Job- und Praktikumsbörse

Über unsere Job- und Praktikumsbörse haben Sie die Möglichkeit, Stellenangebote und -gesuche aufzugeben. Diese Option steht jeder Person – Mitglied und Nicht-Mitglied – offen und ist kostenfrei.  Der LAV betreibt jedoch keine aktive Stellenvermittlung und ist für den Inhalt der Inserate nicht verantwortlich.

Unternehmen, Institutionen und Personen mit Lateinamerika-Bezug suchen und finden sich über unser Portal. Werfen auch Sie einen Blick in die LAV-Jobbörse!

Sie haben die geeignete Person/ das geeignete Unternehmen gefunden und möchten Ihre Anzeige wieder entfernen? Schreiben Sie uns hier unter Angabe des Betreffs Ihres Inserats.

  • Datum: 06.10.2022
  • Kategorie:Stellenangebote
  • Autor:Dr. Mariela Morales

Projektassistenz m/w/d (Jura & Geistes- und Sozialwissenschaften)

für die Mitarbeit im Arbeitsbereich von Frau Dr. Morales Antoniazzi (Ius Constitutionale Commune en América Latina, vergleichendes und…

Eintrag teilen:

für die Mitarbeit im Arbeitsbereich von Frau Dr. Morales Antoniazzi (Ius Constitutionale Commune en América Latina, vergleichendes und ausländisches öffentliches Recht) ab sofort, Teilzeit 70 %, befristet für ein Jahr

Hauptaufgabe wird die administrative, organisatorische und wissenschaftliche Unterstützung des Ius Constitutionale Commune en América Latina sein.

ICCAL umschreibt einen regionalen Ansatz transformatorischer Verfassungsstaatlichkeit. Von besonderer Bedeutung sind die Öffnung der Verfassungen zahlreicher lateinamerikanischer Staaten gegenüber dem Völkerrecht sowie das interamerikanische System des Menschenrechtsschutzes, des den normativen Kern des ICCAL darstellt. ICCAL beinhaltet mehrere Teilprojekte, unter anderem zur Wirkung des Interamerikanischen Menschenrechtssystems oder der Anwendung des Konzepts ICCAL, und widment sich thematischen Schwerpunktbereichen wie Migration, Umwelt oder Demokratie. Nähere Informationen über das Projekt sind verfügbar unter: 
www.mpil.de/de/pub/forschung/nach-rechtsgebieten/oeffentliches-recht/ius-constitutionale-commune.cfm

Ihr Tätigkeitsbereich umfasst:
- Inhaltliche Begleitung der ICCAL-Projekte und Assistenz der Projektleitung
- Recherchetätigkeiten, Vorbereitung von Präsentationen und eigenständiges Verfassen und Bearbeiten anspruchsvoller spanischsprachiger Texte; Lektorat und Übersetzung diverser Manuskripte in Spanisch
- Unterstützung der Korrespondenz mit lateinamerikanischen und internationalen Partnern von ICCAL
- Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen (Seminare, Kolloquien, Tagungen)
- Unterstützung der administrativen internen Abläufe ICCAL-MPIL (Planung und Abrechnung von Dienstreisen sowie Budgetverwaltung)
- Pflege und Aktualisierung von Social-Media-Inhalten, Webseiten sowie Daten im Intranet 

Das gewünschte Profil:
- Einschlägiges Hochschulstudium (Jura oder Geistes- und Sozialwissenschaften, insbesondere Regionalwissenschaften Lateinamerika, Politikwissenschaften) oder vergleichbare 
Qualifikation durch Ausbildung
- Einsatzbereitschaft, Flexibilität sowie strukturierte und eigenständige Arbeitsweise
- Sehr gute Spanisch- und Englischkenntnisse sind erforderlich.
- Interesse am interamerikanischen Menschenrechtssystem und an Lateinamerika
- Berufserfahrung und Praktika sowie Erfahrungen in Projektmanagement werden als Vorteil gewertet
- Gute EDV-Kenntnisse werden vorausgesetzt

