Länder Informationen

Chile

Fläche

756.102 km²

Hauptstadt

Santiago de Chile

Regierungschef

Sebastián Piñera

Einwohnerzahl

18,83 million

Ihr Ansprechpartner

Judith Eckert

Regionalmanagerin Chile, Kolumbien und Venezuela

j.eckert@lateinamerikaverein.de

+49 (0) 40 413 43 149

Wirtschaftsdaten Chile

Basic data 2019 2020 2021
GDP growth in % 0,9 -5,8 8,5P
Export in bn. US$ 78,293 79,790  
Import in bn. US$ 80,606 66,516  
Interest rate in % 1,75 0,5 1. Trimester: 0,50
Inflation rate in % 3,0 3,0 4,0P
Exchange rate US$ /CLP 702,63 792,22 746,09
HDI (Human Development Index) 0,851    

Foreign Trade

Import products: Machinery, Minerals, Vehicles
Import partner: China, USA

Export products: Copper Ore, Refined Copper
Export partner: China, USA

Notes

P = Prediction
Update: 22.07.2021
Sources: UNDP, Worldbank, CEPAL, OANDA, Banco Itau, OEC

 

Termine

  • Datum: Am 28.10.2021
  • Land:Chile
  • Kategorie:Termine

Chile's Green Hydrogen Day

Business opportunities for German SMEs with focus on Baden-Württemberg Donnerstag, 28. Oktober 2021 16.00 Uhr MESZ / 11.00 Uhr Chile…

Eintrag teilen:

Business opportunities for German SMEs with focus on Baden-Württemberg

Donnerstag, 28. Oktober 2021 16.00 Uhr MESZ / 11.00 Uhr Chile
Literaturhaus Stuttgart und online*

*Abhängig von der pandemischen Lage, wird die Veranstaltung als Hybrid-Event angeboten (Präsenz und Online).

Erneuerbare Energien sind mittlerweile ein weltweites Thema. Seit einigen Jahren steht das Thema auch in Lateinamerika auf der wirtschaftlichen und politischen Agenda. Der Fokus richtet sich hierbei zuletzt immer stärker auf die Förderung und Entwicklung von Grünem Wasserstoff.

Rentable Geschäftsmöglichkeiten bieten sich dabei auch für deutsche und europäische Unternehmen. Der deutsche Mittelstand ist sowohl potenzieller Abnehmer als auch Wegbereiter neuartiger Wasserstoff-Technologien. Die unternehmerischen Chancen – insbesondere für den deutschen Mittelstand – wurden bislang wenig beachtet.

Das Energieministerium Chiles, Baden-Württemberg International und Oppenhoff nehmen die aktuellen Entwicklungen des an Bedeutung gewinnenden Wirtschaftssektors mit einem Schwerpunkt auf Grünem Wasserstoff gemeinsam mit Ihnen in den Blick: Was sind die Ziele Chiles in der Förderung von Grünem Wasserstoff? Unsere Experten beurteilen dabei die rechtlichen, regulatorischen und geschäftlichen Rahmenbedingungen für die Realisierung der von der chilenischen Regierung im September 2020 vorgestellten nationalen Strategie zum Thema Grüner Wasserstoff für Sie. Welche Möglichkeiten bieten sich für Investoren und Unternehmen aus Deutschland – insbesondere für den Mittelstand?

Hiergeht's zur Anmeldung. Weitere Details zu den einzelnen Themen finden Siehier.

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. 

Der Präsenzteil der Veranstaltung findet im „Großen Saal“ im Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstraße 4, 70174 Stuttgart statt. Für den Zutritt zur Veranstaltung gilt nach jetzigem Stand die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet), Änderungen werden vorbehalten. Während der gesamten Veranstaltung muss zudem ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Informationen zur Anfahrt finden Sie hier

Alle Teilnehmer erhalten ca. eine Woche vor der Veranstaltung per E-Mail eine Erinnerung. Für alle virtuellen Teilnehmer ist der Zugang zur Veranstaltung nach Registrierung über das HelloSpaces-Portal möglich, auf welchem der Link für den Livestream bereitgestellt wird.


