Länder Informationen

Peru

Fläche

1.285.216 km²

Hauptstadt

Lima

Regierungschef

Dina Ercilia Boluarte Zegarra

Einwohnerzahl

33,30 million

Contact

Ulrike Göldner

Deputy Managing Director / Regional Manager Chile, Peru, Brazil, Dominican Republic, Ecuador, Columbia, Cuba and Venezuela

u.goeldner@lateinamerikaverein.de

+49 (0) 40 413 43 145

Basic data

Basic data 2020 2021 2022
GDP growth in % -11,1 10,2P 2,7P
Export in billion US$ 45,12 63 47,7
Import in billion US$ 42,63 45 49,2
Key interest rate in % 0,25 0,75P  
Exchange rate PEN-US$ 3,55 3,89 3,87 (Sep)
Inflation rate in % 2,0 3,3P 8,41 (Aug)
HDI (Human Development Index) 0,762 0,762  

Foreign Trade

Import products: Mineral fuels and oil, Machinery
Import partner: China, USA

Export products: Copper Ore, Gold, Fruits
Export partner: China, USA

Notes

P = Prediction
Update: 23.07.2021
Sources: UNDP, Worldbank, CEPAL, OANDA, Banco Itau, OEC, GTAI

Termine

Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

Keine Nachrichten verfügbar.

Unternehmensnachrichten

  • Datum: 28.03.2018
  • Land:Peru
  • Kategorie:Unternehmensnachrichten

Beteiligung an Projekt zur Abwasserbehandlung des Titicacasees (Peru)

Anbei finden Sie Informationen (in englischer Sprache) über das Projekt zur Abwasserbehandlung des Titicaca-Beckens (Peru), das Planung, Finanzierung, Bau, Ausbau, Sanierung, Betrieb und Instandhaltung der Sammelleitungen, Pumpstationen, Druckleitungen und Aufbereitung umfasst sowie die endgültige Entsorgung von Abwasser, gegebenenfalls einschließlich der Schließung der bereits bestehenden Infrastruktur in Juliaca, Puno, Ilave, Ayaviri, Juli und Moho.

Eintrag teilen:

Das Projekt soll im Rahmen eines co-finanzierten Initiativvorschlags entwickelt werden. Der Investitionsbetrag beträgt ca. 254,8 Mio. USD (ohne Umsatzsteuer) und die Konzessionslaufzeit beträgt dreißig (30) Jahre.

ProInversión (die peruanische Agentur für private Investitionsförderung) hat am 21. März 2018 eine Interessenerklärung für einen co-finanzierten Initiativvorschlag für dieses Projekt vorgelegt.

Die Frist für die Einreichung von Interessenbekundungen endet am 19. Juni 2018.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website: www.proinversion.gob.pe/titicaca/en/ (Englisch) oder kontaktieren Sie:

Herr Ernesto Zaldivar
Projektleiter
E-Mail: ezaldivar(at)proinversion.gob.pe
mrassmussen(at)proinversion.gob.pe
Tel: +51 (01) 200 1200 ext. 1343

Weitere Informationen dazu erhalten Sie ebenfalls bei der Botschaft der Republik Peru. Kontaktieren Sie dort bitte:

José Antonio Cárdenas
First Secretary
Embassy of Peru in Germany
Tel. +49-30-20 64 10-3
Fax: +49-30-20 64 10-77
jcardenas(at)embaperu.de

 


  • Datum: 28.02.2018
  • Land:Peru
  • Kategorie:Öffentlichen Nachrichten

Ausschreibung Abfallwirtschaft Lima/Peru

"Öffentlicher Wettbewerb zur Stadtreinigung" Die Stadt Lima schreibt einen umfassenden Wettbewerb aus zum Thema: "Öffentlicher Reinigungsdienst: Abfallabfuhr und Entsorgung für das Zentrum der Metropolregion Lima - Cercado de Lima“. Unternehmen, die an dieser Ausschreibung interessiert sind, können ihr Interesse zwischen März und April 2018 der Gemeinde Lima mitteilen.

Eintrag teilen:

Mehr Informationen dazu finden Sie unter dem folgenden Link:

http://www.munlima.gob.pe/component/k2/12-obras/concurso-de-limpieza-publica#bases

 

Für Rückfragen steht Ihnen auch  Herr Cárdenas aus der Botschaft Peru zur Verfügung.

