Stellenmarkt

 

Hier finden Sie Stellenangebote, Stellengesuche oder können eine eigene Anzeige einstellen.

  • Datum: 15.01.2019
  • Kategorie:Stellenangebote
  • Autor:NICE-Network for InterCultural Experiences

Auslandspraktikum: Soziale Arbeit in Argentinien

Schule für sozial gefährdete Kinder mit besonderen erzieherischen Bedürfnissen aufgrund intellektueller, geistiger oder körperlicher...

Eintrag teilen:

Schule für sozial gefährdete Kinder mit besonderen erzieherischen Bedürfnissen aufgrund intellektueller, geistiger oder körperlicher Behinderung. Hauptziel der Schule ist die Entwicklungsförderung dieser Schüler sowie ihre gesellschaftlichen Integration.

Dieses Praktikum wird im Rahmen des NICE-Förderprogrammes ohne Vermittlungsgebühren zur Verfügung gestellt.

Tätigkeiten:

Der Praktikant nimmt an unterschiedlichen Aktivitäten der Bildungseinrichtung Teil, um so die Arbeitsweise der jeweiligen Bereiche kennen zu lernen. Er arbeitet interdisziplinär mit dem Fachteam aus Lehrern, Sozialarbeitern und Psychologen.

Schülerbetreuung:

- Entwickeln und Umsetzen von Gruppen-Aktivitäten
- Betreuung einzelner Schüler gemäß ihrer individuellen Bedürfnisse

Unterstützung der Lehrer:

- Konzipieren und Umsetzen von Strategien, die ein effizientes Management der Gruppen erlauben
- Unterstützung des Lehrerteams bei der Entwicklung von Bildungs- und Freizeit-Aktivitäten
- Empfehlungen geben bezüglich der Situation einzelner Schüler

Zusammenarbeit mit den Eltern:

- Einrichten einer Empfangsstelle für Anfragen von Eltern
- Planen und Organisieren von Themen-Workshops für Eltern und Lehrer

Anforderungen:

Das Praktikum ist geeignet für Studenten der Sozialen Arbeit, der Pädagogik sowie verwandter Studienrichtungen.

Gute Spanischkenntnisse sind notwendig für eine erfolgreiche Mitarbeit. Bei fehlenden Kenntnissen kann vor Ort ein Intensivkurs belegt werden.

Beginn und Dauer:

Jederzeit möglich. Frühestens jedoch ab März 2019
Minimaldauer 3 Monate, Maximaldauer 6 Monate

Vergütung: Keine

  • Datum: 10.01.2019
  • Kategorie:Stellenangebote
  • Autor:Claudia Trott

Auslandspraktikum: International Business in Argentinien

Institution, die den Export von Córdoba und die Internationalisierung von kleinen und mittelständischen Unternehmen fördert. Dieses...

Eintrag teilen:

Institution, die den Export von Córdoba und die Internationalisierung von kleinen und mittelständischen Unternehmen fördert.

Dieses Praktikum wird im Rahmen des NICE-Förderprogrammes ohne Vermittlungsgebühren zur Verfügung gestellt.

Tätigkeiten:

- Recherche und Analyse zu aktuellen internationalen Ausschreibungen, öffentlichen Auftragsvergaben und anderen Gelegenheiten zur internationalen Zusammenarbeit.
- Recherche zu Unternehmen in Córdoba, die das Potenzial haben, Zulieferer/Dienstleister für ausländische Einrichtungen zu sein.
- Mitarbeit bei Veranstaltungen der Institution.
- Empfang von Delegationen aus dem Ausland.

Anforderungen:

Das Praktikum ist geeignet für Studenten des International Business, der BWL sowie verwandter Studienrichtungen.
Gute Spanischkenntnisse sind notwendig für eine erfolgreiche Mitarbeit. Bei fehlenden Kenntnissen kann vor Ort ein Intensivkurs belegt werden. 

Beginn und Dauer:
Jederzeit möglich. Frühestens jedoch ab Februar 2019
Minimaldauer 3 Monate, Maximaldauer 6 Monate

Vergütung: Keine

  • Datum: 20.12.2018
  • Kategorie:Stellenangebote
  • Autor:GIZ GmbH

Standort Buenos Aires / Argentinien: Koordinator für berufliche Aus- und Weiterbildung (m/w/d) als Integrierte Fachkraft

Die Deutsch-Argentinische Industrie- und Handelskammer (AHK Argentinien) braucht Ihre Expertise für den Aufbau und die Weiterentwicklung der...

Eintrag teilen:

Die Deutsch-Argentinische Industrie- und Handelskammer (AHK Argentinien) braucht Ihre Expertise für den Aufbau und die Weiterentwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Ziel ist es, Grundlagen für bilaterale Kooperationen im Handwerk zu schaffen und die Kammer als Informationsplattform für das Thema Digitalisierung im Handwerk zu positionieren. Die AHK Argentinien ist eine von 142 deutschen Auslandshandelskammern in 92 Ländern und Teil des globalen DIHK-Netzes. An rund 30 AHK-Standorten unterstützen Integrierte Fachkräfte des ExperTS-Programms lokale, deutsche und europäische Unternehmen bei entwicklungspolitischen Themen. Weitere Informationen finden Sie unter www.bmz.de/experts.