  • Datum: Vom 12.10.2021 bis 14.10.2021
  • Land:Chile
  • Kategorie:Termine

Catad´Or Wine Awards

Der 26. Weinwettbewerb Catad´Or Wine Awards wird dieses Jahr vom 12.- 14. Oktober in Santiago stattfinden, diesmal parallel dazu der erste…

Eintrag teilen:

Der 26. Weinwettbewerb Catad´Or Wine Awards wird dieses Jahr vom 12.- 14. Oktober in Santiago stattfinden, diesmal parallel dazu der erste internationale Spirituosenwettbewerb in Südamerika, Catad´Or World Spirits Awards.Special: CATAD’OR: A GATEWAY TO THE BRAZILIAN MARKET

REGISTRATION DEADLINE: September 24, 2021
ONLINE REGISTRATION HERE.
Competition rules and forms: Website Catador | contact: concurso(at)catador.cl

Kontakt: 
Sofia Le Foulon – Directora de Desarrollo
E-Mail: slefoulon(at)catador.cl

Weitere Informationen sind im Anhang zu finden.


  • Datum: Am 15.09.2021
  • Land:Chile
  • Kategorie:Termine

KAS Onilne-Seminar: Chile in neuer Verfassung

Anlässlich des Internationalen Tages der Demokratie richten wir unseren Blick nach Chile In einem Referendum hatten im Oktober vergangenen…

Eintrag teilen:

Anlässlich des Internationalen Tages der Demokratie richten wir unseren Blick nach Chile
In einem Referendum hatten im Oktober vergangenen Jahres mehr als drei Viertel der Wahlberechtigten Chilenen für eine neue Verfassung gestimmt. 2022 soll in einem weiteren Referendum über die neue Verfassung abgestimmt werden. Die Abschaffung der bisherigen Verfassung, die noch aus der Zeit des Diktators Augusto Pinochet stammt, war die zentrale Forderung von Protesten, die im Oktober 2019 begonnen hatten.
Den Weg Chiles zu einer neuen Verfassung und die damit verbundenen Hoffnungen und Chancen, werden wir in einem Zoom-Gespräch mit Andreas Klein, Leiter des Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Santiago de Chile analysieren.

Datum und Uhrzeit: 15. September 2021, 18:00 - 19:00 Uhr (CET)

Weitere Informationen und Ameldung hier


  • Datum: Vom 07.09.2021 bis 07.09.2021
  • Land:Chile
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Termine

Die Länder der Pazifik-Allianz. Synergies? Chancen!?

Wir freuen uns gemeinsam mit der LEG - Thüringen auf dieses Pitch-Networking Event zum 10jährigen Jubiläum der Pazifik Allianz! Es wird…

Eintrag teilen:

Wir freuen uns gemeinsam mit der LEG - Thüringen auf dieses Pitch-Networking Event zum 10jährigen Jubiläum der Pazifik Allianz! Es wird spannend!

Datum: Dienstag, 7. September von 17-19 Uhr

Online // Deutsch

Welche Synergien entstehen zwischen den Ländern durch das Bündnis der Pazifik Allianz? 
Welche Chancen öffnen sich dadurch für deutsche Unternehmen? 
Welcher Markt ist der Passende für den Einstieg in die Region? Für welche Branche? 
Wo kann ich als Unternehmer Unterstützung finden und wie können internationale Geschäfte finanziert werden?

Die Länder der Pazifik-Allianz sind auch die in Lateinamerika, die vor der Pandemie wirtschaftlich dynamisch waren: Kolumbien ist das drittgrößte Land in Südamerika und nach dem Friedensvertrag zwischen der Regierung und den Guerillagruppen ein vielversprechender und schnell-wachsender Markt. Chile hat knapp 19 Millionen Einwohner aber mit europäischer Geschäftskultur und einer modernen Industrielandschaft ist das Land die beste Testregion in Lateinamerika für deutsche Produkte. In Peru erwartet man 2021 ein Wirtschaftswachstum von 6,5%, eines der höchsten in Lateinamerika. Mexiko ist und bleibt ein attraktives Land für Investitionen und bringt die passende Wissenschaftslandschaft mit.

Lernen Sie die Länder dieser Allianz (besser) kennen: Chile, Kolumbien, Mexiko und Peru zeichnen sich durch wirtschaftliche Dynamik aus, und profitieren von regionalen Synergien, die für Exporteure aus Deutschland Vorteile bringen können. Bei diesem Event haben Sie die Chance, in direkten Kontakt mit Kennern der Region zu treten und mehr über Möglichkeiten in der Region zu erfahren.

