Länder Informationen

Peru

Fläche

1.285.216 km²

Hauptstadt

Lima

Regierungschef

Francisco Rafael Sagasti Hochhausler

Einwohnerzahl

33,30 million

Ihr Ansprechpartner

Ulrike Göldner

Regional Manager Bolivien, Chile, Ecuador, Peru

u.goeldner@lateinamerikaverein.de

+49 (0) 40 413 43 145

Wirtschaftsdaten Peru

Basic data 2019 2020 2021
GDP growth in % 2,2 -11,1 10,2P
Export in bn. US$ 54,60 45,12  
Import in bn. US$ 52,31 42,63  
Interest rate in % 2,25 0,25 0,75P
Exchange rate PEN-US$ 3,31 3,55 3,89
Inflation rate in % 1,9 2,0 3,3P
HDI (Human Development Index) 0,777    

Foreign Trade

Import products: Mineral fuels and oil, Machinery
Import partner: China, USA

Export products: Copper Ore, Gold, Fruits
Export partner: China, USA

Notes

P = Prediction
Update: 23.07.2021
Sources: UNDP, Worldbank, CEPAL, OANDA, Banco Itau, OEC, GTAI

Termine

  • Datum: Vom 24.11.2021 bis 26.11.2021
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

Digitaler Agrar- und Bergbau-Kongress

Der Agrar- und Bergbau-Kongress (AGROMIN) 2021 wird digital vom kommenden 24. bis 26. November stattfinden. Diese Initiative bringt in- und…

Eintrag teilen:

Der Agrar- und Bergbau-Kongress (AGROMIN) 2021 wird digital vom kommenden 24. bis 26. November stattfinden.

Diese Initiative bringt in- und ausländische Behörden und Unternehmer aus dem Bergbau- und dem Landwirtschaftssektor zusammen, um die Vorteile und Möglichkeiten zu besprechen, die sich aus der gegenseitigen Ergänzung der beiden Wirtschaftszweige für die nationale und internationale nachhaltige Entwicklung ergeben.

Beauftragte für internationale Angelegenheiten: Frau Claudia Maldonado: +51 992902066, Email: agromin.intl(at)eventosyprotocolo.com.pe

Weitere Informationen hier.


  • Datum: Vom 28.10.2021 bis 31.10.2021
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

Messe: Verteidigungstechnologie und Katastrophenprävention (SITDEF)

Vom 28. bis 31. Oktober 2021 wird die Verteidigungstechnologie und Katastrophenprävention (SITDEF) Messe, in Lima, stattfinden. Die…

Eintrag teilen:

Vom 28. bis 31. Oktober 2021 wird die Verteidigungstechnologie und Katastrophenprävention (SITDEF) Messe, in Lima, stattfinden.

Die SITDEF-Roadshow wird in Lima im Hauptquartier des peruanischen Heeres veranstaltet. Hauptanliegen ist es, zur Ausbildung von Militärpersonal in den Bereichen Sicherheit, Verteidigung, Cybersecurity und Katastrophenschutz, sowie zur Modernisierung in Wissenschaft, Technologie und Industrie für die Verteidigung beizutragen. Es wird vom Verteidigungsministerium und von den peruanischen Streitkräften organisiert und gefördert. 

Weitere Informationen zu bisherigen Ausgaben und zur SITDEF 2021 sind in englischer Sprache hier abrufbar.


  • Datum: Vom 30.09.2021 bis 15.11.2021
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

Expoalimentaria

Diese digitale Messe findet vom 30. September bis zum 15. November statt. Sie ist eine der wichtigsten Handelsplattformen für Lebensmitteln…

Eintrag teilen:

Diese digitale Messe findet vom 30. September bis zum 15. November statt.

Sie ist eine der wichtigsten Handelsplattformen für Lebensmitteln und Getränke in Lateinamerika, Anlaufstelle für Vertriebsunternehmen, zum Verkauf und für Fachkanäle auf dem peruanischen Markt und in der Region.

Organisationsleiterin: Frau Shirley Pulache: Tel.: +51 956909996, Email.: shirley.pulache(at)adexperu.org.pe

Weitere Informationen hier.


