Agenda

  • Datum: On 09.05.2019
  • Country:Brazil
  • Department:Fomento Económico
  • Category:Termine

Stuttgart: Informationsveranstaltung Brasilien

Baden-Württemberg International organisiert am 9. Mai 2019 in Stuttgart eine Informationsveranstaltung zu Brasilien für Vertreterinnen und...

Eintrag teilen:

Baden-Württemberg International organisiert am 9. Mai 2019 in Stuttgart eine Informationsveranstaltung zu Brasilien für Vertreterinnen und Vertreter baden-württembergischer Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Zwischen Brasilien und Deutschland bestehen vielfältige wirtschaftliche und wissenschaftliche Beziehungen. Viele deutsche Unternehmen sind erfolgreich in Brasilien tätig. Laut „Internationale Hochschulkooperationen“ (ein Angebot der Hochschulrektorenkonferenz) gibt es derzeit über 100 Hochschulkooperationen baden-württembergischer mit brasilianischen Hochschulen. Nichtsdestotrotz hat die nun mehrjährige Wirtschaftskrise in Brasilien, die auch mit starken Kürzungen des brasilianischen Wissenschaftsetats einherging, und der Wahlsieg des rechtsradikalen Präsidentschaftskandidaten Jair Bolsonaro hierzulande zu Verunsicherung geführt.

Ist eine Erholung der brasilianischen Wirtschaft absehbar? Welche Chancen bietet der brasilianische Markt derzeit für deutsche Unternehmen? Welche Möglichkeiten gibt es heute für gemeinsame Hochschulkooperationen und Forschungsprojekte? Wir laden Sie herzlich ein, diesen und anderen Fragen gemeinsam mit uns auf der Informationsveranstaltung Brasilien am 9. Mai im Haus der Wirtschaft (Stuttgart) nachzugehen.

Bitte melden Sie sich zur Veranstaltung unter folgendem Link an: https://eveeno.com/318923739

  • Datum: On 10.05.2019
  • Country:Cuba
  • Category:Termine

Unser Mann in Havanna – Hamburg Ambassador Jürgen Nicklaus berichtet über die aktuelle Lage sowie über Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten auf Kuba

Die Handelskammer lädt gemeinsam mit uns dem Lateinamerika Verein zu einem Vortrag des Hamburg Ambassadors für Kuba Jürgen Nicklaus ein. Er...

Eintrag teilen:

Die Handelskammer lädt gemeinsam mit uns dem Lateinamerika Verein zu einem Vortrag des Hamburg Ambassadors für Kuba Jürgen Nicklaus ein. Er berichtet über die aktuelle Lage sowie über Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten auf Kuba.

Freitag, 10. Mai 2019 – 10.00 – 12.00 Uhr

Hanse-Zimmer der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg

Jürgen Nicklaus lebt seit 17 Jahren in Havanna und leitet dort seit 2001 als Präsident und CEO die Stefan Messer GmbH, einem Spezialisten für Industrie- und medizinische Gase. Herr Nicklaus besitzt ein breites Netzwerk von Kontakten zur Regierung, in die Wirtschaft und zur Bevölkerung. Seit 2017 vertritt Jürgen Nicklaus ehrenamtlich als Hamburg Ambassador die Stadt Hamburg.

Weitere Infos und Anmeldemöglichkeiten finden Sie im Anhang und unter diesem Link.

  • Datum: On 10.05.2019
  • Country:Brazil
  • Category:Termine

Köln: Brasilien und Kolumbien – Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen in Südamerika

Brasilien und Kolumbien sind interessante Standorte für deutsche Unternehmen: bevölkerungsreich, wirtschaftsstark und über Mercosur und ...

