Termine

  • Datum: Vom 14.12.2017 bis 15.11.2017
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Strategic Minerals and Innovation in Brazil - in Berlin

The German Federation of international Mining and Mineral Resources (FAB, http://fab-consulting.de/de/), the Brazilian Embassy in Berlin...

Eintrag teilen:

The German Federation of international Mining and Mineral Resources (FAB, fab-consulting.de/de/), the Brazilian Embassy in Berlin (http://berlim.itamaraty.gov.br/de/) and the Competence Centre for Mineral Resources of the German Chamber of Commerce and Industry (AHK) in Brazil (http://www.ahkbrasilien.com.br/bergbau/) cordially invite you to participate in a workshop on current opportunities for innovation in the Brazilian mining sector, which will take place on
December 14th and 15th , 2017.
at the Embassy of the Federal Republic of Brazil in Berlin, Wallstraße 57, Ground Floor

Event Schedule:
Dec 14th: 1:30 pm till 9.30 pm
Get Together starting 7:50 pm
Dec 15th: 9:00 am – 2:00 pm
Get Together starting 1:00 pm

Das ausführliche Programm entnehmen Sie dem Anhang.

  • Datum: Vom 30.01.2018 bis 01.02.2018
  • Land:Kuba
  • Kategorie:Termine

Energías Renovables Cuba - auf Kuba

CUBA INTERNATIONAL RENEWABLE ENERGIES TRADE FAIR 2017 is the trade show for the development of alternative energies and new energy...

Eintrag teilen:

CUBA INTERNATIONAL RENEWABLE ENERGIES TRADE FAIR 2017 is the trade show for the development of alternative energies and new energy opportunities in Cuba and aims to address the evolution that has been taking place in the country in the last few years. CUBA INTERNATIONAL RENEWABLE ENERGIES TRADE FAIR is the result of a productive agreement between Grupo Empresarial PALCO and Fira Barcelona Internacional, who have joined forces to organise trade shows and other professional events in the PABEXPO Exhibition Centre. Positioned in the heart of Havana, the PABEXPO Exhibition Centre will bring together under a single roof all the actors involved in every stage of the energy industry’s value chain.

THE LEADING COMPANIES IN THE SECTOR WILL BE AT ENERGÍAS RENOVABLES CUBA 2017, CONTACT US AT: WWW.FIRACUBA.COM ,(+34) 93 233 37 46 erc(at)firabarcelonaint.com 

Organisatoren: Kubanische Handelskammer – Palco Group (FIHAV) – Fira Barcelona
In Zusammenarbeit mit: Ministerio de Energía y Minas, EU-Komission

  • Datum: Vom 30.01.2018 bis 01.02.2018
  • Land:Kuba
  • Kategorie:Termine

Messe für erneuerbare Energien - in Kuba

Energías Renovables Cuba: 30. Januar – 1. Februar 2018 Im Rahmen der Messe findet der EU-Kongress Cuba Sustainable Energy Forum 2018 statt...

Eintrag teilen:

Energías Renovables Cuba: 30. Januar – 1. Februar 2018

Im Rahmen der Messe findet der EU-Kongress Cuba Sustainable Energy Forum 2018 statt – hierfür ist eine zusätzliche Registrierung nötig.

Informations:

The Cuba Sustainable Energy Forum 2018 is jointly organised by the Ministry of Energy and Mines of the Republic of Cuba and the European Union.

The two-day forum will now take place on 30 and 31 January 2018 in Havana, Cuba at the PABEXPO Exhibition Centre.  The forum will take place on the occasion of the Cuba International Renewable Energies Trade Fair to be held on 30 January – 1 February 2018, organised by Grupo Empresarial PALCO and Fira Barcelona Internacional at the Pabexpo Exhibition Centre, Habana.

Event context

In order to achieve the ambitious 2030 goals described in the Development Perspective of Renewable Energy Sources and Energy Efficiency (“Política para el Desarrollo Perspectivo de las Fuentes Renovables y el Uso Eficiente de la Energía”), Cuba is calling foreign investors to take a serious look at the investment opportunities on offer as included in the “CUBA: Portfolio of Opportunities for Foreign Investment 2016-2017” which includes renewable energy project opportunities in wind, solar PV, hydro and biomass.

The Cuban Government:

·         Provides projects that are ready for implementation and fully permitted

·         Guarantees the purchase of all generated energy, on a priority basis

·         Offers long-term power purchase agreements with negotiated market prices

The organisers of the event offer a targeted matchmaking meeting facilitation between potential foreign investors and the relevant Cuban project negotiators.