 

José Antonio Cárdenas

Primer Secretario
Embajada del Perú
Mohrenstr.
42
10117 Berlín
Tel. +49-30-20 64 10-3
Fax: +49-30-20 64 10-77


Berichte & Analysen

  • Datum: 14.03.2022
  • Land:Peru
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Strategie für grünen Wasserstoff in Peru

H2 Peru, der peruanische Wasserstoffverband, stellte den Fahrplan für grünen Wasserstoff in Peru vor, begleitet von einem Dokument mit dem…

Eintrag teilen:

H2 Peru, der peruanische Wasserstoffverband, stellte den Fahrplan für grünen Wasserstoff in Peru vor, begleitet von einem Dokument mit dem Titel "Grundlagen und Empfehlungen für die Ausarbeitung der Strategie für grünen Wasserstoff in Peru".

Das Dokument analysiert verschiedene Komponenten der zukünftigen nationalen Strategie: Chancen für Peru, Anwendungsbereiche im Land, Exportpotenzial, Umsetzung einer grünen Wasserstoffpolitik und Fördermaßnahmen. Dieser Fahrplan folgt dem im Februar 2022 eingereichten "Gesetzesentwurf zur Förderung von grünem Wasserstoff“.


Den Fahrplan und eine Zusammenfassung der Grundlagen und Empfehlungen für die Ausarbeitung der Strategie für grünen Wasserstoff in Peru können Sie hier einsehen.


  • Datum: 15.02.2022
  • Land:Peru
  • Kategorie:Berichte & Analysen

89. edición del Boletín Cultural Quipu Internacional / 89. Ausgabe des Internationalen Kulturbulletins Quipu

Este número está dedicado al Valle del Colca. El texto principal de Alonso Burgos Hartley y se titula Maravillas y riesgos en el Colca. La…

Eintrag teilen:

Este número está dedicado al Valle del Colca. El texto principal de Alonso Burgos Hartley y se titula Maravillas y riesgos en el Colca. La publicación da cuenta del valioso paisaje andino que, en medio de un activo territorio volcánico, ha sido labrado durante años por la acción  humana a través de diferentes culturas. Asimismo, incluye la nota La narrativa de Pilar Dughi, que reseña la vida y obras de la médico-psiquiatra y literata limeña, reconocida por sus novelas y relatos cortos. Finalmente, presenta el artículo Temporada Alta, referido al VII Festival Internacional de Teatro organizado por la Alianza Francesa de Lima durante los meses de febrero y marzo.  

***

Diese Ausgabe ist dem Colca-Tal gewidmet. Der Haupttext stammt von Alonso Burgos Hartley und trägt den Titel Maravillas und Risiken im Colca-Gebiet. Die Publikation beschreibt die wertvolle Andenlandschaft, die inmitten eines aktiven Vulkangebietes liegt und im Laufe der Jahre durch menschliches Handeln und verschiedene Kulturen geformt wurde. Sie umfasst außerdem den Artikel Die Erzählung von Pilar Dughi in dem das Leben und das Werk dieser Ärztin, Psychiaterin und Schriftstellerin aus Lima, die für ihre Romane und Kurzgeschichten bekannt ist, beschrieben werden. Schließlich enthält sie den Artikel Hochsaison, der sich auf das VII. Internationale Theaterfestival bezieht die von der Alianza Francesa de Lima in den Monaten Februar und März organisiert werden.


  • Datum: 11.02.2022
  • Land:Peru
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Berichte & Analysen

88. edición del Boletín Cultural Quipu Internacional / 88. Ausgabe des Internationalen Kulturbulletins Quipu

Este número está dedicado a la Festividad de la Virgen de la Candelaria de Puno. El texto principal es la reproducción de un artículo…

Eintrag teilen:

Este número está dedicado a la Festividad de la Virgen de la Candelaria de Puno. El texto principal es la reproducción de un artículo escrito por José María Arguedas en el diario El Comercio en el año 1967, y se titula La Fiesta de la Virgen de la Candelaria en Puno. La publicación da cuenta de los detalles de esta festividad de hace más de medio siglo. Asimismo, incluye la nota La Independencia en la mira, que reseña el más reciente estudio de la  historiadora Natalia Sobrevilla, que lleva por título precisamente Independencia. La lucha de un país a 200 años de su libertad y que relata la experiencia de lo que significó para los peruanos un profundo cambio en el sistema político del país. Finalmente, presenta el artículo Cajamarca: coplas de carnaval, que recoge algunas muestras de las comparsas callejeras entonadas durante los festejos del Carnaval de Cajamarca; todas ellas recopiladas por el poeta Arturo Corcuera.

