Event information

  • Datum: From 08.05.2024 to 25.06.2024
  • Country:Mexico
  • Department:Kultur
  • Category:Termine

Ausstellung/Exposición: ReFractions. Reanimated fractures of the digital

Ausstelung vom 08.05.24 bis zum 25.06.24 in der Botschaft von Mexiko in Berlin Reanimierte Fraktionen des Digitalen von Vanessa Farfán…

Eintrag teilen:

Ausstelung vom 08.05.24 bis zum 25.06.24 in der Botschaft von Mexiko in Berlin

Reanimierte Fraktionen des Digitalen von Vanessa Farfán reflektiert über die biologischen und wahrnehmungsbezogenen Grenzen des Menschen - aber auch über seine Vorteile - angesichts der digitalenTechnologie. Sie besteht aus einer Reihe holographischer Stücke („Illusionen“) und einer partizipativen Installation, die das Ergebnis ihrer Forschung an der Bauhaus-Universität Weimar sind, wo sie derzeit promoviert. 

***

La exposición ReFractions. Reanimated Fractions of the Digital, de Vanessa Farfán, plantea una reflexión sobre los límites biológicos y perceptivos del ser humano – así como sus ventajas - ante la tecnología digital. Consiste en una serie de piezas holográficas (“ilusiones”) y una instalación participativa, las cuales son resultado de la investigación que lleva a cabo en la Universidad Bauhaus de Weimar, donde actualmente realiza su doctorado.

La exposición estará abierta al público del 08.05.24 al 25.06.24, en la Embajada de México en Berlin.

 


  • Datum: From 13.05.2024 to 12.09.2024
  • Country:Brazil
  • Category:Termine

German Pavilion auf der Exposibram in Belo Horizonte

Die Exposibram wird vom brasilianischen Bergbauverband IBRAM vom 9. - 12. September 2024 veranstaltet und ist die wichtigste Plattform für…

Eintrag teilen:

Die Exposibram wird vom brasilianischen Bergbauverband IBRAM vom 9. - 12. September 2024 veranstaltet und ist die wichtigste Plattform für diese Industrie in Brasilien.

Veranstaltungsort ist alle zwei Jahre die Stadt Belo Horizonte, die in der landesweit bedeutendsten Bergbauregion Minas Gerais liegt. Technologieanbieter aus der ganzen Welt treffen sich mit den in Brasilien tätigen Bergwerksgesellschaften. Im Mittelpunkt steht der Eisenerzbergbau. Brasilien verfügt über die weltweit größten Reserven. Die hohe Nachfrage der letzten Jahre hat den Preis konstant hochgehalten und dem Bergbau in Brasilien enorme Impulse verliehen.

Zu den Anmeldeunterlagen für den German Pavilion.

Durchführungsgesellschaft ist die Messe Düsseldorf GmbH, Markus Liedtke, Tel.: +49 211 4560-7705.

Anmeldeschluss: 13. Mai 2024.


  • Datum: From 19.05.2024 to 30.12.2024
  • Country:Brazil
  • Department:Kultur
  • Category:Termine

Ausstellung "Neuland – 200 Jahre deutsche Auswanderung nach Brasilien“

Ausstellung: 19. Mai – 30. Dezember 2024 Vernissage: 18. Mai 2024, Hunsrück-Museum Mit der Ausstellung „Neuland – 200 Jahre deutsche…

Eintrag teilen:

Ausstellung: 19. Mai – 30. Dezember 2024
Vernissage: 18. Mai 2024, Hunsrück-Museum

Mit der Ausstellung „Neuland – 200 Jahre deutsche Auswanderung nach Brasilien“ widmet das Hunsrück-Museum Simmern dem Jubiläum eine große Sonderausstellung. Das Ereignis ist für das ganze Bundesland Rheinland-Pfalz von großer Bedeutung, denn zahlreiche Familien zog es in den kommenden Jahren und Jahrzehnten vor allem vom Hunsrück und der Westpfalz nach Brasilien (und Amerika), wo man sich ein besseres Leben erhoffte. Die Ausstellung präsentiert ein breites Themenspektrum: Migration & Identität, Ursachen & Gründe der Auswanderung, wirtschaftliche & soziale Aspekte, bis hin zu Sprachforschungsprojekten & heutigem Kulturaustausch. Die Ausstellung thematisiert zugleich auch die Chancen und Perspektiven von Migration und Kulturtransfer bis in die Gegenwart.

Weitere Informationen zur Austellung: Hunsrück-Museum 


  • Datum: From 24.05.2024 to 01.07.2024
  • Category:Termine

Hamburger Außenwirtschaftstag 2024

Am 1. Juli 2024 findet von 9:00 bis 15:00 Uhr der Hamburger Außenwirtschaftstag statt, organisiert von der Handelskammer Hamburg. Diese…

Eintrag teilen:

Am 1. Juli 2024 findet von 9:00 bis 15:00 Uhr der Hamburger Außenwirtschaftstag statt, organisiert von der Handelskammer Hamburg. Diese Veranstaltung steht ganz im Zeichen des Risikomanagements und der Nachhaltigkeits-Compliance. Die Eröffnung erfolgt durch den Vizepräses Stefan Schnabel (HELM AG) und Wirtschaftssenatorin Dr. Melanie Leonhard.

Der Hamburger Außenwirtschaftstag führt als neues jährliches Netzwerk-Format die Kompetenz zu aktuellen Themen und Herausforderungen für Unternehmen im Auslandsgeschäft am Standort zusammen. Der Hamburger Außenwirtschaftstag 2024 nimmt die Themen Risikomanagement und Nachhaltigkeits-Compliance in den Fokus. 