Also, the EU is anticipating the provisional application of the Political Dialogue and Cooperation Agreement between the EU and Cuba supporting, among other areas, the sustainable energy sector. A new convergence of interests between the EU and Cuba now exists and the EU has an important leading role to play.

Links

http://www.cuba-sustainableenergyforum2017.eu/index.php/about/
http://www.firacuba.com/en/energias-renovables

  • Datum: Vom 05.02.2018 bis 11.02.2018
  • Land:Mexiko
  • Kategorie:Termine

Wirtschaftsdelegationsreise nach Mexico D.F.

Wirtschaftsdelegationsreise nach Mexico D.F.,Santiago de Querétaro und San Luis Potosí,5.-11. Februar 2018 Mexiko entwickelt sich...

Eintrag teilen:

Wirtschaftsdelegationsreise nach Mexico D.F.,
Santiago de Querétaro und San Luis Potosí,
5.-11. Februar 2018

Mexiko entwickelt sich sukzessive zum Drehkreuz für den weltweiten Export von Automobilen. Bis zum Jahr 2019 wird das Produktionsvolumen der in Mexiko gefertigten Fahrzeuge auf gut 4,8 Millionen Einheiten wachsen. Damit würde Mexiko an die sechste Stelle der größten Automobilproduzenten aufrücken. Doch wie geht es nach dem Wahlsieg Donald Trumps mit der Automobil- und Teileindustrie weiter? Ist der Standort Mexiko in Gefahr?

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben den mexikanischen Markt auszuloten, organisiert Baden-Württemberg International (bw-i) eine Wirtschaftsdelegationsreise mit Schwerpunkt  Automobil- und Zulieferindustrie sowie Maschinen- und Werkzeugbau nach México D.F., Santiago de Querétaro und San Luis Potosí.
Vor allem die Bajío-Region in der Landesmitte entwickelt sich immer mehr zu einem attraktiven Investitionsstandort für mittelständische Betriebe. Querétaro ist ein mexikanischer Automotive Hub mit mehr als 300 Unternehmen aus der Automobilindustrie, die 49.000 Mitarbeiter beschäftigt. San Luis Potosi ist ein weiteres Zentrum der Autoindustrie und bietet eine funktionierende Infrastruktur, dazu relativ gut ausgebildete Fachkräfte durch den Ableger der international renommierten Managementschmiede Tec de Monterrey.

bw-i hat für Sie ein Fachprogramm konzipiert, das folgende Elemente umfasst:

- Präsentation/Fachvortrag Ihres Unternehmens in México D.F. sowie Santiago de Querétaro vor einem Fachpublikum

- Individuelle B2B-Meetings mit mexikanischen Gesprächspartnern anhand Ihren individuellen Angaben in México D.F. und Santiago de Querétaro

Individuelle In-House Termine mit potentiellen Kunden in México D.F., Santiago de Querétaro und San Luis Potosi

- Round-Table Gespräche und Briefings in México D.F. mit hochrangigen Vertretern von Verbänden und Institutionen der Automobilindustrie

- Firmenbesuche und Erfahrungsaustausch mit bei bereits vor Ort tätigen Unternehmen

Anmeldeschluss: Mittwoch, 8. November 2017

Detaillierte Informationen zur Markterkundungsreise sowie zur Informationsveranstaltung:
www.bw-i.de/event/897

Kontakt:
Baden-Württemberg International
Ines Banhardt

Tel: 0711.22787-59
ines.banhardt(at)bw-i.de

  • Datum: Vom 09.04.2018 bis 13.04.2018
  • Land:Mexiko
  • Kategorie:Termine

Geschäftsanbahnungsreise nach Mexiko

Sektor Verfahrenstechnik - Technologien, Lösungen und Produkte für die Energie-, Chemie- und Petrochemieindustrie Die Deutsch-Mexikanische...

Eintrag teilen:

Sektor Verfahrenstechnik - Technologien, Lösungen und Produkte für die Energie-, Chemie- und Petrochemieindustrie

Die Deutsch-Mexikanische Industrie- und Handelskammer (AHK Mexiko) führt im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU und in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) eine Geschäftsanbahnungsreise nach Mexiko durch.  Die AHK stellt dabei unter anderem vor Ort gezielt Geschäftskontakte zu potentiellen Partnern her, um die Teilnehmer beim Markteinstieg zu unterstützen. In Vorbereitung auf die Reise erhalten diese bereits eine umfangreiche Marktanalyse. Die Geschäftsanbahnungsreise richtet sich vor allem an Unternehmen aus den Sektor Verfahrenstechnik mit Technologien, Lösungen und Produkten für die Energie-, Chemie- und Petrochemieindustrie und wird vom 9. bis 13. April 2018 in Mexiko stattfinden.

