Veranstaltungshinweise

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie Hinweise auf wirtschaftliche, kulturelle und politische Veranstaltungen, Konferenzen, Webkonferenzen und Diskussionen mit Lateinamerika-Bezug. Veranstaltungsorte können in Deutschland, Europa, Lateinamerika, der Karibik sowie im Virtuellen liegen. Über die Filterfunktion können Sie gezielt nach dem Land Ihres Interesses suchen. Geben Sie gerne über die Stichwortsuche ein Schlagwort ein, um Ihre Suche zu verfeinern.

Der Lateinamerika Verein veröffentlicht mit dem Ziel des Wissenstransfers und im öffentlichen Interesse über dieses Portal Veranstaltungen von, für und in gemeinsamer Organisation mit den Mitglieder(n), Partner(n) und Freunde(n) des Vereins.

  • Datum: Vom 04.07.2024 bis 31.07.2024
  • Land:Venezuela
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Termine

Dokumentarfilm aus Venezuela: "DAS LAND DER VERLORENEN KINDER"

Venezuela versinkt im Chaos. Die Demokratie ist abgeschafft. Die Gesundheitsversorgung zusammengebrochen. Der Hunger hat die Menschen fest…

Eintrag teilen:

Venezuela versinkt im Chaos. Die Demokratie ist abgeschafft. Die Gesundheitsversorgung zusammengebrochen. Der Hunger hat die Menschen fest im Griff. In den Barrios sterben die Kinder.

Zwei alleinerziehende Frauen und ihre Kinder stehen im Mittelpunkt des Films. Carolina kämpft gegen den Hunger und organisiert eine Nachbarschaftshilfe. Zum Schutz ihrer Tochter Victoria schickt sie diese in ein Kinderheim von Ordenschwestern. Eine Oase inmitten von Gewalt und Entbehrung.

Kiara und ihre Kinder versuchen sich mit allen Mitteln durchzubringen. Gewalt, Prostitution, Betteln und Hunger sind an der Tagesordnung. Ihr Sohn Yorbenis (14) ist schon Verbrecher mit eigener Pistole. Der schmächtige Junge ist Teil der Tribu Gang und steht an der Schwelle selbst zum Mörder zu werden. Dann beschließt Kiara auch wie viele Andere vor ihr das Land Richtung Kolumbien zu verlassen. Ihre kleinen Kinder nimmt sie mit. Nur für Yorbenis reicht das Geld für ein Ticket nicht mehr. Kiara hat Angst, dass er in ihrer Abwesenheit ermordet wird. Denn die feindliche Gang jagt ihn ebenso wie die Polizei. Rund sieben Millionen Menschen sind in den letzten Jahren aus dem Land migriert, fast eine Million Kinder sind von den Flüchtlingen zurückgelassen worden.

Ab dem 04. Juli 2024 wird der Dokumentarfilm in den deutschen Kinos zu sehen sein. Weitere Informationen hier.

Ein Film von Marc Wiese und Juan Camilo Cruz / Deutschland, Venezuela 2023 - 95 min


  • Datum: Am 09.07.2024
  • Kategorie:Termine

Außenwirtschaftstag Hessen 2024

Regional vernetzt – global erfolgreich am 9. Juli 2024 in der IHK Frankfurt am Main  Aktuelle Themen im internationalen Geschäft, Stimmen…

Eintrag teilen:

Regional vernetzt – global erfolgreich am 9. Juli 2024 in der IHK Frankfurt am Main 

Aktuelle Themen im internationalen Geschäft, Stimmen aus der Praxis, das Expertennetzwerk der Deutschen Auslandshandelskammern zur Einzelberatung live vor Ort – wir bieten Ihnen die Plattform für Ihr Auslandsgeschäft. 