Wir bieten:
- interkulturelles Arbeitsumfeld
- dynamische Arbeitsatmosphäre in einem kleinen Team
- interessante und abwechslungsreiche Arbeitsthemen
- spannende Projektarbeit und Kontakt mit Partnern von ICCAL, wie mit Repräsentant*Innen des interamerikanischen Gerichtshofs und der interamerikanischen Kommission für Menschenrechte
- Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) mit den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (VBL); Entgeltgruppe 9A

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabel larischer Lebenslauf, Zeugnisse) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer ST–ICCAL bis zum 15. Oktober 2022 ausschließlich 
per E-Mail und zusammengefasst in einem PDF-Dokument an: bewerbungen@mpil.de.

Bei Rückfragen zur Position können Sie sich an Dr. Mariela Morales wenden (morales@mpil.de). Bewerbungen per Post können nicht berücksichtigt werden und werden nicht zurückgesandt.


  • Datum: 27.09.2022
  • Kategorie:Stellenangebote
  • Autor:Botchaft der Republik Chile

Sekretär/in (allgemeine Bürotätigkeit) Botschaft der Republik Chile in Berlin

Die Botschaft der Republik Chile in Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in (Ortskraft)  Stellenbeschreibung: •…

Eintrag teilen:

Die Botschaft der Republik Chile in Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in (Ortskraft) 

Stellenbeschreibung:

• Vollzeitstelle (40 Std./Woche). Arbeitsort: Berlin.
• Direkte Zusammenarbeit mit dem Stv. Leiter der Botschaft. 
• Allgemeine Sekretariats-, Protokoll- und Verwaltungsaufgaben.
• Verwaltung und Korrespondenz, Telefonbetreuung, Rezeption.
• Kontakte mit Zulieferern. 
• Interne Dokumentation. 

Voraussetzungen:
•Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung und Berufserfahrung, idealerweise im politischen Bereich oder im öffentlichen Dienst.
•Sprachkenntnisse:
- Deutsch: Muttersprache oder ausgezeichnete Kenntnisse in Wort und Schrift (C2).
- Spanisch: Sehr gute Kenntnisse.
- Englisch: Gute Kenntnisse. 
• Selbstständige, strukturierte Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe, Flexibilität und Organisationstalent.
• Sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke sowie Teamfähigkeit.
• Hohes Verantwortungsbewusstsein, interkulturelle Kompetenz sowie Bereitschaft zur Unterstützung bei vielfältigen Aktivitäten der Botschaft. 
• Sehr gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen. 
• Deutsche / EU-Staatsangehörigkeit bzw. unbefristeter Aufenthaltstitel.
• Arbeitseintritt sofort.

Wenn Sie Interesse an einem vielseitigen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem engagierten Team haben, senden Sie Ihr Motivationsschreiben mit Ihrem Lebenslauf und allen relevanten Zeugnissen gerne per E-Mail an: echile.alemania@minrel.gob.cl

Bewerbungsfrist: 10. Oktober 2022. Die Auswertung der Bewerbungen und die Vorstellungsgespräche finden ab der zweiten Oktoberwoche statt.


  • Datum: 12.09.2022
  • Kategorie:Stellenangebote
  • Autor:Frau Dr. Mariela Morales

Projektassistenz m/w/d (Jura & Geistes- und Sozialwissenschaften)

Eintrag teilen:

Hauptaufgabe wird die administrative, organisatorische und wissenschaftliche Unterstützung des Ius Constitutionale Commune en América Latina sein.

