Länder Informationen

Mexiko

Fläche

1.972.550 km²

Hauptstadt

Mexiko-Stadt

Regierungschef

Andrés Manuel López Obrador

Einwohnerzahl

123,98 million

Ihr Ansprechpartner

Manuel Neumann

Regional Manager Kuba, Mexiko, Zentralamerika

m.neumann@lateinamerikaverein.de

+49 (0) 40 413 43 146

Wirtschaftsdaten Mexiko

 

Basisdaten im Überblick 2017 2018 2019
BIP-Wachstum – Statistikinstitut INEGI 2,0% 2,2% 0,2%-0,7% p
Industriewachstum – INEGI 0,1% -0,8% -1,0% Aug.'18- Aug.'19
Export – INEGI (US$ Mrd.) 409,49 450,57 307 bis Aug.
Import - INEGI (US$ Mrd.) 420,37 464,27 304 bis Aug.
Transferzahlungen (remesas; US$ Mrd.) 28,77 33,47 3,2 Aug.
Inflation 6,77% 4,72% 3% Aug.
Leitzins – Zentralbank 7,25% 8,25% 7,75%
Wechselkurs US$ / MXN am 13. Mai 2019 19,50 19,12 19,12
Zentralbank (22.10.2019)
p= Prognose
Update: 22.10.2019

Termine

Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

Unternehmensnachrichten

Berichte & Analysen

  • Datum: 11.01.2017
  • Land:Mexiko
  • Kategorie:Berichte & Analysen

KAS-Länderbericht: Mexiko 2017: Die Zeichen stehen auf Sturm

Währungsverfall, massive Benzinpreiserhöhungen, soziale Unruhen im ganzen Land und die Rückkehr des „verlorenen Sohnes“ ins Kabinett. Mexiko...

Eintrag teilen:

Währungsverfall, massive Benzinpreiserhöhungen, soziale Unruhen im ganzen Land und die Rückkehr des „verlorenen Sohnes“ ins Kabinett. Mexiko erlebt stürmische erste Tage im neuen Jahr. Besserung ist nicht in Sicht.

Prof. Dr. Stefan Jost, Januar 2017.

Weitere Informationen können Sie dem ausführlichen bericht der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. entnehmen.


  • Datum: 08.12.2016
  • Land:Mexiko
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Konjunkturumfrage 2016 der AHK Mexiko: Trotz Sorge vor Trump halten dt. Unternehmen an ihren Investitionsplänen fest

Die AHK Mexiko hat die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage unter Ihren Mitgliedern veröffentlicht. Die Bewertung der geschäftlichen...

Eintrag teilen:

Die AHK Mexiko hat die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage unter Ihren Mitgliedern veröffentlicht. Die Bewertung der geschäftlichen Entwicklung des Jahres 2016 ist positiv. Im Blick auf 2017 ist interessant, dass trotz ausgeprägter Sorgen vor möglichen negativen Auswirkungen einer veränderten Handelspolitik der neuen US-Administration 62% der Unternehmen Investitionen tätigen wollen. Damit geht die Bereitschaft einher, weiter Personal einzustellen. Das sind in Zeiten unbestrittener Verunsicherung Signale für Stabilität und Zuversicht in den Standort Mexiko.

Den ausführlichen bericht finden Sie anbei.


  • Datum: 10.06.2014
  • Land:Peru
  • Kategorie:Berichte & Analysen

The Pacific Pumas: An Emerging Model for Emerging Markets

Diese Studie der Bertelsmann Foundation betrachtet die Entstehung der Pazifik-Allianz und gibt einen Überblick über die wirtschaftliche und politische Entwicklung der vier lateinamerikanischen Länder: Mexiko, Peru, Kolumbien und Chile.

Eintrag teilen:

Neben der makroökonomischen Stabilität der Länder, werden ebenfalls ihre demokratische Reife sowie globale Chancen der Pazifik-Allianz im 21. Jahrhundert näher betrachtet.

Die Studie debattiert zudem über die Bedeutung der Allianz und ihre Auswirkung auf die Region Lateinamerika. Darüber hinaus werden Möglichkeiten und Herausforderungen der "Pacific Pumas" aufgezeigt.

Eine Publikation der Bertelsmann Foundation, Samuel George, März 2014.


