Der Lateinamerika-Tag 2019

©#visitfrankfurt Foto Holger Ullmann

©#visitfrankfurt Foto Holger Ullmann

Liebe Mitglieder und Freunde des Lateinamerika Vereins,

unter der Schirmherrschaft des Hessischen Ministerpräsidenten, Volker Bouffier, laden der Lateinamerika Verein und die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main gemeinsam zum 70. Lateinamerika-Tag am 8. und 9. Oktober 2019 ein.

Wie steht es nach den politischen Veränderungen in Lateinamerika um die Währungs- und Zinsstabilität in der Region? Was ist notwendig, um das Investitionsklima zu verbessern? Worauf müssen europäische Unternehmen achten, die in Lateinamerika aktiv werden oder ihre bestehenden Geschäfte vor Ort stärken wollen? Diese und weitere Fragen diskutieren internationale Experten und Branchenfachleute am ersten Konferenztag.

Am Folgetag widmen wir uns den deutsch-ecuadorianischen Wirtschaftsbeziehungen sowie ausgewählten Schlüssel- und Zukunftsbranchen der deutsch-lateinamerikanischen Geschäftswelt.

Ehrengast beim Galadiner am 8. Oktober ist S.E. Lenín Moreno, Präsident der Republik Ecuador.

Seien Sie in Frankfurt sehr herzlich willkommen.

 

Über folgenden Link können Sie sich zum Lateinamerika-Tag 2019 anmelden.

Registrieren Sie sich hier!
  • Datum:07. Oktober 2019

Vorabendempfang

in der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main (Börsenplatz 4 in 60313 Frankfurt)

Share:

auf Einladung der Santander

  • Datum:08. Oktober 2019

Alles bleibt anders – die aktuelle Wirtschaftsentwicklung Lateinamerikas

1. Konferenztag in der Industrie- und Handelskammer Frankfurt (Börsenplatz 4 in 60313 Frankfurt)

Share:

 

Hochrangige Vertreter lateinamerikanischer Zentral-, Integrations-, und Kooperationsbanken präsentieren ihre Sichtweisen auf die aktuellen Entwicklungen der Region, bevor sie gemeinsam über die daraus resultierenden Konsequenzen und Strategien diskutieren. In parallelen Foren beleuchten wir branchenspezifisch und unter Einbindung des Publikums die aktuellen Entwicklungen in den Bereichen „Smart Cities“, „Maschinenbau“ sowie „Health Care“. Die LAV-Junioren suchen am Nachmittag gemeinsam eine Antwort auf die Frage, wie man zu einer inspirierenden Führungskraft wird.

8:00

Registrierung

9:00

Eröffnung

Klaus-Stefan Ruoff
Vizepräsident, Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Bodo Liesenfeld
Vorsitzender des Vorstands, Lateinamerika Verein e.V. (LAV), Hamburg

Dr. Martin Worms
Staatssekretär, Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden;
in Vertretung des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier

Peter Altmaier
Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin

10:00

Keynote

Lic. Javier Guzmán
Vice Governor, Banco de México, Mexiko-Stadt

Dr. Dante Mossi
Präsident, Banco Centroamericano de Integración Económica, Tegucigalpa

Dr. Luc Grillet
Senior Manager, IFC-International Finance Cooperation, Panama-Stadt

Stefan Hoops
Leiter Unternehmensbank, Deutsche Bank, Frankfurt am Main

10:40 Uhr

Paneldiskussion
„Perspektiven und wirtschaftlicher Aufschwung"

Moderation:

N.N.

