Nachrichten

Der Lateinamerika Verein ist die Informationsplattform für Personen, Institutionen und Unternehmen mit Interesse an Lateinamerika und der Karibik. Meinungsbildung ist ein Kernelement unserer Aufgabenbereiche, weshalb wir für Sie Daten aus Deutschland, Europa, Lateinamerika und der Karibik sammeln und bereitstellen.

Im Newsbereich finden Sie Berichte, Analysen, Unternehmensnachrichten und weitere gesellschaftspolitische, wirtschaftliche und kulturelle Nachrichten. Eine detaillierte Suchfunktion ermöglicht es Ihnen, gezielt nach Informationen zu recherchieren, die Ihr Interessensgebiet abdecken.

  • Datum: 28.03.2022
  • Land:Peru
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Berichte & Analysen

94. edición del Boletín Cultural Quipu Internacional / 94. Ausgabe des Internationalen Kulturbulletins Quipu

Este número está dedicado a  Emilio Adolfo Westphalen y su obra poética. El texto principal es de Ina Salazar, catedrática de literatura…

Eintrag teilen:

Este número está dedicado a  Emilio Adolfo Westphalen y su obra poética. El texto principal es de Ina Salazar, catedrática de literatura hispanoamericana en la Universidad de la Sorbona, quién reseña el recorrido literario del vate peruano Emilio Adolfo Westphalen. Asimismo, incluye una nota que lleva por título Antología de Arequipa, referido a la reciente publicación del libro Arequipa. Visita general, siglos XVI-XX, que recopila testimonios, crónicas y experiencias de viaje a esta ciudad. Finalmente, presenta el artículo Los cuentos de Fiorella Moreno, que celebra el reciente Premio Luces que recibió la autora por. Su primer libro de cuentos La vida de las marionetas.

***

Diese Ausgabe ist Emilio Adolfo Westphalen und seinem dichterischen Werk gewidmet. Der Haupttext stammt von Ina Salazar, Professor für spanisch-amerikanische Literatur an der Sorbonne, der den literarischen Werdegang des peruanischen Dichters Emilio Adolfo Westphalen beleuchtet. Sie enthält auch eine Notiz mit dem Titel Antología de Arequipa, unter Bezugnahme auf die jüngste Veröffentlichung des Buches Arequipa. Visita general, siglos XVI-XX, die Zeugnisse, Chroniken und Reiseerfahrungen in dieser Stadt zusammenstellt. Schließlich präsentiert er den Artikel Los cuentos de Fiorella Moreno, mit der die Autorin den kürzlich erhaltenen Luces-Preis für ihren ersten Kurzgeschichtenband Das Leben der Marionetten feiert.


  • Datum: 25.03.2022
  • Kategorie:Berichte & Analysen

China's Investments and Land Use in Latin America

Increased demand by China for commodities has impacted natural resources and local people in Latin America, at a time when climate change…

Eintrag teilen:

Increased demand by China for commodities has impacted natural resources and local people in Latin America, at a time when climate change has created an urgency for sustainable practices. This report aims to contribute to a nuanced view of Chinese major investments and trade, analyzing the soy, copper, and beef industries. Both Latin America and China are reproducing the roles assigned to them in international markets. Food and minerals are what Latin American countries have historically relied on for trade. At the same time, China’s consumption levels are not beyond expectations for a middle-income country. What is concerning is that Latin America is not adopting practices to maintain this relationship sustainably at a time when the world is getting closer to its tipping point, thresholds beyond which an ecosystem reorganizes, often abruptly or irreversibly.Once this point is reached, certain environmental impacts can no longer be avoided, even if remediation is implemented later.

Read here the full article.
 


  • Datum: 17.03.2022
  • Kategorie:Pressespiegel

Santander: Mehr „grüne Finanzierung“

Banco Santander meldete, dass sie die für grüne Finanzierungen bereitgestellten Mittel verdoppelt und allein im Jahr 2021 mehr als 32 Mrd.…

Eintrag teilen:

Banco Santander meldete, dass sie die für grüne Finanzierungen bereitgestellten Mittel verdoppelt und allein im Jahr 2021 mehr als 32 Mrd. Euro mobilisiert hat. Damit hat die Bank in nur drei Jahren mehr als die Hälfte des Ziels von 120 Mrd. Euro im Jahr 2025 erreicht, das sie sich gesetzt hat. Die „Grüne Finanzierung“, die Projektfinanzierungen, Konsortialkredite, grüne Anleihen, Eigenkapitalfinanzierungen, Beratung, Strukturierung und andere Produkte umfasst, soll Kunden beim Übergang zu einer emissionsarmen Wirtschaft unterstützen.

Die vollständige Nachricht dazu lesen Sie hier.