  • Datum: Am 14.09.2021
  • Land:Peru
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Termine

Fotoreportage „Peru von oben“ – digital

Die Deutsch-Mexikanische Gesellschaft lädt zu dieser digitalen Fotoreportage zu PERU ein,  am Dienstag, 14. September 2021 um 20 Uhr. …

Eintrag teilen:

Die Deutsch-Mexikanische Gesellschaft lädt zu dieser digitalen Fotoreportage zu PERU ein,  am Dienstag, 14. September 2021 um 20 Uhr.

Gunnar Lentz, deutsch-französischer Fotograf und Reiseleiter, zeigt eine Reise ins Hochland von Peru. In seinem 60-minütigen Vortrag können die beeindruckenden Regionen von Cuzco, Apurimac und Madre de Dios von oben kennengelernt werden – aus der Sicht von Paramotoren und Drohnen. Lassen Sie sich mitnehmen, in eines der schönsten Länder Lateinamerikas – PERU.

Bitte benutzen Sie diesen Link zum Einwählen.


  • Datum: Am 14.09.2021
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

LAV Webkonferenz: Peru nach der Wahl

Datum: 14. Sept. 2021 Uhrzeit: 16 Uhr CET / 9:00 Uhr Peru Time Sprache: deutsch Gespaltenes Land  - Perus langwierige Wahl zeigt die…

Eintrag teilen:

Datum: 14. Sept. 2021
Uhrzeit: 16 Uhr CET / 9:00 Uhr Peru Time
Sprache: deutsch

Gespaltenes Land  - Perus langwierige Wahl zeigt die Probleme des Landes auf. Eine politisch stark polarisierte Nation, deren ehemalige Eliten als nicht mehr wählbar gelten.

Der Ausgang der Wahl zeigte, wie polarisiert die peruanische Gesellschaft ist, da sie sich für die Enden der jeweiligen politischen Spektren entschieden hat. Jetzt steht der linksorientierte ehemalige Lehrer, Pedro Castillo, als neuer Präsident Perus fest. Mit Pedro Castillo übernimmt jemand das Präsidentschaftsamt, der im Wahlkampf radikale Veränderungen in Peru ver­sprach. Er argumentierte, zahlreiche Verträge neuverhandeln oder annullieren zu wollen. Auch war die Rede von Enteignungsvorhaben und Verstaatlichungen. Bei einer Massen­veranstaltung Ende Juni sagte der gewählte Präsident Pedro Castillo: „Wir sind keine Chavisten, wir sind keine Kommunisten, wir werden niemandem sein Eigentum wegnehmen, … wir sind demokratisch, wir respektieren die peruanische Regierbarkeit und Institutionalität".

Um sich als Figur zu behaupten, die die wirtschaftliche Stabilität in einem Land aufrecht­erhalten möchte, das in vier Jahren vier Präsidenten hatte, hat er bisher schon mindes­tens zwei Schlüsselkarten gespielt. Die erste war die Ernennung von Pedro Francke zu seinem obersten Wirtschaftsberater, ein Mann, der in der Wirtschaft und in der Wissenschaft respektiert wird. Die zweite war, Julio Velaverde, den Vorstandsvorsitzenden der Zentralbank, zu bitten, so weiterzumachen, wie er es in den letzten 15 Jahren an der Spitze der Institution getan hat, um deren Unabhängigkeit zu garantieren.

Die politische Situation und die momentane Pandemie, welche Peru sehr stark getroffen hat, stellen den frisch gebackenen Präsidenten vor großen Herausforderungen. Seine Unerfah­renheit ist dabei ein Risikofaktor.

Wir möchten uns nun, nach den ersten Wochen der Regierungsbildung, mit Vertretern der Unternehmerschaft vor Ort über die derzeitige Situation unterhalten, um einen Einblick in die aktuelle Lage im Land zu erhalten und um mögliche Entwicklungen zu diskutieren.

Programm
16:00   Begrüßung & Moderation: Orlando Baquero, Hauptgeschäftsführer LAV

16:05   Einschätzung der aktuellen Lage und der neuen Regierung, Marktumfeld und Aussichten: 

Ricardo Huancaruna, Präsident AHK Peru & Direktor Perales Huancaruna S.A.C.(Perhusa), Lima
Eduardo Benavides, Rechtsanwalt, Berninzon & Benavides Abogado, Lima
Norbert Onkelbach, Chief Commercial Officer, Fraport Peru, Lima

16:50Schlussworte: Antje Wandelt, Geschäftsführerin AHK Peru, Lima

17:00   Ende

Diese Veranstaltung ist nur für LAV-Mitglieder. Bitte loggen Sie sich ein, um die Informationen zur Anmeldung zu erhalten.

