Termine

  • Datum: Am 18.06.2019
  • Land:Chile
  • Kategorie:Termine

Berlin: Erneuerbare Energien & Energieeffizienz in Gebäuden

Einladung zu Chile – Netzwerkveranstaltung am 18. Juni 2019"Erneuerbare Energien & Energieeffizienz in Gebäuden"Renewables Academy (RENAC)...

Eintrag teilen:

Einladung zu Chile – Netzwerkveranstaltung am 18. Juni 2019
"Erneuerbare Energien & Energieeffizienz in Gebäuden"
Renewables Academy (RENAC) AG

14:00-16:30 Uhr
DIHK - Deutscher Industrie- und Handelskammertag e. V.,
Breite Straße 29, 10178 Berlin
(inkl. gemeinsames Mittagessen)

Hintergrund: Bis zum Jahr 2050 sollen alle Neubauten in Chile energieeffizienten OECD-Standards entsprechen und intelligente Kontroll- und Managementsysteme Gebäudetechnik integriert werden.

Die Renewables Academy (RENAC) AG führt gemeinsam mit der Deutsch-Chilenischen Industrie- und Handelskammer eine viertägige Informationsreise für Chilenische Unternehmen durch. Die Reise findet im Rahmen der Exportinitiative Energie statt, welche vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird.

Interessierte Unternehmen können die chilenische Delegation im Raum Berlin/Brandenburg treffen, um sich mit den Teilnehmern über potenzielle Geschäftsmöglichkeiten auszutauschen:

1. Netzwerktreffen in Berlin: die Delegation wird in Berlin empfangen. Sie sind als deutsches Unternehmen herzlich dazu eingeladen, der Delegation anhand einer zehnminütigen Präsentation Ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen und sich im Nachgang auszutauschen.

2. Unternehmensbesichtigung: Sie haben ein interessantes Produkt oder Beispielprojekt, das Sie der Delegation an ihrem Unternehmensstandort in Berlin/Brandenburg zeigen wollen? Gerne können Sie sich unter sasse@renac.de an Frau Sasse wenden, um einen Besichtigungsvorschlag in Ihrem Unternehmen einzureichen. Wir werden Ihren Vorschlag mit den Profilen der angemeldeten Unternehmen/Behörden vergleichen und Ihnen zeitnah Rückmeldung geben, ob eine Unternehmensbesichtigung in Frage kommt.

Für Informationen und Rückmeldungen wenden Sie sich bitte an:

Maria Sasse
Regionaldirektorin Südamerika für Projekte im Rahmen der Exportinitiative Energie
Consultant im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
Telefon:+49 (0)30 5 870 870 - 13
E-Mail: sasse(at)renac.de

  • Datum: Am 18.06.2019
  • Land:Mexiko
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Termine

Preview: "Mamacita" - Ein Film von José Pablo Estrada Torrescano

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit möchten wir Sie auf den Kinostart des Dokumentarfilms "Mamacita" des mexikanischen Regisseurs José...

Eintrag teilen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie auf den Kinostart des Dokumentarfilms "Mamacita" des mexikanischen Regisseurs José Pablo Estrada Torrescano hinweisen.

Der Film wird ab dem 27. Juni 2019 in ausgewählten deutschen Kinos zu sehen sein, u.a. im 3001 in Hamburg. Am 18.06. um 19:00 Uhr findet dort außerdem ein Preview in Anwesenheit des Regisseurs statt.

"Mamacita"
Ein Film von José Pablo Estrada Torrescano
Mexiko / Deutschland / Luxemburg 2018 - 75 min - OmU
Kinostart: 27.06.2019

Als extravagante Beauty-Queen residiert „Mamacita“ in ihrem Anwesen, umgeben von treuen Hausangestellten, die der 95-Jährigen rund um die Uhr zu Diensten stehen.

Durch effiziente Selbstvermarktung gelang es ihr aus dem Nichts ein Beauty-Imperium aufzubauen, dem auch ihre acht Kinder ihr ganzes Leben widmeten.

Als ihr Enkel José Pablo nach Europa ging, um Film zu studieren, ließ sie sich von ihm versprechen, eines Tages einen Film über ihr Leben zu drehen.

Jetzt ist José Pablo zurück in seiner Heimat, um sein Versprechen einzulösen.

Doch bald entdeckt er unter der glattgebügelten Oberfläche längst verdrängte Familiengeheimnisse, die noch heute fünf Generationen der großbürgerlichen mexikanischen Familie prägen.