ICCAL umschreibt einen regionalen Ansatz transformatorischer Verfassungsstaatlichkeit. Von besonderer Bedeutung sind die Öffnung der Verfassungen zahlreicher lateinamerikanischer Staaten gegenüber dem Völkerrecht sowie das interamerikanische System des Menschenrechtsschutzes, das den normativen Kern des ICCAL darstellt. ICCAL beinhaltet mehrere Teilprojekte, unter anderem zur Wirkung des Interamerikanischen Menschenrechtssystems oder der Anwendung des Konzepts ICCAL, und widmet sich thematischen Schwerpunktbereichen wie Migration, Umwelt oder Demokratie. Nähere Informationen über das Projekt sind verfügbar hier

Ihr Tätigkeitsbereich umfasst:

  • Inhaltliche Begleitung der ICCAL-Projekte und Assistenz der Projektleitung
  • Recherchetätigkeiten, Vorbereitung von Präsentationen und eigenständiges Verfassen und Bearbeiten anspruchsvoller spanischsprachiger Texte; Lektorat und Übersetzung diverser Manuskripte in Spanisch
  • Unterstützung der Korrespondenz mit lateinamerikanischen und internationalen Partnern von ICCAL
  • Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen (Seminare, Kolloquien, Tagungen)
  • Unterstützung der administrativen internen Abläufe ICCAL-MPIL (Planung und Abrechnung von Dienstreisen sowie Budgetverwaltung)
  • Pflege und Aktualisierung von Social-Media-Inhalten, Webseiten sowie Daten im Intranet

  • Datum: 02.09.2022
  • Kategorie:Stellenangebote
  • Autor:Frau Pezet

Practicas Pre-Profesionales

Para los meses de octubre-enero 2023, la Oficina Comercial del Perú en Hamburgo busca estudiantes universitarios para prácticas…

Eintrag teilen:

Para los meses de octubre-enero 2023, la Oficina Comercial del Perú en Hamburgo busca estudiantes universitarios para prácticas pre-profesionales.

La Oficina Comercial del Perú en Hamburgo es una dependencia de PROMPERU, la Comisión para la Promoción de las Exportaciones y el Turismo que pertenece al Ministerio de Comercio Exterior y Turismo del Perú. Desde el año 2014 esta oficina contribuye a promover los vínculos comerciales y económicos entre el Perú y Alemania. A la jurisdicción de esta oficina se han sumado en el año 2019 los mercados de Austria y Polonia. Nuestro principal objetivo es posicionar al Perú como proveedor de productos de calidad y atractivo destino para el turismo y las inversiones, así como promover la imagen del Perú en nuestra jurisdicción.

Descripción:

  • Trabajo en equipos de proyectos
  • Participación en reuniones de proyectos
  • Análisis en internet de temas económicos y empresariales, así como análisis de mercados
  • Preparación y ejecución de ferias, congresos, ruedas de negocios tanto presenciales como virtuales
  • Redacción de contenidos, mantenimiento y actualización de nuestra base de datos

Perfil deseado:

  • Estudios en economía, negocios, sociología, ciencias políticas, geografía, latino americanismo y carreras afines
  • Dominio de los idiomas español, alemán e inglés
  • Capacidad de análisis y de comunicación
  • Trabajo independiente y en equipo, iniciativa propia
  • Disponibilidad para viajar en Alemania

Condiciones:

  • Una posición con trabajo variado y espacio para nuevas ideas
  • Ambiente intercultural
  • Atractivo lugar de trabajo en el centro de la ciudad de Hamburgo, con un equipo profesional joven y motivado.
  • Salario conforme a las condiciones de prácticas pre-profesionales

Si le interesa, por favor envíenos su postulación con CV y carta de presentación (ambos en español). La fecha límite es el 19.09.2022. Por favor consignar la referencia “Prácticas Pre-profesionales”.

PROMPERÚ - Oficina Comercial del Perú en Hamburgo
Schauenburgerstr. 59
20095 Hamburg


  • Datum: 26.08.2022
  • Kategorie:Stellenangebote
  • Autor:Frau Langenbacher

Werkstundent bei PROMPERU

Eintrag teilen:

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt vergibt PROMPERÚ Deutschland eine Werkstudenttätigkeit im Bereich Tourismus und Marketing für einen Zeitraum von mindestens 6 Monate auf Basis einer 20 Stundenwoche.
Peru ist eines der vielfältigsten Länder dieser Erde, denn hier sind die unterschiedlichsten Landschaftsregionen zuhause. Küste, Andenhochland und Regenwald sind der Grundstein für eine nahezu unerschöpfliche Biodiversität und jede Menge spannender Sehenswürdigkeiten die man in Peru bestaunen und besuchen kann. Als Wirtschafts- und Handelsbüro aus Peru mit Sitz in Hamburg stehen wir seit Januar 2014 der deutschen Wirtschaft in allen Fragen rund um die Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zu Peru mit Rat und Tat zur Seite. Dies gilt auch für den Bereich des Destinationsmarketings: Unser Ziel ist es viele deutsche Reisende in Peru willkommen zu heißen und sind deshalb in ständigem Kontakt mit Reisebüros, Reiseveranstaltern, Assoziationen und weiteren Stakeholdern welche die Vermarktung der Destination in Form von Workshops, Webinars, Roadshows, Messen und medialen Aktivitäten stets vorantreibt. Hierfür suchen wir noch tatkräftige Unterstützung!

Deine Aufgaben:
•Teilnahme und aktive Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
• Korrespondenz und Berichterstattung auf Deutsch und Spanisch (schriftlich und telefonisch)
• Übersetzungsarbeiten
• Redaktionelle Unterstützung von Inhalten sowie Pflege und Aktualisierung der Internetpräsenz (Wordpress) und den sozialen Netzwerken
• Erstellung von Clippings, Marktberichten und Analysen
• Datenbankpflege

Profilanforderungen: 
• Kenntnisse bzw. eingeschriebene/r Student/in aus einer der folgenden Fachrichtungen: Tourismus, Kulturwissenschaften, Soziologie, Regionalwissenschaften Lateinamerika, Politikwissenschaft, Journalismus, Sprachwissenschaften, Wirtschaftsgeographie oder Projekt/Eventmanagement
• Sehr gute Kenntnisse der spanischen und deutschen Sprache in Wort und Schrift 
• Affinität zu den sozialen Netzwerken 
• Freundliches Auftreten und Kommunikationsfreude
• Selbstständige Arbeitsweise, Eigeninitiative sowie eine teamorientierte Einstellung 
• Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands
• Begeisterung für das Land Peru und/oder die Region Lateinamerika
• Vorzugsweise wohnst du in Hamburg oder Umgebung

Was wir bieten:
• Ein Interkulturelles und freundliches Arbeitsumfeld
• Attraktiver Arbeitsplatz in der Hamburger Innenstadt mit einem netten, jungen Team
• Die Möglichkeit ab und an aus dem Homeoffice zu arbeiten
• Eine faire Vergütung und flexible Arbeitszeiten

Du hast Lust unsere Tourismusreferentin zu unterstützen? Dann schicke uns Deine Bewerbung, wir freuen uns auf Dich!


  • Datum: 04.08.2022
  • Land:Peru
  • Kategorie:Stellenangebote

Promperú: Prácticas pre-profesionales

Para los meses de septiembre-diciembre 2022, la Oficina Comercial del Perú en Hamburgo busca estudiantes universitarios para prácticas…

Eintrag teilen:

Para los meses de septiembre-diciembre 2022, la Oficina Comercial del Perú en Hamburgo busca estudiantes universitarios para prácticas pre-profesionales.

La Oficina Comercial del Perú en Hamburgo es una dependencia de PROMPERU, la Comisión para la Promoción de las Exportaciones y el Turismo del Perú y pertenece al Ministerio de Comercio Exterior y Turismo del Perú. Desde el año 2014 esta oficina contribuye a promover los vínculos comerciales y económicos entre el Perú y Alemania. A la jurisdicción de esta oficina se han sumado en el año 2019 los mercados de Austria y Polonia. Nuestro principal objetivo es posicionar al Perú como proveedor de productos de calidad y atractivo destino para el turismo y las inversiones, así como promover la imagen del Perú en nuestra jurisdicción.