So aufregend wie die Business-Optionen in der Region ist auch das Format der Veranstaltung – lassen Sie sich überraschen von unserem neuen Online Networking-Tool: Remo macht Online Interaktion und Networking möglich! 

Orlando Baquero, Geschäftsführer des Lateinamerika Vereins e.V., Roberto Echeverría, Geschäftsführer, Latin America - Cremer Oleo Division (Kolumbien), Antje Wandelt, Geschäftsführerin AHK Lima (Peru), Simon Balzert, Operations Executive bei Schryver Transportes y Logistica Puebla (Mexiko) und Edder Cifuentes, Junior-Partner Oppenhoff & Partner (Chile) haben sich vorgenommen, in einem kurzen Pitch, uns für ihr Land zu begeistern. Sie werden sympathisch und prägnant um unsere Aufmerksamkeit kämpfen und uns von den Vorteilen des Einstiegs in Ihren Markt überzeugen. 

Bei den thematischen Round Tables kann danach in kleineren Kreisen mit den Experten über die einzelnen Länder, die Pazifik Allianz, Finanzierungsmöglichkeiten und interkulturelle Besonderheiten diskutiert werden. Zuletzt geht es in den gemütlichen Teil des Abends: das Networking im Café International.

Wir freuen uns, diese neue Art der Veranstaltung mit Ihnen zu erleben.

Die Anmeldung ist bis zum 1. September möglich.

Weitere Informationen finden Sie hier und die Anmeldung erfolgt hier.


  • Datum: Am 20.08.2021
  • Land:Chile
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Termine

Klavierkonzert: "Piezas Terribles para Piano Solo" von Mario Barrios

Datum: Freitag, 20. August - 20 Uhr Lokal: Oberhafenquartier Halle 424, Hamburg Mario Barrios ist ein chilenischer Pianist und Komponist.…

Eintrag teilen:

Datum: Freitag, 20. August - 20 Uhr
Lokal: Oberhafenquartier Halle 424, Hamburg

Mario Barrios ist ein chilenischer Pianist und Komponist. Er präsentiert bei diesem Konzert eine Reihe von eigenen Kompositionen.Diese Reihe von Stücken besteht aus verschiedenen musikalischen Ideen, die aus der Improvisation eines Motivs oder einer Grundidee geboren und entwickelt werden. Aus diesem Grund ist jede ihrer Darbietungen einzigartig, denn obwohl jedes Stück charakteristische Elemente aufweist, die es voneinander unterscheiden, variieren die Passagen, die sie durchlaufen, je nach Anlass.

Piezas Terribles für Klavier Solo vereint die Rhythmen und Farben der lateinamerikanischen Populärkultur mit dem Einfluss der akademischen Ausbildung des Komponisten. Auf diese Weise vermischen und überschneiden sich die verschiedenen musikalischen Einflüsse, die Mario Barrios im Laufe seines Lebens und seiner Karriere gesammelt hat, mit Elementen aus der chilenischen und amerikanischen Folklore, der klassisch-romantischen Harmonie und dem zeitgenössischen Jazz.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

  • Datum: 26.11.2021
  • Land:Chile
  • Kategorie:LAV-Publikationen

Telegramm: Wahl in Chile am 21.November 2021

Es geht bei dieser Wahl nicht nur um die Entscheidung einer politischen Ausrichtung für die kommenden Jahre. Das Land steht vor vielen…

Eintrag teilen:

Es geht bei dieser Wahl nicht nur um die Entscheidung einer politischen Ausrichtung für die kommenden Jahre. Das Land steht vor vielen Entscheidungen, die in der nächsten Zukunft getroffen werden müssen. So wird sich die Wahl einer politischen Ausrichtung auch auf die Erarbeitung der neuen Verfassung für das Land auswirken und auf den notwendigen Wandel des größten und wichtigsten Wirtschaftsbereichs des Landes – Bergbau – hin zu einem nachhaltigeren Sektor, Aber vor allem werden davon die in den vergangenen Jahren eingeforderten tiefgreifenden Änderungen im sozialen Bereich, dem Bildungs- und Ausbildungssektor sowie dem Rentensektor betroffen sein. 

Lesen Sie das vollständieg Telegramm zu Wahl in Chile anbei.