 


Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

  • Datum: 09.02.2021
  • Land:Peru
  • Kategorie:LAV-Publikationen
  • Autor:Ulrike Göldner

Telegramm: Wahlen in Ecuador

Die am 7. Februar stattgefundene Wahl in Ecuador war wieder einmal eine Wahl zwischen links und rechts –und das in einem sehr schwierigen …

Eintrag teilen:

Die am 7. Februar stattgefundene Wahl in Ecuador war wieder einmal eine Wahl zwischen links und rechts –und das in einem sehr schwierigen Moment für das Land. Fest steht, Ecuador wird am 11. April in eine zweite Runde gehen, um seinen nächsten Präsidenten zu wählen, da keiner der Kandidaten die Hälfte plus eins der gültigen Stimmen erhielt oder 40% der gültigen Stimmen plus eine Differenz von zehn Punkten zum Zweitplatzierten erreichte.

Diese Datei ist nur für Mitglieder verfügbar. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, um diese herunterladen zu können.

Lesen Sie das vollständige Telegramm anbei.


  • Datum: 20.11.2020
  • Land:Peru
  • Kategorie:LAV-Publikationen

Telegramm: Sturz und Ernennung des neuen Präsidenten in Peru 2020

Hoffnung und Protest - Das Land an der Westküste Südamerikas hat einen neuen Präsidenten.Perus turbulentes politisches Leben nahm am Montag,…

Eintrag teilen:

Hoffnung und Protest - Das Land an der Westküste Südamerikas hat einen neuen Präsidenten.
Perus turbulentes politisches Leben nahm am Montag, den 9. November 2020 eine neue und dramatische Wendung, als Martin Vizcarra mit 105 Ja-Stimmen, 19 Nein-Stimmen und vier Enthaltungen aus dem Präsidentenamt der Republik entlassen wurde. Genau eine Woche später hat das Land den dritten Präsidenten.

Diese Datei ist nur für Mitglieder verfügbar. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, um diese herunterladen zu können.

Das vollständige Telegramm lesen Sie anbei. 


Unternehmensnachrichten

  • Datum: 22.03.2021
  • Land:Peru
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Ernst & Young: Peru's Business and Investment Guide 2021

Peru is one of the most important countries in Latin America. Its diverse characteristics include a variety of climates, a vast territorial…

Eintrag teilen:

Peru is one of the most important countries in Latin America. Its diverse characteristics include a variety of climates, a vast territorial expanse, significant natural resources, people with great skills and high academic standards, and a solid economic and industrial backround. Today, Peru is considered one of the world's leading emerging markets, with a solid recent history of economic stability based on an uninterrupted average annual growth over this millennium until December 2019 of 4.6% of its Gross Domestic Product (GDP).

This Business and Investment Guide is a tool for foreign and national investors, providing key information on the country's current economic situation and the principal tax, legal, and labour issues, as well as on how to incorporate businesses in Peru, and general information on how to invest and do business in the country. It also contains a complete directory od Peruvian embassies and consulates abroad, as well as relevant contacts for investors.

You can read the entire Business and Investment Guide in the document below.


  • Datum: 20.11.2020
  • Land:Peru
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Peru: Ausschreibung für PPP -Projekt für die 138-kv-Übertragungsleitung Puerto Maldonado - Iberia & Valle del Chira 220/60/22,9 kv

PROINVERSIÓN hat eine Ausschreibung der integralen Projekte für die Konzessionserteilung der "138-kV-Übertragungsleitung Puerto Maldonado –…

Eintrag teilen:

PROINVERSIÓN hat eine Ausschreibung der integralen Projekte für die Konzessionserteilung der "138-kV-Übertragungsleitung Puerto Maldonado – Iberia; und die Umspannstation Valle del Chira-220/60/22,9-kV " lanciert.
Die Projekte, die im Rahmen einer selbstfinanzierten öffentlich-privaten Partnerschaft (PPP) durchgeführt werden sollen, umfassen die Planung, Finanzierung, den Bau, den Betrieb und die Instandhaltung der:

  • 138-kV-Übertragungsleitung Puerto Maldonado - Iberia, die auch das neue Umspannwerk Iberia und den Ausbau des Umspannwerks Puerto Maldonado umfasst; und
  • das 220/60/22,9-kV-Umspannwerk Valle del Chira, zu dem auch die entsprechenden 220- und 60-kV-Verbindungen gehören.Beide werden zur Verbesserung des Elektrizitätssystems in den nördlichen und östlichen Gebieten Perus beitragen.

