Länder Informationen

Argentinien

Fläche

2.780.400 km²

Hauptstadt

Buenos Aires

Regierungschef

Alberto Fernández

Einwohnerzahl

44,27 million

Ihr Ansprechpartner

Judith Eckert

Regionalmanagerin Chile, Kolumbien und Venezuela

j.eckert@lateinamerikaverein.de

+49 (0) 40 413 43 149

Wirtschaftsdaten Argentinien

Basic data 2019 2020 2021
GDP growth in % -2,1 -9,9 6,5P
Export in bn. US$ 77,68 63,64  
Import in bn. US$ 67,65 53,20  
Interest rate in % 67,2 36,7 1. Trimester 33,84
Exchange rate US$/Peso 59,80 83,00 95,99
Inflation rate in % 53,8 36,1 47P
HDI (Human Development Index) 0,845    

Foreign Trade

Import products: Machinery (Electrical), Vehicles, Minerals
Import partner: Brazil, China

Export products: Soybean Meal, Corn, Vehicles
Export partner: Brazil, China

Notes

P = Prediction
Update: 22.07.2021
Sources: UNDP, Worldbank, CEPAL, OANDA, Banco Itau, OEC

Termine

Vergangene Termine finden Sie im Verlauf dieser Seite im Archiv.

GTAI-Informationen

Täglich aktualisierte GTAI-Informationen stehen Ihnen exklusiv in unserem Mitgliederbereich zu Verfügung.

Publikationen

Unternehmensnachrichten

Berichte & Analysen

  • Datum: 20.11.2015
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Die Karten werden neu gemischt: Argentinien im Wahlkrimi

Mit der Präsidentschaftswahl am 25. Oktober ging in Argentinien die Ära der Kirchners zu Ende, die das Land zwölf Jahre lang prägten.

Eintrag teilen:

Entgegen aller Umfragen erreichte der Kandidat der regierenden Frente para la Victoria (FPV), Daniel Scioli, im ersten Wahlgang am 25. Oktober mit 37 Prozent nicht die erforderliche Mehrheit und muss sich nun am 22. November in der Stichwahl dem konservativen Bürgermeister von Buenos Aires, Mauricio Macri (34 Prozent), stellen – historisch ein Novum, das ob des geringen Abstands alle Optionen offen lässt.

Ein Bericht der Friedrich-Ebert-Stiftung. Autorin: Dörte Wollrad. November 2015.

Den vollständigen Bericht können Sie weiter unten herunterladen.


  • Datum: 12.11.2015
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Berichte & Analysen

Argentinien Wirtschaft

Der zweisprachig erschienene Bericht zeigt die aktuelle wirtschaftliche Lage Argentiniens auf und gibt eine Prognose für das Jahr 2016. Der…

Eintrag teilen:

Der zweisprachig erschienene Bericht zeigt die aktuelle wirtschaftliche Lage Argentiniens auf und gibt eine Prognose für das Jahr 2016.

Der Wahlausgang vom 25. Oktober verlängert die Ungewissheit darüber, wer der nächste Präsident Argentiniens sein wird. In der Zwischenzeit leidet die Wirtschaft unter steigendem Druck auf den Wechselkurs. Aufgrund einer fehlgeschlagenen Platzierung von Bonds nach Bezahlung des BODEN 2015 sanken die Devisenreserven um US$ 6 Mrd. auf unter US$ 27 Mrd. Die einzige Reaktion der Regierung bestand darin, die Devisenkaufbeschränkungen zu verschärfen und so Zeit zu gewinnen, um Daniel Scioli oder Mauricio Macri die Lösung des Wechselkursproblems zu überlassen. 

Deutsch- Argentinische Industrie- und Handelskammer (11/2015)

Den ausführlichen Bericht der Deutsch- Argentinischen Industrie- und Handelskammer können Sie weiter unten herunterladen.


Pressespiegel

Eine exklusive wöchentliche Zusammenstellung der Pressestimmen finden Sie bei uns im Mitgliederbereich.

Archiv

  • Datum: Vom 18.09.2017 bis 22.09.2017
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Termine

Geschäftsanbahnungsreise Zivile Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen in Argentinien

Das Beratungsunternehmen enviacon GmbH organisiert in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Argentinischen Industrie- und Handelskammer (AHK…

Eintrag teilen:

Das Beratungsunternehmen enviacon GmbH organisiert in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Argentinischen Industrie- und Handelskammer (AHK Argentinien) im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramm für KMU

vom 18. bis zum 22. September 2017
nach Argentinien

eine Geschäftsanbahnungsreise für deutsche Unternehmen aus dem Bereich der zivilen Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen in Argentinien, um diese beim Einstieg in den argentinischen Markt zu unterstützen. Die Geschäftsanbahnung richtet sich primär an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) der Sicherheitsbranche. Die Teilnehmerzahl ist auf höchstens 12 Unternehmen begrenzt. Die teilnehmenden Unternehmen entrichten einen Eigenanteil, der nach Unternehmensgröße und Umsatz gestaffelt ist.


  • Datum: Vom 13.09.2017 bis 14.09.2017
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Termine

Windmarkt Argentinien

EE.SH und seine Partner bieten auf der HUSUM Wind 2017 verschiedene hochinteressante Veranstaltungen zum Windmarkt Argentinien an. Nähere …

Eintrag teilen:

EE.SH und seine Partner bieten auf der HUSUM Wind 2017 verschiedene hochinteressante Veranstaltungen zum Windmarkt Argentinien an. Nähere Informationen zu diesen Angeboten finden Sie im Folgenden. Für die Events, die eine Anmeldung erfordern, finden Sie unten ausserdem ein Anmeldeformular.