Aufgaben:

•Analyse des Aus- und Weiterbildungsbedarfs im Handwerk und Erarbeitung von Handlungsempfehlungen
•Aufbau des Beratungsangebots für das Handwerk an der AHK
•Entwicklung von neuen Dienstleistungen und Weiterbildungsangeboten
•Aufbau einer Informationsplattform zum Thema Digitalisierung im Handwerk
•Ausbau und Pflege der Kontakte zu Unternehmen und Institutionen aus dem öffentlichen und privaten Sektor

Anforderungen:

•Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftspädagogik oder einer anderen Qualifikation, die zur Ausübung der Tätigkeit befähigt
•Mehrjährige Erfahrung in der beruflichen Aus- und Weiterbildung, idealerweise mit dem Handwerk
•Erfahrung mit den Aspekten der Digitalisierung
•Gute Kenntnisse in der Wirtschaftsförderung, bevorzugt in einer Kammer
•Sehr gutes Spanisch

Wir bieten Ihnen:

•Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem internationalen Umfeld
•Zusammenarbeit mit anderen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit
•Professionelle Vorbereitung auf den Auslandseinsatz
•Lokaler Arbeitsvertrag als integrierte Fachkraft für zunächst zwei Jahre - eine Verlängerung ist möglich
•Attraktive monatliche Zuschüsse zum Ortsgehalt und Sozialleistungen

Hinweis: das Stellenangebot ist aktuell, es gibt keine Bewerbungsfrist.

Landesspezifische Hinweise erhalten Sie unter anderem vom Auswärtigen Amt.

Hinweis: das Stellenangebot ist aktuell, es gibt keine Bewerbungsfrist. 

Mehr Informationen hier.

Über Uns: 

Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) ist für Sie der ideale Partner auf dem Weg zu einer verantwortungsvollen und entwicklungspolitisch relevanten Aufgabe. Wir vermitteln hochqualifiziertes Personal an Arbeitgeber in Asien, Afrika, Lateinamerika und in Europa. Sie können Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten dort einsetzen, wo sie besonders gebraucht werden. Als Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und der Bundesagentur für Arbeit (BA) vereint das CIM seit 1980 entwicklungs- und arbeitsmarktpolitische Expertise. 

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Herrn Thomas Piecha
+49 (0)6196 79-3571

  • Datum: 13.12.2018
  • Kategorie:Stellenangebote
  • Autor:Claudia Trott

Auslandspraktikum: Marketing und HR in Argentinien

International agierendes Unternehmen für IT Consulting und Softwareentwicklung. Die Firma ist Oracle-Partner und spezialisiert auf ERP...

Eintrag teilen:

International agierendes Unternehmen für IT Consulting und Softwareentwicklung. Die Firma ist Oracle-Partner und spezialisiert auf ERP (Enterprise Resource Planning) sowie SAP Business One. Darüber hinaus bietet es HR Recruitment für IT an.

Dieses Praktikum wird im Rahmen des NICE-Förderprogrammes ohne Vermittlungsgebühren zur Verfügung gestellt.

Aufgabenbereiche:

Marketing:

- Erarbeiten von Konzepten zur Vermarktung der Produkte & Dienstleistungen
- Entwickeln von Kommunikationsstrategien für sozialen Netzwerke
- Erstellen von Präsentationen und Broschüren für die Vermarktung der Produkte & Dienstleistungen
- Mitarbeit an der Optimierung der Website

Personalwesen:

- Teilnahme an Prozessen zur Kundengewinnung für das HR Recruitment
- Mitarbeit bei der Ausschreibung und Veröffentlichung von Stellen, Auswahl von Lebensläufen, Interviews, Kommunikation mit Bewerbern sowie Teilnahme am Gesamtprozess.

Anforderungen:

Das Praktikum ist geeignet für Studenten der BWL sowie verwandter Studienrichtungen.
Gute Spanischkenntnisse sind notwendig für eine erfolgreiche Mitarbeit. Bei fehlenden Kenntnissen kann vor Ort ein Intensivkurs belegt werden.

Beginn und Dauer:
Jederzeit möglich. Frühestens jedoch ab Januar/Februar 2019
Minimaldauer 3 Monate, Maximaldauer 6 Monate

Vergütung: Keine

  • Datum: 13.12.2018
  • Kategorie:Stellenangebote
  • Autor:Remy Group

Se busca para ventas técnicas Veterinario o Zootecnista

Empresa Alemana-Ecuatoriana busca para sus inicios de actividades en el Perú a un vendedor técnico para aditivos de alimentos de animales...

Eintrag teilen:

Empresa Alemana-Ecuatoriana busca para sus inicios de actividades en el Perú a un vendedor técnico para aditivos de alimentos de animales para los sectores pecuario, avícola y porcino.