Diese Datei ist nur für Mitglieder verfügbar. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, um diese herunterladen zu können.


  • Datum: 02.08.2021
  • Land:Chile
  • Kategorie:LAV-Publikationen

Länderbericht Chile

Chile sieht sich in 2021 erneut großen Herausforderungen gegenübergestellt. Die hohen Coronainfektionszahlen zu Beginn des Jahres sind nach…

Eintrag teilen:

Chile sieht sich in 2021 erneut großen Herausforderungen gegenübergestellt. Die hohen Coronainfektionszahlen zu Beginn des Jahres sind nach unten gegangen. Politisch zeigt sich Chile weiterhin sehr zerstritten. Die Wahl der KandidatInnen im Verfassungskonvent zur Ausarbeitung der neuen Verfassung war bereits von Überraschungen geprägt. Die Präsidentschaftswahlen im November werden eine weitere spannende politische Phase einleiten. Wirtschaftlich zeigt sich Chile wieder im Aufschwung und besonders durch die Wasserstoffstrategie der Regierung für die Zukunft gut aufgestellt.

Diese Datei ist nur für Mitglieder verfügbar. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, um diese herunterladen zu können.

Lesen Sie den vollständigen Bericht zu Chile anbei.


Unternehmensnachrichten

  • Datum: 18.11.2021
  • Land:Chile
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Santander Chile goes green

Zum zweiten Mal in Folge hat Santander Chile eine virtuelle Veranstaltung mit Anlegern abgehalten, bei der die Fortschritte der Bank von…

Eintrag teilen:

 

Zum zweiten Mal in Folge hat Santander Chile eine virtuelle Veranstaltung mit Anlegern abgehalten, bei der die Fortschritte der Bank von Claudio Melandri, Präsident der Bank, und ihrem CEO, Miguel Mata erläutert wurden. Bei dieser Gelegenheit lag der Schwerpunkt auf ESG-Themen (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung). Dabei wurden die Anstrengungen hervorgehoben, die Santander unternommen hat, um ihre Kunden bei der Umstellung auf eine umweltfreundlichere Wirtschaft zu unterstützen, und wie sie ihre eigenen Auswirkungen auf den Planeten verringert hat. Die Bank bereitet derzeit ihren ersten ESG-Rahmen vor, der in Kürze eingeführt werden soll. Im Rahmen dieses Mechanismus werden die Anleiheemissionen ein offizielles Siegel als ESG-Anleihen erhalten. Dieser Rahmen wird eine Second Party Opinion beinhalten, um sicherzustellen, dass die Mittel für Projekte verwendet werden, die den Grundsätzen der International Capital Markets Association entsprechen.
 Während der Veranstaltung gab Santander Chile bekannt, dass das Unternehmen die erste lokale Bank sein wird, die Solaranlagen zur Nutzung als eigene Energiequelle baut.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht.


  • Datum: 17.09.2021
  • Land:Chile
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Kühne + Nagel transportiert Anlagenausrüstung für das Haru Oni Projekt in Chile

Kühne + Nagel betreut die Offshore-Projektlogistik für den Bau der vielbeachteten Anlage Haru Oni in Chile. Der Bau der Anlage, die…

Eintrag teilen:

Kühne + Nagel betreut die Offshore-Projektlogistik für den Bau der vielbeachteten Anlage Haru Oni in Chile. Der Bau der Anlage, die klimaneutralen Kraftstoff für den Transportsektor produzieren soll, hat im September begonnen. Haru Oni ist eine Kooperation zwischen Siemens Energy, Porsche und Highly Innovate Fuels (HIF). Die Anlage nutzt die die Offshore-Wind- und Gezeitenenergie des Standorts in der Region Magallanes im Süden Chiles und startet mit der Produktion synthetischer Kraftstoffe 2022.