  • Datum: 04.06.2014
  • Land:Mexiko
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Video: Prospects for Mexico´s economy

Chef Kommentator der Financial Times, Martin Wolf, analysiert in diesem Video das ehrgeizige Initiativenpaket von Präsident Enrique Peña Nieto und gibt eine persönliche Einschätzung zum wirtschaftlichen Erfolg der Reformen in Mexiko ab.

Eintrag teilen:

Ein Video der Financial Times, 03.06.2014.


  • Datum: 04.04.2014
  • Land:Kolumbien
  • Branche:Handel, Im- und Export
  • Kategorie:Berichte & Analysen

The New Trade Routes: Pacific Alliance

Innerhalb von nur zwei Jahren haben die Gründernationen Chile, Kolumbien, Mexiko und Peru es geschafft, eine beeindruckende Handelsgemeinschaft zu etablieren, die auch politisch eng zusammenarbeiten möchte.

Eintrag teilen:

Der Sonderbericht der Financial Times beleuchtet den aktuellen Stand der Pazifik-Allianz und ihre zukünftige Bedeutung.


Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

Archiv

  • Datum: Vom 10.09.2018 bis 11.09.2018
  • Land:Mexiko
  • Kategorie:Termine

6. Deutsch-Lateinamerikanische Energiekonferenz in Mexico City

Die 6. Deutsch-Lateinamerikanische Energiekonferenz findet dieses Jahr am 10. und 11. September in Mexico City statt und wird in bewährter...

Eintrag teilen:

Die 6. Deutsch-Lateinamerikanische Energiekonferenz findet dieses Jahr am 10. und 11. September in Mexico City statt und wird in bewährter Zusammenarbeit zwischen der Konrad Adenauer Stiftung, dem Lateinamerikaverein (LAV), der Deutsch-Mexikanischen Industrie- und Handelskammer (AHK) und der GLB German Latin Business GmbH organisiert. Unser diesjähriges Gastland Mexiko stellt - insbesondere nach den Energiemarktreformen der letzten Jahre - ein attraktives Zielland für Investitionen, Produkte und Dienstleistungen von deutschen Firmen im Bereich der Energie- und Umwelttechnologie dar. Diese Möglichkeiten sollen im bewährten round-table Format mit Vertretern aus (Energie)Wirtschaft, Politik und Administration aus Mexiko, aber auch anderen lateinamerikanischen Staaten, diskutiert und konkrete Geschäftsmöglichkeiten aufgezeigt werden. 

 

Bei bei Interesse melden Sie sich bei:

Manuel Neumann 

Regional Manager Mexiko des LAV

E-mail: m.neumann(at)lateinamerikaverein.de 


oder

Philipp Krakau

Managing Partner

GLB German Latin Business GmbH

E-mail: p.krakau(at)german-latin.com

Telefon: +49 30 88 77 429 550

 

 Anbei finden Sie das vorläufiges Programm.


  • Datum: Vom 05.09.2018 bis 06.09.2018
  • Land:Mexiko
  • Kategorie:Termine

Mexiko: Smart Industry Summit 4.0

Am 5. und 6. September 2018 findet in Léon (Guanajuato), Mexiko der Smart Industry Summit 4.0 statt. Nähere Informationen, auch zur...

Eintrag teilen:

Am 5. und 6. September 2018 findet in Léon (Guanajuato), Mexiko der Smart Industry Summit 4.0 statt.

Nähere Informationen, auch zur Anmeldung, finden Sie anbei und auf der Homepage.


  • Datum: Am 10.07.2018
  • Land:Mexiko
  • Kategorie:Termine

WMP Mexico Advisors: Praxisseminar Bilanzierung - Besteuerung - Recht

WMP Mexico Advisors PraxisseminarBilanzierung - Besteuerung - RechtMexiko 2018 Stuttgart10. Juli 2018 Das Seminar bietet einen...

Eintrag teilen:

WMP Mexico Advisors

Praxisseminar
Bilanzierung - Besteuerung - Recht
Mexiko 2018

Stuttgart
10. Juli 2018

Das Seminar bietet einen ausführlichen Einblick in die Themenfelder Recht, Besteuerung und Bilanzierung in Mexiko. Fach- und Führungskräfte mit Verantwortung für Niederlassungen in Mexiko erwerben in diesem Seminar das nötige Know-How, um Ihre Tätigkeiten zu optimieren. Sie lernen pragmatische Lösungsansätze kennen, um die Gesamtsteuerbelastung (Mexiko/Deutschland) zu minimieren, entscheidende Bilanzierungs- und Bewertungsvorschriften sicher anzuwenden und aktuelle Gesetzesänderungen einzuschätzen.