Diskussionen & Fachvorträge

In diesem Jahr steht Europa im Fokus des Hessischen Außenwirtschaftstages. Welche Märkte bieten sich an für Produktion und Einkauf, wo ergeben sich besonders gute Absatzchancen? Wie umgehen mit immer mehr Dokumentations- und Compliance Anforderungen? Diese und mehr Themen erwarten Sie im Vortragsprogramm.

Individuelle Beratung weltweit

Experten der deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) besprechen Ihr Auslandvorhaben mit Ihnen, loten Geschäftschancen aus und geben individuelle Tipps für den erfolgreichen Markteinstieg im Zielland. Buchen Sie jetzt Ihre persönlichen Gespräche!

Fachmesse

Fachaussteller präsentieren Dienstleistungen und Lösungen für ein erfolgreiches Auslandsgeschäft, von der Marktrecherche bis zur Finanzierung. NEU: Auch mit den Experten der Fachaussteller können Sie vorab Gesprächstermine vereinbaren.

Weitere Informationen und Anmeldung: IHK Außenwirtschaftstag Hessen


  • Datum: Am 09.07.2024
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Termine

GTAI Webinar: Ein neues Argentinien? - Wirtschaftsrecht im Fokus

Das Webinar bietet einen Überblick über die aktuelle Entwicklung des Wirtschaftsrechts in Argentinien sowie über die Herausforderungen und…

Eintrag teilen:

Das Webinar bietet einen Überblick über die aktuelle Entwicklung des Wirtschaftsrechts in Argentinien sowie über die Herausforderungen und Chancen für deutsche Unternehmen.

Privatisierung staatlicher Unternehmen, Flexibilisierung des Arbeitsrechts, Änderung des Steuersystems, Dollarisierung: Seit dem Regierungswechsel versucht der neue Präsident Javier Milei, die umfassendste Reform Argentiniens seit Jahrzehnten umzusetzen. Ziel ist es, die Wirtschaft so stark wie möglich zu deregulieren, indem Hunderte von Rechtsinstrumenten geändert oder aufgehoben werden. Damit will die Regierung nicht nur die Hyperinflation eindämmen, sondern auch den Spielraum für staatliche Eingriffe in die Wirtschaft verringern. Diese Änderungen werden erhebliche Auswirkungen auf das Leben der Unternehmen haben. In diesem Zusammenhang: Welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich für deutsche Unternehmen?

Um die Frage zu beantworten, gibt das Webinar einen Überblick über die wichtigsten rechtlichen Änderungen in Argentinien, insbesondere in den Bereichen InvestitionsrechtArbeitsrechtSteuerrecht, Verwaltungsrecht und Bergbaurecht.

Das Webinar richtet sich an Unternehmen, die bereits in Argentinien geschäftlich aktiv sind oder geschäftlich tätig werden möchten, Unternehmensjurist:innen, Rechtsberater:innen, Studierende und alle am Recht in Lateinamerika Interessierten.

Präsentation: Dr. Julio Pereira, Manager im Bereich Ausländisches Wirtschaftsrecht bei GTAI in Berlin

Die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei, lediglich eine Anmeldung über die GTAI Webseite ist erforderlich.


  • Datum: Vom 10.09.2024 bis 12.09.2024
  • Land:Costa Rica
  • Kategorie:Termine

"Central America and the Caribbean Audiovisual Market" MAUCC

September 10-12, 2024 COSTA RICA CONVENTION CENTER Costa Rica is organizing a market for the promotion and commercial development of the…

Eintrag teilen:

September 10-12, 2024
COSTA RICA CONVENTION CENTER

Costa Rica is organizing a market for the promotion and commercial development of the Central American and Caribbean film, television and new media industries: "Central America and the Caribbean Audiovisual Market" (MAUCC) from September 10th to 12th: more information here.

It invites you to witness Costa Ricas explorable offerings that have shaped sustainable, diverse, and specialized businesses capable of transcending borders to meet the demands of your market.

