Eventos

  • Datum: From 15.02.2024 to 06.06.2024
  • Country:Chile
  • Category:Termine

Last Call: Deutscher Pavillon Exponor 2024 Chile

3. bis 6. Juni 2024 Die Deutsch-Chilenische Industrie- und Handelskammer lädt Sie herzlich dazu ein, als Aussteller auf dem deutschen…

Eintrag teilen:

3. bis 6. Juni 2024

Die Deutsch-Chilenische Industrie- und Handelskammer lädt Sie herzlich dazu ein, als Aussteller auf dem deutschen Gemeinschaftsstand bei der Exponor 2024 in Antofagasta Chile, teilzunehmen. 

Die Exponor ist eine der wichtigsten Bergbau- und Energiemessen in Südamerika und findet in der wichtigsten Bergbauregion des Landes statt.Wenn Sie ein Unternehmen sind und sich auf der wichtigsten Bergbau- und Energiemesse im Norden Chiles präsentieren möchten, ist dies Ihre Chance!

Seien Sie Teil des über 1.000 m2 großen deutschen Gemeinschaftsstands auf der Exponor 2024.

Informationen können Sie hier einsehen: Flyer - Deutscher Pavillon Exponor 2024 Chile 

Reservierungen direkt bei:
Constanza Altamirano
Project Manager Energy, Mining and Sustainability
Per Mail an: caltamirano(at)ahkchile.cl
Per Telefon:+56981745594
Direkt über WhatsApp: +56981745594

 


  • Datum: From 20.02.2024 to 08.06.2024
  • Country:Chile
  • Category:Termine

VDMA Mining Delegationsreise: "Anlagen- und Prozesstechnik für die chilenische Bergbauindustrie"

Datum: 2. - 8. Juni 2024, in der Region Antofagasta Organisation: Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe der AHK Chile Die Delegationsreise…

Eintrag teilen:

Datum: 2. - 8. Juni 2024, in der Region Antofagasta
Organisation: Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe der AHK Chile

Die Delegationsreise umfasst den Besuch der EXPONOR 2024 sowie die Besichtigung mehrerer Bergwerke und Aufbereitungsanlagen. Im Rahmen eines VDMA-Symposiums am deutschen Gemeinschaftsstand der EXPONOR haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre Technologien und Produkte dem Fachpublikum zu präsentieren.Das Programm sowie weitere Informationen finden Sie im Anhang.

Anmeldeschluss: 15. März 2024 unter diesem Link.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Iris Wunderlich, AHK Chile, Tel.: +56 9 86101707.


  • Datum: From 03.03.2024 to 10.03.2024
  • Country:Argentina
  • Category:Termine

Argentinien: Agronomic Technical Tour

From March 3rd to 10th, 2024 Discover the Argentine farming systems with Aapresid. Join this extraordinary journey: Explore our advanced…

Eintrag teilen:

From March 3rd to 10th, 2024

Discover the Argentine farming systems with Aapresid. Join this extraordinary journey:

  • Explore our advanced production models, recognized for innovation, soil care and sustainability.
  • Participate in technical exchanges with farmers and local experts, learning about Argentine agriculture through visits to establishments located in the main productive regions.
  • Visit Expoagro, one of the most important agricultural events in the country.
  • Discover the pulse of the industry by making contact with the main agricultural companies and institutions.

AGRONOMIC TECHNICAL TOUR (fee per person U$D 3.000):

* Private shuttles Airport – Hotel – Airport * Shuttles throughout the tour
* 7 accomodation nights in 3/4* hotel. * Meals (includes welcome cocktail, breakfasts, lunches and dinners)
* bilingual technical guide (Spanish-English)
* Tickets to ExpoAgro Fair
* Tips not included

More information at the flyer below.


  • Datum: On 07.03.2024
  • Country:El Salvador
  • Category:Termine

Save the date: Ländersektionssitzung - El Salvador nach der Wiederwahl von Bukele

NUR FÜR LAV-MITGLIEDER Datum: 07. März, 2024 16:00 – 17:45 Uhr Ort: Lateinamerika Verein e.V., Raboisen 32, 20095 Hamburg (und online) Der…

Eintrag teilen:

NUR FÜR LAV-MITGLIEDER

Datum: 07. März, 2024 16:00 – 17:45 Uhr
Ort: Lateinamerika Verein e.V., Raboisen 32, 20095 Hamburg (und online)

Der LAV lädt seine Mitglieder zu einer exklusiven Diskussionsrunde über die Entwicklungen in El Salvador nach der Wiederwahl von Präsident Nayib Bukele ein.