Eintrag teilen:

Brasilien und Kolumbien sind interessante Standorte für deutsche Unternehmen: bevölkerungsreich, wirtschaftsstark und über Mercosur und Pazifik-Allianz in wichtige Staatengemeinschaften eingebunden. Brasilien steht als größte Wirtschaftsmacht der Region aktuell besonders aufgrund seiner neuen Regierung im Fokus der Weltöffentlichkeit und zeigt Anzeichen eines wirtschaftlichen Aufschwungs. Kolumbien gilt für viele deutsche Unternehmen bislang eher als Geheimtipp – zurecht? Welche Erfahrung haben deutsche Unternehmen in den beiden südamerikanischen Ländern in der jüngsten Vergangenheit gemacht? Wie sind die aktuellen Aussichten, Rahmenbedingungen und Herausforderungen? Diese und weitere Fragen werden mit Experten praxisnah diskutiert.

am 10. Mai, Köln, Rödl & Partner, Kranhaus 1 & „Silicium“, Im Zollhafen 18 & 17 | 50678 Köln

  • Datum: From 13.05.2019 to 17.05.2019
  • Country:Argentina
  • Category:Termine

Geschäftsanbahnungsreise Argentinien Berufsbildung

Das Beratungsunternehmen enviacon international organisiert in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Argentinischen Industrie- und Handelskammer ...

Eintrag teilen:

Das Beratungsunternehmen enviacon international organisiert in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Argentinischen Industrie- und Handelskammer  (AHK Argentinien) die Geschäftsanbahnungsreise "für deutsche Anbieter von beruflicher Aus- und Weiterbildung" vom 13. - 17. Mai  in Argentinien.

Ziel der Geschäftsanbahnungsreise ist es, deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement zur Erschließung neuer Absatzmärkte und der internationalen Positionierung zu unterstützen. Die Geschäftsanbahnung richtet sich primär an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) der Bildungsbranche und anverwandten Teilbranchen. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Unternehmen begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt, KMU haben Vorrang vor Großunternehmen.

​Das Programm umfasst eine intensive Vorbereitung der Teilnehmer auf den Markteinstieg in Argentinien, darunter: 

  • Geschäftstermine: Individuell vorbereitete und vor Ort durch Dolmetscher begleitete Geschäftstermine und Erstkontaktgespräche
  • Marktbriefing: Seminarveranstaltung mit Informationen zu Poltik, Wirtschaft und Gesellschaft beider Märkte
  • Auftaktveranstaltung: Die halbtägige Präsentationsveranstaltung (Konferenz) mit Unterstützung lokaler Branchenverbände und Unternehmen bietet Teilnehmern Möglichkeiten zum Networking und im Rahmen eines Vortrags Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsabsichten dem lokalen Fachpublikum und möglichen Geschäftspartnern näher zu bringen.
  • Umfangreiche Zielmarktanalyse: Beinhaltet allgemeine und fachspezifische Informationen über Marktpotenzial und –entwicklungen, rechtliche, politische und logistische Informationen zum Markteinstieg, Hintergrundinformationen sowie Kontaktdaten von relevanten Netzwerken im Zielmarkt.
  • Gruppenbesichtigungen von Unternehmen und Institutionen

Das Projekt wird im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) durchgeführt und ist Bestandteil des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU, welches aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert wird. 

Der Informationsflyer und die Anmeldeunterlagen liegen hier hinterlegt.

Bei Interesse melden Sie sich bei Charlotte Schuchard, E-Mail: schuchard(at)enviacon.com

  • Datum: On 14.05.2019
  • Country:Brazil
  • Category:Termine

Stuttgart: Brasilien und Kolumbien – Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen in Südamerika

Brasilien und Kolumbien sind interessante Standorte für deutsche Unternehmen: bevölkerungsreich, wirtschaftsstark und über Mercosur und...

