Termine

  • Datum: Am 28.08.2019
  • Land:Mexiko
  • Branche:Logistik, Transport
  • Kategorie:Termine

Hamburg: Logistikforum Mexiko

Auf Einladung von und gemeinsam mit Hapag-Lloyd veranstalten wir am 28. August 2019 von 16:00 - 19:00 Uhr ein Logistikforum Mexiko. Wir...

Eintrag teilen:

Auf Einladung von und gemeinsam mit Hapag-Lloyd veranstalten wir am 28. August 2019 von 16:00 - 19:00 Uhr ein Logistikforum Mexiko. Wir möchten uns mit diesem für alle Unternehmen entscheidenden Sektor auseinandersetzen und mit Experten aus der Branche über Chancen und Herausforderungen sprechen.

Logistik Forum Mexiko
Mittwoch, 28. August 2019
16:00 bis 18:30 Uhr
Ort: Hapag-Lloyd AG, Saal 3
Ballindamm 25, 20095 Hamburg
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung erforderlich. Bei Interesse an einer Teilnahme wird um formlose Anmeldung gebeten bis Dienstag, den 20. August 2019, bei Manuel Neumann, Regional Manager, Lateinamerika Verein e.V.

E-Mail: m.neumann(at)lateinamerikaverein.de

Weitere Informationen erhalten Sie anbei.

  • Datum: Am 29.08.2019
  • Kategorie:Termine

Hamburg: 250 Jahre Alexander von Humboldt und das Berliner Schloss – Humboldt Forum

Sehr geehrte Mitglieder des Lateinamerika Vereins,wir möchten Sie auf folgende Eröffnung aufmerksam machen und würden uns freuen, Sie zu...

Eintrag teilen:

Sehr geehrte Mitglieder des Lateinamerika Vereins,

wir möchten Sie auf folgende Eröffnung aufmerksam machen und würden uns freuen, Sie zu diesem Anlass begrüßen zu dürfen.

Einladung zur Eröffnung der Ausstellung
250 Jahre Alexander von Humboldt und das Berliner Schloss – Humboldt Forum
Donnerstag, 29. August 2019 – 19 Uhr
Levantehaus, Mönckebergstraße 7, 20095 Hamburg

Begrüßung
Wilhelm von Boddien
Geschäftsführer des Förderverein Berliner Schloss e.V.

Festvortrag
Professor Lars-Christian Koch
Direktor der Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin - Humboldt Forum: Ethnologisches Museum und Museum für Asiatische Kunst

Eröffnung der Ausstellung mit Rundgang

Anschließend lockeres Beisammensein bei Getränken und Brezeln, serviert vom Café Roncalli mit großzügiger Unterstützung des Levantehauses

Wir bitten um Anmeldung zum Vortrag bis spätestens Montag, 26. August 2019 bei Frau Gabriele Krage: mobil: 0173-406 87 22 oder per E-Mail: g-krage@t-online.de

  • Datum: Vom 02.09.2019 bis 06.09.2019
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

Lima: Peru Service Summit 2019

Der diesjährige Peru Service Summit findet vom 02. – 06. September 2019 in Lima, Perú statt. Der Peru Service Summit ist die...

Eintrag teilen:

Der diesjährige Peru Service Summit findet vom 02. – 06. September 2019 in Lima, Perú statt.

Der Peru Service Summit ist die Fachveranstaltung, die die besten Angebote des Dienstleistungssektors vereint und damit die wichtigste Geschäftsplattform für den Handel in der Region darstellt.  Unternehmen haben in dieser Woche die Möglichkeit, gezielt mit peruanischen Firmen aus den Bereichen Digitale Animation, Architektur, Ingenieurberatung, Verlagswesen, Grafische Industrie, Digitales Marketing, Bergbaudienstleistungen und Software in den Austausch zu treten.

Um internationalen Interessenten die Teilnahme am Summit zu erleichtern, gibt es in diesem Jahr erstmalig die Gelegenheit, virtuell an der Konferenz teilzunehmen und persönliche Meetings zu vereinbaren.

Weitere Informationen zum Peru Service Summit 2019 finden Sie hier

Eine Anmeldung ist über diesen Link möglich.

Die Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie via E-Mail.

Für weitere Fragen können Sie sich gern an das Wirtschafts- und Handelsbüro Peru in Hamburg wenden.