Aus den Wahlen in El Salvador am vergangenen Sonntag ist Präsident Nayib Bukele mit über 85 Prozent der Stimmen als Sieger hervorgegangen. Seine Partei Nuevas Ideas (Neue Ideen) errang auch eine klare Mehrheit im Parlament mit mindestens 58 der 60 Abgeordneten, wie Bukele mitteilte. Trotz seiner Erfolge im Kampf gegen kriminelle Banden und der Verbesserung der Sicherheitslage bleiben die wirtschaftlichen Herausforderungen bestehen. Experten prognostizieren ein langsames Wirtschaftswachstum, steigende Lebenshaltungskosten und eine hohe Abhängigkeit von Rücküberweisungen.

Wie schätzen deutsche Unternehmen das politische Risiko in El Salvador unter der Regierung Bukele ein? Inwiefern könnten Bukeles Initiativen gegen Kriminalität und Bandengewalt das Investitionsklima verbessern? Und schließlich: Welche Erwartungen bestehen an die Wirtschaftspolitik Bukeles in seiner zweiten Amtszeit und deren mögliche Auswirkungen auf deutsche Investitionen und Geschäftsinteressen in El Salvador?

Wir freuen uns auf einen informativen Austausch mit unseren Mitgliedern um gemeinsam die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen in diesem zentralamerikanischen Land nach den Wahlen zu ergründen.

Eine detaillierte Agenda folgt in Kürze.

Bitte melden sich bei unserem Länderrefenten an: Tonatiuh Velazquez, t.velazquez@lateinamerikaverein.de


  • Datum: On 12.03.2024
  • Country:Mexico
  • Category:Termine

Online-Vortrag: Viva México! - Von Grünem Gold und jahrtausendalter Genusskultur

am Dienstag, 12. März 2024 um 20 Uhr Entdecken Sie mit Buchautor und Reiseführer Jürgen Bluhm die Gartenkunst im alten Amerika und die…

Eintrag teilen:

am Dienstag, 12. März 2024 um 20 Uhr

Entdecken Sie mit Buchautor und Reiseführer Jürgen Bluhm die Gartenkunst im alten Amerika und die Geheimnisse ihrer Küche. Die natürlichen Rohstoffe Zentralamerikas und die daraus veredelten Lebens- und Genussmittel waren im entfernten mexikanischen Hochland ein begehrtes Handelsgut. Hätten Sie gedacht, dass jahrtausendalte Kulturpflanzen heute die Welt ernähren? Die Zeitreise durch die Tropen, Wüsten und Vulkangebirge beginnt dort, wo Vieles seinen Anfang nahm: Tabasco, der Schwemmebene am Golf von Mexiko.

Die ebenso bildgewaltige wie unterhaltsame Entdeckungsreise überrascht mit spannenden Interviews und herzerfrischenden Anekdoten aus zehn Jahren Reiseerfahrung in Mexiko.

Einwahllink über Zoom.

Viele Grüße – muchos saludos

Deutsch-Mexikanische Gesellschaft e.V.


  • Datum: On 12.03.2024
  • Country:
  • Category:Termine

Deutsche Bank LatAm-Roundtable: Risk Management Solutions

Nachdem die Deutsche Bank im vergangenen Jahr eine starke Entwicklung auf den Währungsmärkten Lateinamerikas beobachten konnte, blickt sie…

Eintrag teilen:

Nachdem die Deutsche Bank im vergangenen Jahr eine starke Entwicklung auf den Währungsmärkten Lateinamerikas beobachten konnte, blickt sie nun erwartungsvoll auf die Märkte in 2024.

Die Aussicht auf kurzfristige Zinssenkungen in den unterschiedlichen Volkswirtschaften ist hierbei unumgänglich, gleichzeitig haben anhaltende politische Unsicherheit in Lateinamerika und das anstehende Superwahljahr direkte Auswirkungen auf Märkte und Unternehmen weltweit.

Gerne möchtet die Deutsche Bank Sie in diesen herausfordernden Zeiten begleiten und als strategischer Partner für die Absicherung Ihrer Währungs- und Zinsrisiken an Ihrer Seite stehen.