 Descripción:

  • Trabajo en equipos de proyectos
  • Participación en reuniones de proyectos
  • Análisis en internet de temas económicos y empresariales, así como análisis de mercados
  • Preparación y ejecución de ferias, congresos, ruedas de negocios tanto presenciales como virtuales
  • Redacción de contenidos, mantenimiento y actualización de nuestra base de datos

Perfil deseado:

  • Estudios en economía, negocios, sociología, ciencias políticas, geografía, latino americanismo y carreras afines
  • Dominio de los idiomas español, alemán e inglés
  • Capacidad de análisis y de comunicación
  • Trabajo independiente y en equipo, iniciativa propia
  • Disponibilidad para viajar en Alemania

Condiciones:

  • Una posición con trabajo variado y espacio para nuevas ideas
  • Ambiente intercultural
  • Atractivo lugar de trabajo en el centro de la ciudad de Hamburgo, con un equipo profesional joven y motivado
  • Salario conforme a las condiciones de prácticas pre-profesionales

Si le interesa, por favor envíenos su postulación con CV y carta de presentación (ambos en español). La fecha límite es el 15.08.2022. Por favor consignar la referencia “Prácticas Pre-profesionales”.

PROMPERÚ - Oficina Comercial del Perú en Hamburgo
Schauenburgerstr. 59
20095 Hamburg
E-Mail
Website


  • Datum: 02.08.2022
  • Kategorie:Stellenangebote
  • Autor:Rebeca Mendonca

Lateinamerika Verein: Stellenangebot Praktikum für Studierende (m/w/d) ab sofort

Der Lateinamerika Verein e.V. (LAV) ist das in Hamburg ansässige, branchenübergreifend und bundesweit tätige Unternehmensnetzwerk und die…

Eintrag teilen:

Der Lateinamerika Verein e.V. (LAV) ist das in Hamburg ansässige, branchenübergreifend und bundesweit tätige Unternehmensnetzwerk und die Informationsplattform für die deutsche Wirtschaft mit Interessen an und in Lateinamerika. 

Aufgaben

Sie möchten Erfahrungen in einem branchenübergreifenden und bundesweit tätigen Unternehmensnetzwerk sammeln und maßgeblich an der Konzeption und Umsetzung einer der größten Lateinamerika-Konferenzen in Deutschland beteiligt sein? Herzlich Willkommen beim LAV. Das Praktikum ist bei uns ein Präzenspraktikum. 

Der LAV hat leider keine Mittel für ein bezahltes Praktikum. Wir können aber die HVV Monatskarte erstatten.

Zu den Hauptaufgaben zählen hierbei:

  • Vorbereitung und Verfassen von Länderberichten in der Mitgliederpublikation "Wirtschaftliche Mitteilungen" des Vereins auf der Basis umfassender Internet-Recherchen in spanischen, englischen und deutschen Medien
  • Tägliche Erstellung und Betreuung der Homepage
  • Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von Seminaren, Vorträgen sowie der jährlich stattfindenden 2-tägigen Konferenz des Lateinamerika-Tages
  • Allgemeine Korrespondenz mit Vertretern der Wirtschaft und Politik aus Deutschland und Lateinamerika in Deutsch, Spanisch und Englisch
  • Bearbeitung von Mitgliederanfragen sowie Unterstützung bei den allgemein anfallenden Büroarbeiten des LAV
  • Allgemeine Unterstützung der Geschäftsführung und der Länderreferenten

Dabei geben wir Ihnen jede Menge Freiräume, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann los!

Anforderungen

  • Eingeschriebener Student, vorzugsweise in Kultur-, Wirtschaftswissenschaften oder Politikwissenschaft oder in der Übergangsphase zwischen Bachelor und Master 
  • Bezug zu Lateinamerika und der Karibik
  • Gute Deutsch-, Spanisch- und Englischkenntnisse
  • Erfahrung im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sind von Vorteil
  • Gute MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Teamfähigkeit

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

Rebeca Mendonca
Lateinamerika Verein e.V.
Raboisen 32
20095 Hamburg

Tel: 040 / 413 43 13
E-Mail: info(at)lateinamerikaverein.de