Kontakt
Jacqueline Olshausen
Oficina Comercial del Perú
Schauenburgerstr. 59, 20095 Hamburg
T: +49 (40) 52474960
E: j.olshausen(at)perutradeoffice.de
I:  www.perutradeoffice.de

  • Datum: Am 10.09.2019
  • Land:Kuba
  • Kategorie:Termine

Berlin: Kuba - den demographischen Wandel gestalten

Ein Dialog zwischen Staat und Caritas zu Herausforderungen und Konzepten für die Zukunft der Pflege am 10. September 2019von 11:30-13:30...

Eintrag teilen:

Ein Dialog zwischen Staat und Caritas zu Herausforderungen und Konzepten für die Zukunft der Pflege

am 10. September 2019
von 11:30-13:30 Uhr

im Haus der Deutschen Caritas, Reinhardtstraße 13, 10117 Berlin

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen dem beigefügten Flyer.

Kilian Linder

Referent / Responsable de Proyectos / Project Officer caritas international DAS HILFSWERK DER DEUTSCHEN CARITAS www.caritas-international.de | Facebook | twitter | Weblog

und

Raphaele Hellmich

Projektassistentin / Asistente de proyectos Deutscher Caritasverband e.V. / Cáritas Alemana Referat Lateinamerika / Europa // Departamento América Latina / Europa Karlstr. 40, D- 79104 Freiburg i.Br. ALEMANIA
Tel. (0049-) 0761 200-605
Fax (0049-) 0761 200-11605
E-Mail       Raphaele.Hellmich(at)caritas.de
Internet     http://www.caritas-international.de

  • Datum: Am 11.09.2019
  • Land:Panama
  • Kategorie:Termine

Essen: Informationsveranstaltung Bauwirtschaft, Bauhandwerk, Infrastruktur in Panama

Informationsveranstaltung im Auftrag des Markterschließungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), die sich an...

Eintrag teilen:

Informationsveranstaltung im Auftrag des Markterschließungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), die sich an exportinteressierte oder auf neue Märkte bzw. Marktsegmente zielende kleine und mittlere Unternehmen (KMU) richtet. Die Veranstaltung informiert interessierte Unternehmen umfassend über Chancen, Herausforderungen und Rahmenbedingungen der Geschäftsanbahnung und -tätigkeit in Panama in den Bereichen Bauwirtschaft, Infrastruktur, Bauhandwerk, Baumaschinen und Baustoffe und wird von bondacon international (BIBC) zusammen mit Klaus Happ Unternehmensberatung in der IHK Essen organisiert. Erfahrene Wirtschaftsvertreter und Experten berichten zudem über den Standortfaktoren und die Eignung Panamas als Hub zur Bearbeitung der Gesamtregion Zentral- und Lateinamerika.

Informationsveranstaltung Bauwirtschaft Panama
am 11. September 2019 um 09:30 Uhr
im Plenarsaal der IHK zu Essen

Weitere Infos finden Sie im Anhang.

  • Datum: Am 11.09.2019
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Termine

Hamburg: Begegnungen. Jaurena Ruf Quartett und Marga Mitchell. Drei Generationen, vier Genres: Tango, Klezmer, Latin, Jazz

Das Instituo Cervantes, das Generalkonsulat von Uruguay in Hamburg und das C. Bechstein Centrum freuen sich Sie zum einmaligen Konzert...

Eintrag teilen:

Das Instituo Cervantes, das Generalkonsulat von Uruguay in Hamburg und das C. Bechstein Centrum freuen sich Sie zum einmaligen Konzert des Meisters des Bandoneon Raúl Jaurena mit dem Ruf Quartett und der Tango-Sängerin Marga Mitchell einladen zu dürfen.

am 11. September 2019 um 19:00 Uhr
im Instituto Cervantes in Hamburg

Raúl Jaurena, der in letzten Jahren im Duo mit dem Klarinettisten und Dirigenten Bernd Ruf auftrat, präsentiert in der erweiterten Besetzung als Quartett mit den beiden jungen Musikern Ivo und Ilja Ruf bei der September-Tour 2019 erstmals ein Aufeinandertreffen dreier Generationen mit unterschiedlichen Wurzeln, Kulturen und Genres. Aus europäischer Klassik, lateinamerikanischem Tango, osteuropäischem Klezmer und amerikanischem Jazz entsteht eine Musik, die neue Wege und Klänge findet. In Eigenkompositionen und Klassikern erzählen die vier Musiker Geschichten in Tönen, die berühren, fesseln und faszinieren.

