Länder Informationen

Honduras

Fläche

112.090 km²

Hauptstadt

Tegucigalpa

Regierungschef

Iris Xiomara Castro Sarmiento

Einwohnerzahl

9,6 million

Contact

Tonatiuh Velázquez

Regionalmanager for Mexico and Central America

t.velazquez@lateinamerikaverein.de

+49 (0)40 413 43 142

Economic data

Basic data 2020 2021 2022
GDP growth in % -8,97 12,50 4,10
Export in billion US$ 8,39 7,94 ./.
Import in billion US$ 9,92 14,49 ./.
Key interest rate in % 4,3 4,1  
Exchange rate HNL-US$ 24,44 23,39 24,69
Inflation rate in % 3,47 5,32 9,80
HDI (Human Development Index) 0,621 0,621  

Foreign Trade

Import products: Refined Petroleum, Clothing, Machinery
Import partner: USA, China

Export products: Clothing, Coffee
Export partner: USA

Notes


Update: 06.02.2023
Sources: UNDP, Worldbank, CEPAL, OEC, GTAI, BCH. SEMCA

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

Keine Nachrichten verfügbar.

Unternehmensnachrichten

Keine Nachrichten verfügbar.

Berichte & Analysen

  • Datum: 11.09.2023
  • Land:Chile
  • Kategorie:Berichte & Analysen

MDR KULTUR Podcast: Santiago 1973 – Chronik eines Putsches

Nach drei Jahren Regierungszeit beendet ein blutiger Putsch die Demokratie in Chile. Salvadore Allende ist tot, Augusto Pinochet kommt an…

Eintrag teilen:

Nach drei Jahren Regierungszeit beendet ein blutiger Putsch die Demokratie in Chile. Salvadore Allende ist tot, Augusto Pinochet kommt an die Macht und bleibt 17 Jahre.

Feature von Felicitas Morgenstern

Hören Sie hier den kompletten Podcast: Santiago 1973 – Chronik eines Putsches

 


  • Datum: 08.09.2023
  • Kategorie:Berichte & Analysen

CIPE Case Study: Investing in Latin American Democracy: Impacts of Corrosive and Constructive Capital

Investing in Latin American Democracy: Impact of Corrosive and Constructive Capital summarizes the key findings from five years of…

Eintrag teilen:

Investing in Latin American Democracy: Impact of Corrosive and Constructive Capital summarizes the key findings from five years of investigation into the influx and effects of “corrosive” and “constructive” capital in Argentina, Bolivia, Chile, Ecuador, and Venezuela. The weakened and fragile state of many countries in Latin America has increased their dependency on foreign financing, which often comes from corrupt, authoritarian nations. The report uses case studies from these countries to demonstrate the problems corrosive capital creates and offers practical ways countries can attract capital with a constructive impact on their economies.

Read here the full report: Investing in Latin American Democracy: Impacts of Corrosive and Constructive Capital


  • Datum: 07.09.2023
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Ongresso E-book: Latin American Business Landscape for 2023/2024

The latest survey of Ongresso revealed the top concern when venturing to do business in Latin America: the perceived risks involved. There…

Eintrag teilen:

The latest survey of Ongresso revealed the top concern when venturing to do business in Latin America: the perceived risks involved.

There are risks, but there is a silver lining filled with abundant opportunities and benefits. Inside, you'll discover a treasure trove of valuable, up-to-date information, including:  Investment opportunities and possible obstacles and risks in Colombia, Mexico, Peru and Chile!

  • Take close look at the pros and cons of the economics of each market
  • Delve into the political and social landscape and its implications for your company

Get your FREE copy now and embark on a journey to success in Latin America! 

Download it here: Latin American Business Landscape for 2023/2024


  • Datum: 01.09.2023
  • Land:Bolivien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

GTAI Bericht: Lithium im bolivianischen Recht

Verstaatlichung strategischer Mineralien und Rechtsunsicherheit: Rechtliche Hindernisse für ausländische Unternehmen in Bolivien. Am 21.…

Eintrag teilen:

Verstaatlichung strategischer Mineralien und Rechtsunsicherheit: Rechtliche Hindernisse für ausländische Unternehmen in Bolivien.

Am 21. Juli hat das Staatsunternehmen Yacimientos de Litio Bolivianos (YLB) in einer offiziellen Ankündigung die Zahlen der neuen tatsächlichen Lithiumvorkommen in Bolivien bekannt gegeben. Die Quantifizierung und ihre Bekanntmachung gehören zu den gesetzlichen Zuständigkeiten des YLB. Den Angaben zufolge festigt Bolivien seine Position als das Land mit den größten Lithiumvorkommen der Welt.

Das Bergbaurecht in Bolivien ist komplex und schränkt die Beteiligung ausländischer Unternehmen an Tätigkeiten im Zusammenhang mit strategischen Mineralien weitgehend ein. Es gibt jedoch gesetzliche Ausnahmen, die ausländische Investitionen zulassen.