 


  • Datum: 16.03.2022
  • Land:Kolumbien
  • Kategorie:LAV-Publikationen

Telegramm: Kolumbianer wählen neues Parlament und Präsidentschaftskandidaten

Am Sonntag, den 13. März 2022, standen in Kolumbien Parlamentswahlen an, in denen sowohl das Ober- und Unterhaus des Kongresses erneuert als…

Eintrag teilen:

Am Sonntag, den 13. März 2022, standen in Kolumbien Parlamentswahlen an, in denen sowohl das Ober- und Unterhaus des Kongresses erneuert als auch die Präsidentschaftskandidaten der drei großen Koalitionen bestimmt wurden. Dabei wurden für den Kongress 108 Senatoren und 188 Abgeordnete der Kammern gewählt. Da der amtierende Präsident Iván Duque nach vierjähriger Amtszeit kein zweites Mal zur Wahl antreten darf, wurde ebenfalls die Vorauswahl für seinen Nachfolger für das Amt des Präsidenten getroffen. Dafür bestimmten jeweils die Linke mit dem „Historischen Pakt“, die „Koalition Zentrum der Hoffnung“ in der Mitte und das „Team für Kolumbien“ auf der rechten Seite ihren Kandidaten.

Lesen Sie das vollständige Telegramm zur Wahl in Kolumbien anbei.

Diese Datei ist nur für Mitglieder verfügbar. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, um diese herunterladen zu können.


  • Datum: 16.03.2022
  • Land:Kolumbien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

KAS Länderbericht: Kolumbien: Rückenwind für Linkspopulist Gustavo Petro

Am 13. März fand mit den Kongresswahlen in Kolumbien der Auftakt des Wahljahres 2022 statt. Rund 38,2 Millionen Wählerinnen und Wähler waren…

Eintrag teilen:

Am 13. März fand mit den Kongresswahlen in Kolumbien der Auftakt des Wahljahres 2022 statt. Rund 38,2 Millionen Wählerinnen und Wähler waren aufgerufen, die Vertreter in beiden Kammern des kolumbianischen Kongresses - Repräsentantenhaus und Senat - zu bestimmen und sich an den Vorwahlen der drei großen Wahlallianzen für die Präsidentschaftswahlen zu beteiligen. Das linke Wahlbündnis Pacto Historico des Präsidentschaftskandidaten Gustavo Petro erzielte in beiden Kammern starke Ergebnisse, ohne jedoch eine linke Mehrheit im Kongress zu erzielen. Gustavo Petro selbst gewann erwartungsgemäß die Vorwahlen seiner Wahlallianz und geht als Favorit in die erste Runde der Präsidentschaftswahlen am 29. Mai. Das politische Zentrum um Präsidentschaftskandidat Sergio Fajardo schnitt enttäuschend ab, während sich in den Vorwahlen der Mitte-Rechts-Wahlallianz Federico Gutiérrez deutlich durchsetzte und sich damit als Petros wichtigster Konkurrent um die Präsidentschaft positionierte. Analysten rechnen damit, dass die Präsidentschaftswahlen erst in einer Stichwahl am 19. Juni entschieden werden.

 

Zum Länderbericht.


  • Datum: 14.03.2022
  • Land:Peru
  • Kategorie:Berichte & Analysen

92. edición del Boletín Cultural Quipu Internacional / 92. Ausgabe des Internationalen Kulturbulletins Quipu

Este número lleva por título Imaginarios en la forja de la nación Peruana. El texto principal es de Ramón Mujica, historiador de arte. La…

Eintrag teilen:

Este número lleva por título Imaginarios en la forja de la nación Peruana. El texto principal es de Ramón Mujica, historiador de arte. La publicación reseña el libro Forjando la nación peruana. El Incaísmo y los idearios políticos de la República en los siglos XVIII-XX, que refiere a los imaginarios incas y cristianos en la construcción de nuestra nación. Asimismo, incluye una nota que reseña la trayectoria artística del actor y director peruano Alberto Ísola, quién celebra cincuenta años de actividad tanto en el teatro como en el cine. Finalmente, presenta el artículo Carnavales de Arequipa, referido a las melodías carnavalescas que acompañan los festejos en dicha ciudad.

***

Diese Ausgabe trägt den Titel Imaginaries in the forging of the peruvian nation. Der Haupttext stammt von Ramón Mujica, Kunsthistoriker. In der Publikation wird das Buch Forjando la nación peruana. El Incaísmo y los idearios políticos de la República en los siglos XVIII-XX, das sich auf die Vorstellungen der Inka und der Christen beim Aufbau unserer Nation bezieht. Sie enthält auch einen Bericht über den künstlerischen Werdegang des peruanischen Schauspielers und Regisseurs Alberto Ísola, der sein fünfzigjähriges Wirken in Theater und Film feiert. Schließlich wird der Artikel Karneval von Arequipa vorgestellt, der sich auf die Karnevalsmelodien bezieht, die die Feierlichkeiten in Arequipa begleiten.


  • Datum: 14.03.2022
  • Land:Chile
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Heinrich-Böll-Striftung: Gabriel Boric und sein Kabinett - Wo anfangen mit dem ökologischen Umbau?

Die neue Regierung ist mit einer langen Liste von Umweltproblemen im ganzen Land konfrontiert. Nachdem Boric sein Kabinett mit mehreren…

Eintrag teilen:

Die neue Regierung ist mit einer langen Liste von Umweltproblemen im ganzen Land konfrontiert. Nachdem Boric sein Kabinett mit mehreren Fachleuten besetzt hat, muss die Regierung nun festlegen, welche Prioritäten sie setzt und welche Herausforderungen sie in Angriff nimmt, um ein ökologisches Chile aufzubauen.

Artikel auf spanisch lesen.