Dates

  • Datum: From 30.01.2018 to 01.02.2018
  • Country:Cuba
  • Category:Termine

Messe für erneuerbare Energien - in Kuba

Energías Renovables Cuba: 30. Januar – 1. Februar 2018 Im Rahmen der Messe findet der EU-Kongress Cuba Sustainable Energy Forum 2018 statt...

Eintrag teilen:

Energías Renovables Cuba: 30. Januar – 1. Februar 2018

Im Rahmen der Messe findet der EU-Kongress Cuba Sustainable Energy Forum 2018 statt – hierfür ist eine zusätzliche Registrierung nötig.

Informations:

The Cuba Sustainable Energy Forum 2018 is jointly organised by the Ministry of Energy and Mines of the Republic of Cuba and the European Union.

The two-day forum will now take place on 30 and 31 January 2018 in Havana, Cuba at the PABEXPO Exhibition Centre.  The forum will take place on the occasion of the Cuba International Renewable Energies Trade Fair to be held on 30 January – 1 February 2018, organised by Grupo Empresarial PALCO and Fira Barcelona Internacional at the Pabexpo Exhibition Centre, Habana.

Event context

In order to achieve the ambitious 2030 goals described in the Development Perspective of Renewable Energy Sources and Energy Efficiency (“Política para el Desarrollo Perspectivo de las Fuentes Renovables y el Uso Eficiente de la Energía”), Cuba is calling foreign investors to take a serious look at the investment opportunities on offer as included in the “CUBA: Portfolio of Opportunities for Foreign Investment 2016-2017” which includes renewable energy project opportunities in wind, solar PV, hydro and biomass.

The Cuban Government:

·         Provides projects that are ready for implementation and fully permitted

·         Guarantees the purchase of all generated energy, on a priority basis

·         Offers long-term power purchase agreements with negotiated market prices

The organisers of the event offer a targeted matchmaking meeting facilitation between potential foreign investors and the relevant Cuban project negotiators.

Also, the EU is anticipating the provisional application of the Political Dialogue and Cooperation Agreement between the EU and Cuba supporting, among other areas, the sustainable energy sector. A new convergence of interests between the EU and Cuba now exists and the EU has an important leading role to play.

Links

http://www.cuba-sustainableenergyforum2017.eu/index.php/about/
http://www.firacuba.com/en/energias-renovables

  • Datum: From 05.02.2018 to 11.02.2018
  • Country:Mexico
  • Category:Termine

Wirtschaftsdelegationsreise nach Mexico D.F.

Wirtschaftsdelegationsreise nach Mexico D.F.,Santiago de Querétaro und San Luis Potosí,5.-11. Februar 2018 Mexiko entwickelt sich...

Eintrag teilen:

Wirtschaftsdelegationsreise nach Mexico D.F.,
Santiago de Querétaro und San Luis Potosí,
5.-11. Februar 2018

Mexiko entwickelt sich sukzessive zum Drehkreuz für den weltweiten Export von Automobilen. Bis zum Jahr 2019 wird das Produktionsvolumen der in Mexiko gefertigten Fahrzeuge auf gut 4,8 Millionen Einheiten wachsen. Damit würde Mexiko an die sechste Stelle der größten Automobilproduzenten aufrücken. Doch wie geht es nach dem Wahlsieg Donald Trumps mit der Automobil- und Teileindustrie weiter? Ist der Standort Mexiko in Gefahr?

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben den mexikanischen Markt auszuloten, organisiert Baden-Württemberg International (bw-i) eine Wirtschaftsdelegationsreise mit Schwerpunkt  Automobil- und Zulieferindustrie sowie Maschinen- und Werkzeugbau nach México D.F., Santiago de Querétaro und San Luis Potosí.
Vor allem die Bajío-Region in der Landesmitte entwickelt sich immer mehr zu einem attraktiven Investitionsstandort für mittelständische Betriebe. Querétaro ist ein mexikanischer Automotive Hub mit mehr als 300 Unternehmen aus der Automobilindustrie, die 49.000 Mitarbeiter beschäftigt. San Luis Potosi ist ein weiteres Zentrum der Autoindustrie und bietet eine funktionierende Infrastruktur, dazu relativ gut ausgebildete Fachkräfte durch den Ableger der international renommierten Managementschmiede Tec de Monterrey.

bw-i hat für Sie ein Fachprogramm konzipiert, das folgende Elemente umfasst:

- Präsentation/Fachvortrag Ihres Unternehmens in México D.F. sowie Santiago de Querétaro vor einem Fachpublikum

- Individuelle B2B-Meetings mit mexikanischen Gesprächspartnern anhand Ihren individuellen Angaben in México D.F. und Santiago de Querétaro

Individuelle In-House Termine mit potentiellen Kunden in México D.F., Santiago de Querétaro und San Luis Potosi

- Round-Table Gespräche und Briefings in México D.F. mit hochrangigen Vertretern von Verbänden und Institutionen der Automobilindustrie

- Firmenbesuche und Erfahrungsaustausch mit bei bereits vor Ort tätigen Unternehmen

Anmeldeschluss: Mittwoch, 8. November 2017

Detaillierte Informationen zur Markterkundungsreise sowie zur Informationsveranstaltung:
www.bw-i.de/event/897

Kontakt:
Baden-Württemberg International
Ines Banhardt

Tel: 0711.22787-59
ines.banhardt(at)bw-i.de

  • Datum: On 10.02.2018
  • Country:Haiti
  • Category:Termine

Folk & Kreolische Chansons - in Hamburg

Die haitianisch-deutsche Sängerin TiCorn und ihre vielseitigen Begleitmusiker Brahm Heidl und Donald Holtermanns nehmen euch mit ins Herz...

