.pe
exhibition-sw2019@minem.gob.pe

 


  • Datum: Am 11.11.2019
  • Kategorie:Termine

Berlin: Gala zum 60. Jubiläum des Diplomatischen Magazins

Treffen Sie das Diplomatische Corps höchstpersönlich in Berlin! Wo:Maritim Hotel BerlinStauffenbergstraße 26 10785 Berlin Wann: Montag,...

Eintrag teilen:

Treffen Sie das Diplomatische Corps höchstpersönlich in Berlin!

Wo:
Maritim Hotel Berlin
Stauffenbergstraße 26
10785 Berlin

Wann:
Montag, 11. November 2019
18:00 - 22:00 Uhr

Mit 60 Jahren fängt das Leben erst an! Unseren runden Geburtstag möchten wir gemeinsam mit Ihnen zelebrieren! Aus diesem Grund laden wir Sie herzlich zu unserer Gala zum 60. Jubiläum des Diplomatischen Magazins am 11. November von 18 bis 22 Uhr im Maritim Hotel Berlin ein.

Seit der Gründung im Jahr 1959 haben wir uns zum führenden und einzigen monatlich erscheinenden Premium-Magazin für Diplomatie, Internationale Beziehungen, Business & Lifestyle in Deutschland entwickelt. Wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist!

Zu unserer einmaligen Gala erwarten wir mehr als 400 exklusive Gäste, darunter viele Botschafter und weitere hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft. Freuen Sie sich auf fantastische Liveacts, eine kulinarische Reise durch die Welt und jede Menge Überraschungen bei unserem Rückblick auf die Geschichte Diplomatischen Magazins. Wenn Sie schon immer einmal die Exzellenzen der 160 Botschaften in Deutschland kennerlernen wollten, dann sind Sie bei diesem Event genau richtig.

Weitere Informationen zu den Kosten und Anmeldung hier.


  • Datum: Vom 11.11.2019 bis 14.11.2019
  • Land:Brasilien
  • Branche:Delegationsreise
  • Kategorie:Termine

AHK-Geschäftsreise nach Brasilien zum Thema Biogas und KWKK nach Sao Paulo

Bei Kapazitäten bis zu 5 MW erlaubt die Net-Metering-Regulierung relativ unbürokratisch die Einspeisung des Stroms ins Verteilungsnetz, was...

Eintrag teilen:

Bei Kapazitäten bis zu 5 MW erlaubt die Net-Metering-Regulierung relativ unbürokratisch die Einspeisung des Stroms ins Verteilungsnetz, was vor allem auch die dezentrale Erzeugung durch Biogas sowie Kraft-Wärme-Kopplung ermöglicht und begünstigt. Biogas-Kraftwerke, die Biogas aus Kläranlagen oder Abfalldeponien verwenden, werden durch eine 100%ige Befreiung von den Distributions- und Transmissionsgebühren TUSD und TUST gefördert. Der Nationale Aktionsplan für Siedlungs- und Industrieabfälle sieht vor, dass die Kommunen bis 2020 alle offenen Mülldeponien schließen und sämtliche Abfälle energetisch und/oder stofflich verwerten müssen. Daneben existiert in der Land- und Viehwirtschaft ein riesiges Potential zur energetischen Nutzung von Biomasse und Biogas. In den Segmenten, Klär-, Deponie und Biogas existiert ein attraktiver Markt, der sich durch immer mehr Anlagen verdeutlicht.

Link: https://www.german-energy-solutions.de/GES/Redaktion/DE/Veranstaltungen/Intern/2019/Geschaeftsreisen/gr-brasilien-biogas-kwkk.html


  • Datum: Vom 11.11.2019 bis 15.11.2019
  • Land:Kuba
  • Branche:Delegationsreise
  • Kategorie:Termine

AHK-Geschäftsreise nach Kuba zum Thema Energieerzeugung und Energieeffizienz in der Industrie und Tourismus nach Havanna

In Kuba soll bis 2030 der Erneuerbare-Energien-Stromanteil im Gesamtmix von derzeit 4,3% auf 24 % steigen. Das sind mehr als 7.300 GWh, die...

Eintrag teilen:

In Kuba soll bis 2030 der Erneuerbare-Energien-Stromanteil im Gesamtmix von derzeit 4,3% auf 24 % steigen. Das sind mehr als 7.300 GWh, die vor allem durch KWK-, Biogas- und PV-Anlagen generiert werden sollen. Hierbei soll u. a. die Energiegewinnung aus Biomasse von aktuell 3,7 % auf 14 % des erzeugten Stroms erhöht werden. Attraktiv sind insbesondere Investitionen in Biomasse-, Wind-, Wasserkraftwerke und PV-Anlagen, da hier ein auf 25 Jahre festgeschriebener Abnahmepreis gewährleistet wird. Für die Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen werden Modernisierungs-projekte insbesondere in der Tourismus- und der Lebensmittelindustrie vorangetrieben. Auch das Thema der ländlichen Elektrifizierung steht auf der Agenda.

Link: https://www.german-energy-solutions.de/GES/Redaktion/DE/Veranstaltungen/Intern/2019/Geschaeftsreisen/gr-kuba.html


  • Datum: Vom 11.11.2019 bis 15.11.2019
  • Land:Kuba
  • Branche:Delegationsreise
  • Kategorie:Termine

AHK-Geschäftsreise inkl. Finanzierungsberatung: Energieerzeugung und Energieeffizienz in Industrie und Tourismus in Kuba

Vom 11. bis 15. November 2019 findet eine AHK-Geschäftsreise zum Thema Energieerzeugung und Energieeffizienz in der Industrie- und...

Eintrag teilen:

Vom 11. bis 15. November 2019 findet eine AHK-Geschäftsreise zum Thema Energieerzeugung und Energieeffizienz in der Industrie- und Tourismusbranche statt.
Auf der Fachkonferenz am 12.11.2019 in Havanna haben Sie als Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen dem kubanischen Fachpublikum zu präsentieren. An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK für jedes Unternehmen individuelle Termine bei relevanten kubanischen Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern. Ihre Wünsche werden im Vorfeld mit Hilfe eines Unternehmensfragebogens abgefragt und dann bei der Auswahl der Gespräche berücksichtigt.
Alle weiteren Infos finden Sie hier.