Teilnehmer (Keynote Speakers):

Lic. Javier Guzmán
Vice Governor, Banco de México, Mexiko-Stadt

Dr. Dante Mossi
Präsident, Banco Centroamericano de Integración Económica, Tegucigalpa

Dr. Luc Grillet
Senior Manager, IFC-International Finance Cooperation, Panama-Stadt

Verónica Artola Jarrín
Geschäftsführerin, Banco Central del Ecuador, Quito (tbc)

 

11:30

Kaffeepause 

12:00

Parallele Foren (auf Englisch)

Forum 1: Smart Cities in Lateinamerika - aktuelle Entwicklungen

Moderation:

Dr. César Cunha Campos
Geschäftsführer, Fundação Getúlio Vargas (FGV), Rio de Janeiro

Teilnehmer:
Zulma Guzmán
CEO, Car B, Bogotá

Dr. Teresa Kerber
Programmkoordinatorin vom Globalvorhaben „IKT-basierte Anpassung an den Klimawandel in Städten“, GIZ, Bonn

Markus Mildner
Head of Global Sales, Siemens Smart Infrastructure & Senior Vice President, Siemens AG, Berlin

IVU Traffic tbc

Forum 2: Wo steht der deutsche Maschinenbau in Lateinamerika?

Moderation:

VDMA - Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

Teilnehmer:
Miguel Villanueva
Manager Amerikas, Trumpf Werkzeugmaschinen, Ditzingen  

Klaus Hübner
Leiter Produktmanagement & International Business, Santander, Frankfurt a.M.

Klaus Hepp
Geschäftsführer, Vulkan do Brasil, Itatiba

Forum 3: Healthcare - Chancen und Herausforderungen

Moderation:

Betina Sachsse
Regional Manager, Lateinamerika Verein e.V., Hamburg

Teilnehmer:
Leandro Rodrigues Pereira
Geschäftsführer, Gerência Geral de Tecnologia de Produtos para Saúde, Agência Nacional de Vigilância Sanitária (ANVISA)

N.N.
B. Braun Melsungen AG, Melsungen

Petra Hoheisel
Senior Manager, Fresenius SE, Berlin  

Hans Klug
Geschäftsführer, HPT Hanseatic Pharma Trade GmbH, Hamburg

Ralph Schmidt
Vorsitzender der Geschäftsführung, Heel GmbH, Baden-Baden

Eeva Karsta
Director Government Relations, Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck; Stellvertretende Vorstandsvorsitzende, GHA - German Health Alliance, Berlin

13:15

Mittagessen und bilaterale Meeting Sessions

15:00

LAV-Junioren: ¿Inspira usted a su equipo de trabajo?
mit Simón Cabezas

17:00

Ende des Konferenztages

Simultandolmetschen Spanisch-Deutsch für die gesamte Konferenz. Die Foren werden auf Englisch gehalten.

  • Datum:08. Oktober 2019

Galadiner

im Palmengarten

Share:

19:00 Uhr Empfang
20:00 Uhr: Beginn Galadiner

Ehrengast S.E. Lenin Moreno
Präsident der Republik Ecuador

Dresscode: Smoking, Abendkleid

  • Datum:09. Oktober 2019

Wirtschaftstag Ecuador & Schlüsselbranchen Lateinamerikas

2. Konferenztag in der Industrie- und Handelskammer Frankfurt (Börsenplatz 4 in 60313 Frankfurt)

Share:

 

 

Die guten Rahmenbedingungen für Investitionen und die Öffnung der ecuadorianischen Volkswirtschaft machen das Land zu einem interessanten Zielmarkt für deutsche Unternehmen. Zentrale Aspekte der deutsch-ecuadorianischen Wirtschaftskooperation diskutieren am 9. Oktober hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft beider Länder. Außerdem befassen wir uns in parallelen Foren mit Schlüsselbranchen der gesamten lateinamerikanischen Region: Bergbau, Logistik und Energie.