Lesen Sie die vollständige Nachricht hier


  • Datum: 11.06.2021
  • Land:Chile
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Companies start partnership for sustainable Lithium mining in Chile

BASF und VW starten gemeinsam mit weiteren Unternehmen und in Zusammenarbeit mit der GIZ eine Partnerschaft für nachhaltigen Lithiumabbau in…

Eintrag teilen:

BASF und VW starten gemeinsam mit weiteren Unternehmen und in Zusammenarbeit mit der GIZ eine Partnerschaft für nachhaltigen Lithiumabbau in ChileMehrere Unternehmen haben eine "Responsible Lithium Partnership" initiiert, die sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen, darunter Lithium, im chilenischen Salar de Atacama einsetzen will. Diese industrieübergreifende Partnerschaft wird zu Beginn von BASF, Daimler AG, Fairphone und der Volkswagen Gruppe finanziert. Die Partnerschaft beabsichtigt, einen Dialog zwischen den lokalen Interessengruppen zu fördern, wissenschaftliche Fakten zu generieren und zu synthetisieren und auf partizipative Weise nach Lösungen zu suchen.

Lesen Sie hier die vollständige Nachricht von BASF.


  • Datum: 06.11.2020
  • Land:Chile
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

GIZ: ‘Technology with huge potential’

Der Energiewandel in Chile ist in vollem Gange. GIZ-Projektleiter Rainer Schröer erläutert in diesem Interview die Erfolgsfaktoren und…

Eintrag teilen:

Der Energiewandel in Chile ist in vollem Gange. GIZ-Projektleiter Rainer Schröer erläutert in diesem Interview die Erfolgsfaktoren und spricht über seine Arbeit zum grünen Wasserstoff.
Lesen Sie hier den vollständigen Bericht der GIZ.


  • Datum: 27.07.2020
  • Land:Chile
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Internationales Parlaments-Stipendium des Deutschen Bundestages

Der Deutsche Bundestag bietet im Jahr 2021 erstmalig jungen, politisch engagierten Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen aus…

Eintrag teilen:

Der Deutsche Bundestag bietet im Jahr 2021 erstmalig jungen, politisch engagierten Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen aus Chile, Kolumbien und Argentinien sowie Malaysia, Indonesien und Neuseeland die Gelegenheit am Internationalen Parlaments-Stipendium (IPS) in Berlin teilzunehmen.
 
Das IPS ist ein Demokratieförderprogramm, mit dem 120 Stipendiatinnen und Stipendiaten aus nunmehr 50 Ländern in der Zeit vom 1. März bis 31. Juli 2021 nach Berlin zum Deutschen Bundestag kommen, um die parlamentarische Demokratie aus der Nähe zu erleben. Kernstück des Stipendiums ist ein dreimonatiges Praktikum bei einem Mitglied des Deutschen Bundestages, das Einblicke in die Herzkammer der deutschen Demokratie, der Arbeitsweise und Akteure im Parlament vermittelt. Vorträge, Workshops und Seminare u.a. zum parlamentarischen System ergänzen das Praktikum. Darüber hinaus werden die Themen plurale Gesellschaft, Minderheitenschutz und Erinnerungskultur als politischer Auftrag vermittelt. Die drei Berliner Hochschulen begleiten das Programm akademisch und die politischen Stiftungen ergänzen mit Seminaren zur aktiven Zivilgesellschaft.
 Die Bewerberinnen und Bewerber werden nach einer Vorauswahl in den deutschen Auslandsvertretungen mit einem persönlichen Auswahlgespräch nominiert. Die näheren Einzelheiten zur Bewerbung finden Sie hier.

Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 30.09.2020 verlängert.
 
Das Programm richtet sich an motivierte Interessierte:
- mit der Staatsbürgerschaft eines Teilnahmelandes (doppelte Staatsbürgerschaft möglich), die
- jünger als 30 Jahre zum Beginn des Stipendiums sind
- mit abgeschlossenem Hochschulstudium und
- guten Kenntnissen der deutschen Sprache (mind. B2-Level) und
- Interesse an politischen Zusammenhängen sowie gesellschaftlichem/politischem Engagement.


Berichte & Analysen

  • Datum: 18.11.2021
  • Land:Chile
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Es ist (wieder) Wahltag in Chile

Nach Kommunal-, Gouverneurs- und Verfassungskonventswahl stehen am 21. November die Regionalrats-, Parlaments-, Senats- und…

Eintrag teilen:

Nach Kommunal-, Gouverneurs- und Verfassungskonventswahl stehen am 21. November die Regionalrats-, Parlaments-, Senats- und Präsidentschaftswahlen auf dem Programm.
Knapp 15 Millionen Chileninnen und Chilenen sind am kommenden Wochenende aufgerufen, ihre Volksvertreter für die kommenden vier Jahre zu wählen. Eine Rekordauswahl von 4.427 Kandidatinnen und Kandidaten bewirbt sich um die 155 Sitze im Parlament (Congreso), die Hälfte der zur Wahl stehenden 50 Senatssitze sowie die Mandate der 302 Regionalräte.Daneben wird über die Nachfolge des scheidenden Staatspräsidenten Sebastián Piñera abgestimmt. Sechs Kandidaten und eine Kandidatin wetteifern um das höchste Staatsamt mit dem Versprechen, das einstige Musterland Südamerikas wieder in ruhigere Fahrwasser zu führen. Zuletzt brachten die sozialen Unruhen seit Oktober 2019, der zu eskalieren drohende Konflikt in der südlichen Region Araucanía sowie die Covid-Pandemie das Land an den Rand der Unregierbarkeit. Zumindest letztere scheint die Regierung dank weltmeisterlicher Impfquote in den Griff zu bekommen. Mit gegenwärtig rund 15.000 aktiven Covid-Fällen im Land prognostizieren Epidemologen sichere Wahlen.

 

Lesen Siehierden vollständigen Bericht


  • Datum: 30.09.2021
  • Land:Chile
  • Kategorie:Berichte & Analysen

IPG: Das andere 9/11

Chile steht nach dem Coup am 11. September 1973 erneut vor einer Zäsur. Vom Volk gibt es für die Elite eine schallende Ohrfeige nach der…

Eintrag teilen:

Chile steht nach dem Coup am 11. September 1973 erneut vor einer Zäsur. Vom Volk gibt es für die Elite eine schallende Ohrfeige nach der anderen.

Lesen Sie den vollständigen Bericht hier


  • Datum: 10.09.2021
  • Land:Chile
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Chile: von 9/11 bis zum Ende des Neoliberalismus

Der Staatsstreich gegen den sozialistischen Präsidenten Salvador Allende am 11. September 1973 stürzte Chile in eine lange, brutale Diktatur…

Eintrag teilen:

Der Staatsstreich gegen den sozialistischen Präsidenten Salvador Allende am 11. September 1973 stürzte Chile in eine lange, brutale Diktatur unter Augusto Pinochet, der weitreichende neoliberale Reformen durchführte. Nach dieser traumatischen Erfahrung kehrte das Land 1989 zu einer demokratischen Regierung zurück. Die folgenden gewählten Regierungen entschieden sich für einen schrittweisen Ansatz und verabschiedeten Maßnahmen, die zwar das Wirtschaftswachstum stützten, aber die von Pinochet errichteten Pfeiler des Neoliberalismus nicht in Frage stellten. Bis vor kurzem galt genau dieser Ansatz als Erfolg und wurde als Modell für andere lateinamerikanische Länder und nicht selten auch für Nationen in der ganzen Welt gepriesen.  Doch trotz des beeindruckenden Rückgangs der Armutsraten seit dem Übergang zur Demokratie und der mehr als drei Jahrzehnte währenden politischen Stabilität ist Chile nun in eine Phase eingetreten, in der soziale Konflikte und wirtschaftliche Spannungen die politische Landschaft des Landes bestimmen.

Lesen Sie die vollständige Nachricht hier


  • Datum: 20.05.2021
  • Land:Chile
  • Kategorie:Berichte & Analysen

KAS Länderbericht: Chile vor historischer Wahl

Am Superwahlwochenende 15./16. Mai wählen die Chilenen ihre Vertreter zur Ausarbeitung einer neuen Verfassung. Rund 14 Millionen sind…

Eintrag teilen:

Am Superwahlwochenende 15./16. Mai wählen die Chilenen ihre Vertreter zur Ausarbeitung einer neuen Verfassung. Rund 14 Millionen sind aufgerufen, erstmals in der 200jährigen Geschichte des Landes eine demokratisch legitimierte Versammlung zu wählen, die in den kommenden neun Monaten eine Verfassung ausarbeiten soll. Darüber hinaus wählen die Chilenen an dem Superwahlwochenende ihre kommunalen und regionalen Vertreter in den 346 Gemeinden und 16 Regionen.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht. 