Join at MAUCC 2024, where you will discover services for international productions, on-demand outsourcing services, and captivating content such as feature films and fiction series, among others. Immerse yourself in the audiovisual richness that Central America and the Caribbean Islands have to offer. This is the ultimate platform for promoting sustainable business
and fostering co-production between our region and the world.

Free Registration | Limited Capacity
REGISTRATION DEADLINE: JULY 19, 2024

If you require assistance with logistics, please contact the Costa Rica Film Commission at FilmCostaRica@procomer.com.


  • Datum: Vom 11.09.2024 bis 12.09.2024
  • Land:Costa Rica
  • Kategorie:Termine

Buyers Trade Mission 2024

September 11-12, 2024 COSTA RICA CONVENTION CENTER Come and visit Costa Rica and experience how its exportable offer has been shaping up…

Eintrag teilen:

September 11-12, 2024

COSTA RICA CONVENTION CENTER

Come and visit Costa Rica and experience how its exportable offer has been shaping up more sustainable, diverse, and specialized enterprises, capable of transcending our borders to meet the demands of your market.

Come to the BTM 2024, the most important business roundtable in the region, where you will have the opportunity to engage in 1-on-1 meetings with the country's leading exporters and unlock new business opportunities in agricultural, food, light manufacturing and services sectors. Costa Rica is much more than a green destination. It has evolved into a space filled with innovation and talent that contributes to the well-being of society, the environment, and the planet.

A hybrid format (in person and virtual) is also planned this year.

Please register here.

Free registration - subject to approval - Limited capacity
DEADLINE FOR REGISTRATION: JULY 19TH, 2024


  • Datum: Vom 23.09.2024 bis 24.09.2024
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

40. Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstage (DBWT)

Die 40. Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstage (DBWT) finden vom 23. bis 24. September 2024 in der Autostadt Wolfsburg statt. Zur…

Eintrag teilen:

Die 40. Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstage (DBWT) finden vom 23. bis 24. September 2024 in der Autostadt Wolfsburg statt.

Zur wichtigsten Veranstaltung in den bilateralen Wirtschaftsbeziehungen werden mehrere hundert Vertreter aus Wirtschaft und Politik erwartet. Gemeinsam mit dem Partnerverband CNI organisiert das BDI die Konferenz jährlich abwechselnd in Deutschland und Brasilien.

Bei dieser Jubiläumsveranstaltung konnte die Volkswagen AG als Host gewonnen werden.

Eine Einladung mit weiteren Informationen zum Programm erhalten Sie im 1. Quartal 2024.

Bitte merken Sie sich den Termin vor.


  • Datum: Vom 18.11.2024 bis 22.11.2024
  • Land:Kolumbien
  • Kategorie:Termine

Geschäftsanbahnungsreise zum Thema "Nachhaltige Mobilität & Logistik" Bogotá, Kolumbien

Vom 18.11.2024 bis 22.11.2024 führt die AHK Kolumbien in Zusammenarbeit mit energiewaechter GmbH, im Auftrag des Bundesministeriums für…

Eintrag teilen:

Vom 18.11.2024 bis 22.11.2024 führt die AHK Kolumbien in Zusammenarbeit mit energiewaechter GmbH, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz, eine Geschäftsanbahnung in Kolumbien durch. Es handelt sich dabei um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des Markterschließungsprogramms für KMU. Zielgruppe sind vorwiegend kleine und mittlere deutsche Unternehmen (KMU).
Die Geschäftsanbahnung richtet sich an Unternehmen, die innovative Produkte und Dienstleistungen im Bereich der nachhaltigen Mobilität und Logistik anbieten. Dies umfasst Unternehmen im Bereich insbesondere in den Bereichen Elektromobilität, öffentlicher Nahverkehr, Infrastruktur für erneuerbare Energien im Verkehrssektor sowie alternative Kraftstoffe und weitere relevante Sektoren.
Anmeldeschluss ist der 06.09.2024
Bei Interesse melden Sie sich einfach online auf folgender Website an bzw. kontaktieren Sie Andreia da Silva: ars(at)energiewaechter.de