Interessenten müssen Ihre Teilnahme bis spätestens zum 29. Januar 2021 bei ProInversión angemeldet haben. Für alle Informationen dazu folgen Sie bitte diesem Link.

KONTAKT
Cristina M. Marañón Cano | Projektleiterin
EMAIL: cmaranon(at)proinversion.gob.pe | puertomaldonado(at)proinversion.gob.pe


  • Datum: 12.11.2020
  • Land:Peru
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Ausschreibung zum Gasnetz in Peru

Die peruanische Agentur zur Förderung privater Investitionen, PROINVERSION, teilt mit, dass die aktualisierten Ausschreibungsunterlagen des…

Eintrag teilen:

Die peruanische Agentur zur Förderung privater Investitionen, PROINVERSION, teilt mit, dass die aktualisierten Ausschreibungsunterlagen des internationalen öffentlichen Angebots für die Konzessionierung des Projekts "Großräumige Nutzung von Erdgas - Verteilung über ein nationales Gasnetz in den Regionen Apurímac, Ayacucho, Huancavelica, Junín, Cusco, Puno und Ucayali" in englischer Sprache auf der Website von PROINVERSION veröffentlicht wurden.

Das Projekt umfasst die Planung, die Finanzierung, den Bau, die Lieferung von Gütern und Dienstleistungen, den Betrieb und die Wartung des Erdgasverteilungssystems durch ein Pipelinenetz in sieben (07) Departements im Zentrum und Süden des Landes sowie die Übergabe dieser Systeme an den peruanischen Staat nach Ablauf der Konzession.

Ausschreibungsunterlagen und Projektinformationen finden Sie hier.


  • Datum: 21.10.2020
  • Land:Peru
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Ausschreibung Peru - Erdgas

Die peruanische Agentur zur Förderung privater Investitionen, PROINVERSION, teilt mit, dass die aktualisierten Ausschreibungsunterlagen des…

Eintrag teilen:

Die peruanische Agentur zur Förderung privater Investitionen, PROINVERSION, teilt mit, dass die aktualisierten Ausschreibungsunterlagen des internationalen öffentlichen Angebots für die Konzessionierung des Projekts "Großmaßstäbliche Nutzung von Erdgas - Verteilung über ein nationales Gasnetz in den Regionen Apurímac, Ayacucho, Huancavelica, Junín, Cusco, Puno und Ucayali" veröffentlicht wurden.

Interessenten können sich als Teilnehmer des Verfahrens registrieren lassen, indem sie die entsprechende Zahlung der Teilnahmegebühr, in Höhe von Zweitausend US-Dollar (2.000,00 US-Dollar), Betrag inklusive Mehrwertsteuer, leisten.

Die Bankverbindung von PROINVERSIÓN, auf die der oben genannte Betrag überwiesen werden muss, lautet wie folgt:

Account number:  0011-0661-02000035113-66
Bank: BBVA Banco Continental
Swift code: BCONPEPL
Company name:  Agencia de Promoción de la Inversión Privada – PROINVERSIÓN
R.U.C: 20380799643

Sie können die Ausschreibungsbedingungen und die Projektinformationen unter folgendem Link einsehen. Dort finden Sie die Projektunterlagen und Informationen über den Fortschritt des Promotionsprozesses.


  • Datum: 29.07.2020
  • Land:Kolumbien
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

ongresso: Lateinamerika nach der Coronakrise – welche Chancen haben Unternehmen in Kolumbien und Peru?

Die Coronakrise bringt derzeit die gesamte Weltwirtschaft durcheinander und hat das öffentliche Leben fest im Griff. Zunächst bleibt noch…

Eintrag teilen:

Die Coronakrise bringt derzeit die gesamte Weltwirtschaft durcheinander und hat das öffentliche Leben fest im Griff. Zunächst bleibt noch offen, wie die Welt nach der Pandemie aussehen wird. Doch was könnte das für die Wirtschaft in Lateinamerika bedeuten? Welche Sektoren sind weniger von der Coronakrise in Kolumbien und Peru betroffen und welche Chancen bieten sich trotz oder wegen der Krise?

