Länder Informationen

Brasilien

Fläche

8.515.770 km²

Hauptstadt

Brasilia

Regierungschef

Jair Messias Bolsonaro

Einwohnerzahl

208,49 million

Ihr Ansprechpartner

Betina Sachsse

Regional Manager Brazil

b.sachsse@lateinamerikaverein.de

+49 (0) 40 413 43 151

Wirtschaftsdaten Brasilien

Basic Data 2020 2021 2022
GDP-growth - Central Bank/IBGE -5%P 4,5% 2,3% (P)
Industrial growth - Central Bank -5,5% 3,8% -0,5% (Jul)
Export – Ministry Development, Industry, Trade US$ 209,8 billion US$ 280 billion US$ 348,8 billion (P)
Import - Ministry Development, Industry, Trade US$ 158,9 billion US$ 219 billion US$ 237,2 billion (P)
Interest rate - Central Bank 2,0% 9,25% 13,75%
Exchange rate US$ / BRL - Central Bank 5,28 5,50 5,15 (Sep)
Exchange rate €/BRL - Central Bank 5,99 6,19 5,17 (Sep)
Inflation - Central Bank 4,23% 10,06% 8,73% (Sep)
Unemployment- IBGE/Central Bank 13,6% 11,6% 10,5%
Foreign Direct Investment FDI (3,4% of GDP) US$ 58 billion US$ 39 billion (May)
Currency reserves US$ 356,9 billion US$ 355 billion US$ 316 billion (Jul)
Public debt 91,4% of GDP 80,3% of GDP 79,1% of GDP (P)

Foreign Trade

Import products: Mineral fuels and oils, Electrical machinery, Vehicles
Import partner: China, USA

Export products: Soybeans, Crude Petroleum, Iron Ore
Export partner: China, USA

Notes

P = Prediction
Update: 21.02.2022
Sources: Banco Central, CNI, IBGE, OECD, MDIC

Termine

Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

Unternehmensnachrichten

  • Datum: 18.04.2019
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten
  • Autor:BASF

BASF to expand production capacity for Sodium Methylate in Brazil

Der größte Chemiestandort der BASF in Südamerika liegt im brasilianischen Guaratinguetá. Hier soll die Produktionskapazitäten für…

Eintrag teilen:

Der größte Chemiestandort der BASF in Südamerika liegt im brasilianischen Guaratinguetá. Hier soll die Produktionskapazitäten für Natriummethylat erweitert werden. Natriummethylat ist ein Katalysator für die Produktion von Biodiesel. Die Anlage soll die regionale Präsenz von BASF in einem der wichtigsten Wachstumsmärkte für Biodiesel stärken, denn BASF schätzt, dass ein bedeutender Anteil der jährlichen weltweiten Nachfrage nach Biodiesel in Zukunft aus Südamerika kommen wird.

Lesen Sie die vollständige Nachricht hier.

 


  • Datum: 17.04.2019
  • Land:Brasilien
  • Branche:Wirtschaftsförderung
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Ortevo: Brasilien - Nächster Stop "Steuerreform"

Das Wirtschaftsteam der Regierung hat begonnen, sich auf die nächste Herausforderung im Nationalkongress vorzubereiten: Die Änderung des…

Eintrag teilen:

Das Wirtschaftsteam der Regierung hat begonnen, sich auf die nächste Herausforderung im Nationalkongress vorzubereiten: Die Änderung des hochkomplexen Steuersystems, welches von Experten als das Haupthindernis für Investitionen und Wirtschaftswachstum betrachtet wird.

Ortevo, April 2019

Lesen Sie die vollständige Nachricht von ortevo hier.


  • Datum: 29.01.2019
  • Land:Brasilien
  • Branche:Recht
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten
  • Autor:Anneliese Moritz

Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB Rechtsanwälte: Die CNPJ und CPF Registrierung

Brasilien ist für einige ein Durcheinander aus Akronymen, das sich auf Lizenzen und Behörden mit undurchsichtigen und sich überschneidenden…

Eintrag teilen:

Brasilien ist für einige ein Durcheinander aus Akronymen, das sich auf Lizenzen und Behörden mit undurchsichtigen und sich überschneidenden Kompetenzen bezieht, die, sehr frustrierend, alle Verfahren bei der Gründung eines Unternehmens in Brasilien verzögern. Aber es mag ebenso ein Land der Konzepte und Regime sein, die in den meisten anderen Ländern unbekannt sind, wie zum Beispiel die Währungsanpassung (correção monetária) oder die Registrierung ausländischen Kapitals (registro de capital estrangeiro).

Anneliese Moritz | Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB Rechtsanwälte

Lesen Sie den vollständigen Bericht hier.