Die Veranstaltung in der Handelskammer Hamburg bietet nicht nur hochkarätige Fachvorträge, sondern auch interaktive Diskussionsrunden sowie zahlreiche Networking- und Beratungsmöglichkeiten (inkl. AHK-Lounge). Der Hamburger Außenwirtschaftstag soll als Plattform für den Austausch und die Zusammenarbeit innerhalb der Hamburger Wirtschaft dienen und sich als jährliches Format etablieren.

Die vorläufige Agenda sowie die Möglichkeit zur kostenlosen Anmeldung finden Sie hier.

Anmeldeschluss ist der 17. Juni 2024.


  • Datum: From 24.05.2024 to 26.01.2025
  • Country:Chile
  • Department:Kultur
  • Category:Termine

Ausstellung: Weißes Wüstengold. Chile-Salpeter und Hamburg

ab 24. Mai 2024 bis 26. Januar 2025 Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Chilehauses in Hamburg widmet das MARKK der…

Eintrag teilen:

ab 24. Mai 2024 bis 26. Januar 2025

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Chilehauses in Hamburg widmet das MARKK der Hintergrundgeschichte des Reichtums, der den Bau dieses Architekturdenkmals ermöglichte, eine Ausstellung. Sie rückt die Arbeits- und Lebensbedingungen der Salpeterarbeiter:innen – die sich selbst Pampinos/Pampinas nennen – in der Atacama-Wüste in Chile in den Vordergrund. Als ab Mitte des 19. Jahrhunderts Salpeter als Grundlage für Dünger, Sprengstoff und Farben zu einem sehr gefragten Rohstoff wurde, begann der industrielle Abbau in dieser chilenischen Wüstenregion, eine der trockensten der Welt. Die Ausstellung erzählt vom Widerstand und der Identität der Arbeiter:innen und beleuchtet Praktiken einer einseitigen Rohstoffausbeutung, die bis heute nichts an Aktualität verloren haben.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier: Weißes Wüstengold
 


  • Datum: From 01.06.2024 to 11.10.2024
  • Country:Argentina
  • Category:Termine

Geschäftserkundungsreise Bergbausektor Argentinien

Diese Reise findet vom 7. – 11.Oktober 2024 statt. Ziel ist es Möglichkeiten im argentinischen Markt auszuloten, der vielversprechendes…

Eintrag teilen:

Diese Reise findet vom 7. – 11.Oktober 2024 statt.

Ziel ist es Möglichkeiten im argentinischen Markt auszuloten, der vielversprechendes Potential für deutsche Unternehmen bietet. Organisatoren sind die AHK Argentinien gemeinsam mit Bondacon International.

Argentinien verfügt über enorme Ressourcen im Bergbausektor, die bisher nur zu einem kleinen Teil erschlossen sind. Großes Investitionspotenzial, aussichtsreiche und langfristige Geschäftschancen bieten sich für deutsche Unternehmen, die Anwendungen, Produkte und innovative Systeme für die Bergbaubranche liefern.

Die Geschäftsanbahnung im Bereich Bergbau/Rohstoffe mit Fokus auf Lithiumbergbau bietet Ihnen u.a. ein spannendes Besuchs-, Konferenz- und individuelles B2B-Programm für Ihren Markteinstieg. Darüber hinaus nehmen Sie am Fachforum Lithium in South America in Jujuy teil.

Genauere Informationen können Sie dem Projektflyer entnehmen.

Die Anmeldung ist noch bis Ende Juni 2024 über diesen LINK möglich!

Bei Rückfragen zu der Geschäftsreise steht Ihnen die AHK Argentinien gerne zur Verfügung. Kontakt: Emanuel Frank, efrank(at)ahkargentina.com.ar.


  • Datum: On 16.06.2024
  • Country:
  • Department:Kultur
  • Category:Termine

Sonntagskonzert Nr. 6 | Sonidos interseccionales (*Intersektionale Klänge)

So. 16. Juni 2024 I15:30 - 17:30 MESZ Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin - Herbert-von-Karajan-Straße 1 10785 Berlin Mit einem…

Eintrag teilen:

So. 16. Juni 2024 I15:30 - 17:30 MESZ
Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin - Herbert-von-Karajan-Straße 1 10785 Berlin

 

Mit einem gemeinsamen Sonntagskonzert knüpfen die Chöre Contrapunto und EntreVoces an die internationale und vielfältige musikalische Ausrichtung an und thematisieren strukturelle Ungleichheit in der musikalischen Landschaft. Dabei wird die Ungleichheit aufgrund von Geschlecht und Herkunft in den Mittelpunkt des Konzertprogramms gestellt und einen Beitrag dazu geleistet, diese zu überwinden.

Historisch wie auch aktuell sind Komponistinnen gegenüber ihren männlichen Kollegen in der öffentlichen Wahrnehmung und Aufführungspraxis stark unterrepräsentiert. Gerade in Ländern des globalen Südens ist diese Asymmetrie noch deutlicher ausgeprägt. In diesem Sonntagskonzert wird die Intersektion zwischen Geschlecht, Herkunft und sozialer Klasse aufgegriffen und schwerpunktmäßig Werke von Komponistinnen aus Lateinamerika gesungen werden.

Mit diesem Programm werden die Komponistinnen vorgestellt, die mit unterschiedlichen Stilen die Musikszene beleben und sich mit ihrer Musik aktiv Ungleichheiten in ihren Heimatländern wie auch weltweit widersetzen. Ein Teil der Stücke wird von den Komponistinnen speziell für die Chöre arrangiert und in der Philharmonie zur Uraufführung gebracht.

Zum Konzertprogramm und -ticket.