Lesen Sie den vollständigen Bericht hier.


Berichte & Analysen

  • Datum: 27.09.2021
  • Land:Peru
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Berichte & Analysen

69. edición del Boletín Cultural Quipu Internacional / 69. Ausgabe des Internationalen Kulturbulletins von Quipu

La sexagésima novena edición del Boletín Cultural Quipu Internacional está dedicada al códice Trujillo del Perú, que mandó elaborar el…

Eintrag teilen:

La sexagésima novena edición del Boletín Cultural Quipu Internacional está dedicada al códice Trujillo del Perú, que mandó elaborar el obispo Baltazar Martínez Compañón. El texto principal es del reconocido historiador peruano Víctor Peralta Ruíz, y se titula El Obispo Martínez Compañón y el Códice Trujillo del Perú.  Incluye, asimismo, una nota titulada Exposición de Sandra Gamarra, sobre la recientemente inaugurada muestra de la artista peruana en la Comunidad de Madrid, titulada Buen Gobierno. Finalmente presenta una nota titulada El Perú en el Festival de Biarritz , referida a la participación de nuestro país en la 30° edición del Festival de Cine de Biarritz, como país invitado de honor.  

***

Die neunundsechzigste Ausgabe des Internationalen Kulturbulletins von Quipu ist dem Trujillo Codex von Peru gewidmet, der von Bischof Baltazar Martínez Compañón in Auftrag gegeben wurde. Der Haupttext stammt von dem renommierten peruanischen Historiker Víctor Peralta Ruíz und trägt den Titel Bischof Martínez Compañón und der Trujillo-Codex von Peru. Sie enthält auch eine Notiz mit dem Titel Exposición de Sandra Gamarra über die kürzlich eröffnete Ausstellung der peruanischen Künstlerin  in der Gemeinde von Madrid mit dem Titel Gute Regierung. Schließlich gibt es einen Artikel mit dem Titel El Perú en el Festival de Biarritz . Bei der 30. Ausgabe des Filmfestivals war Peru Ehrengast.


  • Datum: 22.09.2021
  • Land:Peru
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Berichte & Analysen

68. edición del Boletín Cultural Quipu Internacional / 68. Ausgabe des Internationalen Kulturbulletins von Quipu

La 68. edición del Boletín Cultural Quipu Internacional es dedicada a la alpaca peruana. El texto principal es del director de la Estación…

Eintrag teilen:

La 68. edición del Boletín Cultural Quipu Internacional es dedicada a la alpaca peruana. El texto principal es del director de la Estación Experimental Pacomarca, Alonso Burgos Hartley, y se titula Antigüedad y futuro del camélido andino. Incluye, asimismo, una nota titulada Incunables peruanos, acerca de la nueva muestra virtual del Proyecto de Estudios Indianos. Finalmente, presenta una nota titulada El piano de Madueño, sobre la carrera del virtuoso pianista y compositor peruano José Luis Madueño, y su reciente disco solista.

***

Die 68. Ausgabe des Internationalen Kulturbulletins Quipu hat als Hauptthema die peruanischen Alpakas. Der Haupttext mit dem Titel "Altertum und Zukunft des Andenkamelsstammt" ist vom Direktor der Versuchsstation Pacomarca, Alonso Burgos Hartley. Es enthält auch noch folgende Artikel: "Incunables peruanos" über die neue virtuelle Ausstellung des Proyecto de Estudios Indianos; und schließlich "El piano de Madueño" über die Karriere des virtuosen peruanischen Pianisten und Komponisten José Luis Madueño und sein jüngstes Soloalbum.

Lesen Sie die vollständige Ausgabe anbei.