Ort
Husum
Messe Husum & Congress GmbH & Co. KG Am Messeplatz 12 - 18

Veranstalter
EE.SH und Partner

Termine
Mi, 13.09.2017 - Do, 14.09.2017

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie hier.


  • Datum: Vom 05.07.2017 bis 06.07.2017
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Termine

Deutsch-Argentinische Wirtschaftstage

Vor dem Hintergrund der Übergabe der G20-Präsidentschaft von Deutschland an Argentinien organisiert die Deutsch-Argentinische Industrie- und…

Eintrag teilen:

Vor dem Hintergrund der Übergabe der G20-Präsidentschaft von Deutschland an Argentinien organisiert die Deutsch-Argentinische Industrie- und Handelskammer zusammen mit Hessen Trade & Invest und der IHK Frankfurt den ersten Deutsch-Argentinischen Wirtschaftstag

am 5. Juli 2017
Vorabendempfang
&
am 6. Juli 2017
IHK Frankfurt/ Main/ Börse Frankfurt

Als Trägerverband der Lateinamerika-Initiative der Deutschen Wirtschaft (LAI) unterstützt der Lateinamerika Verein e.V. die Konferenz. Die Aussichten auf ein Wirtschaftswachstum von etwa drei Prozent in Argentinien in diesem Jahr und ein weiterhin steigendes Interesse seitens der deutschen Unternehmen am argentinischen Markt markieren einen viel versprechenden Rahmen, hochrangige Vertreter der deutsch-argentinischen Beziehungen in Frankfurt zusammen zu bringen und die bilateralen Kooperationspotenziale aufzuzeigen. Neben allgemeinen Entwicklungen werden einzelne Branchen wie die digitale Wirtschaft betrachtet. Desweiteren werden für den deutschen Mittelstand interessante Wachstumsbranchen in den Fokus genommen.

Weitere Informationen erhalten Sie [hier].

Anbei finden Sie das Programm in deutscher und spanischer Sprache.


  • Datum: Am 03.07.2017
  • Land:Argentinien
  • Kategorie:Termine

Networking-Veranstaltung Argentinien zum Thema „Energieeffizienz in Gebäuden“ 03. Juli 2017 in Berlin, Deutschland

Im Auftrag der Exportinitiative Energie organisiert die Renewables Academy (RENAC) AG gemeinsam mit der Deutsch - Argentinischen Industrie-…

Eintrag teilen:

Im Auftrag der Exportinitiative Energie organisiert die Renewables Academy (RENAC) AG gemeinsam mit der Deutsch - Argentinischen Industrie- und Handelskammer (AHK) vom 3. -7. Juli 2017 eine Informationsreise für Energieexperten aus Argentinien, Paraguay und Uruguay zum Thema „Energieeffizienz in Gebäuden“. Ziel der Informationsreise ist es, der südamerikanischen Delegation einen möglichst umfassenden Überblick über die Anwendungsfelder im Bereich der Energieeffizienzmaßnahmen im Gebäudebereich zu geben. Auf einer Networking-Veranstaltung

am 03. Juli 2017
in Berlin

haben deutsche Unternehmen die Gelegenheit, die Delegation kennenzulernen und ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen. Der angekündigte Abbau der Energiesubventionen in Argentinien sowie der weiter ansteigende Tourismus in Uruguay und Paraguay führt zu einem Paradigma- wechsel im Städtebau und energieeffizientes Bauen rückt in den Fokus. Auch beim Bau neuer Bürogebäude, die bereits zu etwa drei Vierteln nach der Norm LEED zertifiziert werden, sind hohe Anforderungen an die Energieeffizienz schon heute Standard. Die Baukammer in Argentinien kalkuliert den Bedarf an Investitionen in die Energieeffizienz für den Zeitraum 2016 bis 2025 auf rund €32 Mrd.

Weitere Informationen finden Sie [hier]

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Renewables Academy (RENAC) AG Christiane Vaneker per E-Mail: vaneker@renac.de oder Fax: +49 (0)30 5268958-78


  • Datum: Am 23.02.2016
  • Land:Brasilien
  • Kategorie:Termine

Medizinprodukte in Lateinamerika

Erfolgreiche Medizinprodukte in Lateinamerika - Zulassung, Vermarktung und Vertrieb! Im Fokus: Brasilien und Argentinien.

Eintrag teilen:

Der lateinamerikanische Markt ist einer der größten weltweit. Allein in Brasilien mit seinen 192 Millionen Einwohnern boomt der Markt für Medizintechnik.

Das Seminar informiert umfassend über den lateinamerikanischen Medizinproduktemarkt, die richtige Vorgehensweise für einen Markteintritt, die relevanten lokalen Vorschriften, Behörden und notwendige Partner.

Durch die langjährige Praxiserfahrung der Referenten erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die speziellen Zulassungsanforderungen der wichtigsten südamerikanischen Märkte mit seinen kulturellen Besonderheiten. Sie werden darauf vorbereitet, Zulassungen z. B. in Brasilien, zu initiieren und zu begleiten und mit typischen Stolperfallen umgehen zu können.

Weitere Informationen zu den Referenten und zur Anmeldung finden Sie hier.