Nachrichten

Der Lateinamerika Verein ist die Informationsplattform für Personen, Institutionen und Unternehmen mit Interesse an Lateinamerika und der Karibik. Meinungsbildung ist ein Kernelement unserer Aufgabenbereiche, weshalb wir für Sie Daten aus Deutschland, Europa, Lateinamerika und der Karibik sammeln und bereitstellen.

Im Newsbereich finden Sie Berichte, Analysen, Unternehmensnachrichten und weitere gesellschaftspolitische, wirtschaftliche und kulturelle Nachrichten. Eine detaillierte Suchfunktion ermöglicht es Ihnen, gezielt nach Informationen zu recherchieren, die Ihr Interessensgebiet abdecken.

  • Datum: 27.10.2020
  • Land:Bolivien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

KAS Länderbericht Bolivien: Wohin steuert Bolivien unter Luis Acre

Der überwältigende Wahlsieg des MAS, der am 18. Oktober gut 55% der Stimmen erhielt, ist nicht nur eine Ohrfeige für die Opposition, sondern…

Eintrag teilen:

Der überwältigende Wahlsieg des MAS, der am 18. Oktober gut 55% der Stimmen erhielt, ist nicht nur eine Ohrfeige für die Opposition, sondern auch Ergebnis einer Suche nach Stabilität. Wahlumfragen hatten den Ex-Präsidenten Carlos Mesa vorne gesehen, doch an der Urne entschieden sich die Wähler in einem Klima tiefer Unsicherheit für den ehemaligen Wirtschaftsminister Luis Arce, der für viele die guten Jahre des Rohstoffbooms repräsentiert.

Den vollständigen Bericht lesen Sie hier.


  • Datum: 26.10.2020
  • Land:Ecuador
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

IPD: Schnittblumen aus Ecuador und Kolumbien bereichern das Angebot

Das IPD ist die deutsche Initiative zur Importförderung, die europäische Einkäufer mit sorgfältig ausgewählten Exporteuren aus Entwicklungs-…

Eintrag teilen:

Das IPD ist die deutsche Initiative zur Importförderung, die europäische Einkäufer mit sorgfältig ausgewählten Exporteuren aus Entwicklungs- und Schwellenländern zusammenbringt. Nun hat das IPD seine Services im Schnittblumen-Sektor neu aufgestellt und unterstützt Produzenten aus Ecuador und Kolumbien dabei, auf dem europäischen Markt Fuß zu fassen.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht.


  • Datum: 23.10.2020
  • Land:Chile
  • Kategorie:Berichte & Analysen

KAS-Länderbericht Chile

Am 25. Oktober 2020 findet in Chile ein Plebiszit über die Ausgestaltung der zukünftigen Verfassung des Landes statt. Unter dem Motto…

Eintrag teilen:

Am 25. Oktober 2020 findet in Chile ein Plebiszit über die Ausgestaltung der zukünftigen Verfassung des Landes statt. Unter dem Motto „Stimme ab und wähle das Land, das Du möchtest“ („Vota y elige el país que quieres“) sind rund 14 Millionen Chilenen ab dem 18. Lebensjahr aufgerufen, am kommenden Sonntag von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen. Ein Jahr nach dem Beginn der Massenproteste vom 18. Oktober 2019 wird damit eine zentrale Forderung der Demonstranten nach einem Verfassungsplebiszit umgesetzt, das das Ende der aktuellen chilenischen Verfassung von 1980 einleiten soll. Den vollständigen Bericht können Sie hier lesen. 


  • Datum: 22.10.2020
  • Land:Venezuela
  • Kategorie:Berichte & Analysen

KAS: Migrationskrise in Venezuela

Venezuela befindet sich seit Jahren in einer schweren wirtschaftlichen und politischen Krise. Über unsere neue Schwerpunktseite beleuchten…

Eintrag teilen:

Venezuela befindet sich seit Jahren in einer schweren wirtschaftlichen und politischen Krise. Über unsere neue Schwerpunktseite beleuchten wir die verschiedenen Dimensionen der humanitären Katastrophe, die sich in dem ehemals reichen Land abspielt.
Eine in Kooperation mit unserem venezolanischen Medienpartner El Pitazo produzierte Kurzvideoreihe mit Experteninterviews gewährt Ihnen exklusive und authentische Einblicke in die verheerenden Zustände des südamerikanischen Landes, aus dem schon seit Jahren kaum noch ausländische Journalisten live berichten.
Der zweite Teil unserer monatlichen Videoreihe widmet sich der Migrationskrise in Venezuela. Bis zur Schließung der Grenzen aufgrund der COVID-19 Pandemie im März dieses Jahres verließen über fünf Millionen Venezolaner ihr Land, um Hunger und Armut zu entkommen. Die Flüchtlingskrise in Venezuela gehört damit laut den Vereinten Nationen zu den größten humanitären Katastrophen unserer Zeit, wird aber in Deutschland bislang kaum medial wahrgenommen. Die venezolanische Soziologin Dr. Mirla Pérez schildert in unserem Video die dramatische Lage vor Ort und die Schwierigkeiten, denen die Menschen bei der Flucht ausgesetzt sind.
Sehen Sie hier das vollständige Video.


  • Datum: 21.10.2020
  • Land:Peru
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Ausschreibung Peru - Erdgas

Die peruanische Agentur zur Förderung privater Investitionen, PROINVERSION, teilt mit, dass die aktualisierten Ausschreibungsunterlagen des…

Eintrag teilen:

Die peruanische Agentur zur Förderung privater Investitionen, PROINVERSION, teilt mit, dass die aktualisierten Ausschreibungsunterlagen des internationalen öffentlichen Angebots für die Konzessionierung des Projekts "Großmaßstäbliche Nutzung von Erdgas - Verteilung über ein nationales Gasnetz in den Regionen Apurímac, Ayacucho, Huancavelica, Junín, Cusco, Puno und Ucayali" veröffentlicht wurden.

Interessenten können sich als Teilnehmer des Verfahrens registrieren lassen, indem sie die entsprechende Zahlung der Teilnahmegebühr, in Höhe von Zweitausend US-Dollar (2.000,00 US-Dollar), Betrag inklusive Mehrwertsteuer, leisten.

Die Bankverbindung von PROINVERSIÓN, auf die der oben genannte Betrag überwiesen werden muss, lautet wie folgt:

Account number:  0011-0661-02000035113-66
Bank: BBVA Banco Continental
Swift code: BCONPEPL
Company name:  Agencia de Promoción de la Inversión Privada – PROINVERSIÓN
R.U.C: 20380799643

Sie können die Ausschreibungsbedingungen und die Projektinformationen unter folgendem Link einsehen. Dort finden Sie die Projektunterlagen und Informationen über den Fortschritt des Promotionsprozesses.


  • Datum: 16.10.2020
  • Kategorie:Berichte & Analysen

ExportManager: Ausgewählte Informationen für Exportverantwortliche

Südamerika hat sich zu einem der Hauptverbreitungsgebiete des Coronavirus entwickelt. Die wirtschaftlichen Einbußen in der Region sind …

Eintrag teilen:

Südamerika hat sich zu einem der Hauptverbreitungsgebiete des Coronavirus entwickelt. Die wirtschaftlichen Einbußen in der Region sind erheblich. Doch auch positive Entwicklungen sind festzustellen. So kommt die Nutzung erneuerbarer Energie voran, und einige Länder punkten mit guter Gesundheitsversorgung sowie entsprechend schneller wirtschaftlicher Erholung.

Informieren Sie sich ausführlich HIER.


  • Datum: 16.10.2020
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Förderjahr 2021: Ausschreibungsrunde der BAYLAT-Anschubfinanzierung für neue Projekte mit Lateinamerika

Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT) schreibt die Anschubfinanzierung Förderjahr 2021 für neue Projekte in Forschung…

Eintrag teilen:

Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT) schreibt die Anschubfinanzierung Förderjahr 2021 für neue Projekte in Forschung und/oder Lehre sowie für digitale Kooperationen und/oder digitale Lehrangebote bzw. Veranstaltungen zwischen bayerischen und lateinamerikanischen WissenschaftlerInnen aus. 

Die Förderung, die auch für Kosten der lateinamerikanischen Partner verwendet werden kann, wird für neue und innovative Projekte vergeben, z.B. für:

  • Gemeinsame Forschungsvorhaben
  • Konzeption gemeinsamer Studiengänge
  • Gemeinsame Projekte zur Verbesserung der Lehre
  • Digitale Projekte in Forschung und Lehre

Die maximale Fördersumme liegt bei 6.000€ für eine Projektdauer von bis zu 12 Monaten.

Bewerbungsfrist ist Donnerstag, der 19. November 2020.

Anträge müssen über die Onlineplattform (OASys) eingereicht werden.  

Weitere Informationen zur BAYLAT-Anschubfinanzierung Förderjahr 2021 stehen Ihnen HIER zur Verfügung.