  • Datum: 07.09.2021
  • Land:Peru
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Berichte & Analysen

66. edición del Boletín Cultural Quipu Internacional / 66. Ausgabe des Internationalen Kulturbulletins von Quipu

La 66. edición del Boletín Cultural Quipu Internacional está dedicado a la Biblioteca Nacional. El texto principal es del escritor y…

Eintrag teilen:

La 66. edición del Boletín Cultural Quipu Internacional está dedicado a la Biblioteca Nacional. El texto principal es del escritor y exdirector de la Biblioteca Nacional del Perú, Ezio Neyra Magagna, y se titula El Bicentenario de la Biblioteca Nacional. Incluye, asimismo, una nota titulada El arpa andina de Florencio Coronado, sobre la carrera del desaparecido arpista peruano, Florencio Coronado.
Finalmente, presenta una nota titulada Novela Gráfica Peruana, acerca de la reciente publicación del reconocido escritor Óscar Malca y el dibujante gráfico Mario Molina, titulada En la cara no.

***

Die 66. Ausgabe des Internationalen Kulturbulletins von Quipu ist der Nationalbibliothek gewidmet. Der Haupttext stammt von dem Schriftsteller und ehemaligen Direktor der Nationalbibliothek von Peru, Ezio Neyra Magagna, und trägt den Titel El Bicentenario de la Biblioteca Nacional -Die Zweihundertjahrfeier der Nationalbibliothek. Diese Ausgabe präsentiert auch einen Artikel über die Karriere des verstorbenen peruanischen Harfenisten Florencio Coronado, mit dem Titel El arpa andina de Florencio Coronado. Schließlich enthält sie einen Beitrag über die jüngste Veröffentlichung des bekannten Schriftstellers Óscar Malca "Novela Gráfica Peruana" und über den Grafiker Mario Molina "En la cara no".


  • Datum: 24.08.2021
  • Land:Peru
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Quipu Virtual N° 64: EL CIEGO DE LA MERCED

Este número está dedicado al escritor peruano Fray Francisco del Castillo. El texto principal es de la catedrática de…

Eintrag teilen:

Este número está dedicado al escritor peruano Fray Francisco del Castillo. El texto principal es de la catedrática de literatura Hispanoamericana de la Universidad de Cádiz, Concepción Reverte Bernal, y se titula, El Ciego de la Merced: poeta y dramaturgo virreinal. Asimismo, incluye una nota titulada Ruth Shady: la Señora de Caral, sobre la carrera de la arqueóloga peruana, Ruth Shady Solís. Finalmente, presenta una notra titulada Nevada Andina, sobre el videoclip de los músicos Armando Becerra (arpista), José Caldas (violín),  Christian Hurtado (pianista) y Arturo Caldas (compositor y arreglista). 

***

Diese Ausgabe ist dem peruanischen Schriftsteller Fray Francisco del Castillo gewidmet. Der Haupttext mit dem Titel El Ciego de la Merced: poeta y dramaturgo virreinal (Der Blinde von La Merced: Dichter und Dramatiker des Vizekönigreichs) ist aus der Feder des Professors für spanisch-amerikanische Literatur an der Universität Cádiz. Auch mit dabei zwei weitere Texte: eins über den Werdegang der peruanischen Archäologin Ruth Shady: die Dame von Caral, und der zweite unter dem Titel Nevada Andina, ein Videoclip der Musiker Armando Becerra (Harfenist), José Caldas (Violine), Christian Hurtado (Pianist) und Arturo Caldas (Komponist und Arrangeur).


  • Datum: 20.08.2021
  • Land:Peru
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Quipu Virtual N° 61: LA MÚSICA DE ALZEDO

Con los cordiales saludos de la Embajada de la República del Perú en Alemania Estimados compatriotas y amigos, Nos es grato transmitir…

Eintrag teilen:

Con los cordiales saludos de la Embajada de la República del Perú en Alemania

Estimados compatriotas y amigos,

Nos es grato transmitir adjunto al presente, la 61. edición del Boletín Cultural Quipu Internacional. Este número está dedicado al compositor de la música de nuestro Himno Nacional, José Bernardo Alzedo.

El texto principal es de la escritora y música Zoila Vega Salvatierra, y se titula José Bernardo Alzedo. Avatares de una vida musical. Incluye, asimismo, una nota titulada Cuzco revisitado, dedicada a la obra Cusco en la historia, del escritor cuzqueño Luis Nieto Degregori. Finalmente presenta una nota titulada La Concheperla, sobre la marinera del mismo nombre, que data de 1892; escrita por el compositor limeño, José Alvarado.

...