Eintrag teilen:

Die haitianisch-deutsche Sängerin TiCorn und ihre vielseitigen Begleitmusiker Brahm Heidl und Donald Holtermanns nehmen euch mit ins Herz der Karibik.
Lasst euch entführen, bezaubern, überraschen ...

KONZERT: Samstag 10. Febr. 2018 - 19 Uhr

BIB - Bühne im Bürgertreff - Altona Nord
Gefionstraße 3, 22769 Hamburg (S-Bhf Holstenstraße)
Eintritt 13 € (ermäßigt 10 €) - Tel: 040 42102710
( ... und gemeinsam Exotisches genießen, nebenan im Restaurant “Breitengrad” )

  • Datum: From 09.04.2018 to 13.04.2018
  • Country:Mexico
  • Category:Termine

Geschäftsanbahnungsreise nach Mexiko

Sektor Verfahrenstechnik - Technologien, Lösungen und Produkte für die Energie-, Chemie- und Petrochemieindustrie Die Deutsch-Mexikanische...

Eintrag teilen:

Sektor Verfahrenstechnik - Technologien, Lösungen und Produkte für die Energie-, Chemie- und Petrochemieindustrie

Die Deutsch-Mexikanische Industrie- und Handelskammer (AHK Mexiko) führt im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU und in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) eine Geschäftsanbahnungsreise nach Mexiko durch.  Die AHK stellt dabei unter anderem vor Ort gezielt Geschäftskontakte zu potentiellen Partnern her, um die Teilnehmer beim Markteinstieg zu unterstützen. In Vorbereitung auf die Reise erhalten diese bereits eine umfangreiche Marktanalyse. Die Geschäftsanbahnungsreise richtet sich vor allem an Unternehmen aus den Sektor Verfahrenstechnik mit Technologien, Lösungen und Produkten für die Energie-, Chemie- und Petrochemieindustrie und wird vom 9. bis 13. April 2018 in Mexiko stattfinden.

Mexiko verfügt über bedeutende Erdölvorkommen, die 2016 mit 37 Milliarden Euro mehr als 16 Prozent der Staatseinnahmen ausmachten.  Seit der Verstaatlichung 1938 oblagen die Erdölförderung und -weiterverarbeitung dem Staatsunternehmen Petróleos Méxicanos (PEMEX). Im Rahmen der Energiereform von 2013 und der damit einhergehenden Öffnung des Energiesektors sind die Erforschung, Erschließung und Förderung von Öl- und Gasreserven sowie die Weiterverarbeitung und der Transport erstmals auch privaten Unternehmen und Investoren zugänglich. In diesem Zusammenhang hat die mexikanische Regulierungsbehörde für Kohlenwasserstoffe (CNH) seit Dezember 2014 erste Vergaberunden für Förder- und Explorationskonzessionen mit einer Laufzeit von 25 Jahren lanciert, bei denen u.a. auch ein deutsches Unternehmen erfolgreich teilnahm. Mit zunehmenden Förderprojekten wird gleichzeitig der Ausbau des Pipeline- und Transportnetzwerks samt Kompressions- und Speicheranlagen unbedingt erforderlich. Folglich werden eine Vielzahl neuer Projekte im Up-, Mid- und Downstream-Bereich und gleichzeitig ein zunehmender Bedarf an innovativen Lösungen der Verfahrenstechnik erwartet.

Zu den nachgefragten Produkten und Dienstleistungen zählen weiterhin u.a. Lösungen zur nachhaltigen und effizienten Nutzung von Energie zur Kosteneinsparung, insbesondere in Raffinerien und bei petrochemischen Prozessen, Verfahrenstechnik in Entschwefelungsprozessen für Schweröle, um die Effizienz zur Senkung des relativ hohen Schwefelgehalts des Rohöls weiter steigern zu können, Anwendungen für Infrastrukturprojekte, Abwasseraufbereitung, sowie weiterhin Verfahrenstechnik für die Entsorgung petrochemischer Abfälle und Kraft-Wärme-Kopplung in Raffinerien und Gasaufbereitungszentren.