  • Datum: 23.01.2019
  • Land:Brasilien
  • Branche:Recht
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten
  • Autor:Anneliese Moritz

Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB Rechtsanwälte: "Exigência" oder Anforderungen des Handelsregisters

Eine Gesellschaft („Sociedade Limitada“) wird gegründet und besteht als juristische Person, sobald ihr Gesellschaftsvertrag („contrato…

Eintrag teilen:

Eine Gesellschaft („Sociedade Limitada“) wird gegründet und besteht als juristische Person, sobald ihr Gesellschaftsvertrag („contrato social“) im Handelsregister („Junta Comercial“) eingetragen ist. Wann immer die Aktionäre beabsichtigen, eine der Bestimmungen des Gesellschaftsvertrags zu ändern oder ihre Anteile abzutreten, muss die Satzung durch eine Gesellschaftsvertragsänderung ("alteração contratual") oder durch eine Hauptversammlung („assembleia geral“) geändert werden.

Anneliese Moritz | Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB Rechtsanwälte

Lesen Sie den vollständigen Bericht hier.


  • Datum: 18.01.2019
  • Land:Brasilien
  • Branche:Bergbau
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten
  • Autor:Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)

Deutscher Gemeinschaftsstand in Brasilien

Sehr geehrte Mitglieder des LAV, für die deutschen OEM ist Brasilien der größte Produktionsstandort in Lateinamerika. Im  letzten Jahr…

Eintrag teilen:

Sehr geehrte Mitglieder des LAV,

für die deutschen OEM ist Brasilien der größte Produktionsstandort in Lateinamerika. Im  letzten Jahr haben die deutschen OEM ihre Produktion in Brasilien um knapp 30 Prozent gesteigert.

Der brasilianische Fahrzeugmarkt wird auch 2018 zweistellig wachsen und über 2,8 Mio. verkauften Einheiten aufnehmen. Über 400.000 Einheiten davon sind Nutzfahrzeuge.

Mit diesen positiven Aussichten ist der Produktions- und Vertriebsstandort Brasilien insbesondere für Zulieferer interessant, die ihre Geschäftskontakte dort ausweiten wollen. Der VDA unterstützt den Markteintritt in Brasilien und bietet vom 23.-27. April 2019 einen Gemeinschaftsstand auf der Automec in Sao Paulo an. Die offizielle deutsche Firmengemeinschaftsausstellung wird mit Mitteln vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert und erfolgt unter dem weltweit bekannten Logo „Made in Germany“.

Mit einer Teilnahme im deutschen Pavillon profitieren Sie von folgenden Sonderkonditionen:

  • Staatlich geförderter Beteiligungspreis für Flächen bzw. Paketstände
  • Kostenfreie Nutzung des BMWi- und AUMA-Infostandes mit Büro- und Besprechungsraum sowie Kommunikationseinrichtungen
  • Übernahme von Planung und Standbau durch die Durchführungsgesellschaft
  • Garantiert hohe Aufmerksamkeit durch das CI-Konzept „Made in Germany“
  • Separater Internetauftritt/Flyer für den deutschen Gemeinschaftsstand
  • Umfassende Betreuung während der Vorbereitungsphase sowie vor Ort
  • Begleitung durch den VDA vor Ort und medial

Die letzte Automec belegte 110.000 m² Fläche, zog mehr als 70.000 Besucher aus 62 Ländern an und zeigte 1.500 Markenauftritte.

Wenn Sie diese Gelegenheit nutzen und von den Vorteilen einer Ausstellung auf dem deutschen Gemeinschaftstand profitieren möchten, senden Sie bitte Ihre Anmeldung für die Firmengemeinschaftsausstellung umgehend an die IMAG zurück, welche mit der Durchführung der deutschen Beteiligung beauftragt wurde.

Die Anmeldeunterlagen und Informationen über den Messestandort finden Sie hier.

Für weitere Fragen steht Ihnen zur Verfügung:  

Sylvia Vierck | Exhibition Director | sylvia.vierck(at)imag.de 

IMAG GmbH | Am Messesee 2 | 81829 München | Germany 

Phone: +49 (0)89 55 29 12-353

Fax: +49 (0)89 55 29 12-352

www.imag.de


Berichte & Analysen

  • Datum: 22.01.2021
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

KAS Brasilien: Halbzeit der Regierung Bolsonaro – wo steht Brasilien im Jahr 2021?

Die Covid-19-Pandemie mit ihren schwerwiegenden gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen für Brasilien überschattete das…

Eintrag teilen:

Die Covid-19-Pandemie mit ihren schwerwiegenden gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen für Brasilien überschattete das zweite Jahr der Amtszeit von Staatspräsident Bolsonaro. Das schwache Abschneiden bei den Kommunalwahlen im November kann als Dämpfer für den Bolsonarismus interpretiert werden und die Liste der innenpolitischen Herausforderungen für 2021, angefangen mit dem holprigen Start der Impfkampagne, ist lang. Brasiliens Reputation auf dem internationalen Parkett hat unter Präsident Bolsonaro ebenfalls gelitten, die größte Volkswirtschaft Lateinamerikas mit ihrer traditionell multilateralen Ausrichtung wird in der Post-Pandemie-Zeit jedoch nicht nur bei Umwelt- und Handelsfragen gebraucht werden.