 


  • Datum: 01.04.2021
  • Land:Chile
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Deutschland ist Gastland auf der Exponor 2022 in Chile

Infolge der weltweiten Covid-19-Krise, wurde eine der wichtigsten internationalen Messen des Bergbausektors Exponor im vergangenen Jahr…

Eintrag teilen:

Infolge der weltweiten Covid-19-Krise, wurde eine der wichtigsten internationalen Messen des Bergbausektors Exponor im vergangenen Jahr verschoben. Die Exponor soll nun im Juni 2022 in Antofagasta/Chile stattfinden und Deutschland ist dieses Mal Gastland. Für Zuliefererfirmen der Bergbaubranche organisiert die AHK Chile/ Camchal einen deutschen Gemeinschaftsstand.
Weitere Informationen zum deutschen Gemeinschaftsstand finden Sie anbei, sowie hier den Link zur Messe Exponor.


Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

Archiv

  • Datum: Vom 21.06.2021 bis 24.06.2021
  • Land:Chile
  • Branche:Bergbau
  • Kategorie:Termine

Exponor 2021: Partnerland Deutschland

Vom 21. bis 24. Juni 2021 treffen sich erneut die wichtigsten Bergbauunternehmen und Zulieferer des Rohstoff- und Energiesektors aus Chile…

Eintrag teilen:

Vom 21. bis 24. Juni 2021 treffen sich erneut die wichtigsten Bergbauunternehmen und Zulieferer des Rohstoff- und Energiesektors aus Chile und der Welt auf der Exponor, der internationalen Messe für Technologien und Innovationen für die Bergbau- und Energieindustrie.

Für das Jahr 2021 wird weltweit eine wirtschaftliche Wiederbelebung erwartet, die zweifellos auch dem Bergbau- und Energiesektor neue und wichtige Impulse geben wird. Eine Plattform wie die Messe Exponor bietet die idealen Rahmenbedingungen, um sich in diesem für die Branche entscheidenden Moment mit den wichtigsten Akteuren zu vernetzen und dadurch neue Geschäfts- und Kooperationsmöglichkeiten zu generieren.

Darüber hinaus wird Deutschland bei der Exponor 2021 offizielles Gastland sein und damit seine Rolle als strategischer Partner Chiles im Rohstoff- und Energiesektors weiter konsolidieren und ausbauen.

Haben Sie Interesse sich unter dem Qualitätssiegel "Made in Germany" gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe der AHK Chile auf der Exponor zu präsentieren?

Dann erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Optionen und die Teilnahmebedingungen.

Wir würden uns freuen, Sie in unserem deutschen Pavillon auf der Exponor 2021 begrüßen zu dürfen!

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Sara Borst
Junior Project Manager Energy, Mining & Sustainability
AHK Chile
Email: sborst@camchal.cl


  • Datum: Vom 30.11.2020 bis 04.12.2020
  • Land:Chile
  • Kategorie:Termine

Chile: Digitale Geschäftsanbahnung für deutsche Unternehmen zum Thema Gesundheitswirtschaft

Vom 30.11 bis zum 04.12.2020 führt enviacon international, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), eine…

Eintrag teilen:

Vom 30.11 bis zum 04.12.2020 führt enviacon international, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), eine digitale Geschäftsanbahnung zu Chile durch:

Digitale Geschäftsanbahnung für deutsche Unternehmen zum Thema Gesundheitswirtschaft 
Fokus auf Ausstattung für Krankenhäuser, Pflegeheime und Seniorenresidenzen

Es handelt sich dabei um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU. Deutsche Unternehmen erhalten über verschiedene Webinare einen umfassenden Einblick in konkrete, branchenspezifische Geschäftsmöglichkeiten in Chile und lernen in individuell organisierten Telefonterminen mögliche künftige Geschäfts- und Kooperationspartner kennen. Das vielseitige Programm bietet branchenspezifische Daten und Fakten zum Zielmarkt sowie individuell zugeschnittene Informationen und B2B-Geschäftstermine.

Im Rahmen dieser GAB organisiert enviacon am 10. September um 15 Uhr einen kostenlosen Online-Talk mit der AHK Chile. Hier können die deutschen Unternehmen vorab Ihre Fragen zum chilenischen Markt stellen und bekommen Informationen zu den konkreten Marktchancen im Bereich Gesundheitswirtschaft. Eine Anmeldung hierzu ist über die Projektseitevon enviacon möglich.