 

Programmschwerpunkte

· Werksbesuche sowie individuelle Geschäftsgespräche mit ausgewählten Partnern (Fokus: Geschäftskontakte) an den geplanten Reisezielen: Mexiko-Stadt und Tamaulipas

· Präsentationsveranstaltung über die Leistungsfähigkeit der deutschen Verfahrenstechnikbranche für fachinteressierte lokale Unternehmen, Verbände und wichtige Multiplikatoren

· Markteinblicke durch Vertreter von Fachverbänden und sonst. Experten auf Bundes- und Bundesstaatenebene 

Kontakt

Rodrigo Martínez
Tel.: 00 52 - 55 - 15 00 59 00
rodrigo.martinez(at)deinternational.com.mx

Im Anhang und unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen: https://mexiko.ahk.de/veranstaltungen/veranstaltung-details/verfahrenstechniker-informieren-sich-in-mexiko/

Anmeldeschluss ist der 31.01.2018.

  • Datum: From 16.04.2018 to 20.04.2018
  • Country:Mexico
  • Category:Termine

AHK – Geschäftsreise Mexiko: Bioenergie: Energetische Nutzung von Rest- und Abfallstoffen - in Mexiko-Stadt

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), organisiert die Renewables Academy (RENAC) AG in Kooperation mit der...

Eintrag teilen:

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), organisiert die Renewables Academy (RENAC) AG in Kooperation mit der Deutsch-Mexikanischen Auslandshandelskammer (AHK) eine AHK-Geschäftsreise für klein und mittelständische Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland.

Auf der Fachkonferenz am 17. April 2018 in Mexiko-Stadt haben Sie die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen dem mexikanischen Fachpublikum zu präsentieren. An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK für jedes Unternehmen individuelle Termine bei relevanten mexikanischen Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern. Ihre Wünsche werden im Vorfeld mit Hilfe eines Unternehmensfragebogens abgefragt und dann bei der Auswahl der Gespräche berücksichtigt.

Anmeldeschluss für die Reise ist am:  05. März 2018

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Anja Haupt
Consultant im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
Telefon: +49 (0) 3052 689 58 73
E-Mail: haupt(at)renac.de

Weitere Informationen finden sie auf: http://www.german-energy-solutions.de/GES/Redaktion/DE/Veranstaltungen/Intern/2018/Geschaeftsreisen/gr-mexiko-bioenergie.html .

Das Anmeldeformular finden Sie hier.

  • Datum: From 18.04.2018 to 20.04.2018
  • Country:Argentina
  • Category:Termine

VII. Internationale Bergbaumesse in der Provinz San Juan in Argentinien

Vom 18. bis 20. April 2018 wird die VII. Internationale Bergbaumesse in der Provinz San Juan in Argentinien stattfinden. Unter dem Motto...

Eintrag teilen:

Vom 18. bis 20. April 2018 wird die VII. Internationale Bergbaumesse in der Provinz San Juan in Argentinien stattfinden. Unter dem Motto "San Juan, Entwicklungsfaktor des Argentinischen Bergbaus" wird die internationale Ausstellung auf 10.000m² Raum für Anbieter und Zulieferer von Maschinen und Anlagen, Ersatzteilen, Ausrüstung, Technologie und Dienstleistungen bieten, die im Bergbau zum Einsatz kommen.

Folgende Anlagen (in englischer Sprache) stehen Ihnen zum download zur Verfügung:

Bitte wenden Sie sich bei Interesse oder Rückfragen an die folgende Ansprechpartnerin vor Ort:

 

Lic. Mercedes Rodríguez
Mail: mrodriguez@panorama-minero.com
Tel: 0054 11 4953-1449
Web: www.sanjuan-minera.com.arwww.panoramaminero.com.ar

  • Datum: From 18.04.2018 to 19.04.2018
  • Country:Brazil
  • Category:Termine

Brasilien: Mit den richtigen Strategien zum nachhaltigen Erfolg - in München

Praxis-Seminar am Mittwoch, den 18. April und Donnerstag, den 19. April 2018 in München Dieses Intensivseminar vermittelt durch 5...

Eintrag teilen:

Praxis-Seminar am Mittwoch, den 18. April und Donnerstag, den 19. April 2018 in München

Dieses Intensivseminar vermittelt durch 5 Referenten auf vorwiegend praktischer Basis in den wichtigsten Bereichen Recht/Steuern, Strategie, M&A, Turnaround/Restrukturierung, Vertrieb, Führung/Management, Compliance/Korruption, Finanzierung/Währungsrisiken, Zoll & Logistik und Wirtschaft/Politik für Geschäftsführer, Vorstände, Personalleiter und Investoren eine kompakte Übersicht über die entscheidenden Erfolgsfaktoren, richtigen Vorgehensweisen und Fallstricke hinsichtlich eines erfolgreichen Auftritts in Brasilien.

Wir freuen uns sehr, dass wir als Referenten Herrn Brinkmann und Herrn Tienen von der BDO AG für das überaus wichtige Thema Compliance gewinnen konnten. Weiterhin ist es uns eine besondere Ehre, dass es kurzfristig gelungen ist, Herrn Ulbrich als Leiter des VDMA-Büros in Sao Paulo, für einen Gastbeitrag zu gewinnen, welcher die aktuelle Situation des Maschinenbaus in Brasilien beleuchtet.  Damit haben wir zweifelsohne eine herausragende Agenda mit herausragenden Referenten und wir freuen uns auf eine erfolgreiche Veranstaltung mit hochklassigen Teilnehmern.