Trailer unter: www.youtube.com/watch

  • Datum: Am 18.06.2019
  • Land:Mexiko
  • Kategorie:Termine

Berlin: Vorbereitungssitzung für die Jahrestreffen der Deutsch-Brasilianischen und der Deutsch-Mexikanischen Arbeitsgruppe (AG) Qualitätsinfrastruktur

Im Rahmen des Globalprojekts Qualitätsinfrastruktur (www.gpqi.org) führt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)...

Eintrag teilen:

Im Rahmen des Globalprojekts Qualitätsinfrastruktur (www.gpqi.org) führt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fachpolitische Dialoge mit wichtigen Handelspartnern zum Abbau technischer Handelshemmnisse. In Kooperation mit brasilianischen und mexikanischen Behörden sind dazu zwei Arbeitsgruppen gegründet worden: die Deutsch-Brasilianische und die Deutsch-Mexikanische AG Qualitätsinfrastruktur.

Zeit und Ort:

18. Juni 2019, 11:00 —16:00 Uhr
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie,
Scharnhorststr. 34-37, 10115 Berlin, [Hörsaal, Eingang Tor 1]

Auf der Webseite des Globalprojekts Qualitätsinfrastruktur können Sie sich bis zum 31. Mai 2019 für die Veranstaltung anmelden.

  • Datum: Vom 19.06.2019 bis 23.06.2019
  • Land:Chile
  • Kategorie:Termine

Semana del Cine Chileno - Chilean Cinema in Berlin

Zur Feier dieses Jubiläums haben 10 renommierte internationale KuratorInnen ihren chilenischen Lieblingsfilm der letzten zehn Jahre...

Eintrag teilen:

Zur Feier dieses Jubiläums haben 10 renommierte internationale KuratorInnen ihren chilenischen Lieblingsfilm der letzten zehn Jahre ausgesucht. Erstmalig wird dieses Programm auch in Deutschland vorgestellt. In Deutschland findet die Retrospektive SEMANA DE CINE CHILENO - CHILENIAN CINEMA IN BERLIN, die einen umfassenden Einblick in die Kreativität und Vielfältigkeit des chilenischen Films bietet, vom 19. - 23. Juni 2019 im Kino Babylon Berlin, Rosa-Luxemburg-Straße 30, statt.

Die deutsche Kuratorin ist Paz Lázaro, Mitglied im Auswahlkomitee Wettbewerb der Berlinale und Auslandsdelegierte des Festivals für Lateinamerika. In 2020 wird Chile außerdem „Country in Focus“ beim European Film Market (EFM) der 70. Internationalen Filmfestspiele Berlin sein.

Die 10 Filme der SEMANA DE CINE CHILENO werden in drei europäischen Städten gezeigt, wobei Filmgäste aus den Bereichen Schauspiel und Regie die Filmreihe begleiten.

Freunde des chilenischen und lateinamerikanischen Kinos können sich auf diverse Entdeckungen freuen, denn einige Filme der Reihe waren bisher noch nicht in Deutschland im Kino zu sehen. Der Regisseur Fernando Guzzoni (JESÚS), die Regisseurin Dominga Sotomayor (TARDE PARA MORIR JOVEN) sowie Andrés Wood (VIOLETA SE FUE A LOS CIELOS - VIOLETA PARRA) werden ihre Filme persönlich vorstellen. Außerdem kommt der Schauspieler Alejandro Goic nach Berlin, der u. a. in LA NANA - DIE PERLE und JESÚS zu sehen ist. Weitere Gäste werden noch bestätigt.

Alle Gäste und Organisatoren stehen gerne auch für Interviews zur Verfügung, sprechen sie uns an: Greenhouse PR, Silke Lehmann: lehmann@greenhouse-pr.com oder Almut Wilmes: wilmes@greenhouse-pr.com

Weitere Informationen erhalten Sie im Anhang.

  • Datum: Vom 24.06.2019 bis 28.06.2019
  • Land:Kolumbien
  • Branche:Delegationsreise
  • Kategorie:Termine

AHK-Geschäftsreise nach Kolumbien zum Thema Energieeffiziente Lösungen für den Industriesektor nach Bogotá

Der Industriesektor macht 23 % des Endenergieverbrauchs des Landes aus. Der größte Teil der Nachfrage wird durch Wärmekraft gedeckt, 35 %...