8:00

Registrierung

9:00

Eröffnung

Dr. Jürgen Ratzinger
Geschäftsführer International, Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Bodo Liesenfeld
Vorsitzender des Vorstands, Lateinamerika Verein e.V. (LAV), Hamburg

S.E. Mejia Dalmau
Botschafter der Republik Ecuador, Berlin

Miguel Berger
Leiter Wirtschaftsabteilung, Auswärtiges Amt (AA), Berlin (tbc)

10:00

Keynote

S.E. Iván Ontaneda Berrú
Minister für Produktion, Außenhandel, Investitionen und Fischerei, Ministerio de Comercio Exterior e Inversiones, Quito

S.E. Carlos Pérez
Minister für Energie und nicht erneuerbare natürliche Ressourcen, Ministerio de energía y recursos naturales no renovables, Quito (tbc)

Verónica Artola Jarrín
Geschäftsführerin, Banco Central del Ecuador, Quito (tbc)

 

10:40

Paneldiskussion: "Ecuadors wirtschaftliche Öffnung"

Moderation:
Dr. Luc Grillet
Senior Manager, IFC-International Finance Cooperation, Panama-Stadt

Teilnehmer:

S.E. Iván Ontaneda Berrú
Minister für Produktion, Außenhandel, Investitionen und Fischerei, Ministerio de Comercio Exterior e Inversiones, Quito

S.E. Carlos Pérez
Minister für Energie und nicht erneuerbare natürliche Ressourcen, Ministerio de energía y recursos naturales no renovables, Quito (tbc)

Verónica Artola Jarrín
Geschäftsführerin, Banco Central del Ecuador, Quito (tbc)

Wilfried Meinlschmidt
Präsident, Deutsch-Ecuadorianische Industrie- und Handelskammer, Quito

 

11:30

Kaffeepause 

12:00

Parallele Foren (auf Englisch)

Forum 1: Neue Konzepte für den Bergbau in Lateinamerika

Moderation:

Prof. Dr. Schlömann
Direktor Institut für Biowissenschaften, TU Bergakademie Freiberg, Freiberg

Teilnehmer:

Dr. Markus Pfänder
Vorstand bei K-UTEC AG Salt Technologies, Sondershausen
Bergbauminister Ecuador (tbc)

Lucas Ortlieb
Regional Manager Lateinamerika, Liebherr-Export AG

K+S (TBC)

Forum 2: Logistische Infrastruktur in Lateinamerika

Moderation:
Joachim Hermansky
Vize-Präsident, Head of Marketing Sales Service, DHL Global Forwarding GmbH, Frankfurt

Teilnehmer:

Munich Airport (Tbc)
Wolfgang Oberer
Geschäftsführer, Schryver del Ecuador S.A., Quito
LSG Group (Tbc)
Thomas Alberghina
Direktor, KfW IPEX-Bank, Frankfurt

Forum 3: Zukunft der Energie in Lateinamerika

Moderation:

Justus Vitinius
Direktor Corporates Lateinamerika, DEG, Köln

Teilnehmer:   

Tobias Gehrke
Direktor Business Development Americas, Fichtner Consulting Engineers, Stuttgart

Dr. Matthias Lange
Geschäftsführer, energy & meteo systems, Oldenburg
Heiko Meyer
Senior Vice President Strategy and M&A, Wintershall DEA GmbH, Kassel

Holger Schönherr
Vertrieb Sunfarming, Erkner

13:15

"Wrap-Up" zu den Foren am Vormittag

Bodo Liesenfeld
Vorsitzender des Vorstands, Lateinamerika Verein e.V. (LAV), Hamburg

13:30

Mittagessen und bilaterale Meeting Sessions

17:00

Ende der Konferenz

Simultandolmetschen Spanisch-Deutsch für die gesamte Konferenz. Die Foren werden auf Englisch gehalten.

Hotelempfehlungen

Spezialtarife für die Teilnehmer am Lateinamerika-Tag 2019 in Frankfurt/Main

In folgenden Hotels sind Zimmerkontingente für Sie reserviert. Die speziellen Tarife gelten für Reservierungen zwischen dem 7. und 10. Oktober 2019. Bitte nehmen Sie Ihre Reservierung unter Angabe des jeweiligen Stichwortes vor, beachten Sie die jeweiligen Stornobedingungen und bedenken Sie, dass eine gültige Kreditkarte vorliegen muss.

Vergangene Lateinamerika-Tage

Gewinnen Sie über folgenden Link einen Eindruck unserer vergangenen Lateinamerika-Tage

Der Lateinamerika-Tag