Follow-up

Neujahrsempfang 2018

Mehr erfahren

Follow-up

Lateinamerika-Tag 2017 in Weimar

Mehr erfahren

İTanto Tiempo! - 100 Jahre Geschichte(n)

Zur Website

Der Lateinamerika Verein e.V. (LAV) ist das branchenübergreifende Unternehmensnetzwerk und die Informationsplattform für die deutsche Wirtschaft mit Interessen an und in Lateinamerika.

Unternehmensnachrichten

Inter-American Development Bank (IDB): ConnectAmericas

Liebe LAV-Mitglieder,

gerne möchten wir Sie heute auf das interaktive Netzwerk ConnectAmericas unseres LAV-Mitglieds der Inter-American Development...

Weiterlesen
Berichte & Analysen

GIGA: China Is Challenging but (Still) Not Displacing Europe in Latin America

While Latin America’s trade with China is flourishing again, and China’s government is courting Latin America, the European Union risks being...

Weiterlesen
Länderbericht

Die Regierungspartei und das Referendum – Ecuador versucht, einen neuen Weg einzuschlagen

Das Referendum, zu welchem der Präsident Ecuadors, Lenin Moreno, am 4. Februar 2018 seine Landsleute aufrief, befasste sich mit insgesamt sieben... Weiterlesen



Follow-up

Neujahrsempfang 2018

Am 23.01.2018 luden der Vorstand und das Präsidium des Lateinamerika Vereins zu Ehren des Konsularkorps der Länder Lateinamerikas, Spanien, Portugal und der Karibik zum traditionellen Neujahrsempfang des LAV ein. In diesem Jahr fand das Event auf Einladung der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in ihren freundlichen und großzügigen Räumlichkeiten direkt an der Alster, mit Blick auf die Innenalster und das Stadtzentrum, statt.

Die Eröffnungsrede hielt Claus Brandt, Partner bei PwC und Partner Assurance IS Hamburg sowie Standortleiter von Hamburg und hieß damit die mehr als 100 geladenen Gäste aus Wirtschaft und Politik willkommen.  Im Anschluss daran ergriff Bodo Liesenfeld, der Vorsitzende des Vorstands des Lateinamerika Vereins e.V. das Wort und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr bei den zahlreichen Partnern, Mitgliedern und Vertretern von Institutionen und Ministerien. In seiner Rede beschrieb er aktuelle technologische Entwicklungen, die die Gesellschaft verändern werden und unterstrich dabei, dass es auch für den LAV wichtig sei, diese  Fortschritte wahrzunehmen und abzubilden. Obwohl schon mehr als 100 Jahr alt, spielt der LAV weiterhin eine wichtige Rolle in den deutsch-lateinamerikanischen Beziehungen, eine Tatsache, die auch Jens Kerstan, Senator in der Behörde für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg in seiner anschließenden Ansprache betonte. Die Beziehungen Deutschlands zu Lateinamerika waren und sind eng, sie bereichern auf den unterschiedlichsten Wegen auch das Leben und die Wirtschaft der Stadt Hamburg. Der Präsident des Konsularkorps für Ibero-Amerika und der Karibik, Carlos Román Heredia, Generalkonsul der Republik Peru sprach im Namen des Korps und unterstrich auch von lateinamerikanischer Seite die Bedeutung einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Deutschland.

Bodo Liesenfeld, Vorsitzender des Vorstands Lateinamerika Verein e.V.

Claus Brandt, Partner PwC, Partner Assurance IS Hamburg und Standortleiter Hamburg

Carlos Román Heredia, Generalkonsul der Republik Peru

Jens Kerstan, Senator in der Behörde für Umwelt und Energie, Freie und Hansestadt Hamburg

Dr. Mark Heinzel, DIHK / Sonia Pérez-Deagra, Santander Bank

Nina Frühauf, PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft / Franca Okon, PROMAN Gesellschaft für Projektmanagement mbH / Jacqueline Konieczny, Lateinamerika Verein e.V.

Maximilian Witt, Jebsen & Jessen GmbH & Co KG / Philip Weichbrodt, Nordmeyer GEOTOOL GmbH / Frank Retzlaff, Ernst & Young GmbH / Dr. Melanie Werner, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Federico Gabriel Hirsch, Generalkonsulat der Republik Argentinien / Simon P. Balzert, Lateinamerika Verein e.V. / Nina Frühauf, PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Elaine Hormann, Architektin / Betina Sachsse, Lateinamerika Verein e.V.

Christian von Oldershausen, DNV GL Group / Erwan Luis Varas Dulac, Generalkonsulat der Republik Chile

Michael Huber-Saffer, PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft / Dieter Becker, PROMAN Gesellschaft für Projektmanagement mbH

Joachim Nettelbeck, PROMAN Gesellschaft für Projektmanagement mbH / Christoph G. Schmitt, Geschäftsführer Lateinamerika Verein e.V.

Dr. Jan Curschmann, Honorarkonsulat der Föderativen Republik Brasilien / Marina Hege-Bodmann, Volkswagen AG

Claus Brandt, Partner PwC, Partner Assurance IS Hamburg und Standortleiter Hamburg

Bodo Liesenfeld, Vorsitzender des Vorstands Lateinamerika Verein e.V.

Im Anschluss an den offiziellen Teil wurden bei guten Weinen und Kanapees angeregte Gespräche geführt. Deutlich wurde in diesem Jahr besonders die vermehrte Teilnahme des Kreises der Nachwuchsführungskräfte der Mitgliedsunternehmen des Lateinamerika Vereins – der LAV-Junioren. 

Schiedsverfahren im Lateinamerika-Geschäft

Für die European-Latinamerican Arbitration Association (ELArb) und das ELArb Schiedszentrum referierte Herr Dr. Curschmann im November 2017 über "Schiedsverfahren im Lateinamerika-Geschäft". Der Lateinamerika Verein (LAV) ist Gründungsmitglied dieser auf effiziente Streitlösung spezialisierten Institutionen. Im Mittelpunkt der Präsentation stand die moderne, auf die Besonderheiten des Geschäftsverkehrs mit Lateinamerika zugeschnittene ELArb-Schiedsordnung, über die Sie sich anbei ausführlich informieren können.

Downloads

Präsentation: ELArb-Schiedsordnung

100-Jahre Lateinamerika Verein e.V.

Im Jahr 2016 feierte der LAV das 100jährige Bestehen des Vereins

Schauen Sie sich dazu noch einmal unser Video zu den Feierlichkeiten an!

Neueste Mitglieder