Buscamos una persona quien nos acompaña en establecernos en el mercado Peruano con nuestra empresa que en este momento está en proceso de fundación con su sede en Lima. Al principio el trabajo consistirá principalmente en apoyar  en la fundación de la compañía, registro de productos y marcas ante las autoridades peruanas, presentación de los productos ante los clientes, organización y acompañamiento de pruebas de campo. El énfasis en comienzos estará en acuicultura y avicultura con posterior extensión a porcicultura.

Formación académica: Médico Veterinario, Zootecnista o carreras afines de reconocidas Universidades o Institutos. Estudios o experiencia comerciales o en administración de empresas.  

Requisitos adicionales:

  • Buen dominio del idioma ingles
  • Licencia de 3er grado
  • Experiencia laboral mínimo 5 anos
  • Disponibilidad para viajes frecuentes al interior del país
  • Capacidad y disciplina de trabajo autónomo en El Perú haciendo equipo con sus colegas en otros países latinoamericanos y en Europa.

Perspectivas:

  • posibilidad de crecimiento con la compañía
  • trabajo con productos de última generación, novedosos para la industria
  • formar parte de equipo de trabajo internacional
  • sueldo a nivel de mercado, bonificación y todos los beneficios de la ley

Contacto per e-mail: smm(at)remy-group.com

  • Datum: 11.12.2018
  • Kategorie:Stellenangebote
  • Autor:Claudia Trott

Auslandspraktikum: Psychologie

Institution zur psychosozialen Rehabilitation und gesellschaftlichen Integration von Menschen, die an einer Psychose leiden und...

Eintrag teilen:

Institution zur psychosozialen Rehabilitation und gesellschaftlichen Integration von Menschen, die an einer Psychose leiden und Unterstützung zum Leben in der Gesellschaft benötigen.

Dieses Praktikum wird im Rahmen des NICE-Förderprogrammes ohne Vermittlungsgebühren zur Verfügung gestellt.

Tätigkeiten:

Einführungsphase: Erlernen der Arbeitsweisen der Einrichtung sowie Erlangen von Kenntnissen zu typischen Pathologien der Teilnehmer.

Anschließend integriert sich der Praktikant als Teilnehmer, Beobachter und/oder Assistent in folgende Aktivitäten:

- Gruppentherapien, z.B. bei Bipolarität.
- Workshops zur Rehabilitation und sozialen Integration: Radio, Musik, Tanz, Computer, Kochen, Theater, Tischlerei, Kunsthandwerk, Chor, Literatur, Musiktherapie, etc.
- Freizeitangebote wie Ausflüge.
- Treffen zur Psychoedukation von Familienangehörigen.
- Team-Meetings sowie Treffen mit Teilnehmern, um auftretende Probleme zu besprechen.

Anforderungen:

Das Praktikum ist geeignet für Studenten der Psychologie, der Heilpädagogik oder Sozialpädagogik sowie verwandter Studienrichtungen.

Gute Spanischkenntnisse sind notwendig für eine erfolgreiche Mitarbeit. Bei fehlenden Kenntnissen kann vor Ort ein Intensivkurs belegt werden.

Beginn und Dauer:

Jederzeit möglich. Frühestens jedoch ab Februar 2019
Minimaldauer 3 Monate, Maximaldauer 6 Monate

  • Datum: 11.12.2018
  • Kategorie:Stellenangebote
  • Autor:Claudia Trott

Auslandspraktikum: Menschenrechte in Argentinien

Stiftung zur Förderung von Menschenrechten und nachhaltiger Entwicklung. Die Ziele werden durch Forschung, Beratungs- und Bildungsangebote...

Eintrag teilen:

Stiftung zur Förderung von Menschenrechten und nachhaltiger Entwicklung. Die Ziele werden durch Forschung, Beratungs- und Bildungsangebote sowie öffentlich-politische Einflussnahme auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene verfolgt.

Dieses Praktikum wird im Rahmen des NICE-Förderprogrammes ohne Vermittlungsgebühren zur Verfügung gestellt.

Tätigkeiten:

Der Praktikant kann im Themenbereich seiner Wahl an den Projekten und im Team mitarbeiten. Die Tätigkeiten umfassen Forschung, Analyse, Reporting und Präsentationen. Zur Auswahl stehen u.a. diese Themenbereiche:

- Recht auf eine intakte Umwelt
- Nachhaltige Entwicklung
- Menschenrecht auf Gesundheit
- Durchsetzbarkeit von sozio-ökonomischen und kulturellen Rechten
- Gleichberechtigung & Genderfragen
- Zugang zur Justiz 

Anforderungen:

Das Praktikum ist geeignet für Studenten der Rechtswissenschaften, Politikwissenschaften und verwandten Studienrichtungen.

Gute Spanischkenntnisse sind notwendig für eine erfolgreiche Mitarbeit. Bei fehlenden Kenntnissen kann vor Ort ein Intensivkurs belegt werden.

Beginn und Dauer:

Jederzeit möglich. Frühestens jedoch ab Februar 2019
Minimaldauer 3 Monate, Maximaldauer 6 Monate