Mit freundlicher Empfehlung der Botschaft der Republik Peru in der Bundesrepublik Deutschland 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Freunde,

Wir freuen uns, Ihnen die 61. Ausgabe des Internationalen Kulturbulletins von Quipu vorlegen zu können. Diese Ausgabe ist dem Komponisten der Musik unserer Nationalhymne, José Bernardo Alzedo, gewidmet.

Der Haupttext mit dem Titel: „José Bernardo Alzedo. Avatares de una vida musical“ ist aus der Feder der Schriftstellerin und Musikerin Zoila Vega Salvatierra. Mit dabei ist auch ein Text unter dem Titel „Cuzco revisited“: aus dem Werk „Cuzco en la historia“ des Schriftstellers aus Cuzco, Luis Nieto Degregori. Schließlich wird die Komposition „La Concheperla“ aus dem Jahr 1892 vorgestellt, vom Komponisten José Alvarado aus Lima.


Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

Archiv

  • Datum: Vom 24.11.2021 bis 26.11.2021
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

Digitaler Agrar- und Bergbau-Kongress

Der Agrar- und Bergbau-Kongress (AGROMIN) 2021 wird digital vom kommenden 24. bis 26. November stattfinden. Diese Initiative bringt in- und…

Eintrag teilen:

Der Agrar- und Bergbau-Kongress (AGROMIN) 2021 wird digital vom kommenden 24. bis 26. November stattfinden.

Diese Initiative bringt in- und ausländische Behörden und Unternehmer aus dem Bergbau- und dem Landwirtschaftssektor zusammen, um die Vorteile und Möglichkeiten zu besprechen, die sich aus der gegenseitigen Ergänzung der beiden Wirtschaftszweige für die nationale und internationale nachhaltige Entwicklung ergeben.

Beauftragte für internationale Angelegenheiten: Frau Claudia Maldonado: +51 992902066, Email: agromin.intl(at)eventosyprotocolo.com.pe

Weitere Informationen hier.


  • Datum: Vom 28.10.2021 bis 31.10.2021
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

Messe: Verteidigungstechnologie und Katastrophenprävention (SITDEF)

Vom 28. bis 31. Oktober 2021 wird die Verteidigungstechnologie und Katastrophenprävention (SITDEF) Messe, in Lima, stattfinden. Die…

Eintrag teilen:

Vom 28. bis 31. Oktober 2021 wird die Verteidigungstechnologie und Katastrophenprävention (SITDEF) Messe, in Lima, stattfinden.

Die SITDEF-Roadshow wird in Lima im Hauptquartier des peruanischen Heeres veranstaltet. Hauptanliegen ist es, zur Ausbildung von Militärpersonal in den Bereichen Sicherheit, Verteidigung, Cybersecurity und Katastrophenschutz, sowie zur Modernisierung in Wissenschaft, Technologie und Industrie für die Verteidigung beizutragen. Es wird vom Verteidigungsministerium und von den peruanischen Streitkräften organisiert und gefördert. 

Weitere Informationen zu bisherigen Ausgaben und zur SITDEF 2021 sind in englischer Sprache hier abrufbar.


  • Datum: Vom 30.09.2021 bis 15.11.2021
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

Expoalimentaria

Diese digitale Messe findet vom 30. September bis zum 15. November statt. Sie ist eine der wichtigsten Handelsplattformen für Lebensmitteln…

Eintrag teilen:

Diese digitale Messe findet vom 30. September bis zum 15. November statt.

Sie ist eine der wichtigsten Handelsplattformen für Lebensmitteln und Getränke in Lateinamerika, Anlaufstelle für Vertriebsunternehmen, zum Verkauf und für Fachkanäle auf dem peruanischen Markt und in der Region.

Organisationsleiterin: Frau Shirley Pulache: Tel.: +51 956909996, Email.: shirley.pulache(at)adexperu.org.pe

Weitere Informationen hier.


  • Datum: Am 14.09.2021
  • Land:Peru
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Termine

Fotoreportage „Peru von oben“ – digital

Die Deutsch-Mexikanische Gesellschaft lädt zu dieser digitalen Fotoreportage zu PERU ein,  am Dienstag, 14. September 2021 um 20 Uhr. …

Eintrag teilen:

Die Deutsch-Mexikanische Gesellschaft lädt zu dieser digitalen Fotoreportage zu PERU ein,  am Dienstag, 14. September 2021 um 20 Uhr.