Alle Rückfragen dazu richten Sie bitte an:

Petra Fischer
enviacon GmbH

International Consultancy
Schlossstr. 26

12163 Berlin, Germany
Tel.: +49-30-814-8841-21
Fax: +49-30-814-8841-10
fischer(at)enviacon.com
www.enviacon.com


  • Datum: Vom 01.10.2020 bis 07.10.2020
  • Land:Chile
  • Kategorie:Termine

Santiago de Chile: 25. Catad’or Wine Awards

Catad’Or Wine Awards is the most important international wine competition in Latin America. With 25 years of experience, the competition has…

Eintrag teilen:

Catad’Or Wine Awards is the most important international wine competition in Latin America. With 25 years of experience, the competition has been held since 1995 in the city of Santiago, the capital of Chile, the fourth largest wine exporter in the world.

Catad’Or Wine Awards has the high patronage of the International Organization of Vineyard and Wine (OIV) and the International Union of Oenologist, and since 2018 is member of VINOFED.

Please find further information here.


  • Datum: Am 25.08.2020
  • Land:Chile
  • Kategorie:Termine

Web Conference | Chile: Circular Economy & Food Packaging, a Business Opportunity

Sustainability in the economy is a crucial topic for today’s challenges regarding development. This Webconference on the 25th of August at…

Eintrag teilen:

Sustainability in the economy is a crucial topic for today’s challenges regarding development. This Webconference on the 25th of August at 3:30 pm CET hosted by InvestChile- the Foreign Investment Promotion Agency – with The Netherlands Embassy in Chile, will address the advances of the Circular Economy Road Map. Also, how initiatives such as the Plastics Pact & the ‘REP’ Law, will bring a fruitful scenario for investment opportunities in the food packaging industry.

TOPICS

  • Investment Climate & food industry
  • Context/Business opportunities between Chile & The Netherlands
  • Collaboration, Services & special programs within the circular economy
  • The impact of the Plastics Pact Roadmap & the Extended Producer Responsibility- ‘REP’ Law

PROGRAMME

9:30. Welcome Remarks
Mr. Juan Araya, Director, InvestChile.
H.E. Harman Idema, Ambassador of the Kingdom of the Netherlands in Chile                                                                 

9:45: Opportunities in the food industry- How can InvestChile help you?
Mr. Cristián Sagal, Senior Investment Promotion Executive

9:55h: EuroChile’s role regarding circular Economy & collaboration with Europe
Ms. Linnet Solway, Director of Technology Transfer & Circular Economy – EuroChile

10:05h:  Plastics Pact Roadmap, details, figures & gaps.
Ms. Andrea Cino, Chief of Sustainability- Fundación Chile.

10:25:  The Extended Producer Resposibility – ‘REP’ Law, challenges toward 2040
Mr. Guillermo González, Circular Economy Chief, Ministry of Environment.

10:45- 10:55: Q&A + Final Comments.

See more about the speakers HERE.

Further information and the events link can be found here.


  • Datum: Vom 16.07.2020 bis 17.07.2020
  • Land:Chile
  • Kategorie:Termine

Chilenischer Film: "Die Kordillere der Träume"

Hiermit möchten wir Sie auf den deutschen Kinostart des Dokumentarfilms "Die Kordillere der Träume" des chilenischen Regisseurs Patricio…

Eintrag teilen:

Hiermit möchten wir Sie auf den deutschen Kinostart des Dokumentarfilms "Die Kordillere der Träume" des chilenischen Regisseurs Patricio Guzmán hinweisen.

Der Film wird ab dem 16. Juli 2020 in ausgewählten deutschen Kinos zu sehen sein, u.a. im 3001 undim Abaton in Hamburg.

"DIE KORDILLERE DER TRÄUME" ist der Abschluss einer Trilogie, die der chilenische Dokumentarfilm-Regisseur Patricio Guzmán 2010 mit "HEIMWEH NACH DEN STERNEN" begann und 2015 mit "DER PERLMUTTKNOPF" fortführte. Im dritten Teil nun betrachtet Guzmán, der seit dem Pinochet-Putsch 1973 im Pariser Exil lebt, die Natur seiner Heimat als Sinnbild der politischen Geschichte von revolutionärer Utopie, faschistischer Diktatur und neoliberalem Raubbau an der Gesellschaft. 

Den Trailer des Films können Sie hier sehen.