***

In dieser Ausgabe geht es um das Fest der Virgen de la Candelaria von Puno. Als Haupttext ist der Artikel von José María Arguedas aus der Zeitung El Comercio von 1967 mit dem Titel La Fiesta de la Virgen de la Candelaria en Puno. Die Veröffentlichung enthält einen detaillierten Bericht zu diesem Fest vor mehr als einem halben Jahrhundert. Der Artikel La Independencia en la mira, eine Studie der Historikerin Natalia Sobrevilla mit dem Titel Der Kampf eines Landes 200 Jahre nach seiner Befreiung, schildert die Erfahrung, welche Bedeutung ein tiefgreifender Wandel des politischen Systems für die Peruaner hat. Schließlich wird der Artikel "Cajamarca: coplas de carnaval" vorgestellt, der einige Beispiele für die während des Karnevals in Cajamarca gesungenen Straßenkomparsen enthält, die alle von dem Dichter Arturo Corcuera zusammengestellt wurden.


  • Datum: 02.02.2022
  • Land:Peru
  • Branche:Kultur
  • Kategorie:Berichte & Analysen

87. edición del Boletín Cultural Quipu Internacional / 87. Ausgabe des Internationalen Kulturbulletins Quipu

Este número está dedicado a la presencia del Libertador Simón Bolívar en el Perú. El texto principal es del investigador peruano Víctor…

Eintrag teilen:

Este número está dedicado a la presencia del Libertador Simón Bolívar en el Perú. El texto principal es del investigador peruano Víctor Peralta Ruiz, y se titula Simón Bolívar en el Perú. Asimismo, incluye la nota Aurora Feminista , sobre la destacada pionera del feminismo peruano, Zoila Aurora Cáceres Moreno. Finalmente, presenta una nota titulada Música de la piedra, relativa a la exposición bipersonal de la escultora Nancy Adrianzén  y el pintor Ángel Loayza sobre diversas danzas nacionales e instrumentos musicales de tradición andina y mestiza.

***

Diese Ausgabe ist dem Befreier Simón Bolívar in Peru gewidmet. Der Haupttext stammt von dem peruanischen Forscher Víctor Peralta Ruiz und trägt den Titel Simón Bolívar in Peru. Auch in dieser Ausgabe der Artikel "Aurora Feminista" über die herausragende Pionierin des peruanischen Feminismus, Zoila Aurora Cáceres Moreno. Schließlich gibt es einen Artikel mit dem Titel Música de la piedra über die Ausstellung der Bildhauerin Nancy Adrianzén und des Malers Ángel Loayza über verschiedene nationale Tänze und Musikinstrumente der andinen und mestizischen Tradition.


  • Datum: 08.12.2021
  • Land:Peru
  • Kategorie:Berichte & Analysen

EY Peru’s Economic and Business Report - Third Quarter November 2021

The Peru’s Economic and Business Report presents quarterly progress and projections of the main macroeconomic indicators: Peru is…

Eintrag teilen:

The Peru’s Economic and Business Report presents quarterly progress and projections of the main macroeconomic indicators:

Peru is considered one of the most important countries in Latin America and one of the world ́s leading emerging markets, with a solid recent history of economic and business stability. 

Peru ́s macroeconomic strengths - low levels of debt, inflation and fiscal deficit, while maintaining high levels of international reserves - is widely recognized, not only by credit rating agencies but also by worldwide investors.

Below you will find the complete Report from EY to download.


Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

Archiv

  • Datum: Vom 12.09.2022 bis 16.09.2022
  • Land:Chile
  • Kategorie:Termine

Digitale Geschäftsanbahnung Chile / Peru Bergbau

12. – 16. September 2022 Für deutsche Unternehmen und Anbieter im Bereich neueste Technologien im Bergbau Im Auftrag des…

Eintrag teilen:

12. – 16. September 2022

Für deutsche Unternehmen und Anbieter im Bereich neueste Technologien im Bergbau

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) organisiert enviacon international in Zusammenarbeit mit der AHK Chile und der AHK Peru eine digitale Geschäftsanbahnung zu
neuesten Technologien im Bereich Bergbau in Chile und Peru. Es handelt sich dabei um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des BMWK-Markterschließungsprogramm. Zielgruppe sind vorwiegend kleine und mittlere deutsche Unternehmen (KMU).

Informationen dazu und Anmeldung HIER.
 


  • Datum: Am 27.07.2022
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

Virtual roadshow "Health centres in Peru"

The Embassy of Peru is pleased to invite you to he virtual roadshow “Health Centres in Peru” on July 27 at 6 pm, online. The event will be…

Eintrag teilen:

The Embassy of Peru is pleased to invite you to he virtual roadshow “Health Centres in Peru” on July 27 at 6 pm, online.

The event will be an opportunity to present projects of design and building of three health centres in the region of Piura, within the framework of the Government-to-Government Agreement between Peru and the UK. We enclose an invitation and an aide memoire in English, along with the programme.

You can join through this link.


  • Datum: Am 22.06.2022
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

Mesa Redonda: ¿Cómo recordar el período de la violencia en el Perú (1980-2000)?

Miércoles, 22 de junio 2022, 18.15 - 19.45h Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1 / Westflügel, Raum 221 (ESA-W 221) Manuel Burga es…

Eintrag teilen:

Miércoles, 22 de junio 2022, 18.15 - 19.45h
Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1 / Westflügel, Raum 221 (ESA-W 221)

Manuel Burga es doctor en Historia por la EHESS de París y director del Lugar de la Memoria, la  Tolerancia y la Inclusión Social en Lima. Entre 2001 y 2006 fue rector de la Universidad Nacional Mayor  de San Marcos.

Diana Jáuregui Jáuregui creció en Soras, un pueblo en el departamento de Ayacucho donde fue testiga  presencial de los crímenes de Sendero Luminoso, entre ellos el asesinato de su padre y la masacre del  16 de julio de 1984.

Santiago Roncagliolo es novelista, escritor y periodista. Entre sus numerosas obras destacan la novela Abril Rojo (2006) y el libro La Cuarta Espada. La historia de Abimael Guzmán y Sendero Luminoso (2007).

Mas informaciones aquí.


  • Datum: Am 19.05.2022
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

Virtual Roadshow Peru FinTech

Date: Thursday 19th May, at 4pm EY Law and the MFA, committed to the development of the FinTech industry in Peru and Latin America, are…

Eintrag teilen:

Date: Thursday 19th May, at 4pm

EY Law and the MFA, committed to the development of the FinTech industry in Peru and Latin America, are pleased to invite you to the virtual Roadshow where the main aspects to consider to develop FinTech businesses in Peru will be shown, as well as the trends and opportunities that this industry presents.

The activity will be in Spanish with simultaneous translation to English, via Zoom.

Interested companies can register under this LINK.

The flyer of the event is attached. The "FinTech Business Guide 2021-2022" can be downloaded here.

 


  • Datum: Am 12.05.2022
  • Land:Peru
  • Kategorie:Termine

Peru Roadshow: Urban drainages

The Embassy of Peru is proud to inform that on Thursday 12th May, at 5pm, a virtual Roadshow by ARCC (Autoridad para la Reconstrucción con…

Eintrag teilen:

The Embassy of Peru is proud to inform that on Thursday 12th May, at 5pm, a virtual Roadshow by ARCC (Autoridad para la Reconstrucción con Cambios) will take place.

The program includes a presentation of the Urban Drainages Infrastructure projects for the cities of Trujillo and Chiclayo (within the framework of the Government-to-Government Agreement between Peru and UK).

The activity will be in Spanish with simultaneous translation to English, via Zoom.

The link for the corresponding register of interested companies can be found here.

The flyer of the event is attached, as well as a Summary of the projects to be presented and Peru's economic situation.