Ziel dieses Berichts ist es, einen Überblick über die rechtliche Behandlung von Lithium im bolivianischen Rechtssystem zu geben.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht.


  • Datum: 25.08.2023
  • Land:Ecuador
  • Kategorie:Berichte & Analysen

KAS Länderbericht Ecuador: Wahlen in Ecuador

Nachdem Angst und Gewalt bereits den Wahlkampf im Vorfeld der außerordentlichen Präsidentschafts- und Parlamentswahlen Ecuadors…

Eintrag teilen:

Nachdem Angst und Gewalt bereits den Wahlkampf im Vorfeld der außerordentlichen Präsidentschafts- und Parlamentswahlen Ecuadors gekennzeichnet und im Mord am Präsidentschaftskandidaten Fernando Villavicencio am 09. August 2023 ihren bisherigen Höhepunkt erreicht hatten, fanden am 20. August 2023 die Wahlen in einem Klima großer Verunsicherung statt. Mit 23,73 % der Stimmen gelingt dem 35-jährigen Mitte-Rechts-Kandidaten Daniel Noboa überraschend der Einzug in die Stichwahl am 15. Oktober 2023 gegen Luisa González aus dem Lager der Correístas, die mit 33,26 % der Stimmen wie erwartet die formale Siegerin der ersten Wahlrunde ist.

Zum Länderbericht


Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

Archiv

  • Datum: Am 01.12.2022
  • Land:
  • Kategorie:Termine

AMi Webinar: Making the Invisible Visible: Cash, Cards and Crypto in Latin America, 2022-2023

December 1, 2022 12:30 PM ET While cash will still be around in Latin America’s payments landscape, it’s critical to understand which…

Eintrag teilen:

December 1, 2022 12:30 PM ET

While cash will still be around in Latin America’s payments landscape, it’s critical to understand which payment methods displaced it, how this happened and what’s next. That will be the focus of this webinar, designed for payments professionals looking to fine-tune their market strategies in the region to keep up with the rapid changes.

Developed by Payments & Commerce Market Intelligence (PCMI), a global payments consultancy, this webinar will cover:
• Hard numbers showing how cash lost major share in face-to-face retail in LatAm
• What spurred the increased card usage that helped displace cash
• The surge in money transfers and what to expect
• How cryptocurrency fits into Latin America’s pivot away from cash—especially with the rise of the metaverse

After that higher-level perspective, PCMI’s team will go granular to detail the payments picture for 6 key markets in Latin America, covering:
• Penetration levels for smartphones, financial accounts, digital wallets and crypto
• Key factors driving changes in each country’s payments market
• Breakdowns of shares of payment methods of both face-to-face (F2F) retail and e-commerce
• Projected e-commerce growth through 2025
• Projected F2F retail growth through 2025

As 2022 winds down, it’s essential for payments professionals to understand the drivers behind future developments so they can take full advantage of them—and not be left behind.

In 60 data-rich minutes, this webinar will help you see both the forest and the trees as LatAm payments continue evolving in 2023. REGISTER HERE.


  • Datum: Am 25.11.2022
  • Land:
  • Kategorie:Termine

Art meets Business: Ausstellung “Under Construction“ im Hamburger Bahnhof

Liebe Mitglieder und Freunde des LAVs Im Rahmen der LAV-Reihe "Art Meets Business", die wir gemeinsam mit unserem Partner B26 Arts &…

Eintrag teilen:

Liebe Mitglieder und Freunde des LAVs

Im Rahmen der LAV-Reihe "Art Meets Business", die wir gemeinsam mit unserem Partner B26 Arts & Cultural Projects organisieren, bieten wir erneut eine private Führung durch die sehenswerte Ausstellung im Hamburger Bahnhof in Berlin, mit anschließenden Drinks und Snacks.

Am 25. November von 15:20-18:00 Uhr

Unter dem Titel „Under Construction“ zeigt der Hamburger Bahnhof Neuerwerbungen für die Sammlung der Nationalgalerie, die in den vergangenen Jahren vorrangig mit Mitteln und Unterstützung der Freunde der Nationalgalerie ermöglicht wurden. Präsentiert werden Werke von internationalen Künstlern, die mit unterschiedlichen Medien arbeiten, darunter Malerei, Installation, Skulptur, Video und Arbeiten auf Papier.

Unter den Künstlern sind: Eduardo Basualdo, Mariela Scafati und Bartolina Xixa aus Argentinien sowie Sandra Gamarra aus Perú.

Durch die Ausstellung führt Markus Strieder, Bildender Künstler, Kurator und Kunstführer im Hamburger Bahnhof.

Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier.

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Kommen!

Christoph G. Schmitt                                Claudia Zea-Schmidt
Kultur                                                           B26
Lateinamerikaverein e.V.                          Arts & Cultural Projects


  • Datum: Am 22.11.2022
  • Kategorie:Termine

Bomba Estéreos Deja World Tour 2022 in Hamburg!

