Veranstaltungshinweise

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie Hinweise auf wirtschaftliche, kulturelle und politische Veranstaltungen, Konferenzen, Webkonferenzen und Diskussionen mit Lateinamerika-Bezug. Veranstaltungsorte können in Deutschland, Europa, Lateinamerika, der Karibik sowie im Virtuellen liegen. Über die Filterfunktion können Sie gezielt nach dem Land Ihres Interesses suchen. Geben Sie gerne über die Stichwortsuche ein Schlagwort ein, um Ihre Suche zu verfeinern.

Der Lateinamerika Verein veröffentlicht mit dem Ziel des Wissenstransfers und im öffentlichen Interesse über dieses Portal Veranstaltungen von, für und in gemeinsamer Organisation mit den Mitglieder(n), Partner(n) und Freunde(n) des Vereins.

  • Datum: Vom 08.12.2020 bis 09.12.2020
  • Land:Kuba
  • Kategorie:Termine

Wirtschaftsforum Cuba 2020

Rodrigo Malmierca Díaz, Minister für Außenhandel und ausländische Investitionen und Präsident des Organisationskomitees des Business Forum...

Eintrag teilen:

Rodrigo Malmierca Díaz, Minister für Außenhandel und ausländische Investitionen und Präsident des Organisationskomitees des Business Forum Cuba 2020 lädt ein zur Teilnahme an der ersten Ausgabe des Wirtschaftsforums Kuba, das am 8. und 9. Dezember dieses Jahres virtuell stattfinden wird. Ziel dieses ersten Business Meetings ist es, den Außenhandel und Investitionen für eine nachhaltige Entwicklung des Landes weiter zu fördern.
Die Veranstaltung möchte einen Raum für den Austausch zwischen nationalen und ausländischen Unternehmern, Regierungsvertretern, Handelskammern, Handels- und Investitionsförderungsagenturen und anderen Teilnehmern bieten.
Das Wirtschaftsforum Kuba 2020 ist die Gelegenheit, sich über die wichtigsten Exportprodukte Kubas, Geschäftsmöglichkeiten und die neuen Außenhandels- und Investitionsmöglichkeiten der Insel zu informieren.
Nach vorheriger Anmeldung auf der Website des Forums können Arbeitstreffen mit nationalen Unternehmern arrangiert und Geschäftserfahrungen ausgetauscht werden. Die Registrierung ermöglicht auch die Interaktion in virtuellen Diskussionsräumen mit den wichtigsten kubanischen Führungskräften, die mit dem externen Wirtschaftssektor zu tun haben.

Mehr Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.


  • Datum: Am 08.12.2020
  • Kategorie:Termine

Webchat: "Brasilien - Mal wieder quo vadis“

Thomas Junqueira Ayres Ulbrich, Geschäftsführer VDMA Brasilien im Gespräch mit Betina Sachsse, Regional Manager Brasilien im LAV 8....

Eintrag teilen:

Thomas Junqueira Ayres Ulbrich, Geschäftsführer VDMA Brasilien im Gespräch mit Betina Sachsse, Regional Manager Brasilien im LAV

8. Dezember 2020, 15:00 pm CET, 11 Uhr BRT (30 Minuten)

In diesem Webchat berichtet direkt aus São Paulo der Experte Thomas Ulbrich über das Ergebnis der letzten Umfrage zum Geschäftsklima der Maschinenbaubranche in Brasilien und verbindet diese mit eigenen Beobachtungen und Erfahrungen der Geschäfte in den letzten Jahren. Darüber hinaus sind Erfahrungen mit und Beobachtungen der Konkurrenz aus Asien in Vertriebskonzepte und -planungen einzuberechnen.
Diskutieren Sie mit, teilen Sie Ihre Businesserfahrungen in diesen spannenden 30 Minuten mit uns zum Thema: Geschäftsklima aktuell gemäß VDMA-Umfrage bei Maschinenbau in Brasilien & China in Lateinamerika: Informationen für gute strategische Planung.
Eine Zusammenarbeit des Lateinamerika Verein e.V. (LAV) und VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.)
Die Veranstaltung ist kostenfrei und auf Deutsch.
Wir bitten HIER um vorherige Anmeldung.