Termin:
Dienstag, 10. Juli 2018 in Stuttgart von 9:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Mövenpick Hotel Stuttgart Airport
Flughafenstraße 50
70629 Stuttgart
Tel. +4971155344

Gebühr:

490 € (+ gesetzl. MwSt.) inkl. hochwertiger Dokumentation, Zerti­kat, Arbeitsessen, Erfrischungen und Kaffeepause.

Anmeldung bis zum 30. Juni 2018 an tanja.­nk@wmp.mx


  • Datum: Am 28.06.2018
  • Land:Mexiko
  • Kategorie:Termine

Mexico and the European Union: Free Trade in difficult times - in Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren, Mexiko und die Europäische Union haben sich vor kurzem auf die Modernisierung ihres Freihandelsabkommens...

Eintrag teilen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Mexiko und die Europäische Union haben sich vor kurzem auf die Modernisierung ihres Freihandelsabkommens verständigt. Dem kommt insbesondere in der aktuell schwierigen und unvorhersehbaren handelspolitischen Weltlage besondere Bedeutung zu.

Gemeinsam mit der Botschaft Mexiko und dem DIHK wollen wir Sie über das Abkommen informieren und laden Sie deshalb in den DIHK ein.

Der Round Table
Mexico and the European Union: Free Trade in difficult times

findet statt am

Donnerstag, 28. Juni 2018
13 bis 15 Uhr
Hanns-Martin-Schleyer-Saal
Haus der Deutschen Wirtschaft
Breite Straße 29
10178 Berlin

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis zum 21. Juni 2018 unter event-international(at)dihk.de

Bitte beachten Sie: Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Die Veranstaltungssprache ist Englisch.


  • Datum: Vom 18.06.2018 bis 22.06.2018
  • Land:Mexiko
  • Kategorie:Termine

Mexiko: Matchmaking mit GIZ-Delegation auf der Intersolar 2018

In der Woche vom 18. Juni bis zum 22. Juni 2018 wird eine Delegation der GIZ aus Mexiko nach Deutschland kommen, um sich durch den Besuch...

Eintrag teilen:

In der Woche vom 18. Juni bis zum 22. Juni 2018 wird eine Delegation der GIZ aus Mexiko nach Deutschland kommen, um sich durch den Besuch von Referenzanlagen (18. Juni sowie 19. Juni) sowie von Ausstellern auf der Intersolar Europe 2018 (20. Juni - 22. Juni) über aktuelle Trends auf dem Gebiet der Solarenergie zu informieren.

Der Interessensschwerpunkt liegt dabei auf großen PV- und Solarthermieanlagen. Weitere Themen sind u.a. Energiespeicher, Steuerung und Monitoring. Auch Kooperationspartner bei Verbänden sowie in Forschung und Entwicklung werden gesucht.

Sollten Sie Interesse an dem Empfang der Delegation bzw. der Vorführung einer Ihrer Referenzanlagen am 18./19. Juni haben, bitten wir um schnellstmögliche kurze Rückmeldung an unten stehende Kontaktdaten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, individuelle Gespräche mit den Delegationsteilnehmern an Ihrem Stand auf der Intersolar Europe 2018 zu führen.

Eine Liste der Teilnehmer inkl. Kurzprofilen finden Sie hier.

Bei Interesse an einem Gespräch mit einem oder mehreren Teilnehmern markieren Sie bitte die entsprechenden Kontakte in der Teilnehmerliste. Angesichts der kurzen Vorlaufzeit bitten wir Sie um möglichst zeitnahe Rücksendung des ausgefüllten Dokuments, gerne mit Terminwünschen/Angaben zu Ihrer zeitlichen Verfügbarkeit. Die Organisation des Matchmakings übernimmt die energiewaechter GmbH. Bei Interesse senden Sie das Dokument bitte an Herrn Markus Winter (mdw(at)energiewaechter.de, 030 797 444 113). Herr Winter steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.