Gunnar Lentz, deutsch-französischer Fotograf und Reiseleiter, zeigt eine Reise ins Hochland von Peru. In seinem 60-minütigen Vortrag können die beeindruckenden Regionen von Cuzco, Apurimac und Madre de Dios von oben kennengelernt werden – aus der Sicht von Paramotoren und Drohnen. Lassen Sie sich mitnehmen, in eines der schönsten Länder Lateinamerikas – PERU.

Bitte benutzen Sie diesen Link zum Einwählen.


  • Datum: Am 14.09.2021
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

LAV Webkonferenz: Peru nach der Wahl

Datum: 14. Sept. 2021 Uhrzeit: 16 Uhr CET / 9:00 Uhr Peru Time Sprache: deutsch Gespaltenes Land  - Perus langwierige Wahl zeigt die…

Eintrag teilen:

Datum: 14. Sept. 2021
Uhrzeit: 16 Uhr CET / 9:00 Uhr Peru Time
Sprache: deutsch

Gespaltenes Land  - Perus langwierige Wahl zeigt die Probleme des Landes auf. Eine politisch stark polarisierte Nation, deren ehemalige Eliten als nicht mehr wählbar gelten.

Der Ausgang der Wahl zeigte, wie polarisiert die peruanische Gesellschaft ist, da sie sich für die Enden der jeweiligen politischen Spektren entschieden hat. Jetzt steht der linksorientierte ehemalige Lehrer, Pedro Castillo, als neuer Präsident Perus fest. Mit Pedro Castillo übernimmt jemand das Präsidentschaftsamt, der im Wahlkampf radikale Veränderungen in Peru ver­sprach. Er argumentierte, zahlreiche Verträge neuverhandeln oder annullieren zu wollen. Auch war die Rede von Enteignungsvorhaben und Verstaatlichungen. Bei einer Massen­veranstaltung Ende Juni sagte der gewählte Präsident Pedro Castillo: „Wir sind keine Chavisten, wir sind keine Kommunisten, wir werden niemandem sein Eigentum wegnehmen, … wir sind demokratisch, wir respektieren die peruanische Regierbarkeit und Institutionalität".

Um sich als Figur zu behaupten, die die wirtschaftliche Stabilität in einem Land aufrecht­erhalten möchte, das in vier Jahren vier Präsidenten hatte, hat er bisher schon mindes­tens zwei Schlüsselkarten gespielt. Die erste war die Ernennung von Pedro Francke zu seinem obersten Wirtschaftsberater, ein Mann, der in der Wirtschaft und in der Wissenschaft respektiert wird. Die zweite war, Julio Velaverde, den Vorstandsvorsitzenden der Zentralbank, zu bitten, so weiterzumachen, wie er es in den letzten 15 Jahren an der Spitze der Institution getan hat, um deren Unabhängigkeit zu garantieren.

Die politische Situation und die momentane Pandemie, welche Peru sehr stark getroffen hat, stellen den frisch gebackenen Präsidenten vor großen Herausforderungen. Seine Unerfah­renheit ist dabei ein Risikofaktor.

Wir möchten uns nun, nach den ersten Wochen der Regierungsbildung, mit Vertretern der Unternehmerschaft vor Ort über die derzeitige Situation unterhalten, um einen Einblick in die aktuelle Lage im Land zu erhalten und um mögliche Entwicklungen zu diskutieren.

Programm
16:00   Begrüßung & Moderation: Orlando Baquero, Hauptgeschäftsführer LAV

16:05   Einschätzung der aktuellen Lage und der neuen Regierung, Marktumfeld und Aussichten: 

Ricardo Huancaruna, Präsident AHK Peru & Direktor Perales Huancaruna S.A.C.(Perhusa), Lima
Eduardo Benavides, Rechtsanwalt, Berninzon & Benavides Abogado, Lima
Norbert Onkelbach, Chief Commercial Officer, Fraport Peru, Lima

16:50Schlussworte: Antje Wandelt, Geschäftsführerin AHK Peru, Lima

17:00   Ende

Diese Veranstaltung ist nur für LAV-Mitglieder. Bitte loggen Sie sich ein, um die Informationen zur Anmeldung zu erhalten.