Mexiko verfügt über bedeutende Erdölvorkommen, die 2016 mit 37 Milliarden Euro mehr als 16 Prozent der Staatseinnahmen ausmachten.  Seit der Verstaatlichung 1938 oblagen die Erdölförderung und -weiterverarbeitung dem Staatsunternehmen Petróleos Méxicanos (PEMEX). Im Rahmen der Energiereform von 2013 und der damit einhergehenden Öffnung des Energiesektors sind die Erforschung, Erschließung und Förderung von Öl- und Gasreserven sowie die Weiterverarbeitung und der Transport erstmals auch privaten Unternehmen und Investoren zugänglich. In diesem Zusammenhang hat die mexikanische Regulierungsbehörde für Kohlenwasserstoffe (CNH) seit Dezember 2014 erste Vergaberunden für Förder- und Explorationskonzessionen mit einer Laufzeit von 25 Jahren lanciert, bei denen u.a. auch ein deutsches Unternehmen erfolgreich teilnahm. Mit zunehmenden Förderprojekten wird gleichzeitig der Ausbau des Pipeline- und Transportnetzwerks samt Kompressions- und Speicheranlagen unbedingt erforderlich. Folglich werden eine Vielzahl neuer Projekte im Up-, Mid- und Downstream-Bereich und gleichzeitig ein zunehmender Bedarf an innovativen Lösungen der Verfahrenstechnik erwartet.

Zu den nachgefragten Produkten und Dienstleistungen zählen weiterhin u.a. Lösungen zur nachhaltigen und effizienten Nutzung von Energie zur Kosteneinsparung, insbesondere in Raffinerien und bei petrochemischen Prozessen, Verfahrenstechnik in Entschwefelungsprozessen für Schweröle, um die Effizienz zur Senkung des relativ hohen Schwefelgehalts des Rohöls weiter steigern zu können, Anwendungen für Infrastrukturprojekte, Abwasseraufbereitung, sowie weiterhin Verfahrenstechnik für die Entsorgung petrochemischer Abfälle und Kraft-Wärme-Kopplung in Raffinerien und Gasaufbereitungszentren.

 

Programmschwerpunkte

· Werksbesuche sowie individuelle Geschäftsgespräche mit ausgewählten Partnern (Fokus: Geschäftskontakte) an den geplanten Reisezielen: Mexiko-Stadt und Tamaulipas

· Präsentationsveranstaltung über die Leistungsfähigkeit der deutschen Verfahrenstechnikbranche für fachinteressierte lokale Unternehmen, Verbände und wichtige Multiplikatoren

· Markteinblicke durch Vertreter von Fachverbänden und sonst. Experten auf Bundes- und Bundesstaatenebene 

Kontakt

Rodrigo Martínez
Tel.: 00 52 - 55 - 15 00 59 00
rodrigo.martinez(at)deinternational.com.mx

Im Anhang und unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen: https://mexiko.ahk.de/veranstaltungen/veranstaltung-details/verfahrenstechniker-informieren-sich-in-mexiko/

Anmeldeschluss ist der 31.01.2018.

  • Datum: Vom 17.05.2018 bis 18.05.2018
  • Land:Honduras
  • Kategorie:Termine

Agromercados 2018 - in San Pedro Sula, Honduras

The organizing committee is pleased to present you the 4th edition of the 2018 Honduras Agro Market to be held on May 17 and 18 in San Pedro...

Eintrag teilen:

The organizing committee is pleased to present you the 4th edition of the 2018 Honduras Agro Market to be held on May 17 and 18 in San Pedro Sula, Honduras, C.A. This event will provide networking opportunities for your business from Central America; we will count with the involvement of 500 regional companies and more than 20 countries with commercial missions.

HONDURAS AGRO MARKET integrates different chains and services of the agricultural sector, where a different array of exporters will be meeting, offering an ample variety of vegetable and livestock products with international importers, with the objective of establishing commercial alliances throughout two days..

This is an integral event that will count with an exhibition floor, business matchmaking and masterly conferences.

Entrepreneurs will have the opportunity to count with a pre-established agenda of at least 12 business mettings previously selecting the parts that interest them the most.

For any additional comment or information that you may need, don’t hesitate in contacting us at (504) 9917- 6935 or to the email address listed: agromercados(at)agromercados.hn

Please visit our web page www.agromercados.hn