Die Tangosängerin Marga Mitchell stammt aus Caracas und arbeitet eng mit dem Bandoneon-Meister Raul Jaurena zusammen. Mit Bernd Rufs früherem Ensemble Tango Five sang sie in Tangoshows in Deutschland, Uruguay, Argentinien, den USA und Georgien. Sie war Solistin bei Tango-Orchesterprojekten, u.a. mit dem ORF Radio Symphonieorchester Wien, der Staatskapelle Halle und den Stuttgarter Philharmonikern inklusive einer CD-Produktion unter der dirigentischen Leitung von Bernd Ruf. Ihre jährlichen Tangoshows im Thalia Hispanic Theatre in Queens / New York werden regelmäßig mit Music Theatre Awards ausgezeichnet.

Raúl Jaurena, einstiger Weggefährten von Astor Piazzolla, könnte man als personifizierten „Tango“ bezeichnen. Als Sohn des Bandoneonvirtuosen Francisco Jaurena aufgewachsen in der goldenen Ära des Tangos am Rio de la Plata in Montevideo, lebt Raul Jaurena den Tango seit 70 Jahren. Das Bandoneon lernte er natürlich bei seinem Vater, spielte in den großen Tangoorchestern Lateinamerikas, arbeitete u.a. mit YoYoMa, den Stuttgarter Philharmonikern, Giora Feidman und Paquito D´Rivera und zählt zum kleinen Kreis der besten Bandoneonisten unserer Zeit. 2007 erhielt er den Latin Grammy für die Tango CD-Produktion „Te Amo Tango“. In Deutschland wurde er in den letzten Jahren vor allem bekannt durch seine ausgedehnten Tourneen mit dem Giora Feidman Quartett und Bernd Rufs Ensemble Tango Five. Das Bandoneon ist für Raul Jaurena Lebenselixier und Jungbrunnen zugleich. 2019 wurde Maestro Raul Jaurena zum Kulturbotschafter Uruguays ernannt.

Der Klarinettist und Dirigent Bernd Ruf gilt heute als einer der international profiliertesten musikalischen Grenzgänger. Er wurde nominiert für den Grammy 2001 in der Kategorie Classical Crossover und ausgezeichnet mit dem Golden Melody Award 2016 in Taiwan. Er musizierte mit Künstlern und Orchestern aus den unterschiedlichsten Genres wie dem Cayuga Chamber Orchestra New York und der NDR Radiophilharmonie Hannover, mit Roger Hodgson (Supertramp) und Jon Lord (Deep Purple), mit den Jazzlegenden Joe Lovano und Randy Brecker. Seine große Leidenschaft gilt dem Tango, welchen er zunächst mit seinem Ensemble Tango Five seit 1986 und mit Raul Jaurena seit 1998 zelebriert.

Ilja Ruf ist der diesjährige Preisträger des Jazz-Förder-Preises des Kulturforums Schleswig-Holstein. Er spielt Klavier und Klarinette im Trio ClariNoir und im Jaurena Ruf Quartett, ist Pianist beim Hanse Jazz Quintett, komponiert Songs und Sinfonisches und studierte neben seinem Abitur bis Sommer 2019 Jazzklavier bei Prof. Laurens Patzlaff und Jazzgesang bei John Lehman als Vorstudent an der Musikhochschule Lübeck.

Ivo Ruf studiert Klarinette seit dem Wintersemester 2017 bei Prof. Reiner Wehle an der Musikhochschule Lübeck. Mit seinem Bruder Ilja und Nikolai Gast gründete er 2013 das Ensemble „ClariNoir“, mit dem er seit 2018 mehrmals im Rahmen des „Schleswig-Holstein Musikfestivals“ auftrat.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

  • Datum: Vom 12.09.2019 bis 14.09.2019
  • Land:Mexiko
  • Kategorie:Termine

Oaxaca: Vive Mezcal

OBJECTIVE To link supply of the production chain of mezcal and the demand ofthe industry with the objective to give support with an...

Eintrag teilen:

OBJECTIVE

To link supply of the production chain of mezcal and the demand of
the industry with the objective to give support with an acceleration
platform in the selling process and comercialization of products and
services derived from mezcal

CONTACT
SAMUEL GONZÁLEZ
encuentros(at)vivemezcal2019.com
invierte(at)vivemezcal2019.com

For further information please see the attachment.