Den vollständigen Bericht lesen Sie hier

 


  • Datum: 08.01.2021
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

OECD Economic Surveys – BRAZIL 2020

The COVID-19 pandemic has caused severe human suffering and triggered a deep recession in Brazil. Economic policies reacted in a timely and…

Eintrag teilen:

The COVID-19 pandemic has caused severe human suffering and triggered a deep recession in Brazil. Economic policies reacted in a timely and decisive manner to the crisis, supporting millions of Brazilians. But a strong and inclusive recovery from the recession will require long-lasting improvements in economic policies. Improving fiscal outcomes remains one of Brazil’s principal challenges given a high debt burden, to which the pandemic has added significantly. Public spending will need to become more efficient, including by building on past progress in the fight against corruption and economic crimes. Stronger growth will hinge on raising productivity, which has been virtually stagnant for decades. This requires addressing underlying policy challenges, including reducing regulatory burdens, reforming taxes, strengthening judicial efficiency, and fostering a stronger integration into the global economy. On more than 100 pages this OECD Survey analyses Brazil in political, economic and social data graphics.

Please read the complete article in the document attached.


  • Datum: 16.12.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Brasilien: Makroökonomisches Szenario und Perspektiven

Die brasilianische Großprivatbank Itaú sieht makroökonomisch für Brasilien 2021 voraus: Inflation auf 3,3%; Wechselkurs auf 4,75 R$ pro US$;…

Eintrag teilen:

Die brasilianische Großprivatbank Itaú sieht makroökonomisch für Brasilien 2021 voraus: Inflation auf 3,3%; Wechselkurs auf 4,75 R$ pro US$; BIP von -4,1% auf 4% in 2021; Zinsraten SELIC bis 3,5%. Weitere Wirtschaftsdaten sind graphisch oder tabellarisch mit Begründungen in den folgenden Dokumenten ersichtlich.

Den vollständigen Bericht von Itaú (Revisão de Cenário Brasil, 14.12.2020) können Sie auf Portugiesisch oder auf Englisch lesen.


  • Datum: 09.12.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Gtai: Optimismus in Brasilien flaut ab

Auch in Brasilien steigen die Coronazahlen wieder an. Zudem beeinträchtigt die Verschlechterung der Staatsfinanzen die wirtschaftliche…

Eintrag teilen:

Auch in Brasilien steigen die Coronazahlen wieder an. Zudem beeinträchtigt die Verschlechterung der Staatsfinanzen die wirtschaftliche Erholung. Ein Bericht der GTAI zu Brasiliens aktuelle Wirtschaftssituation und Ausblick inklusive Beschreibung und Perspektiven einzelner Branchen.
Lesen Sie hier den vollständigen Gtai-Bericht.


  • Datum: 06.11.2020
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

KAS Brasilien: Brasilianische Umweltpolitik im Licht von Wahlen und Handelsfragen

Während der anhaltende Anstieg der Entwaldung in der ersten Jahreshälfte angesichts der alles überlagernden Corona-Krise kaum registriert…

Eintrag teilen:

Während der anhaltende Anstieg der Entwaldung in der ersten Jahreshälfte angesichts der alles überlagernden Corona-Krise kaum registriert wurde, führen alarmierende Nachrichten über Brände im Amazonasgebiet und dem Pantanal der brasilianischen Öffentlichkeit nun wieder schonungslos die Dringlichkeit der Umweltproblematik vor Augen. Auch auf dem internationalen Parkett – insbesondere im Hinblick auf das EU-Mercosul-Handelsabkommen, aber selbst im US-Präsidentschaftswahlkampf – spielt der Erhalt des brasilianischen Regenwalds eine Rolle.

Den vollständigen Bericht lesen Sie hier.


Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

Archiv

  • Datum: Am 27.05.2021
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Webinar: Entmystifizierung des Geschäftslebens in Brasilien

Dieses Webinar ist Teil der Veransatltung: Geschäftsmöglichkeiten und nachhaltige Entwicklung im brasilianischen Energiemarkt: Vom boomenden…

Eintrag teilen:

Dieses Webinar ist Teil der Veransatltung: Geschäftsmöglichkeiten und nachhaltige Entwicklung im brasilianischen Energiemarkt: Vom boomenden Öl- & Gassektor zur aussichtsreichen Energiewende

Die AHK Rio und das Global Cluster for Oil and Gas präsentieren mit Unterstützung vom LAV, VDMA und Apex Brasil, eine noch nie da gewesene Serie von sieben Veranstaltungen im Ramen eines virtuellen Seminarformats. In Gegenwart von Experten und Behörden wird der Ö- und Gassektor Brasiliens bewertet und seine Perspektiven und Trends aufgezeigt.