Bomba estéreo kommt mit ihrer World Tour DEJA nach Hamburg! Am 22.11.2022 In der Markthalle Hamburg Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr…

Eintrag teilen:

Bomba estéreo kommt mit ihrer World Tour DEJA nach Hamburg!
Am 22.11.2022
In der Markthalle Hamburg


Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

Tickets über dice.fm
Präsentiert von: Goodlive Artists

Das kolumbianische Duo Bomba Estéreo kommt im Herbst mit ihrem einzigartigen Mix aus Elektro, Pop und karibischen Sounds für drei Shows nach Berlin, Köln und Hamburg!

Bomba Estéreo wurden 2006 in Kolumbien von dem Musiker Simón Mejía und der Sängerin Li Saumet gegründet. Gemeinsam schufen sie ein einzigartiges Projekt, das zu einer der attraktivsten Musikgruppen der Welt werden sollte. Im Laufe ihrer Karriere tourten Bomba Estéreo durch die ganze Welt, spielten auf den Bühnen einiger der wichtigsten Musikfestivals und zogen mit ihrer eklektischen Avantgarde-Fusion aus elektronischen und karibischen Klängen Millionen von Menschen in ihren Bann.

Bomba Estéreo wurden mit ihren Alben „Amanecer" und „Ayo" sowie in diesem Jahr mit „Deja" dreimal für die GRAMMYs und sechs Latin GRAMMYs nominiert. 2015 führte die Band bei der Preisverleihung ihren Song „Fiesta" mit Hollywood-Star Will Smith auf. 2017 wurde Bomba Estéreo als Support für Arcade Fire's Everything Now World Tour eingeladen und spielte 13 Shows in Europa, den USA und Lateinamerika. Im Jahr 2018 erreichte das Duo zudem die weltweiten Top 500 der meistgehörten Songs auf Spotify.

2021 hat die Band ihr neuestes Album "Deja" veröffentlicht. Das von der Natur inspirierte Album wurde in vier Momenten unterteilt, die durch die Elemente Agua (Wasser), Aire (Luft), Tierra (Erde) und Fuego (Feuer) repräsentiert werden. 2022 wurde das Album bei den Grammy Awards als bestes Latin Rock / Alternative Album nominiert.

Das Event ist auch auf Facebook, hier.


  • Datum: Am 22.11.2022
  • Land:
  • Kategorie:Termine

BLUE PLANET Berlin Water Dialogues: Artificial Intelligence: Reshaping the Water Industry

Online Event: Artificial Intelligence: Reshaping the Water Industry Dienstag, 22. November 2022, 12.00 bis 18.00 Uhr (CET) BLUE PLANET…

Eintrag teilen:

Online Event: Artificial Intelligence: Reshaping the Water Industry

Dienstag, 22. November 2022, 12.00 bis 18.00 Uhr (CET)

BLUE PLANET Berlin Water Dialogues ist die globale und etablierte Networking-Plattform für innovative Akteure der Wasserwirtschaft aus Forschung, Wirtschaft und Politik. Die diesjährige Veranstaltung steht unter dem Motto „Artificial Intelligence: Reshaping the Water Industry“.

Die Online-Konferenz befasst sich mit dem Potenzial und den Herausforderungen der Anwendung von Künstlicher Intelligenz (KI) im Wassersektor. Mögliche KI-Anwendungen werden aus der Perspektive der Forschung, der industriellen Innovationen, der Bedürfnisse der Wasserbetreiber sowie der politischen und rechtlichen Herausforderungen untersucht.

Entdecken Sie innovative Ideen, die in Live-Keynote-Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Projektpräsentationen vorgestellt werden. Sie werden reichlich Gelegenheit haben, sich an Diskussionen zu beteiligen, Ihr Wissen weiterzugeben und sich mit Unternehmern und Wissenschaftlern in Einzelgesprächen und Breakout-Sessions zu vernetzen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung wird in englischer Sprache abgehalten. Zur Anmeldung und zum Programm.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite www.blueplanetberlin.de oder folgen Sie BLUE PLANET auf LinkedIn und Twitter.


  • Datum: Am 17.11.2022
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Termine

4th German - Argentine Call for Proposals for Joint R&D Projects

Host: Embassy of Argentina and AiF Projekt Date: November 17th, 2022 (14:00 – 16:00 CET) - (10:00 - 12:00 ART) Format: Hybrid Venue: Embassy…

Eintrag teilen:

Host: Embassy of Argentina and AiF Projekt
Date: November 17th, 2022 (14:00 – 16:00 CET) - (10:00 - 12:00 ART)
Format: Hybrid
Venue: Embassy of Argentina, Kleiststrasse 23–26, 10787 Berlin or via Zoom under the link 

For more information on the program and registration, please open the document below.