Joachim Cedergren, der als Devisenhändler für lateinamerikanische Währungen in der Filiale New York tätig ist, steht für einen gemeinsamen Austausch in deutscher Sprache zu Verfügung, um mit Ihnen die wichtigsten Risikofaktoren und Marktbeobachtungen in Lateinamerika, sowie den Einfluss auf Ihr Unternehmen, zu diskutieren.

Veranstaltungsorte:
• Dienstag, 12.03.2024, 09.00 – 10.30h in Hamburg
• Dienstag, 12.03.2024, 16.30 – 18.00h in München
• Mittwoch, 13.03.2024, 16.00 – 17.30h in Düsseldorf

Die Deutsche Bank freut sich auf einen spannenden Austausch mit Ihnen.
Anmeldung
bitte bei Frau MikhailenokTatjana.Mikhailenok(at)db.com

Christian Wagner           Ulrich-Stefan Adams              Jerome Speer
Leiter RMS Nord              Leiter RMS Süd                         Leiter RMS West


  • Datum: On 13.03.2024
  • Country:
  • Category:Termine

LAV-Webinar: Unternehmerische Sorgfaltspflichten in Lieferketten

Datum: 13. März 2024 Uhrzeit: 15:00 bis 16:30 Uhr Lateinamerika rückt wieder stärker in den Fokus des europäischen Interesses.…

Eintrag teilen:

Datum: 13. März 2024
Uhrzeit: 15:00 bis 16:30 Uhr

Lateinamerika rückt wieder stärker in den Fokus des europäischen Interesses. Veränderungen in den Logistikketten, steigender Rohstoffbedarf durch die Energiewende, die Einhaltung der Sustainable Development Goals (SDGs) – es sind verschiedene Faktoren, die eine Rückbesinnung auf Märkte in der Region begünstigen. Viele deutsche Unternehmen sind auf der Suche nach neuen Partnern, sei es, um neue Absatzmärkte zu identifizieren oder um dringend benötigte Rohstoffe zu beschaffen.

Am 1. Januar 2023 trat in Deutschland das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) in Kraft. Nun ist es ein Jahr alt. In diesem Jahr gibt es Änderungen im Gesetz, denn seit dem 1. Januar 2024 sind nun auch Unternehmen mit mindestens 1.000 Beschäftigten betroffen. 2023 lag die Schwelle noch bei 3.000 Mitarbeitern. Außerdem ist noch die EU-Verordnung, die EU-Corporate Sustainability Due Diligence Directive (CSDDD) in der Pipeline. Eigentlich stand das Gesetz im Dezember 2023 zur finalen Abstimmung bereit, doch nun wurde diese erstmals verschoben.

In diesem Webinar werfen wir einen Rückblick auf das seit einem Jahr in Kraft getretene deutsche LkSG und erläutern, wie es nun weitergeht. Dazu schauen wir uns die europäische Verordnung an und gehen auf den aktuellen politischen Stand der Verordnung ein. Wie genau das deutsche Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz in der Praxis umgesetzt wird und welche Herausforderungen es für Unternehmen mit sich bringt, erfahren wir aus direkter Hand von unserem Firmenmitglied August Töpfer & Co.

Bitte melden Sie sich hier an: LAV-Anmeldeformular

Programm

15:00 Uhr - Begrüßung (5‘‘)
Lateinamerika Verein e.V. (LAV)

15:05 Uhr - Input: 1 Jahr deutsches Lieferkettengesetz – Wie sieht es jetzt aus? (10‘‘)
Daniel Oppermann, Expert Sourcing & Markets, Import Promotion Desk (IPD)

15:15 Uhr - Erfahrungsbericht Unternehmen: Expertise, Chancen und Herausforderungen (10‘‘)
Kristoffer Dahlinger, Trader, August Töpfer & Co

15:25 Uhr - Input: EU-Corporate Sustainability Due Diligence Directive und aktueller politischer Stand (10-15‘‘)
Luis Guijarro, Rechtsanwalt, KESSLER Rechtsanwälte

15:40 Uhr - Diskussionsrunde mit Fragen aus dem Publikum (20‘‘)
Daniel Oppermann, Expert Sourcing & Markets, IPD
Luis Guijarro, Rechtsanwalt, KESSLER Rechtsanwälte
Kristoffer Dahlinger, Trader, August Töpfer & Co 

16:00 Uhr           Ende des Webinars