Hier finden Sie den Anmeldungslink.

Weitere Informationen zu dem Webinarprogramm entnehmen Sie bitte anbei.


  • Datum: Vom 25.05.2021 bis 27.05.2021
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Sustainable Investing Forum

Apex-Brasil invites you to attend the Sustainable Investing Forum. The Fórum de Investimentos Sustentáveis is a 2-day online and free event…

Eintrag teilen:

Apex-Brasil invites you to attend the Sustainable Investing Forum. The Fórum de Investimentos Sustentáveis is a 2-day online and free event dedicated to discussions and networking concerning responsible and sustainable investments in Brazil and worldwide.

Held by the Brazilian Private Equity and Venture Capital Association (ABVCAP) in partnership with Apex-Brasil, the event will bring together investors and other players - both international and Brazilian - to discuss the most relevant issues of this emerging investment strategy that is gaining strength worldwide as well as in Brazil.

The event will be in English and Portuguese. More information and registration here.  


  • Datum: Vom 20.05.2021 bis 05.08.2021
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Geschäftsmöglichkeiten und nachhaltige Entwicklung im brasilianischen Energiemarkt

Vom boomenden Öl- & Gassektor zur aussichtsreichen Energierwende 20. Mai bis 05. August 2021 Zwischen Mai und August 2021 veranstaltet die…

Eintrag teilen:

Vom boomenden Öl- & Gassektor zur aussichtsreichen Energierwende

20. Mai bis 05. August 2021

Zwischen Mai und August 2021 veranstaltet die AHK-Rio mit diversen Partnern eine Reihe mit ausgewählten Referenten und Experten zum Thema Oil&Gas, Energie und Geschäfte in Brasilien. Insgesamt sind es 7 online Gespräche und Webinare. Seien sie dabei!

Die erste Webinarreihe am 20. Mai hat das Thema: Brasilien: Energie für die Welt von heute und morgen. Am 27. Mai geht es um Entmystifizierung des Geschäftslebens in Brasilien.

Weitere Informationen anbei.


  • Datum: Am 10.05.2021
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

VDMA Webinar: Economia circular e a indústria alemã de máquinas

10 de Maio de 2021, das 9h às 11h (BRT) / 15h às 17h (CEST) A nova economia dos plásticos com panorama e tendências, informações…

Eintrag teilen:

10 de Maio de 2021, das 9h às 11h (BRT) / 15h às 17h (CEST)

A nova economia dos plásticos com panorama e tendências, informações legislativas da logística reversa na Alemanha e no Brasil e cases de empresas constam do programa.

Organizado pela VDMA e pela FCRLaw, este é o primeiro evento da série de webinars “Retomada Verde”. Desta vez discutiremos e apresentaremos soluções e tecnologias desenvolvidas pela indústria de máquinas alemãs para enfrentar os desafios ambientais brasileiros.

Inscrição aqui. Maiores informações no flyer en anexo.

Evento em Português.

 


  • Datum: Am 20.04.2021
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Invest in Brasil Infrastructure – Social Infrastructure Edition

April 20th , 15h00 (CEST) Infrastruktur ist eine der Prioritäten der brasilianischen Bundesregierung und die Invest In Brasil…

Eintrag teilen:

April 20th , 15h00 (CEST)

Infrastruktur ist eine der Prioritäten der brasilianischen Bundesregierung und die Invest In Brasil Infrastructure-Reihe hat sich zu einer strategischen Plattform entwickelt, um Investitionen zu fördern und die verschiedensten Investitionsangebote in Infrastruktur im Land zu bewerben.

In diesem Sinne hat die soziale Infrastruktur innerhalb des brasilianischen Portfolios zunehmend an Bedeutung gewonnen, da es mittlerweile mehr als vierzig Projektmöglichkeiten gibt, die zum Beispiel Kindertagesstätten, Krankenhäuser, sanitäre Grundversorgung, Haftanstalten und öffentliche Beleuchtung umfassen.

Diese Veranstaltung ist eine einmalige Gelegenheit für Ihr Unternehmen, mehr Details über das aktuelle Wirtschaftsszenario in Brasilien für Investoren zu erfahren, sowie ausgezeichnete Informationen über diese Projekte zu erhalten und mit den wichtigsten Verantwortlichen der brasilianischen Regierung für bilaterale Treffen in Verbindung zu treten.
 
Registrierung und Programm hier.

Ansprechpartner (gern auf DE, EN, PT):
Apex-Brasil Europe Office: guarani.morais(at)apexbrasil.com.br