  • Datum: Am 08.12.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Webkonferenz: Umwelttechnologien und Lösungsansätze für deutsche Unternehmen aus der Trink- und Abwasserwirtschaft

Am 08. Dezember 2020 von, 14:00 bis 15: 30 Uhr MEZ organisiert die Deutsch-BrasilianischeAuslandshandelskammer Rio de Janeiro (AHK Rio) im...

Eintrag teilen:

Am 08. Dezember 2020 von, 14:00 bis 15: 30 Uhr MEZ organisiert die Deutsch-Brasilianische
Auslandshandelskammer Rio de Janeiro (AHK Rio) im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) eine Webkonferenz zum Thema Trink und Abwasserwirtschaft in Brasilien.
Es handelt sich um eine projektbezogene Fördermaßnahme, welche Bestandteil der Exportinitiative Umwelttechnologien des BMU ist.
Der brasilianische Trink- und Abwassersektor steht vor einigen Herausforderungen, die es mit neuen Technologien und Innovation zu überwinden gilt. Dabei wird der Fokus auf Lösungen mit positivem Umwelteinfluss liegen. Generell zeichnen sich Potenziale im Rahmen umweltfreundlicher Projekte im
brasilianischen Trink und Abwassersektor und im Wesen der UN-Ziele für eine nachhaltige Entwicklung ab.
Die einmalig stattfindende Webkonferenz erläutert mithilfe Simultanübersetzung interessierten deutschen und brasilianischen Unternehmen das laufende Projekt, welches in Anbetracht der voranschreitenden Marktöffnung Brasiliens durchgeführt wird, sowie die spezifischen Geschäftspotenziale in der brasilianischen Wasserwirtschaft als Ergänzung zu der im Projekt integrierten Informationsplattform bzw. Unternehmensportal.

Weitere Informationen erhalten Sie hier und im Anhang.


  • Datum: Am 10.12.2020
  • Kategorie:Termine

Business-Meeting: Women in the German-Latin American Economy

This year we would like to continue the series of events organized by the Agency for Business & Economic Development (AWE), the Business...

Eintrag teilen:

This year we would like to continue the series of events organized by the Agency for Business & Economic Development (AWE), the Business Association for Latin America (LAV) and the Women's Network UNIDAS of the German Foreign Office. The year 2020, in particular, has shown how vulnerable the world is and how important jobs that are predominantly carried out by women can become. The now revived discussion about a fairer payment for these “systemically important" jobs clearly shows how far away we still are from equal opportunities for men and women. It is not only in Germany that women still work too often in precarious conditions, too rarely in management positions and are often paid less than men. However, inclusive, economically sustainable and global growth without the economic empowerment of women is doomed to failure.

There is an undeniable link between economic independence and the participation of women in economic development and especially in innovation. During this event, we want to talk with women in leadership positions about their personal journey. Dr. Annette Beller from B. Braun Melsungen and Svenja Ahlburg from WILO will present their activities in the energy and health sector in relation to Latin America.

Further insights will be provided in the discussion round by Ana Fontes, expert for women's empowerment and female entrepreneurship. She founded Rede Mulher Empreendedora, the first and largest network to support female entrepreneurs in Brazil. On the other hand, Arthur Darboven of Benecke Coffee will give insights into his experiences working with women's cooperatives in Latin America.

What influence can female role models have on economic cooperation? How can the commitment of female and male entrepreneurs be mutually strengthened? This is what we would like to discuss with our panel guests.

We are looking forward to your participation and an exciting discussion on Thursday, 10th December 2020 I 3 pm CET | ONLINE. Please register HERE.

Warmest regards

Your

Business Association for Latin America (LAV), Agency for Business & Economic Development (AWE) and UNIDAS

Please find the program attached.


  • Datum: Am 14.12.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Web conference: Cybersecurity & data protection: our integrated solution

Rödl & Partner cordially invite you to our English speaking web conference on Monday, 14 December 2020 at 10:00 am Brasília time and...

Eintrag teilen:

Rödl & Partner cordially invite you to our English speaking web conference on Monday, 14 December 2020 at 10:00 am Brasília time and 14:00 pm CET.

In this Web Conference we will present you our pragmatic and integrated solution to prepare your Brazilian subsidiary in terms of the increasing demand for Cybersecurity & Data Protection based on important lessons learned in Europe, in order to ensure business continuity in uncertain times.                         