Eintrag teilen:

Brasilien und Kolumbien sind interessante Standorte für deutsche Unternehmen: bevölkerungsreich, wirtschaftsstark und über Mercosur und Pazifik-Allianz in wichtige Staatengemeinschaften eingebunden. Brasilien steht als größte Wirtschaftsmacht der Region aktuell besonders aufgrund seiner neuen Regierung im Fokus der Weltöffentlichkeit und zeigt Anzeichen eines wirtschaftlichen Aufschwungs. Kolumbien gilt für viele deutsche Unternehmen bislang eher als Geheimtipp – zurecht? Welche Erfahrung haben deutsche Unternehmen in den beiden südamerikanischen Ländern in der jüngsten Vergangenheit gemacht? Wie sind die aktuellen Aussichten, Rahmenbedingungen und Herausforderungen? Diese und weitere Fragen werden mit Experten praxisnah diskutiert.

am 14. Mai, Stuttgart, Rödl & Partner, Friedrichstraße 6 |70174 Stuttgart

  • Datum: From 19.05.2019 to 24.05.2019
  • Country:Brazil
  • Category:Termine

Markterkundungsreise Brasilien

Die Markterkundungsreise bietet deutschen KMUs die Möglichkeit hinter die Kulissen des aktuellen politischen Geschehens zu blicken: Neben...

Eintrag teilen:

Die Markterkundungsreise bietet deutschen KMUs die Möglichkeit hinter die Kulissen des aktuellen politischen Geschehens zu blicken: Neben Unternehmensbesuchen zu relevanten Dienstleistern und potenziellen Kunden, werden die Teilnehmer dabei gefördert ihr Netzwerk auszubauen, indem sie mit Vertretern von themenbezogenen Verbänden in Verbindung kommen, um Chancen und Kooperationen zu eruieren.

Exkursion | 19.05.2019 - 24.05.2019 | Sao Paulo, Brasilien

Weitere Informationen hier.

  • Datum: On 23.05.2019
  • Country:Chile
  • Category:Termine

Berlin: Informationsveranstaltung Gesundheitswirtschaft in Chile

Die eintägige Informationsveranstaltung in Deutschland organisiert von enviacon in Unterstützung des LAV richtet sich an exportinteressierte...

Eintrag teilen:

Die eintägige Informationsveranstaltung in Deutschland organisiert von enviacon in Unterstützung des LAV richtet sich an exportinteressierte oder auf neue Märkte bzw. neue Marktsegmente zielende kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Hier werden für eine erste Marktorientierung allgemeine Informationen zu den Zielländern wie politische und rechtliche Rahmenbedingungen, Marktchancen, Trends, Handelsbedingungen, technische Voraussetzungen und Verfahren vermittelt.

Informationsveranstaltung Gesundheitswirtschaft in Chile
23. Mai 2019, VKU Forum Berlin
BMWi-Markterschließungsprogramm für KMU

Im Vergleich zu anderen lateinamerikanischen Ländern, wie z. B. Brasilien oder Mexiko, ist Chile mit ca. 18,6 Mio. Einwohnern ein Land mit einem überschaubaren Markt. Dennoch hat sich Chile in den vergangenen Jahren dank transparenter Gesetzgebung, guter makroökonomischer Steuerung und breiter Öffnung seiner Märkte zu einem der dynamischsten Länder der Region entwickelt. Gestärkt wird die Entwicklung durch ein vorteilhaftes externes Umfeld, günstige Finanzierungsbedingungen sowie niedrige Zinssätze und Inflationsraten. Nach mehreren Jahren schwachen Wachstums, will der seit März 2018 amtierende Präsident Sebastián Piñera die Wirtschaft ankurbeln und setzt Anreize für Investitionen.

Interessierte Unternehmen können sich bis zum 09. Mai 2019 bei enviacon international anmelden. Das Anmeldeformular, die miteinzureichende Teilnehmererklärung sowie die Hinweise zum Datenschutz aufgrund der neuen Datenschutzverordnung (DSGVO) finden Sie im Anhang.

 

Kontakt

Laura Schwarzer

enviacon GmbH | International Consultancy

Schlossstraße 26 | 12163 Berlin   

E-Mail: schwarzer@enviacon.com   

Tel.: +49 30 814 8841 -24