Notícias

  • Datum: 10.08.2022
  • Country:Paraguay
  • Category:Unternehmensnachrichten

Das deutsche Weltunternehmen Cremer installiert eine Soja-Biodiesel-Anlage in Paraguay

Ab 2023 wird das deutsche Weltunternehmen CREMER mit einer Investition von 15 Millionen US-Dollar und der Einstellung von paraguayischen…

Eintrag teilen:

Ab 2023 wird das deutsche Weltunternehmen CREMER mit einer Investition von 15 Millionen US-Dollar und der Einstellung von paraguayischen Arbeitskräften mit der Produktion von Biodiesel aus Sojabohnen beginnen. CREMER wird dafür eine hochmoderne Biodieselanlage in Villeta bauen. Schätzungen zufolge sollen im ersten Jahr rund 100.000 Tonnen Biodiesel produziert werden, dank der Rohstofflieferanten aus lokalen Unternehmen.

Lesen Sie dazu die folgende Artikel:

Deutsches Unternehmen investiert 15 Millionen USD in eine Soja-Biodieselanlage
Compañía alemana instalará planta de biodiesel de soja

 


  • Datum: 09.08.2022
  • Country:Colombia
  • Category:Berichte & Analysen

Auf dem Weg zum Frieden? Hoffnungsträger Petro als Präsident Kolumbiens vereidigt

Zum ersten Mal in der Geschichte wird Kolumbien von einem linken Präsidenten regiert. Die Menschen setzen große Hoffnungen auf einen…

Eintrag teilen:

Zum ersten Mal in der Geschichte wird Kolumbien von einem linken Präsidenten regiert. Die Menschen setzen große Hoffnungen auf einen sozialen Wandel. Doch die Herausforderungen sind enorm.

Über 100.000 Menschen kamen zu Gustavo Petros Amtseinführung am 7. August, die einem regelrechtem Volksfest glich. Seit Tagen waren überall in der Hauptstadt Bogotá Bühnen aufgebaut worden, damit die Bürger*innen nicht nur auf der Plaza Bolívar, dem Hauptplatz vor dem Parlament, sondern in der ganzen Stadt vor Leinwänden und inmitten von Kulturveranstaltungen der Zeremonie beiwohnen konnten. Kolumbien soll, nach Vorstellungen des Präsidenten, eine „Weltmacht für den Schutz des Lebens“ werden. Dafür versprach er in seiner Rede, die immer wieder von frenetischem Beifall begleitet wurde, umfassende Maßnahmen für einen sozialen Wandel.

Die vollständige Analyse der Heinrich-Böll- Stiftung lesen Sie hier.


  • Datum: 28.07.2022
  • Category:Berichte & Analysen

Latin America and the Caribbean: IMF Economic Forecast

The war in Ukraine is shaking the global economy and raising uncertainty about the outlook for Latin America and the Caribbean. The impact…

Eintrag teilen:

The war in Ukraine is shaking the global economy and raising uncertainty about the outlook for Latin America and the Caribbean. The impact is being felt in Latin America through higher inflation that is affecting real incomes, especially of the most vulnerable. Policymakers are reacting to this challenge by tightening monetary policy and implementing measures to soften the blow on the most vulnerable and contain the risks of social unrest.

Read the full article here.


  • Datum: 26.07.2022
  • Category:Berichte & Analysen

SWP-Aktuell: Günther Maihold - Amerika-Gipfel mit hemisphärischen Divergenzen

Warum Lateinamerika auf Unabhängigkeit setzt und was das für Europa bedeutet. Die wachsende Entfremdung zwischen den USA und ihren Partnern…

Eintrag teilen:

Warum Lateinamerika auf Unabhängigkeit setzt und was das für Europa bedeutet.
Die wachsende Entfremdung zwischen den USA und ihren Partnern in Mittel- und Südamerika ist das sichtbarste Ergebnis des 9. Amerika-Gipfels, der Anfang Juni 2022 in Los Angeles stattfand. Kontrovers war bereits die Einladungspolitik der Regierung Biden gegenüber den 34 Staaten der Region; darüber hinaus bestimmten auch tiefer­gehende Unstimmigkeiten diesen Gipfel, auf dem der erhoffte Aufbruch in den Be­ziehungen zwischen USA und Lateinamerika ausblieb. Auf der einen Seite appellierte Biden zur Zusammenarbeit, auf der anderen verlangten die Gäste nach Kooperation ohne Einmischung. Die Staaten Lateinamerikas und der Karibik sind gegenwärtig nicht bereit, in den hemisphärischen Austausch zu investieren. Eine projektbezogene Kooperation mit den extraregionalen Akteuren China, Europa, Russland und Indien erscheint ihnen lohnender, eine zu enge Bindung an die USA dabei nur hinderlich. Europa muss sich auf diese neue Lage einstellen und sein Kooperationsangebot in variabler Geometrie umbauen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier


  • Datum: 25.07.2022
  • Category:Berichte & Analysen

SWP Aktuell: Günther Maihold - Die neue Geopolitik der Lieferketten

»Friend-shoring« als Zielvorgabe für den Umbau von Lieferketten. Eine lange Reihe von Störungen des Welthandels in den letzten Jahren hat…

Eintrag teilen:

»Friend-shoring« als Zielvorgabe für den Umbau von Lieferketten.

Eine lange Reihe von Störungen des Welthandels in den letzten Jahren hat eine Reorganisation der internationalen Lieferketten auf die politische Tagesordnung gebracht. Die Unregelmäßigkeiten begannen mit dem Handelskrieg zwischen den USA und China, setzten sich fort mit der Covid-19-Pandemie und den dadurch ver­ursachten Unterbrechungen der Versorgungsketten und kulminierten zuletzt nach Russlands Einmarsch in der Ukraine wegen der darauf folgenden Sanktionen und Exportkontrollen. Das Risiko einer Unterbrechung der Lieferbeziehungen zwingt die Unternehmen mittlerweile in viel stärkerem Maße als früher dazu, politische Fakto­ren nicht nur »einzupreisen«, sondern auch auf Vorgaben der Politik zu reagieren. Allerdings sind die realistischen Fristen für den Umbau von Lieferketten, besonders wenn diese sehr komplex und lang sind, kaum kompatibel mit den kurzen Reak­tions­zeiten, die von der Politik erwartet werden. Es gilt ein Verfahren zu entwickeln, mit dem politische Lieferkettenrisiken effektiver bearbeitet werden können und das für alle Teilnehmer transparent ist.

Lesen Sie den vollständigen Bericht hier


  • Datum: 25.07.2022
  • Category:Unternehmensnachrichten

UBS On-Air Podcast: LatAm Access

En el último podcast "Economía y política Latinoamericana con Alejandro Werner", de UBS On-Air: LatAm Access, Alejo Czerwonko, Chief…

Eintrag teilen:

En el último podcast "Economía y política Latinoamericana con Alejandro Werner", de UBS On-Air: LatAm Access, Alejo Czerwonko, Chief Investment Officer Emerging Markets Americas en UBS, entrevista a Alejandro Werner, Fundador y Director del Instituto de las Américas de la Universidad de Georgetown. La conversación abarca el entorno externo que enfrenta Latinoamérica, el panorama económico y político de la región, y un repaso por las perspectivas para México, Brasil, Argentina, Chile, Colombia y Perú. Escúchelo aquí.

UBS On-Air: LatAm Access es un podcast que le brinda las perspectivas y visiones de expertos, con un enfoque en los mercados de Latinoamérica y las tendencias globales.


  • Datum: 20.07.2022
  • Category:Neue Mitglieder

BOWA medical

Der LAV freut sich, Ihnen ein neues Firmenmitglied vorzustellen: BOWA MEDICAL ist ein führender Komplettanbieter für…

Eintrag teilen:

Der LAV freut sich, Ihnen ein neues Firmenmitglied vorzustellen: BOWA MEDICAL ist ein führender Komplettanbieter für innovative energiebasierte Chirurgiesysteme "made in Germany". Die Produkte und Systeme sind perfekt auf den medizinischen Klinik-Alltag abgestimmt und überzeugen durch ein hohes Maß an Flexibilität und Sicherheit. Deren Anspruch ist es, Elektrochirurgie einfacher und effizienter zu machen. Dafür setzen sie auf überlegene Technik, intuitive Benutzerführung und Ergonomie sowie leistungsfähige Lösungen, die optimal an Ihre spezifischen Anforderungen angepasst sind.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.