Eintrag teilen:

Der Industriesektor macht 23 % des Endenergieverbrauchs des Landes aus. Der größte Teil der Nachfrage wird durch Wärmekraft gedeckt, 35 % Kohle und 28 % Gas. Die Industriekessel und Motoren sind teilweise stark veraltet und die Wärmenutzung in den Prozessen ist ineffizient. Die kolumbianische Regierung sieht ein Sparpotential bis 2022 von 1,71 % zur rationalen und effizienten Nutzung von Energie. Um diese Ziele zu erreichen, hat die Regierung Aktionsprogramme eingeleitet: Zum einen soll eine Optimierung von Stromverbrauch bei der Anwendung von Antriebskraft und Industrie-kesselnutzung vollzogen werden. Weiterhin sollen ganzheitliche Energiemanagementsysteme mit Fokus auf der Anwendung von erneuerbaren Energien implementiert werden.

Link: https://www.german-energy-solutions.de/GES/Redaktion/DE/Veranstaltungen/Intern/2019/Geschaeftsreisen/gr-kolumbien.html

  • Datum: Am 26.06.2019
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

Berlin: Business Breakfast German Desk Peru

Der Lateinamerika Verein, die DEG und die Botschaft der Republik Peru möchten interessierte Unternehmen zu einem Gesprächsaustausch mit dem...

Eintrag teilen:

Der Lateinamerika Verein, die DEG und die Botschaft der Republik Peru möchten interessierte Unternehmen zu einem Gesprächsaustausch mit dem German Desk Manager Peru zu einem Business Frühstück in die peruanische Botschaft in Berlin einladen.
In einer interaktiven Diskussionsveranstaltung möchten wir zu Beginn von aktuellen Investitionsprojekten in Peru erfahren. Der German Desk Manager aus Lima, Alex Garcia, berichtet im Anschluss von den Unterstützungsmöglichkeiten für deutsche Mittelständler in Peru, die oft über die Finanzierung hinaus, auch kulturelle und sprachliche Aspekte umfassen.
Wir freuen uns auf eine aktive Teilnahme von Unternehmensvertretern, die Projekte in Peru und/oder der Region planen. Ihre Fragen sind uns willkommen. Nutzen Sie die Chance, sich zur wirtschaftlichen Lage im Land und über die Unterstützungsangebote für Ihr Projekt in direktem Austausch mit der Botschaft Peru, dem LAV und der DEG zu informieren.

Business Breakfast German Desk Peru
26. Juni 2019
8.30 Uhr – 10.15 Uhr
Botschaft der Republik Peru
Taubenstr. 20, 4 OG, 10117 Berlin

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich, da die maximale Teilnehmerzahl bereits erreicht wurde.

  • Datum: Am 26.06.2019
  • Land:
  • Kategorie:Termine

Hamburg: Karibische Entwicklungsbank: Finanzierung, Ausschreibungen, Kooperation - Workshop

Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sie herzlich ein zum Workshop - Karibische Entwicklungsbank: Finanzierung, Ausschreibungen,...

Eintrag teilen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein zum

Workshop - Karibische Entwicklungsbank: Finanzierung, Ausschreibungen, Kooperation

am 26. Juni 2019, Hamburg

bei der Fa. Sellhorn, Teilfeld 5, Hamburg

Nur wenige deutsche Unternehmen nutzen die Möglichkeit, über die Zusammenarbeit mit Entwicklungsbanken ihr Auslandgeschäft auszubauen. Dabei bieten sich bei der Vergabe internationaler Projekte aber auch bei der Projektfinanzierung interessante Möglichkeiten, in neue Regionen einzusteigen oder neue Märkte zu erschließen.

Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit der Karibischen Entwicklungsbank (Caribbean Development Bank – CDB) einen Workshop zu den Kooperationsmöglichkeiten in Ländern wir Barbados, Jamaica, Haiti oder Belize anbieten zu können. Vor allem im Bereich Infrastruktur, Energie, Bildung oder auch Landwirtschaft bieten sich interessante Geschäftschancen bei denen die CDB ein verlässlicher Partner ist.

Im Fokus der Veranstaltung steht der praktische Zugang zu den konkreten Ausschreibungen und Projekten der Bank. Nutzen Sie daher die Gelegenheit zu einem direkten Austausch.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), der Agentur für Wirtschaft und Entwicklung (AWE) und dem Lateinamerika Verein (LAV). Sie wird teilweise in englischer Sprache durchgeführt.

Die Anmeldung zum Seminar erfolgt über kommunikation(at)wirtschaft-entwicklung.de.