Our experienced Panelists will present their expertise on the challenges and best practice for clients in Europe and our best IT approach in practical-project-experience.  

INTRO:

-    Philipp Klose-Morero, Managing Partner, Rödl & Partner South America

MODERATION:

-    Patricia Berbetz, Digital GRC Manager, Rödl & Partner South America

PANELISTS:

-    Nadia Martini, Partner, Data Protection Services, Rödl & Partner Italy

-    Bastian Schönnenbeck, Cybersecurity & IT Audit, Rödl & Partner Germany

-    Cristiano Alecrim, Head of IT Audit & Digital Advisory Services, Rödl & Partner South America

-    Vinicius Soares, Attorney at Law, LRI, São Paulo

The event is free of charge and will take place in English language.

We are looking forward to seeing you!

 

PLEASE REGISTER HERE »


  • Datum: Vom 27.04.2021 bis 29.04.2021
  • Land:Peru
  • Branche:Bergbau
  • Kategorie:Termine

Expomina Peru: Internationale Bergbauausstellung in Peru

Die Expomina Peru ist eine internationale Bergbauausstellung, die alle zwei Jahre ein Lima stattfindet. Sie ist die größte Messe ihrer Art,...

Eintrag teilen:

Die Expomina Peru ist eine internationale Bergbauausstellung, die alle zwei Jahre ein Lima stattfindet. Sie ist die größte Messe ihrer Art, die sich auf Produkte und Dienstleistungen für den Bergbau spezialisiert hat. Der Treffpunkte für Geschäftsleute und Lieferanten der Bergbauindustrie ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, neue Geschäftsbeziehungen zu etablieren bzw. bestehende zu stärken, neue Märkte zu erkunden und Geschäfte zu tätigen. Hauptattraktion ist die Ausstellung von schweren Maschinen renommierter Marken und von Produkten der nächsten Generation. Zu den Besuchern zählen Führungskräfte, Fachleute und Dienstleister aus der Branche, internationale Delegationen, lokale und regionale Regierungsvertreter. Begleitet wird die Expomina Peru von wichtigen Foren zu Themen wie Perspektiven im Bergbau, Investitionsprojekte, Logistik, Kommunikation und ökologische Verantwortung.

Informationen und Anmeldung zur Messe: info(at)expominaperu.com
Verkauf von Ständen: ventas(at)expominaperu.com
Sponsoring: mchicoma(at)expominaperu.com

Weitere Informationen hier.


  • Datum: Vom 21.06.2021 bis 24.06.2021
  • Land:Chile
  • Branche:Bergbau
  • Kategorie:Termine

Exponor 2021: Partnerland Deutschland

Vom 21. bis 24. Juni 2021 treffen sich erneut die wichtigsten Bergbauunternehmen und Zulieferer des Rohstoff- und Energiesektors aus Chile...

Eintrag teilen:

Vom 21. bis 24. Juni 2021 treffen sich erneut die wichtigsten Bergbauunternehmen und Zulieferer des Rohstoff- und Energiesektors aus Chile und der Welt auf der Exponor, der internationalen Messe für Technologien und Innovationen für die Bergbau- und Energieindustrie.

Für das Jahr 2021 wird weltweit eine wirtschaftliche Wiederbelebung erwartet, die zweifellos auch dem Bergbau- und Energiesektor neue und wichtige Impulse geben wird. Eine Plattform wie die Messe Exponor bietet die idealen Rahmenbedingungen, um sich in diesem für die Branche entscheidenden Moment mit den wichtigsten Akteuren zu vernetzen und dadurch neue Geschäfts- und Kooperationsmöglichkeiten zu generieren.

Darüber hinaus wird Deutschland bei der Exponor 2021 offizielles Gastland sein und damit seine Rolle als strategischer Partner Chiles im Rohstoff- und Energiesektors weiter konsolidieren und ausbauen.

Haben Sie Interesse sich unter dem Qualitätssiegel "Made in Germany" gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe der AHK Chile auf der Exponor zu präsentieren?

Dann erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Optionen und die Teilnahmebedingungen.

Wir würden uns freuen, Sie in unserem deutschen Pavillon auf der Exponor 2021 begrüßen zu dürfen!

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Sara Borst
Junior Project Manager Energy, Mining & Sustainability
AHK Chile
Email: sborst@camchal.cl